ForumMonterey, Campo, Frontera & Antara
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Image-Ruine Antara?

Image-Ruine Antara?

Themenstarteram 2. Februar 2008 um 0:07

Leute,

mir gefällt der Antara optisch sehr gut und vor einem Jahr hätte ich ihn fast als Firmenwagen gewählt, habe mich dann aber doch für den Signum entschieden...

Ich mag Opel, aber ist der Antara nicht (mal wieder) eine Bankrotterklärung für so eine traditionsreiche deutsche Firma?

- Verliert jeden Vergleichstest

- Dümpelt in den Zulassungen hinter den X3, X5 von BMW, den Tiguans und Touaregs von VW und vielen Japanern

- Nur 5 Gänge

- Unzeitgemäßer Verbrauch

- Klima funktioniert wohl nicht richtig

- Relativ teuer und relativ klein

- Unflexibel: Sitzbank hinten nicht mal verschiebbar

Tut sich Opel damit einen Gefallen oder hätten sie nicht lieber ein richtiges SUV entwickeln sollen? Daß sie es können beweist ja der Corsa als Nr. 1!

Mit der Niederlage in jedem Vergleichstest tut sich doch Opel keinen Gefallen und die paar Verkäufe mit (wahrscheinlich riesen Rabatten) bringen doch nichts!

Also: Was soll der Antara? Wird der nochmal richtig überarbeitet oder verabschiedet sich Opel mal wieder ganz schnell aus dem Segment???

 

Ähnliche Themen
44 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von pecko

Leute,

mir gefällt der Antara optisch sehr gut und vor einem Jahr hätte ich ihn fast als Firmenwagen gewählt, habe mich dann aber doch für den Signum entschieden...

Ich mag Opel, aber ist der Antara nicht (mal wieder) eine Bankrotterklärung für so eine traditionsreiche deutsche Firma?

- Verliert jeden Vergleichstest

- Dümpelt in den Zulassungen hinter den X3, X5 von BMW, den Tiguans und Touaregs von VW und vielen Japanern

- Nur 5 Gänge

- Unzeitgemäßer Verbrauch

- Klima funktioniert wohl nicht richtig

- Relativ teuer und relativ klein

- Unflexibel: Sitzbank hinten nicht mal verschiebbar

Tut sich Opel damit einen Gefallen oder hätten sie nicht lieber ein richtiges SUV entwickeln sollen? Daß sie es können beweist ja der Corsa als Nr. 1!

Mit der Niederlage in jedem Vergleichstest tut sich doch Opel keinen Gefallen und die paar Verkäufe mit (wahrscheinlich riesen Rabatten) bringen doch nichts!

Also: Was soll der Antara? Wird der nochmal richtig überarbeitet oder verabschiedet sich Opel mal wieder ganz schnell aus dem Segment???

Hallo pecko,

in diesen Punkten kann ich Dir nicht zustimmen:

- Relativ teuer und relativ klein: Schau Dir mal den Tiguan an, der ist fast preisgleich aber eine Klasse kleiner

- Unflexibel: Finde ich nicht, Trennnetz läßt sich z.B. an der Rücksitzbank befestigen, beim Tiguan nur hinter den Vordersitzen,

die Innenmaße vom Kofferraum sind beim Antara auch größer und die Kofferraumabdeckung ist zum einziehen, beim Tiguan als komplette Einheit vorhanden.

Ich habe beide Wagen gefahren und kann nur sagen, wenn Du ein SUV Frahrgefühl haben willst, ist der Antara die bessere Wahl. Auch vom Design finde ich den Antara auch wesentlich schöner.

Grüße

knutmail

 

 

am 2. Februar 2008 um 10:22

Hilfe,Hilfe.....

Wir wollen doch nicht schon wieder mit diesen Thema anfangen.

Das Problem liegt derzeit m.E. einzig bei den Motoren, die Gründe sind hinlänglich bekannt und werden durch eine ständige Wiederholung wie mit einer tibetanischen Gebetsmühle auch nicht besser. Wenn man sich die aktuellen KBA Zahlen anschaut und Opel dort wahrscheinlich mit dem Januar zwischen 7 und 8% abschließt und VW bei über 20% liegt erübrigt sich jede weitere Diskussion. Das Problem liegt also eher in Richtung Begehrlichkeit einer Marke...aber das ist ein anderes Thema.

Ich habe bloß manchmal den Eindruck...Opel Freunde haben eine leicht

masochistische Ader. Ständig will man oder muß man der Welt erklären warum man Opel fährt. Das käme unseren Freunden einer gewissen Marke niemals in den Sinn. Vielleicht ist das auch das Erfolgsgeheimnis....

Also viel Spaß noch, ich geh jetzt Frühstücken....

Zitat:

Original geschrieben von pecko

Leute,

mir gefällt der Antara optisch sehr gut und vor einem Jahr hätte ich ihn fast als Firmenwagen gewählt, habe mich dann aber doch für den Signum entschieden...

Ich mag Opel, aber ist der Antara nicht (mal wieder) eine Bankrotterklärung für so eine traditionsreiche deutsche Firma?

- Verliert jeden Vergleichstest

- Dümpelt in den Zulassungen hinter den X3, X5 von BMW, den Tiguans und Touaregs von VW und vielen Japanern

- Nur 5 Gänge

- Unzeitgemäßer Verbrauch

- Klima funktioniert wohl nicht richtig

- Relativ teuer und relativ klein

- Unflexibel: Sitzbank hinten nicht mal verschiebbar

Tut sich Opel damit einen Gefallen oder hätten sie nicht lieber ein richtiges SUV entwickeln sollen? Daß sie es können beweist ja der Corsa als Nr. 1!

Mit der Niederlage in jedem Vergleichstest tut sich doch Opel keinen Gefallen und die paar Verkäufe mit (wahrscheinlich riesen Rabatten) bringen doch nichts!

Also: Was soll der Antara? Wird der nochmal richtig überarbeitet oder verabschiedet sich Opel mal wieder ganz schnell aus dem Segment???

Dann könnte man wohl jeden Opel außer dem Corsa einstellen.

richtig aber noch nichtmal den corsa würde jemand vermissen.....

am 2. Februar 2008 um 18:22

... also ...

 

Warum wird an dieser Stelle eigentlich immer das Thema Opel-Image diskutiert? Der Antara verkauft sich schlechter als die Konkurrenz (X3, Tiguan) und verbraucht mehr Sprit, er hat wahrscheinlich einen niedrigeren Wiederverkaufswert und bekommt mit dem Captiva noch Konkurrenz aus dem eigenen Konzern ...

 

Alles quatsch.

 

Als Berufsanfänger bin ich viele Jahre Fiat gefahren - vom alten Cinquecento über Punto I, Bravo I bis zur Barchetta. Wer damals als Fiat-Fahrer Autotests ernst genommen hat, der musste sich gleich hinter den Zug schmeißen. Angeblich war Fiat immer schlechter weil: schlechter verarbeitet (stimmt nicht - zumindest im Vergleich zu Seat, Hyundai etc.), schlechtere Motoren (stimmt überhaupt nicht), schlechterer Wiederverkaufswert (stimmt). Fakt war: Die Fiats waren gute Autos für faires Geld, die vergleichbare Konkurrenz (Golf, Polo) ein gutes Stück teurer. So ist das mit dem Image: Von den Rostlauben der 70er Jahre (Fiat 128, 131 mirafiori) hat sich die Marke nie erholt - vielleicht mit Ausnahme des neuen Cinquecento.

 

Nun also Opel: Der Antara hat ein schlechtes Image, weil das in der Autopresse so verbreitet wird (wer Lust hat, im Brockhaus nachzuschlagen: Das Phänomen nennt sich Agenda Setting). Tatsächlich sind Tiguan und X3 teurer in der Anschaffung, und auch der Verbrauch wird beim Tiguan höher als die Werksangabe liegen. Letztes Wochenende bin ich mit meinem Antara aus dem Raum Kassel nach Innsbruck und zurück gefahren - viele Berge, voll beladen, auf der Autobahn Tempo 140 bis 160. Der Verbrauch? 8,45 Liter - und das mit Automatik. Mit einem X3 kann ich diesen Wert vielleicht unterbieten, dafür kostet das Auto auch 10000 Euro mehr. Bis man diese Summe wieder raushat, kann man viel Diesel tanken ...

 

Und die anderen Mängel? Sind mir nicht aufgefallen. Die Skala der Klimaautomatik ist wohl falsch, dennoch lässt sich der Wagen gut heizen/lüften. Die Sitzheizung ist zu heiß? Okay, ich mach sie sowieso nach ein paar Minuten aus. Ansonsten bin ich mit dem Antara absolut zufrieden und würde ihn mir unbesehen sofort wieder kaufen. Der Tiguan ist auch ein schönes Auto, aber ähnelt zu sehr dem Golf plus. Der X3 - na ja, einfach zu teuer. Und wer beim BMW mal auf die blauen Qualmwolken aus dem Auspuff geachtet hat, sieht: Die Motoren der Bayern sind auch nicht das Gelbe vom Ei.

 

Jedes Auto hat seine Vorzüge und Nachteile. Was für oder gegen den Antara spricht, muss jeder selbst entscheiden. Nur eins bitte: Man sollte den Autotests in den sog. Fachzeitschriften keinen zu großen Glauben schenken. Wer Lust hat, kann ja mal nachsehen, wie ein bekanntes Blatt in den 80er Jahren den Golf Country besungen hat. ("Sinnvolle Alternative, Meilenstein etc."). Und heute? Die Geschmäcker ändern sich bekanntlich mit der Zeit.

 

Also Antara. Sieht gut aus, fährt sich gut - vor allem auf Schnee, und steht nicht auf jedem Aldi-Parkplatz. Ach so: Wenn Kia oder Lada oder irgendwer den Antara gebaut hätte, wäre der Wagen genauso gut (oder schlecht). Im Zeitalter der Plattform-Autos (Antara, Captiva, Daewoo etc.) macht Markentreue einfach keinen Sinn mehr. Jeder Hersteller bietet seine Produktpalette an, der Kunde entscheidet - für sich.

 

LG, TheArt01

 

wo ist den der antara billiger in der anschaffung als der tiguan???

wenn ich mir den antara mit der ausstattung konfiguriere wie bei meinem tiguan dann würde er 37800 euro kosten,

mein tiguan allerdings nur 35000 euro... und dabei hab ich tiguan sogar noch die besseren extras wie panoramadach radio mit touch display usw... aber naja wem der korea import gefällt

Ich freu mich schon auf den Tag, an dem VW gezwungen ist den Tiguan im Ausland zu produzieren. Ich werde diesen Schwachsinn dann in jedem 2. Satz hier erwähnen, verlass Dich drauf! ;) Auch wider besseren Wissens!

am 2. Februar 2008 um 20:18

Ach Tomaten ist auch wieder hier. Herrlich ;-)

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von TTRaudel

Ach Tomaten ist auch wieder hier. Herrlich ;-)

Gruß

Na klar, dieser Dünnschiss braucht doch Hilfe! Man hofft doch, dass der Durchfall einiger hier mal vorbeigeht! :D :D :D

am 2. Februar 2008 um 22:26

Zitat:

Original geschrieben von tomaten

Ich freu mich schon auf den Tag, an dem VW gezwungen ist den Tiguan im Ausland zu produzieren. Ich werde diesen Schwachsinn dann in jedem 2. Satz hier erwähnen, verlass Dich drauf! ;) Auch wider besseren Wissens!

Tomaten ist wieder da !! Das ist ja schön. Denkt dran es ist hier das Antara-Forum und nicht das Tiguan-Forum. Waren hetzen die Opelaner eigentlich immer gegen die VW`ler ? und warum hetzen die VW`ler gegen die Opelaner ??

Es ist doch schön und macht auch ein bisschen Spass ! Wenn jeder den gleichen Wagen fahren würde, dann wäre die Auto-Welt doch uninteressant. Mir persönlich gefällt der Antara optisch sehr gut und er war in der engeren Auswahl. Da ich vor Jahren aber einen Omega-B hatte, der jedes Jahr einen neuen Satz Bremsscheiben wollte und der nach 5 Jahren an zig Ecken durchgerostet war hatte der Antara (als Opel) schlechtere Karten. Ausserdem war der örtliche Händler alles andere als gut.

Es ist sicherlich kein schlechtes Auto und der Tiguan ist auch kein schlechtes Auto ! Mein erstes Auto war ein Kadett-City und der war richtig gut, dass erste Auto meiner Frau war ein Corsa-A und der war auch sehr gut und hat 13 Jahre gehalten. Also Opel kann es auch.

Für mich ist der Tiguan ein schönes Auto und ich bin richtig glücklich mit ihm ! Mit dem Antara wäre ich es hoffentlich auch geworden. "Korea-Schleuder" oder "aufgepumpter Golf" sind doch Schwachsinn.

Zu Knutmails Threat habe ich aber auch was zu sagen. Er hantiert ja auch im Tiguan-Forum herum und hat bis vor wenigen Tagen den Tiguan bis auf höchste gelobt. Das der Antara eine Nummer größer ist als der Tiguan ist aber ja wochl ein Witz

Aussenabmessungen:

Antara 4,57m lang Tiguan 4,46 m lang

Antara 1,85 m breit Tiguan 1,81 m breit

Antara 1,70 m hoch Tiguan 1,69 m hoch

Das ist also ne Klasse größer ??? Na ja, da hast Du wohl ein wenig übertrieben.

Es sind rein subjektive Merkmale die doch letztendlich für den Kauf entschieden haben.

Jedem das Seine ! Aber warum sollen wir uns mit "an den Haaren herbeigezogenen Thesen" gegenseitig beschimpfen !

Gruß

Joe

 

Hast Du jemals einen Antara neben einem Tiguan gesehen? Ich weiss nicht wo die Maße des Tiguan herkommen, aber mach Dir ein praktisches Bild. Der Tiguan ist wirklich eine Klasse kleiner und hat max. die Maße des Qashqai in Real! Den Rest in der PN als Antwort (muss nicht hier sein!).

am 2. Februar 2008 um 22:44

Hallo Tomaten.

ich habe beide Maße aus den jeweiligen Prospekten und ich hatte vor 2 Wochen auf der Autobahn neben einem Antara geparkt und bin halt mit dem Fahrer ins reden gekommen.

Deine PN habe ich übrigens erst gelesen nachdem ich den Thread hier geschrieben habe. Weder VW noch Opel wird bei den Angaben zu den Abmessungen lügen.

Also wer den Größenunterschied zum Tiguan nicht sieht ... naja lassen wir das! ;) Beim Antara ist die Höhenangabe defintiv ohne Reling. Ich gehe davon aus, dass die beim Tiguan mit Reling ist.

Zitat:

Original geschrieben von Joekupp

Zitat:

Original geschrieben von tomaten

Ich freu mich schon auf den Tag, an dem VW gezwungen ist den Tiguan im Ausland zu produzieren. Ich werde diesen Schwachsinn dann in jedem 2. Satz hier erwähnen, verlass Dich drauf! ;) Auch wider besseren Wissens!

Tomaten ist wieder da !! Das ist ja schön. Denkt dran es ist hier das Antara-Forum und nicht das Tiguan-Forum. Waren hetzen die Opelaner eigentlich immer gegen die VW`ler ? und warum hetzen die VW`ler gegen die Opelaner ??

Es ist doch schön und macht auch ein bisschen Spass ! Wenn jeder den gleichen Wagen fahren würde, dann wäre die Auto-Welt doch uninteressant. Mir persönlich gefällt der Antara optisch sehr gut und er war in der engeren Auswahl. Da ich vor Jahren aber einen Omega-B hatte, der jedes Jahr einen neuen Satz Bremsscheiben wollte und der nach 5 Jahren an zig Ecken durchgerostet war hatte der Antara (als Opel) schlechtere Karten. Ausserdem war der örtliche Händler alles andere als gut.

Es ist sicherlich kein schlechtes Auto und der Tiguan ist auch kein schlechtes Auto ! Mein erstes Auto war ein Kadett-City und der war richtig gut, dass erste Auto meiner Frau war ein Corsa-A und der war auch sehr gut und hat 13 Jahre gehalten. Also Opel kann es auch.

Für mich ist der Tiguan ein schönes Auto und ich bin richtig glücklich mit ihm ! Mit dem Antara wäre ich es hoffentlich auch geworden. "Korea-Schleuder" oder "aufgepumpter Golf" sind doch Schwachsinn.

Zu Knutmails Threat habe ich aber auch was zu sagen. Er hantiert ja auch im Tiguan-Forum herum und hat bis vor wenigen Tagen den Tiguan bis auf höchste gelobt. Das der Antara eine Nummer größer ist als der Tiguan ist aber ja wochl ein Witz

Aussenabmessungen:

Antara 4,57m lang Tiguan 4,46 m lang

Antara 1,85 m breit Tiguan 1,81 m breit

Antara 1,70 m hoch Tiguan 1,69 m hoch

Das ist also ne Klasse größer ??? Na ja, da hast Du wohl ein wenig übertrieben.

Es sind rein subjektive Merkmale die doch letztendlich für den Kauf entschieden haben.

Jedem das Seine ! Aber warum sollen wir uns mit "an den Haaren herbeigezogenen Thesen" gegenseitig beschimpfen !

Gruß

Joe

Hallo Joe,

ich weiß jetzt nicht was das soll: Ich habe mit keinem Wort erwähnt, das der Tiguan ein schlechtes Auto ist!

Im Gegenteil, ich finde diesen wirklich gelungen (zwar von vorne mehr als von hinten, aber so geht es mir zur Zeit

bei vielen Autos so).

Aber trotzdem:

Stelle mal den Tiguan und den Antara nebeneinander und Du wirst sehen, welcher größer wirkt und ist.

Die Höhenangaben stimmen entweder vom Antara (zu wenig) oder vom Tiguan (zu viel) nicht.

Der Tiguan ist wesentlich niedriger, ich konnte locker über den Wagen drüberschauen, was mit dem Antara nicht möglich ist.

Ich finde der Antara macht von außen einen eleganteren Eindruck.

Auch im Innenraum ist der Antara größer.

Ich habe mich wieder für einen Antara entschieden (und ich hatte sehr wohl den direkten Verglich zwischen beiden Autos),

da in diesem das SUV Fahrgefühl wesentlich ausgeprägter war, der Tiguan ließ sich super fahren (war ein Automatik TDI),

hatte aber immer das Gefühl im Golf zu sitzen. Desweiteren war der Automatik mit über 10 Litern /100km nun auch wirklich ein

Sparwunder und ich konnte die Tankuhr beobachten wie diese immer weniger anzeigte.

Es ist doch auch klar, das diese Autos, hohes Gewicht (hier ist Antara auch schwerer als der Tiguan), Allrad, große Reifen u.s.w.

einfach mehr verbrauchen.

Warum der Antara in allen Testberichten immer schlecht bewertet wird, ist mir eigentlich nicht klar.

Ich stimme oft mit vielen bemängelten Punkten überhaupt nicht überein.

Trotzdem freue ich mich über jeden Tiguan den ich auf der Straße sehe (und das werden in den nächsten Monaten viele werden).

Grüße

knutmail

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen