ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Import einer ML-Klasse aus den USA ??

Import einer ML-Klasse aus den USA ??

Themenstarteram 27. Juni 2005 um 17:08

Hi,

mir wurde im Mercedes-Benz Forum gesagt ich solle es mal hier bei euch versuchen.

Ich möchte mir eine M (ML)- Klasse von Mercedes kaufen.

Sehe manchmal auch inserate bei www.mobile.de etc aba oft ohne Erfolg beim Verkäufer.

Kennt ihr Seiten,Händler etc wo ich mich informieren kann und auch evt. meine M-Klasse kaufen kann?

In den USA ist wohl die ML-270 sehr begehrt und wird oft verkauft, aba wie drankommen und was für kosten kommen noch auf mich zu? Wie ist die Qualität.??

Sorry aba ich kenn mich da so gaaarnicht aus.

 

Danke schonmal im Voraus.

Philipp

Ähnliche Themen
35 Antworten

Hi, und warum kaufst Du die M-Klasse von Mercedes Benz nicht hier in Deutschland ???

Wenn Du meinst die wäre da billiger usw und wissen willst warum sich das nicht lohnt dann lies dir mal diesen Thread durch. http://www.motor-talk.de/t717318/f45/s/thread.html Dann wirste das ganz schnell lassen. Da das nicht billiger ist ;)

naja importe können billieger sein , aber mit umbau auf eu kacke , kann es auch teurer werden , muss aber nicht , kommt ganz auf den wagen an den man will und bei ner m-klasse würde ich ne deutsche vorziehen obwohl die amie m-klassen bessere qualität haben

Themenstarteram 27. Juni 2005 um 22:23

So, danke erstmal für die vielen Infos..

Habe jetzt eine M-Klasse aus London.

Ist jedoch eine Deutsche, wurde dann aba nach London verschifft und wenn ich sie will wieder nach Deutschland*gg*.

Wie teuer ist da der Transport und Steuern etc..

Verkaufer sagte mir (auf englisch) das das Fahrzeug vor meiner Tür abgeliefert werden würde...

Handelt sich also um ein Deutsches Auto mit Deutschen Papieren....

Zitat:

Original geschrieben von phil1701

So, danke erstmal für die vielen Infos..

Habe jetzt eine M-Klasse aus London.

Ist jedoch eine Deutsche, wurde dann aba nach London verschifft und wenn ich sie will wieder nach Deutschland*gg*.

Wie teuer ist da der Transport und Steuern etc..

Verkaufer sagte mir (auf englisch) das das Fahrzeug bei mir zuhause angeladen werden würde...

Handelt sich also um ein Deutsches auto mit Deutschen Papieren....

Wie wärs denn mit 'nen EasyJet Flug nach england und ner schönen Tour zurück nach D-Land Mit dem schönen neuen Auto? Könnte durchaus billiger sein als ihn bringen zu lassen und ist doch ne schöne sache :)

Gruß

Tobi

Zitat:

Original geschrieben von phil1701

Verkaufer sagte mir (auf englisch) das das Fahrzeug vor meiner Tür abgeliefert werden würde...

aber nicht vorher über Western Union bezahlen ...

Also wenn der Wagen aus England kommt würde ich hinfliegen und dann durch den Eurotunnel und Frankreich und schon biste wieder hier in Deutschland.

Flugticket ca.200€

Tunnel 225€

Zitat:

Original geschrieben von SPS

Also wenn der Wagen aus England kommt würde ich hinfliegen und dann durch den Eurotunnel und Frankreich und schon biste wieder hier in Deutschland.

Flugticket ca.200€

Tunnel 225€

Meine Rede und mit EasyJet und etwas glück gibt es das Ticket für € 50.

Tobi

Re: Import einer ML-Klasse aus den USA ??

 

Zitat:

Original geschrieben von phil1701

In den USA ist wohl die ML-270 sehr begehrt und wird oft verkauft, aba wie drankommen und was für kosten kommen noch auf mich zu? Wie ist die Qualität.??

Den 270er gibt's in USA überhaupt nicht, weil MB hier ausser in der E-Klasse keine Diesel anbietet. Du bekommst hier nur 320er, 430er und 500er, je nach Baujahr.

Zitat:

Original geschrieben von Kasumi

kommt ganz auf den wagen an den man will und bei ner m-klasse würde ich ne deutsche vorziehen obwohl die amie m-klassen bessere qualität haben

Wieso wären die amerikanischen M-Klassen mit besserer Qualität gesegnet? Ich glaube du bist hier einem Märchen aufgesessen. Die neue M-Klasse sieht nun endlich aus wie ein Mercedes und nicht wie ein Minivan.

weil mercedes die m-klasse wo besser durch qualitäts kontrolle kommen in america bleiben das die keinen schlechten eindruck erlangen ! is bei allen mercedes so

Zitat:

Original geschrieben von Kasumi

würde ich ne deutsche vorziehen obwohl die amie m-klassen bessere qualität haben

was ist das denn für ein unsinn?

Zitat:

Original geschrieben von phil1701

Verkaufer sagte mir (auf englisch) das das Fahrzeug vor meiner Tür abgeliefert werden würde...

Handelt sich also um ein Deutsches Auto mit Deutschen Papieren....

phil,

ja, nee, ist klar. das auto ist bestimmt aus mobile.de , ja?

lass es einfach...

Themenstarteram 28. Juni 2005 um 20:57

is jetzt sowieso raus, war autoscout24.de oda mobile.de , da halt auf suche in ganz EU...

 

Kennt jemand noch Seiten welche Autos als import verkaufen?

Oda Händler?

Es war doch neulich nen Bericht im TV in dem über den Betrug bei Mobile.de & Co. drauf hingwiesen wurde. Auf keinen Fall vorher bezahlen !!!

Themenstarteram 28. Juni 2005 um 21:13

ja, wollte ich auch nicht, daher habe ich geschrieben ob ich das Fahrzeug besichtigen kann ohne irgendwas zu bezahlen..(Heute mittag). Seit dem noch keine Antwort. *g*

Mal gucken was wird...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Import einer ML-Klasse aus den USA ??