ForumW206, S206
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W206, S206
  7. Hochvolt Batterie defekt?

Hochvolt Batterie defekt?

Themenstarteram 6. Dezember 2022 um 13:20

Mercedes C300e keine 2000km auf dem Tacho.

Aktuell kriege ich den Wagen nicht bewegt.

Gangschaltung lässt sich nicht auswählen, Fahrbereitschaft ist aus.

 

Gibt es eine Möglichkeit selber was zu probieren?

 

 

Asset.HEIC.jpg
18 Antworten

Im Tank ist was drin?

Dein Auto will unbedingt elektrisch fahren und da du nichts in der Batterie hast will dein Auto nicht starten.

Themenstarteram 6. Dezember 2022 um 14:38

Der Tank ist 3/4 voll, wie kann ich das Fahrzeug zwingen mit Benzin zu starten?

Gibt es so eine Option?

Nicht das ich wüsste. Das entscheidet das Fahrzeug selbst. Mal beim Service angerufen? Also die ME-Taste oben gedrückt.

Herzlichen Glückwunsch, genau das gleiche Spektakel habe ich auch gerade. Du kriegst die Kiste vermutlich nicht selbst bewegt, daher: Service anrufen. Gib denen gleich den Hinweis auf den "PTC-Zuheizer", dann müssen die nicht so lange suchen wie die Werkstatt, in der meiner gerade steht....

+1 von mir... 5 Tage und 1.500km nach Werksabholung.

Nächste Woche steht mein Wagen dann genau 3 Monate in der Werkstatt. Aber zur Beruhigung: die ersten 2,5 Monate vergingen damit, um von der "Vermutung PTC-Zuheizer defekt" auf die "Diagnose PTC-Zuheizer defekt" zu kommen. Die Bestellung des neuen Zuheizers fand leider erst nach den ersten 2,5 Monaten statt :(

Oha, wenn man das so liest, kann man nur hoffen, dass die Händler genug gute Leihwagen haben.

Zitat:

@merc1 schrieb am 6. Dezember 2022 um 17:42:07 Uhr:

Oha, wenn man das so liest, kann man nur hoffen, dass die Händler genug gute Leihwagen haben.

Zumindest bei mir wurden die Kosten des Leihwagens aber auch nur 2 Monate übernommen. Ich hätte nie gedacht, dass das bei einem Neuwagen nicht mal bis zum eigentlichen Reperaturbeginn reichen könnte....

Themenstarteram 6. Dezember 2022 um 18:18

Das hört sich nicht gut an, in der Tat wird meiner auch gerade Abgeschleppt.

Wahnsinn sowas habe ich noch nie erlebt!

Nur noch Schrott was die produzieren, sorry, aber das musste raus...

Themenstarteram 12. Dezember 2022 um 14:53

So, es war in der Tat bei mir auch der PTC Zuheizer.

Der Wagen kann zum Glück auch bereits abgeholt werden…

 

Der gesamte Prozess hat nun 4 Tage gedauert, daher noch Glück im Unglück.

Meiner ist seit heute früh 10:00 auch repariert, etwas mehr als zwei Wochen. Info kam per SMS an den Geschäftsführer (Dienstwagen), warum auch immer. Habe meine Nummer an allen erdenklichen Stellen hinterlegt.

Seitdem versuche ich bei MB Rhein-Ruhr jemanden zu erreichen. Egal welche Durchwahl - man landet in der Zentrale. Da geht aber keiner ran. Kann die Hotline schon mitsummen, vermutlich träume ich heute Nacht davon. Die erste Stunde fand ich's witzig, jetzt, 5,5 Stunden später, bin ich ziemlich entsetzt wie stümperhaft das läuft.

Es ist vollbracht! 6,5 Stunden später hatte ich jemanden am Telefon. Sehr freundlich und bemüht zugegebenermaßen, bin wieder besänftigt.

Laut seiner Aussage ist der PTC Zuheizer in diesem Fall nicht für die Innenraumerwärmung zuständig, sondern für das temperieren des Wasserkreislaufs innerhalb der Hochvoltbatterie. Das würde übrigens erklären, warum in letzter Zeit, wenn die Tage wieder kälter werden, dieser Fehler hier im Forum schon mehrfach aufgetreten ist.

Warum dann aber auch der Verbrenner nicht anspringt bleibt das Geheimnis von MB. Im anderen Thread wurde vermutet, dass die Fehlspannung grundsätzlich auch mit schmackigen 400 Volt überschlagen könnte und deshalb der Betrieb aus Sicherheitsgründen nicht akzeptiert wird. Klingt ja zumindest plausibel.

Mal schauen, morgen krieg ich die Burg zurück, der MB Fahrdienst bringt ihn mir 280km her und nimmt den Leihwagen wieder mit zurück. Ich hoffe ja noch auf neuwertigen Zustand, immerhin wurde der Wagen per Abschleppstange aus einem sehr engen Parkhaus gerettet...

Dann mal herzlichen Glückwunsch an euch, für die schnelle Reparatur und zuvorkommenden Umgang mit euch als Kunden (davon, dass einem das Auto nach der Reparatur vorbeigebracht wird, kann ich nur träumen :) )

Zitat:

@qphalanx schrieb am 12. Dezember 2022 um 15:41:24 Uhr:

Meiner ist seit heute früh 10:00 auch repariert, etwas mehr als zwei Wochen. Info kam per SMS an den Geschäftsführer (Dienstwagen), warum auch immer. Habe meine Nummer an allen erdenklichen Stellen hinterlegt.

Seitdem versuche ich bei MB Rhein-Ruhr jemanden zu erreichen. Egal welche Durchwahl - man landet in der Zentrale. Da geht aber keiner ran. Kann die Hotline schon mitsummen, vermutlich träume ich heute Nacht davon. Die erste Stunde fand ich's witzig, jetzt, 5,5 Stunden später, bin ich ziemlich entsetzt wie stümperhaft das läuft.

Mein Beileid. Genau wegen diesem Händler wird die C Klasse mein letzter Mercedes.

Deine Antwort