Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. HILFE - Winterreifen F20

HILFE - Winterreifen F20

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 5. Oktober 2015 um 9:12

Hallo Leute,

ich kenn mich bei dem ganzen Reifen WirrWarr echt nicht aus also brauch ich eure Hilfe:

Fahre einen 1er BMW (F20) 116 i 136 PS (100 KW)

HSN: 0005 TSN: BLG VSN: 00065

meine Kollegin hat mir folgende Reifen von ihrem alten Auto angeboten (war a alter Touring) weil diese auf ihren neuen 3er nicht mehr drauf passen.

Dunlop SP Wintersport 4D (205/55/R16 - 91 H)

passts oder passt nicht?

VIIIIIIELEN VIIIELN DANK wenn ihr mir helfen koennt.... :)

Beste Antwort im Thema

Man kanns allerdings auch übertreiben...dann darfste auch keinen Gebrauchtwagen kaufen.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

205/55/16 91H ist korrekt.

Wichtiger wäre jedoch die Frage, ob die Felgen passen?

(vermutlich ja, da diese in der Regel bei BMW zumindest zwischen den 1,er, 2er und 3er Modellen kompatibel sind)

Wenn du allerdings schreibst "alter Touring" solltest du nochmal explizit nach den Felgendimensionen fragen (Einpresstiefe, Felgenbreite, ...)

am 5. Oktober 2015 um 13:41

Ich würde Reifen nie gebraucht kaufen. Wer weiß, wie über Bordsteine etc gefahren wurde.

Bei einem so sicherheitsrelevanten Bauteil würde ich immer das Geld in neue Reifen/Felgen investieren.

Man kanns allerdings auch übertreiben...dann darfste auch keinen Gebrauchtwagen kaufen.

Die Felgen von 1er und 3er sind bestimmt nicht kompatibel.

Der 1er hat da ganz andere ET als ein 3er & Co.

Da kann man mal Glück haben, aber die Regel ist es eher nicht.

Und wenn es ein alter 3er war ist noch die Frage wie alt. Da gab es auch mal ne andere Mittenzentrierung.

Zitat:

@justanicename schrieb am 5. Oktober 2015 um 20:30:17 Uhr:

Die Felgen von 1er und 3er sind bestimmt nicht kompatibel.

Der 1er hat da ganz andere ET als ein 3er & Co.

Meine Felgen passen für 3er, 1er und ich hab sie sogar schon auf nem Fiat gesehen. Das kann schon gut möglich sein.

Lässt sich aber mMn. leicht individuell auf google recherchieren...

Hallo

Baujahr fehlt, evtl müssen die Felgen entsprechend umgerüstet werden wegen Druckluft Anzeige

Zitat:

@justanicename schrieb am 5. Oktober 2015 um 20:30:17 Uhr:

Die Felgen von 1er und 3er sind bestimmt nicht kompatibel.

Der 1er hat da ganz andere ET als ein 3er & Co.

Reifen/Felgen ist nicht so dein Thema, richtig? ;)

Ich fahre auf dem F20 die Felgen+Reifen vom 3er E46.

Theoretisch passen auch die Felgen vom E36 BJ 91.

Und "passen" und "zugelassen" sind zwei Paar Schuhe.

Zitat:

@MartinSHL schrieb am 6. Oktober 2015 um 09:13:33 Uhr:

Zitat:

@justanicename schrieb am 5. Oktober 2015 um 20:30:17 Uhr:

Die Felgen von 1er und 3er sind bestimmt nicht kompatibel.

Der 1er hat da ganz andere ET als ein 3er & Co.

Reifen/Felgen ist nicht so dein Thema, richtig? ;)

Ich fahre auf dem F20 die Felgen+Reifen vom 3er E46.

Theoretisch passen auch die Felgen vom E36 BJ 91.

Und "passen" und "zugelassen" sind zwei Paar Schuhe.

Ne, falsch. Da kenne ich mich sehr gut aus.

Ich fahre seit über 20 Jahren BMW und kümmere mich selber um passendes Schuhwerk.

Natürlich gibt es einen Unterschied zwischen mechanisch passen und eingetragen sein.

Aber als Antwort auf das OP halte ich es für absolut unpassend so eine allgemeine Antwort zu geben an jemanden der sich mit der Thematik anscheinend null auskennt.

Ich glaube nicht das der / die TE vor hat mit Distanzscheiben, bördeln, o.ä. Arbeiten alles für eine Eintragung vorzubereiten.

Da sucht jemand passende WR die er / sie ohne weiteren Aufwand nutzen kann.

Da hilft unsere Fachsimpelei nicht wirklich weiter.

cu

;)

@Martin:

Kleiner Nachtrag: Meine Formulierung das die Felgen bestimmt nicht passen in meiner ersten Antwort war übrigens etwas harsch formuliert. Sehe ich gerade wo ich Deine erste Antwort noch mal lese.

Hätte ich auch etwas "netter" und klarer formulieren können was ich meinte.

Moooooment....die Felgen sind (mit Ausnahme von extremen Größen) allesamt ohne jegliche Karosseriearbeiten fahr- und auch eintragbar.

Ob die Felge nun ET40 oder ET41 hat, spielt rein aufs passen bezogen keine Rolle. Interessant wirds bei ET5 und 10J und anderen kuriosen Felgenmaßen.

Wie gesagt, ich fahre die von einem völlig fremden und veralteten BMW-Modell ohne jegliche Anpassungen. Einfach draufgesteckt und losgefahren. Manchmal ist die Welt echt einfach. ;)

Selbst beim 1er F Serie passen nicht alle Felgen vom 1er E Serie oder müssen mindestens eingetragen werden.

Traglast dürfte, so lange man mal bei Original BMW Felgen bleibt, kein Thema sein, solange man Felgen von einem höheren Model auf nem 1er nutzen will.

Umgekehrt (1er Felge auf 5er) könnte das schon wieder anders aussehen.

Aber ne simple Doppelspeiche 161 vom 3er E90 mit 8x17 ET37 ist schon mal nicht das was in den Papieren eines 1er steht.

Lässt sich vermutlich eintragen, aber einfach drauf und fahren ist eben nicht möglich (sofern man legal unterwegs sein will).

Das gleiche bei div. anderen Felgen.

Mindestens die ET weicht fast immer ab. Und auch wenn es passt, muss es eingetragen werden.

Das wollte ich zum Ausdruck bringen.

:)

Zitat:

@justanicename schrieb am 6. Oktober 2015 um 11:44:49 Uhr:

Mindestens die ET weicht fast immer ab. Und auch wenn es passt, muss es eingetragen werden.

Das wollte ich zum Ausdruck bringen.

:)

Damit hast du ja Recht - und habe ich weiter oben schon so geschrieben. ;)

Aber so lange wir ohnehin nicht wissen, um was für Felgen es sich genau handelt, ist alles weitere hier nur Glaskugelraten.

Dann sind wir uns ja einig und weiteres "Rumstreiten" wäre in diesem Fall zwar kurzweilig aber nicht zielführend :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen