ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Induktive Ladeschale Passat B8 Facelift

Induktive Ladeschale Passat B8 Facelift

VW Passat
Themenstarteram 21. August 2020 um 13:18

Hallo.

Mein Handy wird in der induktiven Ladeschale sehr heiß. Warum hat VW da keine Klimatisierungsöffnung gebaut?? Habt ihr auch das Problem? Wie kann ich das Handy da kühlen? Und wie prüfe ich ob ich die Aussenantenne nutze?

Gruß,

Dog6574

Beste Antwort im Thema

Genau da liegt das Problem hier, die User verwechseln hier ständig die VFL und die FL Varianten.

Beim VFL gab es schlichtweg keine Indultive Ladung ab Werk und man hat dort den USB Anschluss.

Dort gab es nur die Induktive Antennenfunktion.

Erst beim FL gab es die Induktive Ladung ohne USB, also mit bedeutend mehr Platz auch für größere Smartphones.

Solange hier also von den Usern nicht geschrieben wird ob sie ein VFL oder ein FL haben sind die Aussagen weder Sachdienlich noch hilfreich. Im Gegenteil sie verwirren nur noch mehr.

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Das wäre Mal interessant zu sehen ob tatsächlich die Außenantenne genutzt wird

Ganz einfach weil es Geld kosten würde und wahrscheinlich kein Bauraum dafür vorhanden ist.

Das Handy wird doch auch beim Schnellladen mit dem Netzteil heiß, da kühlst Du doch auch nicht?

Versuch es mal anders zu auf dem Ladefeld zu plazieren bzw mal ohne Schutzhülle. Das kann schon einen Unterschied machen.

sei froh das du in deinem auto das induktive laden nutzen kannst. mal ganz davon abgsehen das mein smartphone (huawei p30) nicht kompatibel für induktives laden ist, würde es auch nicht an den platz passen, wo sich die "ladeschale" befindet. es ist schlichtweg der usb- anschluss dort m. m. n. völlig deplaziert und nimmt genau den raum in anspruch, wo das smartphone sonst liegen würde. das galaxy s9 von meinem sohn passt im übrigen dort auch nicht rein.

Wenn dort ein USB Anschluss ist wird dort keine Induktive Ladung sein da es diese in kombination nicht gab.

Das was Du meinst ist die Induktive Antenne.

Das ist mit dem Facelift geändert worden.

Die USB Schnittstelle ist jetzt oben und das Fach frei fürs Handy. Die Klappe zum Schließen gibt's aber nicht mehr.

Zitat:

@Variant-Fan schrieb am 21. August 2020 um 14:59:09 Uhr:

Wenn dort ein USB Anschluss ist wird dort keine Induktive Ladung sein da es diese in kombination nicht gab.

Das was Du meinst ist die Induktive Antenne.

stimmt. ich habe gar kein induktives laden. hab gerade mal in die "Geburtsurkunde" von meinem auto geschaut. auf der händlerseite stand es damals so. naja egal. ich mag mein auto trotzdem!

Ich habe auch den B8 FL. induktives Laden geht recht gut, wenn auch nicht rasend schnell. Die Temperatur scheint tatsächlich lageabhängig zu sein. Zu weit links oder rechts, dann lädt es gerade noch, wird aber recht warm. Stück weiter und es lädt nicht. Die Außenantenne wird beim verbundenen Handy genutzt, meine Frau und ich haben die gleichen IPhones- ich habe Empfang während sie das Netz sucht...

Nun die Frage in die Runde...wird die Außenantenne NUR in der Ladeschale genutzt oder grundsätzlich beim verbundenen Handy?

Bin der Meinung nur beim Laden.

Die Aussenantenne wird nur dann benutzt wenn das Handy unmittelbar auf dem Feld liegt. Dabei ist es egal ob es die induktive Ladeplatte ist oder nur die Koppelantenne.

Das iPhone nutzt die induktive Antennenkopplung definitiv nicht!

Hallo,

Es gibt doch Nachrüstmöglichkeiten für induktives Laden wie Sand am Meer.

Ich nutze auch ein Galaxy A40 und hab mir hinten eine Nachrüstlösung dran gemacht, die am USB-C Port des Handy direkt eingesteckt wird.

Durch die Schutzhülle ist das gut geschützt, zu Lasten der Wärmeabfuhr. So wahnsinnig warm wird das aber nicht und ich nutze das so nun schon ein Dreivierteljahr.

Was mehr nervt sind die ständigen Hinweise, das nicht geladen werden kann. Man muss das Handy wirklich genau platzieren, damit es lädt. Eine schärfere Kurve und es kann schon aus dem Bereich sein.

Kann aber auch an meiner relativ kleinen Empfängerfolie liegen, weil das A40 auf der Rückseite noch einen Fingerabdruckscanner hat und somit der Platz überschaubar ist.

Blöd ist halt, das Android Auto so nicht geht und deshalb kauf ich mir mit Sicherheit keinen völlig überteuerten Apple Lifestyle-Handy.

Den Telefonempfang empfinde ich als recht gut, wenn das Teil in der Schale liegt. Das mag an der Antennenkopplung liegen. Müsste man ggf. über die Feldstärke (Anzahl der Balken bei der Empfangsanzeige) überprüfen ist aber sicher nicht sehr aussagefähig.

Ich find das Fach praktisch, gerade wenn man im Alltag öfters mal aus dem Auto geht und nix an bzw. abstecken muss.

Gruß und ein schönes WE

Onki

Ja bei Android-Handys funktioniert die Antennenkopplung wohl, Apple unterstützt das nicht, kann man im „Field Test Mode" des iPhones auch gut überprüfen. Geringfügige Vorteile in der Empfangsqualität wenn es in der Schale liegt ergeben sich nur daraus, dass die Hände den Empfang dann nicht mindern.

Ich hab es bein meinem Passat nachgerüstet InduktiveLadeplatte plus Antennen Verstärker und Antenne.

Allerdings trauer ich meiner schönen Klappe nach.

Beim Arteon FL ist die Klappe trotz InduktiveLadeplatte noch vorhanden.... Evt muss ich nochmal ran.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Induktive Ladeschale Passat B8 Facelift