ForumModel 3 Software & Infotainment
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla Model 3
  6. Model 3 Software & Infotainment
  7. Immer wieder Mobilfunkausfälle

Immer wieder Mobilfunkausfälle

Tesla Model 3
Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 12:29

Da mir das Thema langsam auf den Zeiger geht, mache ich mal nen neuen Thread auf. Vielleicht bin ich ja nicht der einzige. Mein Model 3 hat alle paar Wochen Ausfälle der Mobilfunkverbindung. WLAN macht hingegen keine Probleme.

Historie:

- 04.08.2019 - Ausfall, 2mal Hardreset und es ging wieder

- 10.08.2019 - Ausfall, mehrere Resets ohne Erfolg, Servicecall per App

- 12.08.2019 - (Push ?!) Update auf 2019.28.2 bekommen, Mobilverbindung geht wieder

- 10.09.2019 - Ausfall, 1mal Softreset am 11.9 und es ging wieder

- 16.09.2019 - Ausfall, mehrere Resets ohne Erfolg, Servicecall per App

- 18.09.2019 - Mobilverbindung geht wieder (wahrscheinlich Remote gefixt?!)

- 29.09.2019 - Update auf 2019.32.11 (V10) bekommen, bis dahin Mobilverbindung OK

- 30.09.2019 - Ausfall, 2mal Resets (Hard/Soft) ohne Erfolg

- 01.10.2019 - wieder Servicecall per App, kurz darauf erneutes Update auf 2019.32.11 bekommen => Geht immer noch nicht!

Alle Servicecalls habe ich für das SeC Berlin gemacht. Leider hat sich bisher keiner bei mir gemeldet, weder telefonisch noch sonstwie. Trotz der Bitte um Rückmeldung ...

Sobald das SeC Hannover aufmacht (war heute noch nicht in der App verfügbar), werde ich dort sowieso einen Vor-Ort-Termin wegen div. Kleinigkeiten (leichtes Klappern Plastikleiste Armaturenbrett, Windgeräusche A-Säule usw.) machen. Mal schauen, ob das Problem bis dahin weiter besteht.

Vorerst muss ich mich wohl mit den Berlinern begnügen. Eine Anreise (ca. 2 Stunden) nach Berlin wäre mir nur dafür aber im Moment zu weit.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 31. Januar 2020 um 18:17

Um die Sache rund zu machen: Gestern Nacht gab es mal wieder nen Update. Das erste Mal nach Tausch des Mobilfunkmoduls. Vorher ging danach 1-2 Tage stets kein LTE.

Heute morgen war LTE kurz nach Ausfahrt aus der Garage da. :)

123 weitere Antworten
123 Antworten
am 1. Oktober 2019 um 15:54

Ist natürlich ärgerlich, erst recht, weil im Sevice gerade alle „landunter“ sind. Wenn das mit mehreren Updates nicht behoben werden kann, dann müssen die halt mal das entsprechende Steuergerät tauschen.

Weiß man eigentlich, mit welchem Provider für das Mobilfunknetz Tesla in Deutschland zusammenarbeitet? Kannst du ausschließen, dass es am Netzbetreiber liegt? Ich hatte nämlich dieses Jahr schon mal ähnliche Probleme am Smartphone. Auf Nachfrage beim Netzbetreiber hat sich dann herausgestellt, dass die sukzessive einige Funkmasten ausgetauscht hatten. Hatte deshalb öfter über einen ganzen Tag kein oder miserables Mobilfunknetz.

Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 18:37

Nun geht es wieder. Tesla hatte per SMS angefragt, wann sie nochmal auf das Auto zugreifen können. Ca. 1 Stunde später ging es wieder. Offenbar haben die Jungs/Mädels wieder remote etwas gefixt. :)

Ich finde es ja echt toll, dass die Reaktionszeiten so kurz sind, hätte aber gerne mal einen telefonischen und somit persönlichen Kontakt. Soll ich jetzt alle paar Wochen nen Servicecall aufmachen?? Das kann es nicht sein. :mad:

Habe mich per SMS nochmal bedankt und gefragt, wie es nun weitergehen soll...

 

Übrigens bekommt man bei Rückruf der SMS Nummer nur eine englische Computerstimme zu hören.

Das ist keine Computerstimme. Das ist Elon!

Ja man kann sie nur per SMS erreichen, Anrufe gehen mit der Nummer nicht.

Gehst du echt davon aus, dass du sie alle paar Wochen kontaktieren musst?

Wohl er nicht, oder du hast einfach nur Pech.

Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 19:06

Mobilfunk-Netzausfälle kommen selbst mit O2 in unserer Gegend nicht so häufig vor. Somit scheint sich in bestimmten Abständen quasi etwas zu verklemmen. Vielleicht hängt sich das LTE Modem auf oder hängt in einer Endlosschleife fest oder was weiß ich. Manchmal hilft ein Reset, manchmal nicht. Dann muss ich nen Servicecall machen. Spätestens bei meinem SeC Hannover Termin sollen die Herrschaften mal die HW prüfen.

Zitat:

@berschle schrieb am 1. Oktober 2019 um 15:54:48 Uhr:

Ist natürlich ärgerlich, erst recht, weil im Sevice gerade alle „landunter“ sind. Wenn das mit mehreren Updates nicht behoben werden kann, dann müssen die halt mal das entsprechende Steuergerät tauschen.

Weiß man eigentlich, mit welchem Provider für das Mobilfunknetz Tesla in Deutschland zusammenarbeitet? Kannst du ausschließen, dass es am Netzbetreiber liegt? Ich hatte nämlich dieses Jahr schon mal ähnliche Probleme am Smartphone. Auf Nachfrage beim Netzbetreiber hat sich dann herausgestellt, dass die sukzessive einige Funkmasten ausgetauscht hatten. Hatte deshalb öfter über einen ganzen Tag kein oder miserables Mobilfunknetz.

Wie schon genannt O2 :rolleyes:

Da macht ihr mir aber Hoffnungen :eek:

Bei mir daheim hab ich Edge mit O2 :mad:

Da kann ich froh sein wenn er losfährt ;)

Keine Bange, ist nicht normal und so ein Ausfall haben die wenigsten.

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 9:34

Heute morgen Update auf 32.11.1 bekommen. Mobilfunk geht seit dem wieder nicht mehr => SMS an Tesla. :mad:

am 2. Oktober 2019 um 9:49

Wie wird das erst nach der Garantiezeit, da ist der "Hardwaretausch" sicherlich 1. Option. :rolleyes::rolleyes:

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 10:14

Zitat:

@Schwarzwald4motion schrieb am 2. Oktober 2019 um 09:49:35 Uhr:

Wie wird das erst nach der Garantiezeit, da ist der "Hardwaretausch" sicherlich 1. Option. :rolleyes::rolleyes:

Ich warte auf die SeC Eröffnung an Hannover. Dann habe ich den Service für mein Auto endlich wieder in Reichweite. Berlin oder Hamburg sind mir zu weit. Da bleibt dann nur die elektronische Kommunikation und Online-Fehlerbehebungen.

Themenstarteram 3. Oktober 2019 um 12:07

Gestern Nachmittag ging es wieder. Kurz danach hat Tesla mir nen erneutes Update auf die 32.11.1 verpasst... und es ging wieder nicht.

Hab den Zirkus jetzt satt und warte auf das SeC Hannover. Zur Not mache ich bis dahin WLAN Hotspot in Auto mit dem Smartphone. :mad:

Themenstarteram 5. Oktober 2019 um 11:32

Seit gestern geht es wieder. Diesmal hat Tesla nix gemacht, den Termin im SeC Berlin hatte ich schon vorher gelöscht.

Netzausfall kam es nicht gewesen sein, meine Frau hat auch O2.

Vielleicht hängt es auch mit den niederländischen SIM Karten zusammen, die Tesla in der EU verbaut. Somit befindet sich das Fahrzeug immer im Roaming. Das beschleunigt den Verbindungsaufbau auch nicht gerade.

... verzögert ihn aber auch nicht.

Ich bin in dem Bereich IoT / Telekommunikation, das ist ein großer Vorteil mit der niederländischen SIM Karte in Deutschland, weil dann "in-country-roaming" erfolgt.

Ich kenne die Roaming- Agreements von Tesla bzw. dem Provider (Telefonica?)zwar nicht, aber normalerweise "fängt" sich dann das device (Tesla) das jeweils verfügbare Netz, also in Deutschland dann wahrscheinlich Telekom und Vodafone, wenn O2 nicht da ist (meine Annahme).

Das erklärt, warum mein Tesla fast immer deutlich besseres Netz hat als unsere Handys (wir haben meist O2, einige Telekom).

Da wo mein Handy aussetzt mit O2 zeigt mir der Tesla volles LTE an.

Wir mit unseren österreichischen SIM (haben auch kein eigenes Netz in DE) handhaben das genauso im Bereich "Managed Connectivity" in IOT devices, das ist für die Kunden in DE super, weil wir mit allen drei Grossen in DE ROaming agreements haben, da geht in jedem Dorf was, und meist besser als beim lokalen Anbieter, wenn der kein eigenes heimisches Netz findet.

Zitat:

@nolam schrieb am 5. Oktober 2019 um 11:32:05 Uhr:

Seit gestern geht es wieder. Diesmal hat Tesla nix gemacht, den Termin im SeC Berlin hatte ich schon vorher gelöscht.

Netzausfall kam es nicht gewesen sein, meine Frau hat auch O2.

Vielleicht hängt es auch mit den niederländischen SIM Karten zusammen, die Tesla in der EU verbaut. Somit befindet sich das Fahrzeug immer im Roaming. Das beschleunigt den Verbindungsaufbau auch nicht gerade.

Themenstarteram 5. Oktober 2019 um 13:39

@slummy:

Danke für die Aufklärung :)

Na dann muss es doch ein HW Problem sein. Ich bin gespannt!

Deine Antwort