ForumMercedes Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes Motoren
  6. Hörprobe C220 CDI - Motor gibt üble Geräusche von sich!

Hörprobe C220 CDI - Motor gibt üble Geräusche von sich!

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 20. Februar 2013 um 23:09

Hallo,

seit kurzem gibt mein Motor sehr unschöne Geräusche von sich und im Stand bringt er auch das gesamte Auto richtig zum Wackeln.

Diese Geräusche treten jedoch nur phasenweise auf und dies sehr unregelmäßig und auch verschieden stark!

Lässt sich schwer definieren, deswegen hab ich einfach mal ein Video gemacht während mein Auto in einer dieser Phasen war.

Video: http://www.youtube.com/watch?v=SxUkRE5Szs8&feature=youtu.be

 

Welches Problem liegt hier vor?

Zum Auto:

C-Klasse W203

220CDI

Baujahr 2001

230.000km

Danke im Voraus!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von 4matic Guenni

Oder um es einfacher zu machen nenne die Baureihe, bzw. den Motortypen ab der du die "weitere" Entwicklung für "fehlgeleitet" hälst!

Fehlgeleitet ist die Entwicklung dann, wenn z.B. ein Fahrzeug dank der überfrachteten Elektronik nicht mehr funktioniert...

Wer das am eigenen Leib (Auto) erlebt hat, dessen Haß in die Unfähigkeit des Autobauers ist grenzenlos.

Als ich mir meinen nagelneuen W211 in Sindelfingen abgeholt habe, suchte ich mir im gleichen Ort noch eine Tankstelle. Noch bevor ich eine solche erreichte meldete sich gleich eine Warnlampe wegen einer Airbagstörung.

Am liebsten hätte ich das Auto gleich zurückgebracht und denen den Schrott auf deren Füße gestellt. Aber das ist ja nicht vorgesehen.

Also führte mich mein Weg ohne funktionierenden Airbag zwar nach Hause, aber zuerst zu meinem Händler, dessen Personal mich kopfschüttelnd umzingelte...

Ich fasse es mal so zusammen: Wenn es diesen Hornochsen nicht gelingt, ihre Produkte funktionsfähig und zuverlässig zu bauen, dann ist die Kritik durchaus berechtigt, daß es sich um einen Haufen unfähiger Dilettanten handelt.

Ich hatte damals den Eindruck, man kann hochglänzende Prospekte drucken aber die Versprechen daraus nicht erfüllen. Und anscheinend ist das auch heute noch so.

Es kamen in den folgenden Wochen noch viele weitere Elektronikprobleme hinzu, so daß ich mich echt fragen mußte, was ich da für einen Schrott gekauft habe.

Letztendlich habe ich die Kiste wieder zurückgegeben und fahre seither einen ausgereiften 210er mit weniger Schnickschnack, dafür aber auch ohne Probleme.

Ergo sind Entwicklungen auch dann fehlgeleitet, wenn sie dem Fahrer nur Verdruß und Verwirrung bereiten.

Ich kenne einige Leute jenseits der 60 (die sich diese Autos locker leisten können), die haben sich E- und S-Klassen mit Vollausstattung bestellt, rufen dann aber ständig von irgendwoher in ihrer Werkstatt an, weil sie die Menüführung nicht bedienen können.

Da lobe ich mir doch den guten alten Schalter auf dem noch "ein" und "aus" draufsteht...

Anstatt diesem vielen Elektronikscheiß sollen die doch lieber mal eine Lösung finden, daß man kein Benzin mehr in den Dieseltank füllen kann. Aber dafür sind die schmalbrüstigen Typen, die sich Ingenieure nennen, gnadenlos überfordert.

Soll das Auto dem Mensch dienen oder der Mensch dem Auto ?

Ich denke, wir befinden uns derzeit genau an diesem Punkt und man sollte es mit dem Wahnsinn nicht übertreiben.

Solange neuentwickelte Motoren reihenweise wegen Konstruktionsfehlern sterben sehe ich keinen Sinn darin, an Assistenzsystemen zu basteln die wirklich keiner braucht. Wer sich beim Fahren derart überfordert fühlt, daß er solche Heinzelmännchen braucht, der sollte ohnehin besser zu Fuß gehen.

Ich hoffe, nun hat jeder verstanden, was ich meine.

 

.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Das kann viele Ursachen haben...

Da Du schreibst, es tritt nur phasenweise auf, möchte ich einen Lagerschaden ausschließen.

Aufgrund der Geräusche vermute ich eine ungleichmäßige Verbrennung / Einspritzung.

Es könnte sein, daß einer oder mehrere Injektoren ein Problem haben. Vielleicht liegt es auch an fehlendem Raildruck aufgrund einer defekten Hochdruckpumpe.

Sind vielleicht Metallspäne im System ?

Hast Du mal versehentlich Benzin getankt ?

Kennst Du den Trick mit dem Zweitaktöl ?

Ich würde als erstes die Injektoren prüfen (lassen).

Zitat:

Original geschrieben von mrkskng

Hallo,

seit kurzem gibt mein Motor sehr unschöne Geräusche von sich und im Stand bringt er auch das gesamte Auto richtig zum Wackeln.

Diese Geräusche treten jedoch nur phasenweise auf und dies sehr unregelmäßig und auch verschieden stark!

Nur bei Leerlaufdrehzahl?

Sonst läuft er normal?

Unterschiede zw. kaltem/ warmen Motor?

Für mich hört sich das nach Verbrennungsproblemen an!?

MfG Günter

Themenstarteram 21. Februar 2013 um 17:54

Die Probleme treten unabhängig von der Motortemperatur auf und nicht nur im Leerlauf, ich merke es zwischenzeitlich auch wenn ich mit niedriger Drehzahl unterwegs bin.

Was ich vergessen hatte zu erwähnen: Ich hab einen Chip verbaut. Hat bislang seinen Zweck gut erfüllt, aber könnte das Problem damit zusammenhängen?

Fahr in die Werkstatt.... die sagen dir welcher Injector defekt ist... oder ein Sensor.

Hallo,

 

ch tippe auf einen defekten Inektor!

Dito würde ich auch tippen , mindestens ein Injektor defekt. Also eine Fehlzündungsgeräusch.

Für einen Lagerschaden etc ist das Geräusch nicht gleichmäßig genug.

Bei höherer Drehzahl besteht das Problem trotzdem es wird nur von den anderen Zylindern kaschiert.

Würde übrigens nicht mehr damit fahren.

Ein defekter Injektor ist problemlos in der Lage dir nen Loch in den Kolben zu brennen womit du dann beim Motorschaden wärst.

Zitat:

Original geschrieben von Unna-a38

Dito würde ich auch tippen , mindestens ein Injektor defekt. Also eine Fehlzündungsgeräusch.

Für einen Lagerschaden etc ist das Geräusch nicht gleichmäßig genug.

Bei höherer Drehzahl besteht das Problem trotzdem es wird nur von den anderen Zylindern kaschiert.

Würde übrigens nicht mehr damit fahren.

Ein defekter Injektor ist problemlos in der Lage dir nen Loch in den Kolben zu brennen womit du dann beim Motorschaden wärst.

Klingt so nach einem tropfenden Injektor. Deswegen die harten Schläge vielleicht.

Auweia... Mit Chip gefahren !

Das macht mich doch sehr stutzig...

Ich tippe zwar immer noch auf einen Injektor, schließe nun aber irgendwelche Schäden an Kolben, Pleuellagern, etc. nicht mehr aus !!!

Themenstarteram 22. Februar 2013 um 16:40

Gott sei dank keine ernsthaften Schäden.

Ich hab den Chip rausgenommen und der Motor läuft wieder einwandfrei!

Zitat:

Original geschrieben von mrkskng

Gott sei dank keine ernsthaften Schäden.

Ich hab den Chip rausgenommen und der Motor läuft wieder einwandfrei!

Dann muß es ein verdammt schlechter "Chip" gewesen sein... :D :D

Zitat:

Original geschrieben von Schneggabeisser

Zitat:

Original geschrieben von mrkskng

Gott sei dank keine ernsthaften Schäden.

Ich hab den Chip rausgenommen und der Motor läuft wieder einwandfrei!

Dann muß es ein verdammt schlechter "Chip" gewesen sein... :D :D

Wohl eher eine Tuningbox, wenn er den Chip "rausnehmen" konnte.

Also wirklich übelste Sorte...;)

 

Grüsse

Zitat:

Original geschrieben von mrkskng

Gott sei dank keine ernsthaften Schäden.

Ich hab den Chip rausgenommen und der Motor läuft wieder einwandfrei!

Hoffentlich hast du Glück gehabt!!!!

Solche "Fehlzündungen" geben "Lastspitzen", die es in sich haben.....!!!

Wieviel Kilometer bist du mit diesen Problemen gefahren!

Das immer so einpaar Tuner glauben, inteligenter zusein wie die ganzen Ing.´s bei MB u. es genug Leute gibt die das auch GLAUBEN!!!

MfG Günter

Zitat:

Original geschrieben von 4matic Guenni

 

Das immer so einpaar Tuner glauben, inteligenter zusein wie die ganzen Ing.´s bei MB u. es genug Leute gibt die das auch GLAUBEN!!!

Naja... Bei dem Schrott, den die uns mittlerweile bauen, darf man sich getrost intelligenter fühlen !

Zitat:

Original geschrieben von AllesDiesel

Zitat:

Original geschrieben von Schneggabeisser

 

Wohl eher eine Tuningbox, wenn er den Chip "rausnehmen" konnte.

Also wirklich übelste Sorte...;)

Grüsse

Verallgemeinern sollte man das allerdings nicht schließlich baut Amg und Brabus auch nur Boxen ein.

Ist zwar nicht mit den Widerstandsboxen vergleichbar aber immer noch Chiptuning über Zusatzbox und nicht im Steuergerät.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes Motoren
  6. Hörprobe C220 CDI - Motor gibt üble Geräusche von sich!