ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Hilfe, meine Lenkung ist undicht....

Hilfe, meine Lenkung ist undicht....

Themenstarteram 12. Februar 2008 um 12:34

Hallihallo ihr Ka-Treter,

ich habe gestern die Hiobsbotschaft von meinem :) erhalten, dass meine Lenkung undicht ist (also kaputt).

Kosenpunkt NEU ca. 650 Euronen zzgl. Einbau.

Äußer tut sich das mit Hydrauliköl-Verlust und starken Geräuschen beim einschagen.

Habt ihr die gleichen oder ähnliche Probleme? Würdet ihr das machen lassen?

31 Antworten

Beim KA meiner Frau ist jetzt nach 4 Jahren und 62 tkm die Servolenkung undicht. Kann man diese abdichten, oder brauchen wir da eine neue Lenkung?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'KA Servolenkung undicht' überführt.]

lenkung ford

 

hallo mal,

also nur mal zum nachdenken:

ford hat sich wohl bei der auswahl der lieferanten für seine lenkgetriebe wohl nicht so recht mühe gegeben, anders ist es sicherlich nicht zu erklären, dass eine lenkung nach 4 jahren, oder wie in meinem fall nach 125tkm undicht wird. weiters ist es kaum möglich diese lenkungen abzudichten (reperatursätze gibt es zwar). was da hilft: eine tauschlenkung vom zubehörhändler.

 

mfg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'KA Servolenkung undicht' überführt.]

Kommt drauf an, wo sie undicht is Wenns ne Leitung is, isses häufig, dann muss man die Leitung auswechseln, da diese, zumindest auf der Druckseite (zwischen Pumpe und Lenkung), verpresst sind. Sollte die Lenkung selbst undicht sein, isses schon problematischer, da besteht zwar die Möglichkeit, die Lenkung zu überholen (oder überholen lassen), is aber meist ohne Garantie und man müsste sehr genau schaun, ob sich`s rechnet

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'KA Servolenkung undicht' überführt.]

Ich hab´ aus Zeitmangel bis jetzt nur mal oberflächlich unters Auto geschaut, und festgestellt, dass es auf der Fahrerseite tropft. Es wäre jetzt als nächstes festzustellen, ob das Öl aus den Leitungsanschlüssen oder aus der Manschette kommt.

Ich hab´ auch schon mal mit dem Meister unseres Ford-Händlers gesprochen, der meinte es gäbe auch eine Alternative zu einer neuen Lenkung (Kostenpunkt neue Lenkung: 902,- Euro). Er sagte jedoch, er wolle sich die Lenkung erst ansehen. Ich würde aber gerne etwas vorbereitet sein, bevor ich da hin fahre.

@ ufo_at: Wo kann ich einen Rep-Satz bzw. Infos darüber bekommen? Kann ich das als technisch versierter Laie bewerkstelligen? Brauche ich da Spezialwerkzeug?

@ fiestaturbo: Bekomme ich eine Tauschlenkung bei Ford, oder nur im freien Handel (z. B. Stahlgruber)?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'KA Servolenkung undicht' überführt.]

Hi

Das Öl müßte da raus kommen wo die Lenkstange in die Lenkung geht. Da gibt es bei Ford einen Dichtring zum abdichten. Beim Fiesta ist das Problem bekannt, müßte die selbe Lenkung seiun wie beim Ka.

@ufo_at

Was heißt Mühe gegeben??

Ford kauft bei einen Leiferanden ein wo der Preis in Ordnung ist. Du glaubst doch nicht das es bei anderen Herstellern anders ist. Für die Qualität ist der Liedferand zu ständig somit holt sich Ford in der Garantie Zeit das Geld vom Lieferanden zurück. Leider ist nach der Garantie er Kund der Gelackmeierte. Übrigens ist der Dichtring gändert worden, aufgrund mehrere Undichter Lenkungen.

Gruß Oli

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'KA Servolenkung undicht' überführt.]

@ Oliver101: Bekomme ich den Dichtring bei Ford, oder nur über den Originalhersteller? Passt der neue Dichtring auch bei einer alten Lenkung?

Grundsätzlich ist es wohl so, daß bei Ford ein sogenanntes Lastenheft erstellt wird, in dem steht, welche Anforderungen (Einbauraum, Kräfte, etc.) an die Lenkung gestellt werden. Dann werden die Anbieter abgefragt, wer Preislich das beste Angebot macht, und der bekommt dann, wenn die Qualität stimmt, den Auftrag. Nachdem der KA eher im unteren Preissegment angesiedelt ist, wird die Lenkung wohl auch eher billig sein. Man kann aber Ford sicher nicht unterstellen, daß die Leckage schon bei der Konstruktion in Kauf genommen wurde.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'KA Servolenkung undicht' überführt.]

Hi

Den Dichtring gibt es bei Ford. Wenn es eine Wühlfrath-Lenkung ist könnte es sein das s an den Dichtring rauskommt.Problem ist beim Fiesta bekannt.Die Lenkung müßte die gleiche sein wie beim Fiesta. Kann der Ersatzeilmann bei Ford leicht rausfinden. Am besten Du reinigst die Lenkung mal und schaust wo es genau herkommt. Aus den Manschetten, aus den Leitungen (wo sie in die Lenkung reingehen) oder am Radialdichtring Lenkritzel.

Gruß Oli

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'KA Servolenkung undicht' überführt.]

Danke, ich werd´ das am Wochenende mal checken.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'KA Servolenkung undicht' überführt.]

Hi,

hab im Januar an unserm Ka die Servolenkung wechseln lassen, war auch undicht.

Zum Preis der Lenkung kommt noch der Arbeitslohn, neues Öl und Spurvermessung hinzu. Kannst du mit ca. 900 Euro insgesamt rechnen.

Eine Werkstatt die eine Reparatur durchführt konnte ich nicht finden, überall die gleiche Antwort: geht nur im Austausch!

Auf jedem Fall musst du immer wieder Öl auffüllen, sonst wird dir die Pumpe auch noch kaputt gehen.

Ob sich der Aufwand lohnt hängt naturlich von Alter, Kilometerstand und Zustand deines Ka ab.

Viel Glück ;)

für die lenkung gibt es keine ersatzteile, daher würde dir die werkstatt gerne die lenkung rep. aber kann nicht. versuch die lenkung vom schrott oder aus dem zubehör (stahlgruber) zu bekommen. da lässt sich noch was einsparen. aber machen lassen solltest du sie schon. lenkung ist sicherheit!!!

Zitat:

Original geschrieben von gandalf73

Hallihallo ihr Ka-Treter,

ich habe gestern die Hiobsbotschaft von meinem :) erhalten, dass meine Lenkung undicht ist (also kaputt).

Kosenpunkt NEU ca. 650 Euronen zzgl. Einbau.

Äußer tut sich das mit Hydrauliköl-Verlust und starken Geräuschen beim einschagen.

Habt ihr die gleichen oder ähnliche Probleme? Würdet ihr das machen lassen?

Ja,

hatten wir auch. Solltest du möglichst schnell machen lassen. Sonst läuft die Servo-Pumpe trocken und verreckt auch noch. Kosten waren bei 950,- EUR in der Ford-Werkstatt.

Thorsten

Es gibt ein Reparaturset mit neuen dichtungen.....habe es aus UK geliegert bekommen, da kein :) diesen in ganz D auf Lager hatte....

 

Aber als Alternative........LecWec.........Die Servolenkungen im Ka und alten Fiestas sind

Fords Rache an uns :-)

Typische Ka Krankheit, ist auch immer wieder mal hier im Forum zu lesen.

Hatte unser 98´er Ka nach 120 Tkm auch. Letztendlich wäre auch nur der Austausch in Frage gekommern.

Für unseren Ka war es letztendlich das Todesurteil und wir haben dieses Sch**** Auto verkauft.

Wie oben schon geschrieben wäre es vielleicht ein Versuch wert auf dem Schrottplatz zu suchen.

Gruß

Steffen

Hallo!!

Meine Freundin hat sich vor ca. 1 Woche einen 99er KA gekauft. Seit 2 Tagen verliert er Öl. Heute war sie beim ÖAMTC und die haben gesagt dass es von der Lenkung kommt. Der Typ dort hat gesagt, dass es nur ein Dichtring unter der Manchette ist.

Ein anderer Mechaniker bei dem sie dann war, hat gesagt, dass sie das ganze Lenkgetriebe tauschen muss.

Was sagt ihr dazu?

Nur der Ring oder das ganze Lenkgetriebe???

 

Vielen Dank schon mal!

MfG tomi_d3

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Hilfe, meine Lenkung ist undicht....