ForumQ3 8U
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. Hutablage: Was aus ihr wird

Hutablage: Was aus ihr wird

Audi Q3 8U
Themenstarteram 20. November 2012 um 7:44

Das würde mich doch mal interessieren...

Ähnliche Themen
37 Antworten

Ich habe "Landet beim Transport irgendwo im Auto" angewählt.

Wenn ich den Platz im Kofferraum benötige und auch z.B. die Lehnen der hinteren Sitze umklappe (wenn ich allein oder zu zweit unterwegs bin), verstaue ich die "Kofferraumabdeckung" einfach quer-hochkant hinter den Vordersitzen. So habe ich sie auch nach Rückbau der hinteren Lehnen jederzeit wieder zur Verfügung.

Da fehlt eine Möglichkeit:

"Ich muss mir vor der Fahrt Gedanken machen was ich einkaufen bzw. transportieren möchte und lasse sie ggfls. zu Hause."

Zitat:

Original geschrieben von Günni320

Da fehlt eine Möglichkeit:

"Ich muss mir vor der Fahrt Gedanken machen was ich einkaufen bzw. transportieren möchte und lasse sie ggfls. zu Hause."

genau!!!

wir machen uns auch immer vorher Gedanken und lassen sie dann ggfs in der Garage

Genau so halte ich es auch. Habe Keller / Garage gewählt, ist aber nur die halbe Wahrheit. Kommt das "Beladungsproblem" unterwegs, sind Keller und Garage meist weit weg :D.

 

Gruß MiniQ

Vermutlich wäre der AUDI Q3 ohne „Hut”ablage in Deutschland unverkäuflich,

was wiederum die Chinesen wegen kürzerer Lieferzeiten freuen dürfte.

In obiger Statistik bin ich zur Zeit der einzige, der nicht mehr weiß,

wo das gute Stück nun abgeblieben ist.:eek:

(Bitte aber jetzt nicht gleich die Teilenummer posten.;))

Frage mich staunend, warum man die überhaupt haben muss? Wegen Hut zum ablegen?

Habe keinen. Und wenn, dann würde ich ihn doch aufbehalten.

(Mit einem besseren Freifahrtschein kann man doch nicht unterwegs sein.)

Mit mir fragen sich das aber offensichtlich auch im Moment 41,2 %.

Zitat:

Original geschrieben von S-Kurve

...

Frage mich staunend, warum man die überhaupt haben muss? Wegen Hut zum ablegen?

Habe keinen. Und wenn, dann würde ich ihn doch aufbehalten.

...

Hi,

die "Hutablage" ist wohl eher eine "Kofferraumabdeckung". Mir ist diese Abdeckung schon wichtig, um nicht jedermann Einblick in meinen Kofferraum zu gewähren - insbesondere bei Urlaubsfahrten oder ausgiebigen Einkäufen. Ausserdem hat die Abdeckung auch einen Geräusch dämmenden Einfluß. Wenn wirklich mal mehr Platz benötigt wird bleibt sie halt kurzfristig in der Garage.

Grüße

Feddok

Jetzt auch noch mein Senf dazu. "Hutablage" ist ein Anachronismus. Wer trägt heute noch Hut? :p ;)

Einigen wir uns doch nun endgültig auf den Begriff "Gepäckraumabdeckung". :D

Hallo,

wir entscheiden i.d.R. auch vor der Fahrt, ob wir sie mitnehmen oder im Capport belassen.

Nun muss ich aber 1x "eine Lanze für die Q" brechen. Man kann sie (die Hutablage/ Kofferraumabdeckung) tatsächlich weglassen. Das Innenraumgeräuschniveau ändert sich auch bei nasser Strasse/ rauher Fahrbahn nicht.;)

Anders war das aber beim X3 (Vorgängermodell), den ich mir vor einem Jahr "fast" als Jahreswagen gekauft hätte. Hier "musste" ich die bei BMW ausziehbare Abdeckung schließen, um so die Fahrbahngeräusche draußen zu lassen:eek:. - Dies war übrigens mit ein Gegenargument gegen den X3. Zudem hatte ich auch den Eindruck einer großen "Hutschachtel" beim zuschlagen der Kofferraumklappe.:confused:

Also, laßt uns über die zugegeben wenig innovative Hutablage großzügig hinwegschauen. Alles geht scheinbar auch bei Audi nicht, aber lieber ein vernünftig gedämmtes Fahrzeug mit sperriger Hutablage, als ein Ausziehmodell unter o.g. Rahmenbedingungen:D:D:D.

Schönen Abend noch!

Da bei mir die Scheiben getönt sind, habe ich beide Abdeckungen entfernt.

Mir ging es tierisch auf die Nerven, daß beim Überfahren von Bodenschwellen in verkehrsberuhigten Zonen die Abdeckungen durch entstehender Vibration aneinanderschlugen.

Für mich war es ein störendes Poltern.

Hat auch lange gedauert, bis ich das Poltern orten konnte.

Nun ist alles gut!

Gruß

nordlichtxx

 

Vielleicht hast Du die alte Hutablage, bei mir poltert nix:)

Die Heckklappenabdeckung sitzt bei mir bombenfest, ist mir noch nie runtergefallen.

Es ist auch nur beim Überfahren der Bodenschwellen oder ganz schlechten Straßenzuständen zu hören.

 

Bei mir poltert da überhaupt nichts. Sitzt alles stramm und fest.

Theoretisch kann man die große Abdeckung auch falsch herum in die Führungen schieben und dann liegt die kleine Abdeckung auch irgendwie falsch auf und klappert vielleicht deswegen. ;)

Danke für Eure Vermutungen!

Die große Abdeckung liegt richtig herum und fest in den Führungen und die kleine Abdeckung auch

fest auf den seitlichen Pins der Heckklappe.

Setzt Euch mal bei geschlossener Heckklappe auf den Rücksitz und haut leicht mit der flachen Hand auf die große Hutablage.

Durch die Vibration hüpft die kleine aufliegende Ablage hoch und landet wieder mit einem leichten Knall auf der Hutablage.

Das ist der gleiche Effekt wie bei einer Bodenschwelle.

Soll jetzt aber kein Jammern auf hohem Niveau sein, vielleicht hat die kleine Abdeckung zu viel Spiel, obwohl sie fest auf den Pins sitzt.

Geuß

nordlichtxx

 

Also die Hutablage hat mich noch nie irgendwie gestört. Die sitzt fest und für grössere Warentransporte hab ich sowieso einen Mercedes Vito in der Garage.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q3
  6. Q3 8U
  7. Hutablage: Was aus ihr wird