ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Impreza WRX 2.5 - Fragen zum Neuwagen

Impreza WRX 2.5 - Fragen zum Neuwagen

Themenstarteram 4. Mai 2007 um 22:58

Howdy zusammen!

Lang hats gedauert, aber nun hats gepasst, ein nagelneuer Impreza 2.5 WRX ist mein:

http://img375.imageshack.us/img375/4956/wrxsw4.jpg

Hab mir dazu noch die schicken 17 Zoll Leichtmetall Felgen gegeben und auf den fiesen Heckspoiler verzichtet (da findet sich besseres!).

Nun doch ein paar Fragen dazu:

Händler sagte: Einsteigen, Spass haben, einfahren nicht nötig!

Denk ich mir: Aha! Kann ja so nicht, oder? Hab den Wagen daher nicht über 4000 rpm gefahren (hat jetzt 600km auf den Tacho).

Wie lange und ob (vor allem wie) muss ich den Wagen 'einfahren'?

Oder ist das wirklich Quark von gestern?

Ausserdem:

Was schluckt der Wagen denn nun wirklich effektiv wenn man ihn tritt? Bzw. was kann man aus dem Serienmotor durch einen neuen Chip rauskitzeln?

P.S. Bringen Blow-Off Ventile irgendwelche Vorteile? (Ausser dem Nachteil, dass die Polizei das unspassig findet)

Bedankt für die Antworten!

Gruß

uniquex

Ähnliche Themen
32 Antworten
Themenstarteram 4. Mai 2007 um 23:13

Habe noch vergessen etwas wichtiges anzumerken:

Verdammt, ist der Wagen geil :P

Das grinsen geht heute Nacht mit schlafen :)

ähm schau mal in die Anleitung!!

bei mir steht drin bis 1600 km EINFAHREN und wenn das da schond drin steht ;) + ein paar Anmerkungen!! Also Subaru sagt bei meinem offizell ja ;)

Hat mir der Händler auch ausdrücklich noch gesagt, obwohl der nicht neu war ;)

Tuning? kenn mich nicht so ganz gut aus ;) hat der 2.5 noch nen Kat in der Downpipe?

Beim 2.0 ist das wohl so das man am besten den rausschmeißt bei jeglichen Chiptuning :P .

Bin aber nicht so der Fan von chiptuning...

am 4. Mai 2007 um 23:36

hallo uniquex !

erst mal gratulation zum neuen wagen !

also wenn´s in der betriebsanleitung steht (kenne nur die alte vom 05er wrx, und da stand´s so geschrieben), dann muss der wagen auch eingefahren werden.

sind´s immer noch unter 4000 rpm die ersten 1600 km ?

fällt schwer, ich weiß. damals bin ich so lange die ab und landstrassen in der umgebung gefahren, bis ich die 1600 drauf hatte- so geil war ich auf den motor...

heute schmunzle ich darüber nur noch.

meinen wrx-kombi, den ich im juli bekomme, werde ich ganz einfach im alltag einfahren.

der hintergrund des einfahrens sind (meines wissens nach) die wohl auch bei modernsten produktionen, wie bei subaru, immer noch verbleibenden fertigungstoleranzen.

die letzten kleinen "unebenheiten" im motor, aber auch an der bremse, am getriebe etc... müssen eben noch langsam abgearbeitet werden.

ist nervig, lässt sich aber nicht vermeiden.

sag mal ist die farbe chrystal grey metallic ?

schaut auf jeden fall superschön aus !

wie isses denn mit dem turboloch ?

bei meinem "alten" 2-liter motor tat sich erst was ab ca. 2900 rpm, kommt der turbo beim deinem 2,5er schon früher ?

wünsch´ dir auf jeden fall viel spass mit dem flitzer !

ciao, fliege

am 5. Mai 2007 um 0:53

Hallo!

Gratuliere zu deiner entscheidung,du weisst aber das du kein spar mobil gekauft hast?

Also mit einem Verbrauch von über 10 litern muss man sich anfreunden.

Durch chip/ecutek erreichts du locker 260ps,mit auspuff,abgasanlage etc. noch mehr.

Themenstarteram 5. Mai 2007 um 1:49

@Sp3kul4tiuS

Die Betriebsanleitung habe ich noch nicht druchgelesen.. das werd ich jetzt nachholen!

Und: Was ist denn eine Downpipe?

@FLIEGE700

Danke :)

Ok... wird wohl erst 'easy' eingefahren werden müssen.

Zum Turboloch kann ich dir noch nichts sagen, wie gesagt bisher nur ~4000 rpm gefahren. Was ich dort bemerkte: Turbo setzt erst 'recht' spät ein, wobei das relativ ist .. hab ja nicht getreten...

Spass hab ich auf jedenfall :)

Die Farbe ist Cristal Gray (aber das Bild is von der Subaru Seite geklaut, ich werd mal ein richtiges einstellen).

@Roytoy

Danke.. das mit dem 'Sparmobil' war mir schon bewusst.

Habe immerhin auf meiner ersten Fahrt (Abholung) auf 290km gut 25 Liter (eher 30) Sprit verbraucht. Wenn man bedenkt, das ich den Wagen gerade erst einfahre.. kann man schon mit 16-18 Litern/100km rechnern, wenn man Gas gibt (imho).

Mit dem Chip muss ich mir mal ansehen, aber der Subaruhändler von dem ich das Auto hab macht sowas alles.. Ich werd da wohl nochmal aufschlagen :P

Aus technischer Sicht macht Einfahren auch heute noch Sinn, auch und gerade wegen der engen Toleranzen. Viele Teile passen noch nicht ideal zueinander und unter hoher Belastung werden Teilchen radikal abgetrennt, wo sie sich besser nur "verschieben" sollten (von "Bergen" in "Täler", womit eine homogenere Oberfläche erreicht wird). Das ist eine Erklärung, warum schlecht eingefahrene Autos zu höherem Ölverbrauch neigen. Es mag sein, dass der schlecht eingefahrene Wagen nach 5000 km etwas besser läuft als der nach Werksvorschrift eingefahrene, im Endresultat hat man mit dem gut eingefahrenen Wagen aber sicherlich mehr Freude. Gut einfahren heist aber nicht den Wagen untertourig zu quälen oder ihn mit konstanter Geschwindigkeit über die Autobahn zu schicken. Normale gefahrene Landstraßen mit häufigem Schalten bringen am besten den Wechsel aus maßvoller Belastung und Entlastung, die das beste Einfahrergebnis bringen.

Und Freude wirst du mit dem WRX sicherlich haben. Die einzige Schwachstelle wurde ja schon angesprochen. Mein 2.0-Liter liegt bei den meisten Tankungen über 10 Liter. Den höchsten Verbrauch hatte ich mal bei einer wirklich schnellen Autobahnfahrt, wo ich nach 250 km die nächste Tankstelle anfahren musste.

Viel Spaß mit dem tollen Wagen

wünscht

JohnS

gratulation zu deinem Auto. Bei mir hat die Vernunft gesigt und ich habe OBK gekauf. Aber seit ich den STI am Mittwoch auf dem Hockenheimring (ADAC aktion und fun) gefahren habe, bin ich suchtig. Der geht mir nicht aus dem Kopf. Die Strassenlage, Bremsen und Beschleunigung einfach einmalig . Mal warten auf den neuen HB . Wenn die inneren Werte passen und einen HB kann man als ersatz Kombi verkraften. Mal sehen.

Aber blau muss er sein.

bis jetzt hatte ich mal 8,2 Liter ohne den Turbo spielen zu lassen bzw. 1 oder 2mal

wenn der läuft haut der sich richtig einen wech :)

aber über 13 liter schaffe ich wohl nur mit viel Autobahn. Berge gibts hier nicht und mit Vollgas ist man schnell viel zu schnell ;) steht ja im Spritmonitor

zum Tuning

Ja bin nicht so der Tuning Experte... Die Downpipe ist das Stück direkt nach dem Turbo. Der Kat dadrin erhitzt sich nach dem Tuning natürlich noch viel mnehr und bremst auch stark die mögliche Leistungsaubeute.

Der 2.0 hat einen Metallkat vor dem Turbo einen Vorkat nach dem Turbo (Downpipe) und einen Hauptkat.

Der Vorkat wird fast immer rausgeschmissen ;) ! Ich würde das T7ning aber lassen, mit einem STI hätte man noch viel mehr nette Extras bekommen

Unbedingt Einfahren!

 

Hi,

also unbedingt einfahren.

Fahre den 2.Impreza.2.0 GX und jetzt 2.0 Comfort.

Saugmotor.

Bei Übergabe des Wagen,bat mich der Händler daraum die ersten 1600 KM nicht Vollgas und nicht über 4000 Touren zu fahren.

Danach Ölwechel.

Argument:Das Auto war lange auf dem Schiff.Ausserdem können kleine Produktionsrückstände im Öl raus.

Er sagte:Der Motor wird es Dir danken.

Genau richtig.

Thema Tuning:Denk daran:Du hast 3 Jahre Garantie bis 100 tausend Kilometer.Veränderst Du was am Motor,erlischt die Garantie.

Und nochwas:Die ganzen Schlauköpfe die behaupten,wenn was am Motor ist,Chip wieder raus und Subaru repariert auf Garantie...Denkste.Die wissen ganz genau Bescheid und kennen Ihre Pappenheimer!

Gibt es im Forum einige STI Tuning geschädigte?Ganz bestimmt!

Impreza WRX 2,5

 

Hi, habe auch einen Impreza WRX 2,5 Baujahr 2006.

Mir wurde gesagt das ich cie ersten 1800km den Motor nicht über 4000 1/min drehen soll und dann wäre der erste Ölwechsel fällig.

Danach darfst du ihn treten. LG

am 5. Mai 2007 um 14:36

wobei das "treten" auch dann nur schrittweise erfolgen sollte, also nicht nach dem motto "ab 1600km hinein in den begrenzer..." !

@wrx-ulli: kannst du mir evtl. sagen, wie ausgeprägt das turboloch beim 2,5er ist, ab wann kommt die leistung ?

ciao, fliege

@FLIEGE700

Ich bin mit einem bereits eingefahrenen WRX 2.5 gefahren, welcher den aus dem 2.0 bekannten Ladedruck rund 500 U/Min vorher aufbaut - das macht Spass!

am 5. Mai 2007 um 19:25

danke mr. bike,

das steigert meine vorfreude natürlich nochmal !

noch fast 3 unendlich lange monate...

ciao, fliege

Freut mich dass ich Deine Vorfreude noch etwas steigern konnte, ist wirklich extrem gelungen der 2.5 lt Motor! War ja nicht umsonst Engine of the Year!

byebye mr_bike

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Impreza WRX 2.5 - Fragen zum Neuwagen