ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Honda S 2000 Unfall

Honda S 2000 Unfall

Themenstarteram 6. Juli 2004 um 13:41

Will mal eure Meinung zu diesem Thema hören!

Bin am Samstag auf der A42 Richtung Kamp Lintfort unterwegs gewesen und hab da hinter mir einen Unfall eines weißen Honda S 2000 mitbekommen!!! Kurz vorher hatte ich diesen Wagen auf der 3 spurigen Autobahn überholt ( Ich in der Mitte, er rechts)!!! In dem Auto saßen zwei junge Frauen (ca 22Jahre)! Also ich den Wagen dann schon ca 300 - 500 meter hinter mir gelassen habe, hab ich zufällig in den Rückspiegel geschaut und konnte kaum glauben, was da passiert ist!

Der weiße Honda ist von der rechten Spur quer über die die anderen beiden Spuren in die Leitplanke eingeschlagen!

So, wie ich das gesehen hab, musste der Wagen keinem anderen Fahrzeug ausweichen!

Es könnte natürlich ein Reifenschaden oder ähnliches gewesen sein!!! Aber bricht ein Wagen dann so plötzlich aus??? Ok, der Honda hat kein esp oder ähnliches!!!! Aber bei einer Geschwindikeit von ca 120 km/h bricht der so plötzlich dann aus?

Oder ist der Wagen so eine Fahrmaschine, dass junge, unerfahrene Fahrer/Fahrerinnen besser die Finger davon lassen???

Ähnliche Themen
19 Antworten

hiho

in der Tat, der S2000 is kein Spielzeug, und nichts für unerfahrene Hände, auch ich hab mich mal im Acker wiedergefunden. Das geht beim S schneller als man denkt, vor allem bei den frühen Baureihen 99-01. Mit dem 02er und nochmals mit dem 04er wurde die Fahrwerksabstimmung entschärft, was ihn deutlich gutmütiger macht.

Ich tippe mal das die Fahrbahn naß war und die Mäds von dir so abgelenkt wurden das sie mit der einen Achse auf ne Fahrbahnmarkierung gekommen, sind. Wenn dann alle Ungüstigen Umstände aufeinander treffen, kanns passieren das es "ab" geht.

Im S2000 Forum berichteten schon öfters Leute über ein plötzlich ausbrechendes Heck (bei mir war es nicht plötzlich, es war abzusehen... just overspeed :) ).

Genau klären warum und wieso konnte niemand, aber FAKT is die meisten S Unfälle passieren bei nasser Fahrbahn und plötzlich ausbrechendem Heck.

Grüße.... AlexX!!

ps was mich aber wundert... war er wirklich weiß ? war es vielleciht ein US kennzeichen hk** ** , weil, in weiß wurde der in Europa nie verkauft.

Themenstarteram 6. Juli 2004 um 14:36

ja, war tatsächlich weiß! Die Front sah auch leicht verändert aus!!!(Andere Stoßstange denke ich mal!)Kennzeichen war allerdings aus Deutschland, soweit ich mich erinnern kann!

Die Fahrbahn war übrigens nicht nass!!! Hab auch nichts mit dem Unfall zu tun gehabt! Also meinerseits keine Ablenkung oder ähnliches!!!

Bin einfach nur dran vorbei gefahren und da ist mir dieser weiße Sportwagen mit den beiden recht attraktiven Mädels aufgefallen!

also so wie du das auto jetzt darstellst, kann ein ottonormalfahrer dieses ding gar nicht handlen?

ich mein, wenn da halt mal so kurz wegen nix das heck ausbricht, dann gut nacht

muss man bei sowas nicht helfen? polizei rufen erste hilfe etc?

Oh man das ist so traurig :( Wo soll das no hinführen. Die Versicherung für den S ist jetzt schon kaum bezahlbar und es passiert immer und immer mehr :( ... Ich wollte mir eigentlich in den nächsten Jahren einen S kaufen, aber wenn ich das höre, kann man nur hoffen, dass Honda ein ESP nachrüstet.

Zitat:

Original geschrieben von Hasta

also so wie du das auto jetzt darstellst, kann ein ottonormalfahrer dieses ding gar nicht handlen?

ich mein, wenn da halt mal so kurz wegen nix das heck ausbricht, dann gut nacht

So schlimm ist es nicht ganz und so leicht wie eine Viper bricht der S2000 auch nicht aus, aber für ungeübte Fahrer ist er definitiv nichts. Er hat zwar gerade bei Näße ein nervöses Heck, aber ich empfand es als reltiv gut wieder abzufangen. Was vielen Leuten halt zu schaffen macht sind die fehlenden elektronischen Helferlein, die im Laufe der Jahre eigentlich jeden Hecktriebler auf Hausfrauenniveau "gezähmt" haben.

Auch der nervöseste Sportwagen bricht nicht einfach so aus. Damit sowas bei 120 auf gerade Strecke passiert. muss entweder ein Reifen platzen (z.b. wegen zu wenig Luftdruck), man sich verschalten oder der Motor fest gehen.

Themenstarteram 6. Juli 2004 um 15:52

Denke auch mal, dass der Wagen nicht einfach so ausbrechen kann!!!Das läßt ja die Physik schon gar nicht auf gerader Strecke zu!Ist jemand schonmal die Autobahn vor Kamp Lintford aus Richtung Duisburg kommen gefahren? Ich mein, die Fahrbahnoberfläche müste da schnellesten mal neu gemacht werden!!! An einigen Stellen ist dort auch schon das Tempo runtergeregelt ( sogar auf 80 km/h).

Aber eigentlich müßte der Wagen doch die Huckel wegstecken, vor allem bei der Geschwindigkeit!!!

Wie sieht das eigentlich aus, wenn so ein Unfall durch nen Reifenschaden verursacht wird? Zahlt dann der Reifenhersteller?

Wenn du nachweisen kannst, dass es ein Herstellungs- oder Konstruktionsfehler war. Meistens liegen Reifenplatzer aber an Bordsteinmanövern und mangelndem Luftdruck.

Zitat:

Original geschrieben von Lupus1983

ja, war tatsächlich weiß! Die Front sah auch leicht verändert aus!!!(Andere Stoßstange denke ich mal!)Kennzeichen war allerdings aus Deutschland, soweit ich mich erinnern kann!

Die Fahrbahn war übrigens nicht nass!!! Hab auch nichts mit dem Unfall zu tun gehabt! Also meinerseits keine Ablenkung oder ähnliches!!!

Bin einfach nur dran vorbei gefahren und da ist mir dieser weiße Sportwagen mit den beiden recht attraktiven Mädels aufgefallen!

keine Panki, war kein Vorwurf, sonder ein Joke... wollte sagen das die von dem Hüschen Jungen Mann angelenkt wurden und ......

:))

nix für ungut

Grüße AlexX!!

Zitat:

Original geschrieben von Civ1c

muss man bei sowas nicht helfen? polizei rufen erste hilfe etc?

Nicht auff der Autobahn, wenn du bei über 120km/h nen Unfall im Rückspiegel siehst...

hinter dem Unfall müssen schon genug anhalten ;)

ja ja frauen am steuer,so was geht nie gut... ;)

oh da tränen mir die Augen :(

das mist mir aber auch absolut unverständlich, wie der bei dieser Geschwindigkeit wegziehen konnte?

Vielleicht vor etwas ausgewichen? oder die Handbremse betätigt? :D

Themenstarteram 6. Juli 2004 um 20:42

Das sollte jetzt hier kein Thema sein, um Frauen am Steuer schlecht zu reden!!!!

Ok, übers einparken kann man ja reden! :)

*kl. Scherz*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Honda S 2000 Unfall