ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Hilfe! Zylinderkopfdichtung getauscht seitdem schleifendes, jaulendes Geräusch???

Hilfe! Zylinderkopfdichtung getauscht seitdem schleifendes, jaulendes Geräusch???

Themenstarteram 4. September 2010 um 9:43

Hallo!

Kann mir jemand helfen??

Hab bei meinem Opel Corsa C 1,2l Zylinderkopfdichtung gewechselt, seit dem hab ich so ein schleifendes jaulendes Geräusch!!

Dachte erst dass es vom Keilriemen kommt, Geräusch ist aber immer noch da wenn der Riemen unten ist.

Hab dann den Steuergehäusedeckel inklusive ölpumpe getauscht. Geräusch immer noch da.

Gleitschienen und Steuerkette gewechselt. Geräusch immer noch da.

Ich bin völlig überfragt!!

Hat jemand eine Idee an was das liegen könnte????

Danke schon mal!!!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo und ein herzliches Willkommen hier im Corsa C Forum.

 

Vielleicht wird eine Umlenkrolle nach den Umbauten etwas anders belasteet als vorher und das Lager gibt nun langsam auf. Hast du alles selber gemacht? Hast du einen kompletten Zahnriemensatz aus dem Zubehör verbaut? Alle Schraubenanziedrehhmomente eingehalten?

 

Warum wurde denn die ZKD gewechselt?

 

Gruß

Kaiser

Themenstarteram 4. September 2010 um 12:36

Hab die ZKD gewechselt weil er heiß gelaufen isch. Bin ne gute Weile ohne Kühlwasser gefahren. ZKD war auf jeden Fall kaputt!

Habs mit zwei bekannten gemacht die beide KFZ ler sind. Und die wissen auch nicht mehr weiter.

Nachdem wir die ZKD drin hatten, kam dass geräusch.

Haben dann als erstes den Keilriemen und Spannrolle gewechselt. Danach den Steuergehäusedeckel inkl. Ölpumpe. Und gestern haben wir ne neu Steuerkette, Kettenspanner und Gleitschienen rein gemacht.

Schraubenanziehdrehmomente haben wir alle eingehalten!!!!

Zitat:

Original geschrieben von Kaiser Wilhelm

Hallo und ein herzliches Willkommen hier im Corsa C Forum.

Vielleicht wird eine Umlenkrolle nach den Umbauten etwas anders belasteet als vorher und das Lager gibt nun langsam auf. Hast du alles selber gemacht? Hast du einen kompletten Zahnriemensatz aus dem Zubehör verbaut? Alle Schraubenanziedrehhmomente eingehalten?

Warum wurde denn die ZKD gewechselt?

Gruß

Kaiser

Der 1,2l hat keinen Zahnriemen. Also ohne Rippenriemen ist das Geräusch auch da? Wie siehts aus mit den Simmeringen für die Nockenwelle ? Bzw. die Ventildeckeldichtung irgendwo gequetscht und kommt an die Nocken.

Hey,

Ich hätt noch ne idee, vllt hat sich beim festziehen die ZKD verspannt und jetzt pfeift der irgendwo raus...

Hast du danach schomal geschaut??

Gruß Astra3110 !!

Hallo,

habe deinen Beitrag gelesen und will fragen ob du damals herausgefunden hast worandie Schleifgeräusche gelegen haben. Ich selber habe gerade einen solxhen Motor zusammengebaut und habe das selbe Problem. Kann alles ausschließen aber das Geräusch ist immer noch da. Jetzt hab ich den Motor zum zweiten Mal auseinandergebaut um noch einmalalles zu kontrollieren. Bin für jeden guten Tipp dankbar.

Nimm mal nen großen Schraubendreher oder ne lange Ratschenverlängerung und setze ihn oder sie an verschiedenen Punkten um den Motorblock auf. Ohr dran drücken und im Prinzip wie n Stetoskop benutzen um den Block abzuhören. Damit kannst Geräusche recht gut lokalisieren, das de zumindest mal in etwa ne Richtung bekommst.

Gruß

Kalde

Habs heute gemacht, am lautesten ist es unter dem Motor bei der Ölwanne, hab die Ölpumpe im Verdacht gehabt aber dann eben den obigen Text gelesen wo alles umsonst war.

Abdeckbleche usw alles so wie es gehört? Hatte schon das beim Montieren ausversehen Bleche verbogen wurden die dann an Rädern schleifend Geräusche machten.

So, bin jetzt alles noch mal durchgegangen und musste feststellen das es kein Wunder ist das es keine Antwort auf dieses schleifende Geräusch im Netz gibt da niemand eigene Fehler selber zugeben möchte.

Wobei zu beachten ist das ich mit Arretierwekzeug gearbeitet habe aber trotzdem die Steuerkette um 2 Zähne versetzt war.

Motor läuft zwar aber hat dieses jaulende Geräusch.

Hab beim einstellen der Steuerzeiten mehr auf den Kettenspanner konzentriert und nicht darauf geachtet das die Kette auf zug steht und somit kam es dazu.

Wieder was dazu gelernt!

Sehr interessant, klasse das es gefunden hast.

ich hab auch so nen geräusch, aber das is ohne riemen komplett weg! das ganze is ebenfalls seit die werkstatt die kette ersetzt hat...

Wenn so n Geräusch ohne Riemen weg ist kann es eigentlich nur von der Lagerung eines der Anbauteile kommen.

wurde ja schon alles gewechselt und soweit wie möglich einzeln angetrieben...

spannrolle neu, riemenscheibe neu, wasserpumpe neu, lima gewechselt (aber die alte wieder drin),...

kann das sein das der riemen zu straff is? wenn ja, wie geht er lockerer? eigentlich garnicht oder, sonst wäre ja die spannrolle fürn ar***

Zu straff kann eigentlich mit dem Spannarm der alleine drückt nahezu gar net sein. Irgend n Lager tipp ich. Oder hast Versatz im Riementrieb, das was nicht in der Flucht läuft?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Hilfe! Zylinderkopfdichtung getauscht seitdem schleifendes, jaulendes Geräusch???