ForumAutoverkauf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. http://www.wirkaufendeinauto.de

http://www.wirkaufendeinauto.de

Themenstarteram 4. März 2013 um 9:47

Hat hier im Forum Erfahrungen mit www.wirkaufendeinauto.de?

Neben der Seite findet man unter dem Stichwort der Domain unter google eigentlich keine Einträge, was bei mir schnell die Frage der Seriosität aufwirft.

Ich habe mir dort ein "unverbindliches Angebot" für mein aktuelles Fahrzeug eingeholt, und der Preis kommt dem der DAT-Bewertung sehr nahe. Diesen Preis habe ich bei diversen Inzahlungsgabenversuchen allerdings nicht angeboten bekommen.

Nun habe ich dort einen Termin, und frage mich, wie ich mich am besten vorbereite, ohne dort auf die Nase zu fallen.

Die Mail die ich dazu heute bekommen habe lautet wie folgt:

"wir möchten Ihnen gerne Ihren Termin in unserer Filiale XXX bestätigen. Unser Automobilexperte XXX steht Ihnen am Mi. den 06. März um 14:00 Uhr persönlich für die Bewertung Ihres XXX zur Verfügung.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen & Zubehör mit:

Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)

Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

Personalausweis

Letzte HU/AU Bescheinigung

Serviceheft / Wartungsheft

Alle Schlüssel bzw. Schlüsselkarten

2. Satz Reifen (inkl. Felgen)

Abnehmbare Sonderausstattung wie Navigationsgerät oder abnehmbare Anhängerkupplung

Ihre Bankverbindung.

Wenn Sie Ihren Wagen an uns verkaufen, führen wir die Bezahlung und Abmeldung innerhalb von 24h kostenfrei und ohne Aufwand für Sie durch."

Was mich hier so unsicher macht, ist der letzte Satz:"Wenn Sie Ihren Wagen an uns verkaufen, führen wir die Bezahlung und Abmeldung innerhalb von 24h kostenfrei und ohne Aufwand für Sie durch."

Meinem Gefühl nach impliziert dieses einige Fallstricke. Was muss ich denn in Händen halten, wenn ich all meine Papiere dort bei einem Verkauf abgebe und die "Überweisung an mich 24 Stunden dauern soll? Einen Kaufvertrag? Wie sichere ich mich ab, dass der Verein bei oder bis zu der Abmeldung kein Schindluder mit meinem Fahrzeug betreibt? Gibt es für diesen Fall auch ein Formular oder ähnliches, wo ich mich absichern kann?

Über eine zeitnahe Rückmeldung, evtl. Erfahrungen und evtl. Tipps, was man beachten muss, damit man bei so etwas nicht hinters Licht geführt wird, wäre ich sehr dankbar!

Beste Antwort im Thema

Hallo Autofahrer,

ich kann jeden Verkaufswilligen nur vor diesem Verein warnen. Die Masche ist folgende: im Internet wird vorab ein Kaufpreis angeboten was gar nicht mal so schlecht aussieht. Dann wird auf der Seite noch erklärt: Für Extras die nicht angegeben waren würde es noch extra Geld geben. Also das Angebot erscheint im ersten Augenblick gut bis sehr gut. Vor Ort gibt es dann die Ohrfeige. Es werden Ankaufpreise von nicht mal 50 % der genannten Summe angeboten.

Mein Fall: Ein BMW 325i E46, Baujahr 2004 mit 165000 KM. Automatikgetriebe. Scheckheftgepflegt bis 155000 KM.

Konkret: Angebot vorab 5600 Euro, wie gesagt, für Extras wie Automatik und Klimaautomatik usw. sollte es noch ein Aufpreis geben.

Vor Ort hat man mir, ohne rot zu werden 2000 Euro geboten. und wenn ich sofort unterschreibe sogar eventl. 2100.

Ein Sauverein sage ich euch. Spart euch die Zeit und Mühe.

Ich habe das Auto, zwar musste ich fast 3 Monate warten, für 5800 Euro in einwandfreiem Zustand an privat verkauft.

Mehr muss ich dazu nicht mehr sagen.

3583 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3583 Antworten

"Es jibt sone und solche, und dann jibt es noch janz andre, aba dit sind die Schlimmstn." (Herta)

Ich habe mal ein wenig bei wkda gestöbert und gelesen, dass sie auch Autos vermitteln.

Da es nicht genauer beschrieben wird, würde ich mal ein paar Fragen stellen.

ZB, Vermittlung auch an Privat ?

Beispiel, ich gehe in die mir zuständige wkda Stelle, sage: Ich möchte Auto X mit Motor Y aus Bj. Z ?

Hat vllt einer sowas schon mal in Anspruch genommen ?

Oder zumindest schonmal angefragt ?

Oder vllt sogar so ein FZ erworben, bzw angeboten bekommen ?

Das sie eine eigene Seite mit Verkauf haben, habe ich gefunden.

Es geht nicht ums stöbern, sondern eher darum ein Auto meiner Wahl zu besorgen.

Gruß Jörg.

Wenn man sich auf der Website ein Auto zum kaufen aussucht, wird dafür eine Finanzierung angeboten und "TÜV geprüft und mit Garantie". Das deutet doch sehr auf Privatkäufer als Zielgruppe hin.

Nützlich wäre es aber, wenn man als Interessent Einblick ins Ankauf-Gutachten von WKDA nehmen dürfte. Das würde sie abheben von anderen Gebrauchtwagen-Anbietern.

Der war gut.

Ich frag im AH auch immer nach der Einkaufrg.bevor ich in die Preisverhandlung gehe.

Will mir nur keiner zeigen

Auto 1 verkauft die meisten angekauften Fahrzeuge über Händlerauktionen, an Händler Europaweit. Natürlich ohne Gewährleistung. Daher werden Sie sicher nicht damit an Privat anfangen. Ihr Privatportal ist Autohero. Sieht man auch am ähnlichen CI. Auch hier werden die Autos maximal aufbereitet, alle Mängel dokumentiert und dann mit einer Gebrauchtwagengarantie einer Versicherung vermarktet.

Zitat:

@windelexpress schrieb am 9. August 2021 um 09:17:32 Uhr:

Der war gut.

Ich frag im AH auch immer nach der Einkaufrg.bevor ich in die Preisverhandlung gehe.

Will mir nur keiner zeigen

Falls das unklar war: relevant an dem Gutachten ist die Auflistung von Mängeln, nicht der Ankaufspreis.

Zum Beispiel: Frontscheibe mit Steinschlag, wurde vor Verkauf erneuert*. Delle in der Tür, wurde belassen. Dann braucht nicht jeder Käufer wieder selbst auf Mängel prüfen.

* Damit kein neues Missverständnis entsteht: erneuert wurde die Frontscheibe, nicht der Steinschlag.

Egal was mir ein Verkäufer vorlegt, ich würde immer selbst auf Mängel prüfen.

Zitat:

@HellRaiza83 schrieb am 9. August 2021 um 09:27:27 Uhr:

Auto 1 verkauft die meisten angekauften Fahrzeuge über Händlerauktionen, an Händler Europaweit. Natürlich ohne Gewährleistung. Daher werden Sie sicher nicht damit an Privat anfangen. Ihr Privatportal ist Autohero. Sieht man auch am ähnlichen CI. Auch hier werden die Autos maximal aufbereitet, alle Mängel dokumentiert und dann mit einer Gebrauchtwagengarantie einer Versicherung vermarktet.

Das habe ich soweit auch verstanden.

Der Punkt ist aber eher der: Ich gehe zu wkda, sage denen, ich möchte gern Auto X. wkda sagt, haben wir nicht, könnten wir aber besorgen ? Also quasi in meinem Auftrag mir Bescheid sagen: Hallo, wir haben ein Auto X. Dann zB Transport von Niedersachsen nach Bayern zu meiner wkda-Filiale, wenn ich den Wagen möchte.

Da ja mehr oder weniger DE-weit Angebote bei denen reingehen, sie ein Auto X ankaufen, mir Bescheid geben, und wir dann entscheiden, ob es passt. So ungefähr jedenfalls.

Ich frage deshalb:

Es ist einfach für mich umständlich irgendwo hin zu fahren, da Auto X zu besichtigen, um dann festzustellen, der ist Mist. wkda prüft die FZ, könnte mir zB sagen, das und das müsste gemacht werden, oder das und das hat er. Also so eine Art Vermittlung. Ich dachte, das hätte ich bei denen rauslesen können :confused:

Gruß Jörg.

 

 

 

Aus den FAQ bei Auto Hero:

Zitat:

Bestellprozess

Ich finde mein Wunschfahrzeug nicht. Kann ich auch einen individuellen Suchauftrag einreichen?

Diesen kannst du auf unser Website selber einrichten, alternativ schickst du uns für eine individuelle Anfragen einfach eine E-Mail an anfrage@autohero.com. Neben den Kritierien des gesuchten Fahrzeugs muss diese E-Mail zusätzlich eine Einwilligung enthalten, damit wir dir eine eine Benachrichtigung (telefonisch oder auch via E-Mail) schicken können, sobald wir ein Fahrzeug mit deinen Suchkriterien gefunden haben.

Gruß

Hagelschaden

Zitat:

@Hagelschaden schrieb am 9. August 2021 um 10:54:31 Uhr:

Aus den FAQ bei Auto Hero:

Zitat:

@Hagelschaden schrieb am 9. August 2021 um 10:54:31 Uhr:

Zitat:

Bestellprozess

Ich finde mein Wunschfahrzeug nicht. Kann ich auch einen individuellen Suchauftrag einreichen?

Diesen kannst du auf unser Website selber einrichten, alternativ schickst du uns für eine individuelle Anfragen einfach eine E-Mail an anfrage@autohero.com. Neben den Kritierien des gesuchten Fahrzeugs muss diese E-Mail zusätzlich eine Einwilligung enthalten, damit wir dir eine eine Benachrichtigung (telefonisch oder auch via E-Mail) schicken können, sobald wir ein Fahrzeug mit deinen Suchkriterien gefunden haben.

Gruß

Hagelschaden

Durch diesen Hinweis, danke Hagelschaden, weiß ich jetzt, Auto1, Autohero und wkda gehören zusammen. Da ich erstmal nur auf der Seite von wkda war, sah ich das nicht, und wusste es auch nicht.

Das eröffnet natürlich neue Horizonte.

Wenn ich mir das allerdings so alles durchlese, bekomme ich doch etwas Zweifel, Auto X zum gewünschten, bzw "normal" gehandelten Preis zu bekommen - dann da verdienen ja einige Hände dran...

Ich werde trotzdem wohl mal ein Anfrage starten, sofern ich da nicht nicht zig Häkchen an Stellen setzten muss, die mich mit Spam überschütten werden....

Gruß Jörg.

am 10. August 2021 um 17:24

Wie funktioniert das eigentlich bei der Bezahlung bei wkda, machen die auch Blitzüberweisungen?

Normale StandardÜberweisung

Bei mir war das Geld am zweiten Tag nach dem Verkauf da.

Jo.

Hallo liebe Community, ich überlege mein Auto über wkda.de zu verkaufen, da die Werbung hierzu suggeriert, das dies super einfach und unkompliziert ist. Sind in den Medien auch recht bekannt. Ich bin auch auf der Webseite und habe meine Daten zum Fahrzeug eingegeben. Preis ist soweit ok, das was mir auf den ersten Blick sagt. Nun wollte ich wissen wie dies ist, wenn man den Wagen tatsächlich verkauft und wie man das Geld bekommt. Ich habe bis jetzt die Autos von mir immer an Privat verkauft und auch das Geld bar entgegengenommen. Das macht Wirkaufendeinauto so nicht, da wird überwiesen. Habe ich auch grundsätzlich kein Problem. Weiter habe ich dann der Rubik "Vorteile des Verkaufs deines Autos mit wirkaufendeinauto.de" gelesen, das "Schnelle Überweisung nach Fahrzeugabgleich bei Übergabe" das Geld überwiesen wird. Das ist gegen meine Prinzipien. Heißt das, ich gebe mein Auto ab (Auto weg) und warte bis ich das Geld von denen erhalte? Das macht kein Autohersteller/Autohaus! Erst wenn das Geld da ist, gebe ich das Auto heraus! Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief ok, aber NIEMALS vorab den Wagen! Weiss da einer mehr und kann mir dazu mehr sagen? Vielen Dank Andreas

Wenn das deine Prinzipien sind, dann wird der Verkauf an wkda für dich wohl ausscheiden.

Das machen die nun mal nicht anders.

Man kann ja von denen halten was man will, ich hab allerdings noch nie gehört, dass jemand sein Geld NICHT bekommen hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. http://www.wirkaufendeinauto.de