ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. HONDA NSC 50 R möglicher Kolbenfresser?

HONDA NSC 50 R möglicher Kolbenfresser?

Themenstarteram 6. März 2020 um 11:07

Hallo,

erstmal eine Kurze Info zu meinem Fahrzeug.

Mein Fahrzeug:

Honda NSC 50 R mit 6000km auf der Uhr und natürlich frisch aus der Garantie raus...

Nun zum Problem:

Schon gestern hatte ich bemerkt auf der Fahrt nach Hause das der Roller lauter schien als sonst. Das Geräusch lies sich nicht recht lokalisieren und kam aus dem Bereich des Kühlerlüfters. Ich dachte mir erst nichts bei und hatte zuerst in Verdacht das der Auspuff eventuell undicht geworden ist.

Also den alten Trick versucht den Auspuff zuzuhalten damit der Roller ausgeht. Dies hat er dann auch getan.

Heute auf dem Weg zur Arbeit dann Leistungsverlust. Ich kam nur noch mit Mühe auf meine Geschwindigkeit. Dann nachdem ich von der Ampel losgefahren bin dann ein komisches Geräusch als würde irgendwas im Kühlerlüfter stecken. Sofort rechts ran und ausgemacht. Das wars dann auch. Roller lässt sich nicht mehr starten und nichts.

Öl wurde erst letzte Woche gecheckt. Alles in Ordnung gewesen.

Ich bin verzweifelt da mir ein teurer Reparatur des 4-Takters überhaupt nicht gelegen kommt.

Was könnte es noch sein und was sollte ich überprüfen?

Der Starter greift leider auch ins leere...

Gruß

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 9. März 2020 um 8:37

Sooo kurzes Update.

Ja es hatte natürlich geregnet... leider. Als wäre der Tag nicht schon beschissen genug gewesen.

Hab 2 Stunden gebraucht bis ich dann vollkommen durchnässt zu Hause ankam. War danach erstmal bedient.

Hatte das Wochenende viel zu tun und die Woche sieht auch nicht besser aus.

Hab deshalb beschlossen auch weil das Wetter nicht wirklich entgegenkommt zum Schrauben den Roller erstmal in eine Werkstatt um die Ecke zu schieben. Sollten die wirklich feststellen das der Motor hinüber ist wirds das wohl erstmal gewesen sein. Ich meld mich sobald es was gibt.

@Schlauer Hund Würde mich freuen wenn das Teil in Flammen aufgehen würde :P

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Definiere mal "greift ins Leere", bitte.

Themenstarteram 6. März 2020 um 11:21

Zitat:

@Schlauer Hund schrieb am 6. März 2020 um 11:18:26 Uhr:

Definiere mal "greift ins Leere, bitte.

Er summt nur aber greifen tut er nichts.

Schlecht. Kickstarter gibts ja keinen, weil der Motor aus dem Vision stammt (?).

Themenstarteram 6. März 2020 um 11:24

Genau, es gibt kein Kickstarter. Ist quasi ein Vision nur mit anderem Kleid.

Aus der Ferne ist es immer schwierig, aber Kolbenfresser muss nicht sein, wenn er an geblieben ist. Es können auch die chinesischen Kurbelwellenlager ihr Leben beendet haben. Drehzahlabhängiges lautes metallisches Schlagen wäre dann auch zu vernehmen. Gab es hier bei diesem Motor leider schon bei geringerer Laufleistung.

Erstmal Variomatikdeckel abschrauben und nachgucken. So kannst Du auch am Variator den Motor per Hand durchdrehen.

Wenn der gerade frisch aus der Garantie raus ist trotzdem sich mal mit dem Händler in Verbindung setzen.

Es gibt meist Kulanz bei sowas wenn der Händler was auf sich hält.

Oder so.

***daumendrück***

Themenstarteram 6. März 2020 um 11:36

Das kann ich leider vergessen.

Ich hatte bereits fast ein Rechtsstreit mit meinem Händler damals da nach einem Jahr die Dämpfer vorne undicht geworden sind. Er hatte sich geweigert das zu reparieren weil angeblich Verschleiß. Da ich damals noch keine Rechtsschutz hatte wäre ein Anwaltsbrief wahrscheinlich teurer rausgekommen als die Dämpfer selber und hab es nach langem hin und her auf mich beruhen lassen.

Hab den Roller auch liefern lassen. Der Händler ist 250km entfernt. Das wird also zu nichts führen.

Bin echt mega enttäuscht. Mein alter Peugeot C-Tech lief 10 Jahre wie ein Uhrwerk und tut es noch heute beim neuen Besitzer. Das Teil fliegt jetzt bereits nach 2 Jahren + auseinander. Verstehe es nicht.

Immer brav warm gefahren und das ding nie missbraucht...

Zitat:

@CoSaHR schrieb am 6. März 2020 um 11:36:37 Uhr:

Das Teil fliegt jetzt bereits nach 2 Jahren + auseinander. Verstehe es nicht.

Na ja, Du bist ja auch Honda-PKW-Fahrer. Guck dir die aktuellen Jazz aus China an und vergleiche die mit den alten Vorgängern - da weißt Du Bescheid.

Einfach mal den Variomatikdeckel abbauen. Braucht wenig Werkzeug und hilft dir zu sagen, ob es evt. nur irgend etwas unterm Deckel zerlegt hat.

Hmm, nach echter Honda-Qualität hört sich das wirklich nicht an. Bei dem Neupreis wäre ich aber auch restlos bedient.

Themenstarteram 6. März 2020 um 11:42

Jep. Darf das scheiß Teil nach der Arbeit dann auch erstmal 1 1/2 Stunden nach Hause schieben... bin mehr als bedient. Bin vom Gefühl her fast sicher das es etwas größeres ist.

Mit den kaputten Dämpfern plus die Geschichte dürfte das wohl ein wirtschaftlicher Totalschaden sein... Da kreigt man wahrscheinlich für das gleiche Geld schon ein neuen Roller hingestellt...

Schmeiß nicht gleich das Handtuch, bei 6K Km ist ein Kolbenfresser (wenn kein Ölmangel )nicht gleich anzunehmen.

Wie geschrieben mach den Variodeckel ab und berichte.

Zitat:

@CoSaHR schrieb am 6. März 2020 um 11:42:49 Uhr:

Jep. Darf das scheiß Teil nach der Arbeit dann auch erstmal 1 1/2 Stunden nach Hause schieben...

Die laut Serviceheft vorgeschriebenen Inspektionen hast du in einer Fachwerkstatt durchführen lassen?

Gruß Wolfi

PS: Solch ein Fuffiroller passt doch ins Gepäckabteil eines Pkw-Kombi, oder etwa nicht.

Themenstarteram 6. März 2020 um 13:34

Habe schon rumgefragt aber bei keinem meiner Leute würd das Teil reinpassen. Bräuchte schon ein Sprinter oder sowas.

Will ich den auch nicht zumuten mit den ganzen Flüssigkeiten die der Roller noch so drinne hat.

Ich bin auch nur weiter mit dem Teil zur Arbeit gefahren weil ich auch nicht dran glauben konnte das nach 6000 sowas schon möglich wäre.

Inspektionen habe ich selbst gemacht wie bei meinem alten Roller auch. Stand auch bisher nicht viel an außer einmal Ölwechsel und Kurbelwellengehäuse entlüften usw. Kleinkram halt.

Fande das immer pure Abzocke was die bei meinem 50er so damals berechnet hatten. Teilweise warste da dann teurer raus als bei einer Inspektion beim Auto. Deshalb beim Roller immer meist selbst gewartet als warten lassen.

Aber ja ich werde berichten.

Ich gehe erstmal vom schlimmsten aus...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. HONDA NSC 50 R möglicher Kolbenfresser?