ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Gehe ich fremd....

Gehe ich fremd....

Themenstarteram 29. August 2006 um 7:54

Hi,

heute ist es soweit. Ich habe einen Termin im Porsche Zentrum fuer eine Probefahrt. In der Zwischenzeit wird mein SL500 (R230) auf Herz und Nieren getestet und der Wert geschaetzt. Wenn ich nicht allzu viel aufzahlen muss............... koennte ich mir duchaus vorstellen, ein bis zwei Saisonen fremd zu gehen... DigiCam habe ich auch schon hergerichtet.......

Natuerlich ist mir klar, dass es zwei unterschiedliche Autos sind: Auf der einen Seite ein Cabrio mit guten Fahrleistungen, bei denen der Komfort nicht auf der Strecke bleibt (Massagesitze, Distronic,...) und auf der anderen Seite ein reinrassiger Sportwagen (911 Turbo), wo die komplette Ingenieurskunst auf das Fahrverhalten gerichtet wurde....

Schau ma mal....

Schoenen Tag,

Gertschi

Ähnliche Themen
38 Antworten

Gertschi,

wenn es der Turbo (neu oder alt) ist, wirst Du den SL

zukünftig eher Deiner Frau überlassen. Kein Vergleich.

Vergeß nicht, ab und an auf den Tacho zu sehen:

Du bist SEHR schnell im Rennleitungsärgerbereich !

Und paß' auf Deine Bandscheiben auf... ;)

Gruss

andernorten diese entscheidung schon wohlwollend zur kenntnis

genommen - entweder es werden keine 2 jahre im turbo und du

sitzt wieder im SL, oder aber du wirst angefixt und brauchst auf

absehbare zeit keinen SL mehr... ;)

bin gespannt.

 

mfg

Themenstarteram 29. August 2006 um 10:05

Ich bin auch schon sehr gespannt.... Der SL wird sicher nicht meiner Frau ueberlassen - aus 2 Gruenden:

a) habe ich keine Frau

b) wuerde ich ihn eintauschen (2 Sommerautos sind uebertrieben!)

Bin neugierig, ob ich die Probefahrt alleine machen kann oder ob der Verkaeufer mitfaehrt - habe schon gehoert, dass die den Turbo nicht soooo einfach hergeben.

Schoenen Tag,

Gertschi

sollte doch versichert sein.

außerdem machst du ja mit dem sl nicht gerade den schlechtesten eindruck wenn du bei porsche über den hof rollst.

ich denke, dass man den sl komfort auch schnell vermissen kann, gerade auf längeren strecken, und was die lautstärke angeht.

der leistungsunterschied ist zwar da, aber in meinen augen auch nicht so groß, um den sl zu vergessen.

grüße

Themenstarteram 29. August 2006 um 10:25

Zitat:

Original geschrieben von siziljan

der leistungsunterschied ist zwar da, aber in meinen augen auch nicht so groß, um den sl zu vergessen.

grüße

Ich denke da anders: 420 Turbo PS gegenueber 306 Sauger PS bei einem nicht zu vernachlaessigbaren Gewichtsunterschied von ca. 400kg(?)

Ich werde morgen berichten........ ausfuehrlichst. Ich freue mich schon wirklich sehr auf die Probefahrt - ist das erste Mal, dass ich mit einem Porsche fahre. (Habe bereits einen SL55 gefahren - aber ich denke, dass der Turbo da noch einmal eins drauf setzen wird...)

Schoenen Tag,

Gertschi

Themenstarteram 29. August 2006 um 10:28

"Erste Mal, dass ich einen Porsche fahre" Stimmt nicht!

Ich bin vor einem Jahr einen Carrera 4 fuer eine Stunde gefahren - ein Freund hatte diesen Wagen fuer ein Wochenende - war das schon sehr sehr interessant. Wenn ich jetzt ueberlege, war das wahrscheinlich das ausloesende Moment, mich um einen Porsche umzusehen.... und wenn schon - denn schon: Turbo!

Zitat:

Original geschrieben von GertschiSL

Ich denke da anders: 420 Turbo PS gegenueber 306 Sauger PS bei einem nicht zu vernachlaessigbaren Gewichtsunterschied von ca. 400kg(?)

Ich werde morgen berichten........ ausfuehrlichst. Ich freue mich schon wirklich sehr auf die Probefahrt - ist das erste Mal, dass ich mit einem Porsche fahre. (Habe bereits einen SL55 gefahren - aber ich denke, dass der Turbo da noch einmal eins drauf setzen wird...)

Schoenen Tag,

Gertschi

Sicherlich nicht nur ich bin auf Deinen Erfahrungsbericht gespannt!

Hatte vor dem Wechsel vom R129 auf den jetzigen R230 auch an einen 911 Carrera 4S Cabriolet "gedacht", auch probegefahren, habe mich dann doch für den SL entschieden.

Axel

Zitat:

Original geschrieben von siziljan

ich denke, dass man den sl komfort auch schnell vermissen kann, gerade auf längeren strecken, und was die lautstärke angeht.

der leistungsunterschied ist zwar da, aber in meinen augen auch nicht so groß, um den sl zu vergessen.

Zum ersten Teil gebe ich Dir recht. Es ängt aber sehr von

Deiner Fähigkeit ab, Spaß im Leben zu haben. Ich

fuhr früher nur Limousinen und bequeme GTs. Als ich

auf den Turbo umstieg, habe ich anfangs auch gedacht: Mann, ist das laut, hart und rappelig hier drinnen.

Heute sage ich jedesmal beim Einsteigen zum P:

Komm, zeig mir wie schlecht ICH fahren kann und

wieviel Reserven DU noch hast.

Zum zweiten nur EINE Frage: Bist Du schon mal einen GEFAHREN ? Autoquartett habe ich auch mal gespielt.

Gertschi:

Wenn schon, denn schon. Exakt meine Denke.

Der Turbo hat außerdem noch den "guten" alten

(und dichten!) Motorblock. Selbst die neuen 997er

Carreras fangen schon wieder an, Öl zu verlieren...

Pass' aber heute bei der Probefahrt auf, es regnet ! :D

Gruss

nein, ich bin noch keinen porsche gefahren, habe nur von kollegen solche äußerungen gehört.

aber falls boxter zählt, dann schon!

Themenstarteram 29. August 2006 um 13:47

Zitat:

Original geschrieben von Webraider

 

Gertschi:

Wenn schon, denn schon. Exakt meine Denke.

Der Turbo hat außerdem noch den "guten" alten

(und dichten!) Motorblock. Selbst die neuen 997er

Carreras fangen schon wieder an, Öl zu verlieren...

Pass' aber heute bei der Probefahrt auf, es regnet ! :D

Gruss

Genau diese Info habe ich auch, dass die Turbos (wenn immer schoen KD gemacht wurde) ziemlich stabil sind (ganz im Gegenteil zu den Saugern).

Es regnet? Aber nicht in Wien ;-)

Schoenen Tag,

Gertschi

Bei mir ist's genau umgekehrt. Bin nach ein paar Jahren Porsche Turbo zum SL zurueckgekehrt. Der Wechsel geht bei mir anscheinend in einem Turnus von ein paar Jahren... dann wechsele ich immer zwischen Porsche und SL hin und her. Beim letzten mal hatte ich meinen SL R129 und den Elfer jedoch ein paar Jahre parallel (in etwa so wie im Moment noch den 987 Boxster).

Beide Autos haben was... da mag ich mich auf Dauer nicht so ganz festlegen... Im Moment kann ich mir aber (mal wieder) ueberhaupt nicht vorstellen, meinen SL fuer irgendetwas aus dem Hause Porsche herzugeben.

Moin,

ja das sind die ganz großen Probleme!!!!!

@SL Teufel:

Martin, Du hast aber einen 55. Da ist der Sprung nicht

ganz so groß. Gertschi kommt vom 500er. Er WIRD

sich wundern, insbesondere wenn er den 4S schon

gut fand (Fettar***) ... ;)

Gruss

von Einem, der Wiener ums momentane Wetter

beneidet, nicht aber um deren rigorose Tempolimits. :D

Zitat:

Original geschrieben von GertschiSL

Ich bin vor einem Jahr einen Carrera 4 fuer eine Stunde gefahren - ein Freund hatte diesen Wagen fuer ein Wochenende - war das schon sehr sehr interessant. Wenn ich jetzt ueberlege, war das wahrscheinlich das ausloesende Moment, mich um einen Porsche umzusehen....

Es gibt solche Momente.

Ich fahre heute Benz weil ich 1991 für rund 1200km Autobahn leihweise einen W123 240D mit 65PS unterm Hintern hatte. :D

Man sollte solchen Regungen nachgehen. Es lohnt sich!

 

Viel Spaß bei der Qual der Wahl!

ZBb5e8

Deine Antwort
Ähnliche Themen