ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Hohe Anfahrdrehzahl C63 Coupe?

Hohe Anfahrdrehzahl C63 Coupe?

Mercedes C-Klasse C205 Coupé
Themenstarteram 3. April 2018 um 7:19

Hallo zusammen,

seit Mittwoch bin ich Besitzer eines neuen C63 Coupé. Noch habe ich lediglich 190km auf der Uhr.

Was mich derzeit sehr stört, ist die hohe Anfahrdrehzahl im Rangierbetrieb. Wenn ich z.B. aus der Garage fahren will oder umdrehen will, benötigt der Motor ca. 1.800-2000 U/min. bis die Kupplung des Automatikgetriebes greift und ich anfahren/ anrollen kann.

Ist das normal oder legt sich dieses mit der Zeit oder gibt es einen Trick?!

Danke!

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hab ich auch im Forum meinen alle ist normal , ist aber besonders stark ausgeprägt bei kaltem Motor evtl weil noch alles kalt ist sprich Getriebe

Lg

Themenstarteram 3. April 2018 um 7:38

Ok, ja bei kalten Motor ist es mir bisher aufgefallen.

Danke!

ist normal - warte einfach kurz bis das Auto beginnt "loszukriechen" und gebe dann Gas....

War auch schon in der Diskussion. Etwas nervig weil der Wagen auch beim Gasgeben erst etwas hochdreht bevor er losfährt. Aber wohl nicht zu ändern.

Wurde hier schon diskutiert.

Themenstarteram 3. April 2018 um 14:20

Vielen Dank!

Nochmal eine andere Frage. Alle meine Tankstellen auf meinen Arbeitsweg bieten nur Super oder Premium Super und kein Super Plus. Macht es deshalb Sinn Premium Super zu tanken oder lieber 10km weiter fahren und herkömmliches Super Plus tanken? Wird erfahrungsgemäß die Reichweite durch Premium Super weiter oder welche Vorteile bietet es, außer den finanziellen für die Tankstellenkonzerne?

Zitat:

@Kimi140 schrieb am 3. April 2018 um 14:20:55 Uhr:

Vielen Dank!

Nochmal eine andere Frage. Alle meine Tankstellen auf meinen Arbeitsweg bieten nur Super oder Premium Super und kein Super Plus. Macht es deshalb Sinn Premium Super zu tanken oder lieber 10km weiter fahren und herkömmliches Super Plus tanken? Wird erfahrungsgemäß die Reichweite durch Premium Super weiter oder welche Vorteile bietet es, außer den finanziellen für die Tankstellenkonzerne?

Mal ganz unwissend gefragt: Was ist denn Premium Super?? Ist das mehr als Super Plus mit 98 ROZ??

Wahrscheinlich.

Bei Shell gibt es den Premiumdeal. Für 99 Euro pro Jahr erhältst du V-Power 100 zum Preis von Super 95.

Schau mal auf die HP.

Edit

Es heißt Smartdeal.

Themenstarteram 3. April 2018 um 16:33

Leider ist in meiner Nähe nicht direkt eine Shell Station.

Ich denke nicht, dass es etwas bringt. Bei dem Mehrpreis müsste er auch ordentlich weniger verbrauchen. Außerdem ist der Motor Serie auf 98 Oktan eingestellt. Mehrere Tests haben damals außerdem als der Premium Sprit herauskam gezeigt, dass der Verbrauch nur minimal sinkt. Bleibt also dir überlassen ob es dir den Mehrpreis wert ist.

 

Jetzt noch On Topic: meiner hat vom ersten Tag an die gleiche „Anfahrschwäche“. Ist wohl wirklich normal solange die Nasskupplung sehr kalt ist. War bei 1 Grad Starttemperatur sehr ausgeprägt. Verschwindet aber nach 3 Minuten.

Zitat:

@Kimi140 schrieb am 3. April 2018 um 16:33:53 Uhr:

Leider ist in meiner Nähe nicht direkt eine Shell Station.

Völlig wurscht. Ich tanke mal Super, mal Super plus, mal E10 weil das Super Plus an der Zapfsäule nicht ging.. Dem Motor ist das völlig egal. Vorallem wenn Du nicht auf die Rennstrecke musst. Normalerweise, tanke ich aber Super Plus, wenn ich das beim reinfahren an die Tanke gleich sehe..

Habe noch nie einen Unterschied beim Verbrauch, Gas Annahme oder ähnliches bemerkt. Egal was ich getankt habe. Bei keinem AMG. Also sehr entspannt. ;)

Themenstarteram 4. April 2018 um 11:28

Und wie sieht es mit der Garantie aus, wenn man nur Super tankt anstatt Super Plus, da Super Plus vorgeschrieben ist?

Wüßte nicht, dass irgendwo steht, dass man nur 95 oder 98 Oktan tanken darf. Es wird lediglich vorgeschlagen..

Wie gesagt: Nach dem 15. Auto das ich einfach so tanke wie es gerade passt, gab es niemals irgend einen richtig spürbaren Unterschied. Benzin ist Benzin. Und solange Du kein Diesel reinmachst, spielt das keine Rolle.

Diese Motoren sollen ja hochoktaniges Benzin bekommen, damit sie die Leistung richtig entfalten. Tanke ich ja auch fast immer (Super plus). Aber wenns das gerade nicht gibt, braucht man sich keinen Kopf machen.

Hi,

Zitat:

@Drivingman schrieb am 4. April 2018 um 11:43:34 Uhr:

Wüßte nicht, dass irgendwo steht, dass man nur 95 oder 98 Oktan tanken darf. Es wird lediglich vorgeschlagen..

ein Vorschlag liest sich etwas anders als das was in der Bedienungsanleitung steht: :rolleyes:

Zitat:

"Mercedes-AMG Fahrzeuge

Hinweis

Tanken Sie nur unverbleites Super-Plus-Benzin mit mindestens 98 ROZ, das die Europäische Norm EN 228 erfüllt oder gleichwertig ist.

Sie können sonst die Motorleistung beeinträchtigen oder den Motor beschädigen.

Kraftstoff dieser Spezifikation kann bis zu 10 % Ethanol enthalten. Ihr Fahrzeug ist E10-verträglich. Sie können Ihr Fahrzeug mit E10-Kraftstoff betanken.

Wenn der empfohlene Kraftstoff nicht zur Verfügung steht, können Sie vorübergehend auch unverbleites Superbenzin 95 ROZ verwenden. Dadurch kann sich die Motorleistung vermindern und der Kraftstoffverbrauch erhöhen. Vermeiden Sie unbedingt Vollgasfahrten."

Gruß

Fr@nk

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Hohe Anfahrdrehzahl C63 Coupe?