ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Hinweis zum Tuning von Rollern ***Neu***

Hinweis zum Tuning von Rollern ***Neu***

Themenstarteram 10. November 2005 um 16:54

***************

Die neuen Regeln findet Ihr im nächsten Beitrag, lest euch aber bitte trotzdem den ersten Beitrag hier durch, er beschreibt sehr gut die möglichen Folgen, näheres dazu auch in FAQ rechts in der Themenübersicht.

Grüße

Steini

***************

 

Liebe User des Roller Forum,

wie ihr sicher alle wisst, drehen sich viele eurer Beiträge rund um das Thema des (meist illegalen) Tunings.

Ich möchte hiermit mal einen Hinweis und zugleich eine Warnung dieses Thema betreffend aussprechen.

Die Zeit, in der ich mich mit diesem Thema auseinandersetzen musste liegt noch nicht allzu lange zurück, und ich kann euch versichern dass ich den Reiz, schneller zu sein als die Anderen sehr gut kenne.

Aber ich habe mich entschlossen, mein Moped original zu lassen und somit auf der sicheren Seite zu sein. Und zwar aus folgenden Gründen, die ihr sicher alle kennt, aber leider nur allzu oft verdrängt.

Sobald ihr an eurem Roller etwas unerlaubtes verändert, erlischt die Betriebserlaubnis und der Versicherungsschutz.

Der harmloseste Fall – ihr werdet von der Polizei kontrolliert.

- Geldstrafe

- Punkte

- evtl. Führerscheinentzug und Sperre des Auto- bzw. Motorradführerscheins

 

Der Fall, der es schon in sich hat – ihr seid schuldlos an einem Unfall beteiligt.

- Der Roller wird bei dem Verdacht auf illegales Tuning von der DEKRA o.ä. untersucht.

Ihr bekommt eine Teilschuld aufgebrummt und das war's dann mit der Kohle...

- Evtl. Führerscheinentzug und Sperre des Auto- bzw. Motorradführerscheins

Der schlimmste Fall – ihr seid Unfallverursacher, evtl sogar mit Personenschaden oder Toten.

- Hier wird eure Maschine mit Sicherheit zerlegt. Eure Versicherung zahlt zwar, aber ihr müsst ihr das Geld wieder zurückzahlen. Wenn Personen mit im Spiel sind, hofft ihr am besten, dass diese versterben, so makaber das jetzt klingt. Wie euer Gewissen mit so etwas fertig wird, weiß ich natürlich nicht. Aber was das Geld betrifft, seid ihr so auf jeden Fall besser dran. Ansonsten zahlt ihr womöglich bis an euer Lebensende

- Führerscheinentzug und Sperre des Auto- bzw. Motorradführerscheins dürften dann wohl zur Nebensache werden...

 

Diese Gründe waren für mich mehr als ausreichend um es bleiben zu lassen. Ich kann euch versichern, dass die Moped-Zeit auch ohne Tuning eine der schönsten Zeiten meines Lebens war. Und die Zeit vergeht (genauso wie die 34PS Zeit) wirklich verdammt schnell.

Last but not least kann Motor-Talk natürlich keine Verantwortung für Schäden/Probleme übernehmen, die durch Tuningtipps welche aus diesem Forum stammen verursacht werden.

Denkt drüber nach.

 

Schönen Gruß und allzeit gute Fahrt,

pfuscher ;-) (,Crosskarotte, Schraubär 42)

 

 

Hier könnt ihr über dieses Thema diskutieren.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. November 2005 um 16:54

***************

Die neuen Regeln findet Ihr im nächsten Beitrag, lest euch aber bitte trotzdem den ersten Beitrag hier durch, er beschreibt sehr gut die möglichen Folgen, näheres dazu auch in FAQ rechts in der Themenübersicht.

Grüße

Steini

***************

 

Liebe User des Roller Forum,

wie ihr sicher alle wisst, drehen sich viele eurer Beiträge rund um das Thema des (meist illegalen) Tunings.

Ich möchte hiermit mal einen Hinweis und zugleich eine Warnung dieses Thema betreffend aussprechen.

Die Zeit, in der ich mich mit diesem Thema auseinandersetzen musste liegt noch nicht allzu lange zurück, und ich kann euch versichern dass ich den Reiz, schneller zu sein als die Anderen sehr gut kenne.

Aber ich habe mich entschlossen, mein Moped original zu lassen und somit auf der sicheren Seite zu sein. Und zwar aus folgenden Gründen, die ihr sicher alle kennt, aber leider nur allzu oft verdrängt.

Sobald ihr an eurem Roller etwas unerlaubtes verändert, erlischt die Betriebserlaubnis und der Versicherungsschutz.

Der harmloseste Fall – ihr werdet von der Polizei kontrolliert.

- Geldstrafe

- Punkte

- evtl. Führerscheinentzug und Sperre des Auto- bzw. Motorradführerscheins

 

Der Fall, der es schon in sich hat – ihr seid schuldlos an einem Unfall beteiligt.

- Der Roller wird bei dem Verdacht auf illegales Tuning von der DEKRA o.ä. untersucht.

Ihr bekommt eine Teilschuld aufgebrummt und das war's dann mit der Kohle...

- Evtl. Führerscheinentzug und Sperre des Auto- bzw. Motorradführerscheins

Der schlimmste Fall – ihr seid Unfallverursacher, evtl sogar mit Personenschaden oder Toten.

- Hier wird eure Maschine mit Sicherheit zerlegt. Eure Versicherung zahlt zwar, aber ihr müsst ihr das Geld wieder zurückzahlen. Wenn Personen mit im Spiel sind, hofft ihr am besten, dass diese versterben, so makaber das jetzt klingt. Wie euer Gewissen mit so etwas fertig wird, weiß ich natürlich nicht. Aber was das Geld betrifft, seid ihr so auf jeden Fall besser dran. Ansonsten zahlt ihr womöglich bis an euer Lebensende

- Führerscheinentzug und Sperre des Auto- bzw. Motorradführerscheins dürften dann wohl zur Nebensache werden...

 

Diese Gründe waren für mich mehr als ausreichend um es bleiben zu lassen. Ich kann euch versichern, dass die Moped-Zeit auch ohne Tuning eine der schönsten Zeiten meines Lebens war. Und die Zeit vergeht (genauso wie die 34PS Zeit) wirklich verdammt schnell.

Last but not least kann Motor-Talk natürlich keine Verantwortung für Schäden/Probleme übernehmen, die durch Tuningtipps welche aus diesem Forum stammen verursacht werden.

Denkt drüber nach.

 

Schönen Gruß und allzeit gute Fahrt,

pfuscher ;-) (,Crosskarotte, Schraubär 42)

 

 

Hier könnt ihr über dieses Thema diskutieren.

1 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1 Antworten

Um dann noch ein paar Änderungen hier im Roller-Forum auch endlich mal öffentlich zu Beschreiben:

Ab sofort, eigentlich ja schon länger ;), werden im Roller-Forum keine Themen der Leistungs- bzw Geschwindigkeits Erhöhung bei den 50er Rollern mehr geduldet. Egal ob als Fragesteller oder in Antworten.

Dies hat folgenden Hintergrund: Natürlich sind einige wenige Sachen legal machbar, natürlich gibt es auch jene, die eine eigene abgesperrte Fläche zur Verfügung haben und dann da tun und lassen können was sie möchten.

Aaber..... diese Anleitungen sind halt von jeden im WWW frei lesbar und damit für jeden zum Nachmachen geeignet und niemand kann kontrollieren ob diese Roller dann nicht doch im Bereich der StVO betrieben werden.

Das ist gegen das Interesse von Motor-Talk. Ebenso wie wir in allen Foren die Themen illegales Xenon und arbeiten am Airbag unterbinden.

Ich denke es gibt genug Themen die auch ohne Tuning behandelt werden können und es gibt sicher genügend Leute die dieses Vorgehen sogar gut finden.

Übrigens muss ich hier dann auch mal ein Lob aussprechen, in der letzten Zeit gab es wenig Ärger und insgesamt gab es bis jetzt noch keine 3 Verwarnungen wegen der Tuning-Themen, die meisten haben sehr einsichtig reagiert nachdem ich sie darauf hin gewiesen hatte :)

Grüße

Steini

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Hinweis zum Tuning von Rollern ***Neu***