ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Informationen zum Platzhalter für Fußraumfach (Kindersitz) gesucht

Informationen zum Platzhalter für Fußraumfach (Kindersitz) gesucht

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 19. Februar 2018 um 21:57

Ich suche nach ein paar genaueren Informationen über den Platzhalter für das Fußraumfach im Caddy.

Demnächst erwarten wir Nachwuchs und daraufhin will/werde ich die Römer Babyschale mit Isofix Base wieder verwenden.

Nun habe ich in der BA vom Caddy gelesen, dass es dazu einen Platzhalter für das Fach braucht. Ich möchte keine Diskussion über die Notwendigkeit dieses Gegenstands, Preis oder die Verwendung der Isofix Base entfachen und habe auch schon einen alten Thread zu einem ähnlichen Thema gefunden. Aber ich suche noch ein paar mehr Informationen.

Gibt es jemand der ein paar genaue Angaben zu diesem Teil machen kann z.B. Größe, Teilenummer oder ählniches, gerne auch Bilder.

Vielleicht ist die entscheidende oder einzige Frage: Wie hoch ist dieses Teil. Ich weiß das es bis zu dem Deckel reichen muss, aber das kann ich ja schlecht messen.

Ja ich kann zu Freundlichen gehen und so ein Ding bestellen, aber ich habe überlegt ob man nicht etwas z.B. aus Holz selber "konstruieren" kann. Macht mir Spaß. Im Moment stelle ich mir ein Kreuz vor, das an den 4 Seiten anliegt damit es nicht verrutscht. So könnte man sogar ein paar Dinge in dem Fach liegen lassen (habe dort ein bisschen Material zur evlt. unterwegs nötigen Ladungssicherung).

Ich würde mich freuen wenn jemand Erfahrungen oder "Daten" zu diesem "Füllstück" hat und danke für eure Hilfe.

Gruß

Beste Antwort im Thema

Hallo,

zunächst einmal herzlichen Glückwunsch.

Das Füllstück sollte die Nr. 000019720 haben und kostet um die 25 € bei VW.

17 weitere Antworten
17 Antworten

Wir haben seinerzeit auf das Fach verzichtet und ein Stück Dämmung für FB-Heizung zurecht geschnitten, den Deckel weg gelassen und den Fuß unseres Reboarders direkt drauf gestellt. Vorteil: geht schnell, ist robust und sicher. Nachteil: optisch keine tolle Lösung.

Soweit ich weiß, ist das originale Teil auch aus festem Schaumstoff.

Hallo,

zunächst einmal herzlichen Glückwunsch.

Das Füllstück sollte die Nr. 000019720 haben und kostet um die 25 € bei VW.

Das Fach mit Styropor und/oder Telefonbuch ganz auffüllen ist genausogut.

Oder einfach den Deckel weglassen und den Fuß auf den Boden des Faches abstellen.

Themenstarteram 20. Februar 2018 um 21:08

Danke für eure Vorschläge und Infos.

Habe mit der Teilenummer mal bissel im Internet gesucht und werde wohl doch nicht selber basteln sondern das "orignal" Styropor verwenden.

Deckel weg lassen find ich nicht ganz so gut, mit Kindern im Auto und ohne Gummimatte das ist mir bisschen zu heikel.

Versteh ich nicht. Wenn der Halter für die Babyschale installiert ist, ist doch der Gang und das Loch besetzt. Was ist da heikel?:confused:

Solltest du die Halterung ausbauen, baust den Deckel halt wieder ein.

Für was braucht mann das eig genau ist der deckel vom fach nicht stabil genug? Und was für eine art sitz willst du da verbauen vl mit einen foto oder screenshot. Muss mich nämlich auch demnächst mit dem thema kindersitz auseinandersetzten

Die Sitze haben nen Stützfuß, der den Sitz zum Boden hin abstützt. Der Deckel ist wohl nicht stark genug. Deshalb wird entweder das Füllstück oder die Entnahme des Deckels vorgeschrieben.

https://goo.gl/images/ay4Xp3

Themenstarteram 20. Februar 2018 um 21:20

Heikel ist, dass nicht nur das Baby hinten sitz und da ja auch mal was umfallen kann z.B. ein Getränk oder was weiß ich. Ok ist keine Katastrophe, aber ich habe mir doch auch den Mitteltunnel mit Gummi abgedeckt, da soll nun nicht alles in das offene Fach reinfallen ....

Der Deckel hält den extremen Belastungen im Fall eines Unfalls sicher nicht stand, ist zwar stabil, aber bei einem Unfall treten an der Stelle des Stützfußes hohe Kräfte auf, daher ist die "Füllung" nötig.

Das hier kommt rein: Römer Isofix Base

Ein Bild habe ich davon im Caddy nicht, weil das Baby noch nicht auf der Welt ist.

Nach der Babyschlae kommt übrigens ein Reboarder, der ebenso ein Stützbein hat ...

Ach das meinst du mit heikel.:p

Themenstarteram 20. Februar 2018 um 21:24

Ach so. Ja, die Sicherheit des Sitzes/Kindes ist ohne den Deckel natürlich gewährleistet, da hast du vollkommen recht! Hab ich vielleicht nicht ganz klar ausgedrückt.... :rolleyes:

Ich habe z.B. die Anhängerkupplung dort drin. Für den restlichen freien Platz habe ich so harte Isolierung ähnlich Styropor mit rein.

 

BeSafe Base und Babyschale bzw. Folge- Reboarder.

Themenstarteram 25. Februar 2018 um 16:30

Ich habe jetzt noch mal eine zusätzliche Frage dazu. Ich habe im Internet informationen in Foren bzw. bei Verkäufern von Kindersitzen gelesen, dass es Versicherungsprobleme geben kann, wenn man nicht das original Füllstück für das Fußraumfach verwendet. Ich kann mir das nicht erklären. Was sollen für Versicherungsprobleme entstehen, wenn das Fach mit etwas anderem gefüllt ist? Die Funktion wird doch von Holz, Telefonbuch oder was auch immer genauso gewährleistet? Hat jemand eine Erklärung??

Naja ein Telefonbuch könnte jemanden zum Diebstahl verleiten, wenn der jenige gerade eine Nummer sucht :D

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Informationen zum Platzhalter für Fußraumfach (Kindersitz) gesucht