ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Höchstgeschwindigkeit SLK 200 K

Höchstgeschwindigkeit SLK 200 K

Themenstarteram 25. Oktober 2008 um 21:04

Moin,

nachdem wir vorgestern unseren SLK 200K m. Automatik BJ 07/07 abgeholt haben, bin ich heute mal auf der Autobahn Vollgas gefahren. Der Wagen soll ja 226 km/h machen. Ab 200 wird es schon etwas zäh. Bin bis auf 228 km/h gekommen. Eventuell hätte er mit viel Anlauf noch die 230 km/h geknackt. Aber viel mehr war da nicht mehr.

Nun mal meine Frage an euch:

Wie hoch ist die Tachoabweichung und was schafft euer R171 so?

Ist das o.k. soweit von der Geschwindigkeit oder müßte er mehr bringen?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 26. Oktober 2008 um 10:01

JA NE IST KLAR!!

hast Du den 350er dann ja aber nicht mit dem SLK 200K mit 163 PS.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Dein Tacho zeigt zu wenig an. Der muß mindestens 248 km/h bringen. Ich würde sagen da stimmt was mit dem Motor nicht. Lass den auf JEDEN FALL überprüfen!

Themenstarteram 25. Oktober 2008 um 21:21

ja und was kann da sein?

na wenn der mit 226 km/h angegeben ist, dann wird er wohl kaum 248 km/h bringen. Soviel Tachoabweichung gibt es da nicht bei Mercedes. Mein C-220 CDI BJ 2004 hatte im oberen Bereich ganze 4 km/h Abweichung. 216 km/h lief er und 212 km/h hatte das GPS ermittelt. Exakt das was im Brief stand.

Also mein Beitrag vorhin war nur Spaß. Wie du selber schreibst der bringt 228 km/h. Somit ist doch alles in Ordnung. Heut zu Tage sind die Tachos sehr genau.

Du kannst wie du schreibst noch mal per GPS die Abweichung überprüfen. Solltest du aber die Originalbereifung fahren wird denk ich mal max. 3-5 km/h abweichung bestehen.

Somit würde ich mir keine Gedanken machen. Kauf dir nächstes mal ein schnellere Fahrzeug wenn du über 230 fahren möchtest!

Themenstarteram 26. Oktober 2008 um 0:22

Das mit dem unbedingt schnell fahren hast Du falsch verstanden. Wollte nur wissen, ob das so ok ist.

Ich habe vorne 205/55-R16 und hinten 225/55-R16 drauf.

Keine Ahnung ob das die Serienbereifung ist. Auf jeden Fall habe ich nicht die langweiligen serienmäßigen Leichtmetallfelgen drauf.

Ist schon ein geiles Auto der SLK. Wenn die das jetzt mit dem Dach (knarzt beim schließen des Heckdeckels wenn das Verdeck geöffmet oder geschlossen wird) auch noch hinbekommen, dann bin ich ganz glücklich.

Geht bei Dir der Heckdeckel auch so schwer auf aber leicht wieder zu?

 

Meinen hab ich jetzt 1 mal ausgefahren.

Bei 250 laut Tacho hat er abgeriegelt.

Themenstarteram 26. Oktober 2008 um 10:01

JA NE IST KLAR!!

hast Du den 350er dann ja aber nicht mit dem SLK 200K mit 163 PS.

Solche Antworten lieb ich....

Du hast recht und ich meine Ruhe :)

PS:

Ich hab nen 200er BJ 04

Zitat:

Original geschrieben von Exilim77

Meinen hab ich jetzt 1 mal ausgefahren.

Bei 250 laut Tacho hat er abgeriegelt.

Hallo

War das die Eiger Nordwand runter?

Themenstarteram 26. Oktober 2008 um 12:13

Oder er hat chiptuning gemacht und die kiste hat 200 ps. ansonsten schafft er das nur, wenn er wirklich einen berg runterfährt.

Zitat:

Original geschrieben von quastra

Oder er hat chiptuning gemacht und die kiste hat 200 ps. ansonsten schafft er das nur, wenn er wirklich einen berg runterfährt.

Hallo

Reines Chiptuning ist bei einem Kompressormotor uninteressant. Da muss die Kompressorübersetzung geändert werden, parallel dazu Anpassung der Steuerung.

Themenstarteram 26. Oktober 2008 um 14:48

wie auch immer. 250 mit einem 163 ps slk glaube ich nicht. ist mir aber auch egal, da ich eigentlich nur wissen wollte ob das bei meinem fahrzeug alles so ok ist.

ja ok, ihr habt gewonnen, der läuft nur 157.68 km/h.....

 

Es tut mir leid.... Wenn es so ist, dann kann ich da doch nichts für...

Möglich dass es bisschen bergab ging. Ist mir aber auch relativ egal da ich mein SLK nicht zum rasen nutze.

Da steig ich dann schon eher auf mein Motorrad mit 165PS...... da komm ich auf meine 299 km/h und dann will der Tacho nicht mehr :P

Zitat:

Original geschrieben von quastra

Moin,

nachdem wir vorgestern unseren SLK 200K m. Automatik BJ 07/07 abgeholt haben, bin ich heute mal auf der Autobahn Vollgas gefahren. Der Wagen soll ja 226 km/h machen. Ab 200 wird es schon etwas zäh. Bin bis auf 228 km/h gekommen. Eventuell hätte er mit viel Anlauf noch die 230 km/h geknackt. Aber viel mehr war da nicht mehr.

Nun mal meine Frage an euch:

Wie hoch ist die Tachoabweichung und was schafft euer R171 so?

Ist das o.k. soweit von der Geschwindigkeit oder müßte er mehr bringen?

Wenn du ganz Sicher gehen möchtest, dann nimm ein GPS / Navi. Der zeigt dir die Geschwindigkeit recht genau an.

Mit einem Tacho kannst du keine genaue Messung machen.

Aber mit deinen BJ 07 SLK mit 135KW solltest du schon auf die 232 km/h kommen.

Das schaffe ich ja (fast) mit meinem alten SLK mit den 120 kw ohne Tuning. :D

gruß

 

 

Themenstarteram 26. Oktober 2008 um 18:35

Da hast Du wahrscheinlich nicht richtig gelesen. Ich habe nur 163 PS. Der 184 PS Motor kam erst beim letzten FL dieses Jahr raus.

Deshalb auch nur mit 226 km/h angegeben. Also wird was Geschwindigkeit angeht wohl alles in Ordnung sein.

Mehr wollte ich auch nicht wissen. Wollte hier keine Geschwindigkeitsumfrage machen. Es gibt immer schnellere!!!

Hast Du auch den R171 mit 163 PS und Automatikgetriebe? Was läuft der denn genau?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Höchstgeschwindigkeit SLK 200 K