ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Hilfe! Tür u Kofferraum gehen auch mechanisch nicht mehr auf

Hilfe! Tür u Kofferraum gehen auch mechanisch nicht mehr auf

Mercedes SL R230
Themenstarteram 24. März 2018 um 19:34

Hallo zusammen, ich fahre einen R230 mit Keyless Go.

Bisher habe ich mich blind auf die ZV verlassen. Da die hintere Batterie eh immer zu kämpfen hat habe ich beide Kabel von den Polen abgezogen. Kauffrraumdeckel zu gemacht.

Problem: die ZV hat keinen Saft, der mechanische Schlüssel dreht das Schloss allerdings hat der Griff zum öffnen keine Funktion mehr.

Nun der Supergau! ZV hat keinen Saft also noch nimmst den Schlüssel und öffnest damit die Fahrertür. Schlüssel geht um 2mm nicht so tief in den Zylinder wie hinten am Kofferraum. Das Schloss sperrt. Mit größerem Kraftaufwand (Zange) dreht es dann doch aber nicht passiert.

MB hat mal wieder keine Ahnung. Selbst das mit dem Kofferraum verstehen sie nicht. Der ADAC meinte aufbrechen mit Schaden sei die einzige Möglichkeit.

Wirklich???

Danke vorab für die Hilfe

Ähnliche Themen
8 Antworten

Oh da wird Dir wirklich nichts weiter übrig bleiben. Guter Rat, wenn Du im Kofferraum die Batterie wechselst, bitte keine zum wiederbefüllen anhängen sondern mit Gel. sind leistungsstärker und ewige Lebensdauer.

Ist das Schloss eingefrohren? Warum geht der Schlüssel nicht hinen? Hast Du beide probiert? Vielleicht hat sich auch Schmutz im Schloss angesammelt. Der ADAC wird doch eine Tür mit Blasebalg und Draht auf bekommen oder? Die Tür muss man öffnen können auch ohne Saft. Sodann kann man weiter machen...

Da erinnere ich mich im Hinterkopf, die Limosine hat im Fußraum des Beifahrersitzes zwei Kontakte für die Batterieversorgung wo man eine Einspeisung mit Hilfe einer anderen 12 Volt Stromversorgung für + und - vornehmen kann. Dafür muss man den Teppich und einige Kunststoffabdeckungen demontieren um da ran zu kommen. Irgendwo steht das detailliert von einem Forumteilnehmer beschrieben wie das geht. Mal in FAQ suchen. Ob der SL baugleich aufgebaut ist weiß ich nicht, nehme das aber stark an. Wenn MB das nicht weiß - oh man. Fachkräfte...

Man kann aber bestimmt auch 12 V über die Sicherungsbox einspeisen. Ich habe leider keinen Stromlaufplan da.

(Wenn es nur 2 mm sind die da drängen würde ich diese von einem Schlüssel an der Spitze um diese Distanz abschleifen und neu versuchen. Einen Schlüsselbart nachfräsen lassen ist nicht so teuer... )

Hallo (nochmal) xxx.

Wenn der obere Kugelkopf vom Schloß keine Verbindung mehr zu der Stange der Verriegelung mehr hat, (und man es nicht schafft die ZV zu bestromen) wird man wohl durch den Heckdeckel bohren müssen um die Stange doch noch irgendwie betätigen zu können

https://www.ebay.com/i/251791135809?rt=nc

Mit ein bischen Glück braucht es nur eine neue Heckblende.

Grüße, Frank

Kommt man durch die vorhandene Bohrung heran, wenn man den Mercedesstern vom Deckel abnimmt? Da sind drei kleine Löcher und man gelangt vielleicht mit einem Draht in den Hohlraum? Mir haben sie den hinteren Stern geklaut und habe nun diese Löcher, allerdings beim w220.

Hallo,

schaue mal auf Youtube, vielleicht kannst du so den Kofferraum öffnen.

https://www.youtube.com/watch?v=vqQtZz3Ukyk

Hoffe ich konnte dir helfen.

MfG

Stibbitzer

Themenstarteram 13. April 2018 um 8:18

Hallo zusammen, habe alles ausprobiert. Das mit dem Heckdeckelaufsatz nach youtube Methode passt bei meinem Model leider auch nicht.

Mercedes hatte nur als Vorschlag Auto aufbrechen und alle Schlösser austauschen. Meine MB Werkstatt hat so keine Ahnung! Die kennen leider nur Versuchen Irrtum. ADAC hat auch nur die Notlösung Scheibe zur Seite drücken, dabei gehen u.U. beide kaputt. Mercedes Assitance hat auch keine Lösung.

Beide Schlösser austauschen ist absoluter Unsinn! Das hintere Schloss kostet um die 400€ das an der Fahrertür ca 800€.

Fakt: wenn das Auto keinen Saft von der Hintern Batterie bekommt, geht die ZV nicht. Kommt man nicht ins Auto rein und dreht es an kommt auch kein Saft auf die ZV. Der Heckdeckel und das Auto bleiben bei kaputten Fahrertürschloss zu.

Absolut sinnentleert ist der Griff am Kofferraum! Der funktioniert wirklich und nur elektrisch. Der Knopf des Keyless Go ist nur zum Schließen des Autos von hinten am Heckdeckel da. Das mechanische Schloss hinten dient nur zum mechanischen schließen des Heckdeckels; so dass es auch nicht mehr durch den Knopf im Innenraum öffnet. Daher ist der Schlosstausch hinten Unfug.

Vielen Dank an S-Klasse! Seit einer Woche komme wieder in Hans-Rüdiger das Biest (mein SL) :-)

Ich hatte einen Freund mit Microkamera da. So ein Ding wie ein Endoskop. Das Schloss war innen frei. Nach 16 Jahren war ich wohl der erste der den Schlüssel da reingesteckt hat.

Zuerst haben wir eine ganze Dose WD40 reingeblasen. Danach wurde mit einem Metallteil die „Nägel“ im Schloss gangbar gemacht. Hiernach ging der Schlössel zwar rein lies sich aber nicht drehen. Danach sind wir daran verzweifelt. Am nächsten Tag den letzten Versuch gestartet. Der Schlüssel lies sich um 1/3 drehen. WD40 wieder herausgeholt und das Schloss damit ertränkt. Nach einem halben Tag Einwirkungszeit ging das Auto auf. Motor angeworfen und über den Knopf an der Fahrertür lies sich der Kofferraum öffnen. Batterie wieder abgeklemmt. Alles läuft.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Danke.

War nur Schmutz im Türschloss?

Mit den Dosen WD40 scheint gleichzeitig jetzt die Tür gut Rostschutzversiegelt zu sein. :D

Themenstarteram 13. April 2018 um 9:07

Anscheinend nur alles etwas festgerostet. Ich würde fürsorglich da mal WD 40 reinsprühen. Schaden kann es nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Hilfe! Tür u Kofferraum gehen auch mechanisch nicht mehr auf