ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Hilfe bei passender Meguiars Produktauswahl

Hilfe bei passender Meguiars Produktauswahl

Themenstarteram 9. März 2010 um 23:11

Hi Hi

ich möchte sobald es endlich warm wird mein Auto komplett aufbereiten. Habe mir hierzu schon eine DA Poliermaschine gekauft doch bin ich noch am schwanken welche Meguiars Produkte optimal sind vil könnt ihr mir helfen oder sagen was ihr verwendet ich dachte an folgende Auswahl zum entfernen der Waschanlagenkratzer und zum versiegeln

Swirl X

Tech Wax 2.0

Ultimate Qik Wax und Detailer

oder ist M83 besser geeignet zum enferenen der Kratzer und danach polieren mit M80 oder M82 oder M9 ? anschließend dann versiegeln mit Tech Wax !

Was verwendet ihr um nach einiger Zeit das Auto wieder komplett zu "entwaxen" wieder neu aufzupolieren und danach wieder mit Tech Wax zu versiegeln?

Was haltet ihr von der Kombi Tech Wax + Liquid Glass und wie wendet ihr es an?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe

mfg Hannes

Ähnliche Themen
27 Antworten
Themenstarteram 10. März 2010 um 19:29

kann mir keiner helfen?

wäre super

mfg Hannes

am 10. März 2010 um 19:36

Was für ein Auto hast du denn?

am 10. März 2010 um 19:41

wenn du schon eine Poliermaschine hast, dann würd ich auch eine Maschinenpolitur verwenden (also kein SwirlX, etc.)

die Meguiars #83, #80 und #82 oder ihre Nachfolger funktionieren schon gut auf der Exzentermaschine und lassen sich schön verarbeiten. Menzerna und Koch Chemie stellt ebenfalls sehr gute Maschinenpolituren her.

Zum entwaxen brauchst du Dein Auto nur mit Spüli/Pril waschen.Dann ist alles runter.......

am 10. März 2010 um 19:54

Also zum entwachsen kannst du Spülmittel benutzen was aber nicht zu empfehlen ist.

Vor einer Politur solltest du dein Auto Kneten und da wird auch die alte Wachsschicht mit entfernt.

Das SwirlsX würde ich nicht empfehlen, weils nicht stark genug für Waschanlagen Kratzer ist vor allem bei härtere Lacke, nimm lieber Ultimate Coumpund.

Das Nxt Tech Wax empfehle ich überhaupt nicht keine Standzeit, nimm das Paste wachs 16 von Meg. günstiger, hält m.M 3 mal so lang.

 

Mfg Achraf

Themenstarteram 10. März 2010 um 22:55

ok d.h zum entefernen der Kratzer M83 dann zum hochglanzpolieren M80 und anschließend mit dem Tech Wax oder der Paste versiegeln was haltet ihr von dem Swirl Remover 2.0 M9 ? und Swirl X erst gar nicht kaufen

und wie siehts mit Liquid Glass aus habe ma gelesen das man es mit dem Tech Wax anwenden kann hat da jemand schon erfahrungen gemacht ?

habe eine A3 Eybon Schwarz Perleffekt

 

Gruß Hannes

am 10. März 2010 um 23:00

Zitat:

Original geschrieben von Hannes.A3

ok d.h zum entefernen der Kratzer M83 dann zum hochglanzpolieren M80 und anschließend mit dem Tech Wax oder der Paste versiegeln was haltet ihr von dem Swirl Remover 2.0 M9 ? und Swirl X erst gar nicht kaufen

und wie siehts mit Liquid Glass aus habe ma gelesen das man es mit dem Tech Wax anwenden kann hat da jemand schon erfahrungen gemacht ?

habe eine A3 Eybon Schwarz Perleffekt

 

Gruß Hannes

Das brauchst du alles nicht, es reicht wenn du Ultimate Coumpound benutzt diese Politur entfernt stärkere Defekte und hinterläßt ein gutes finish also ist keine hochglanzpolitur mehr nötig.

Das ganze Ergebniss schützt du dann mit ein gutes Wachs.

Die Liquid Glass Versieglung wär mir viel zu aufwendig, Preclener und dann das ganze Schichten und jedes mal 24 std Pause zwischen.

Ich empfehle dir das Paste Wachs 16, das ist das absolute allrounde wachs unter den Hobbyautopfleger.

Davon haste ne ganze Zeit lang was nicht wie vom tech wachs das nach paar mal Waschen schon weg ist.

mfg Achraf

Zitat:

Original geschrieben von Achraf

Also zum entwachsen kannst du Spülmittel benutzen was aber nicht zu empfehlen ist.

[…]

Warum nicht?

Grüsse

Norske

Zitat:

Original geschrieben von norske

Zitat:

Original geschrieben von Achraf

Also zum entwachsen kannst du Spülmittel benutzen was aber nicht zu empfehlen ist.

[…]

Warum nicht?

Grüsse

Norske

Naja, zumindest bei regelmäßiger Anwendung von Spüli (sagen wir, jedes Jahr vorm Wachsen) würde ich mich dem Anschließen wollen, Spüli ist nicht gut zu Kunststoffen und Gummi.

Hatten wir das nicht schonmal :) ?

Gruss,

Celsi

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

 

Naja, zumindest bei regelmäßiger Anwendung von Spüli (sagen wir, jedes Jahr vorm Wachsen) würde ich mich dem Anschließen wollen, Spüli ist nicht gut zu Kunststoffen und Gummi.

Hatten wir das nicht schonmal :) ?

Gruss,

Celsi

Mensch Celsi, Du solltest doch gar nicht antworten… ;)

Nein, ernsthaft, eine regelmäßige Wäsche mit Geschirrspülmitteln, Haarshampoo oder Bodenreinigern würde ich auch nicht empfehlen wollen, schon gar nicht, wenn das Auto länger als die übliche Leasinglaufzeit im Besitz bleiben soll.

Ich finde nur, wenn man solche Sätze schreibt, dann sollte auch eine Begründung erfolgen, denn nur die Aussage "ist aber nicht zu empfehlen" ist mir zu vage.

Ich könnte ja z.B. auch schreiben, dass die Degzöl Produkte nicht zu empfehlen sind. Wenn ich das aber nicht begründe, dann ist diese Aussage doch erst einmal wertlos. Hab' ich Recht oder hab' ich Recht? ;)

Grüsse

Norske

am 11. März 2010 um 18:08

Zitat:

Original geschrieben von norske

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

 

Naja, zumindest bei regelmäßiger Anwendung von Spüli (sagen wir, jedes Jahr vorm Wachsen) würde ich mich dem Anschließen wollen, Spüli ist nicht gut zu Kunststoffen und Gummi.

Hatten wir das nicht schonmal :) ?

Gruss,

Celsi

Mensch Celsi, Du solltest doch gar nicht antworten… ;)

Nein, ernsthaft, eine regelmäßige Wäsche mit Geschirrspülmitteln, Haarshampoo oder Bodenreinigern würde ich auch nicht empfehlen wollen, schon gar nicht, wenn das Auto länger als die übliche Leasinglaufzeit im Besitz bleiben soll.

Ich finde nur, wenn man solche Sätze schreibt, dann sollte auch eine Begründung erfolgen, denn nur die Aussage "ist aber nicht zu empfehlen" ist mir zu vage.

Ich könnte ja z.B. auch schreiben, dass die Degzöl Produkte nicht zu empfehlen sind. Wenn ich das aber nicht begründe, dann ist diese Aussage doch erst einmal wertlos. Hab' ich Recht oder hab' ich Recht? ;)

Grüsse

Norske

Und ein weiterer Grund ist das du nach einer Wäsche mit Spüllmittel der Lack total blank und entfettet ist, also auch Schutztlos.

Du holst damit auch z.b das Waschanlagen Wachs runter was villt. minimalen Schutz bietet.

Eine begründete aussage ist nicht so stark wie eine begründete aber doch nicht wertlos =)

Zitat:

Original geschrieben von Achraf

Und ein weiterer Grund ist das du nach einer Wäsche mit Spüllmittel der Lack total blank und entfettet ist, also auch Schutztlos.

Möglicherweise ist ja genau das beabsichtigt.

Zitat:

Du holst damit auch z.b das Waschanlagen Wachs runter was villt. minimalen Schutz bietet.

Wenn jemand das Wachs einer Waschanlage drauf hat, dann wird das wohl kaum der klassische Handwäscher sein, oder?

Zitat:

Eine begründete aussage ist nicht so stark wie eine begründete aber doch nicht wertlos =)

Häh? A ist nicht so stark wie A?

Nimms mir nicht übel, aber irgendwie schreibst du wirr.

am 11. März 2010 um 18:14

Zitat:

Original geschrieben von Achraf

Zitat:

Original geschrieben von norske

 

Mensch Celsi, Du solltest doch gar nicht antworten… ;)

 

Ich finde nur, wenn man solche Sätze schreibt, dann sollte auch eine Begründung erfolgen, denn nur die Aussage "ist aber nicht zu empfehlen" ist mir zu vage.

Grüsse

Norske

Eine begründete aussage ist nicht so stark wie eine begründete aber doch nicht wertlos =)

Ihr habt alle recht! :D

Aber bei einer Sache die schon zig mal angesprochen und begründet wurde, kann man das doch schon mal einfach so sagen. Stell Dir (Norske) mal vor, man müsste jedes mal wenn man die Knete ins Spiel bringt begründen warum, und dann explodiert ein Post ja wohl bei der Beantwortung folgender Frage:

"Welche Reihenfolge ist richtig?"

am 11. März 2010 um 18:16

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Zitat:

Original geschrieben von Achraf

Und ein weiterer Grund ist das du nach einer Wäsche mit Spüllmittel der Lack total blank und entfettet ist, also auch Schutztlos.

Möglicherweise ist ja genau das beabsichtigt.

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Zitat:

Du holst damit auch z.b das Waschanlagen Wachs runter was villt. minimalen Schutz bietet.

Wenn jemand das Wachs einer Waschanlage drauf hat, dann wird das wohl kaum der klassische Handwäscher sein, oder?

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Zitat:

Eine begründete aussage ist nicht so stark wie eine begründete aber doch nicht wertlos =)

Häh? A ist nicht so stark wie A?

Nimms mir nicht übel, aber irgendwie schreibst du wirr.

Ups, also zur Regelmäßige Wäsche ist Spüllmittel nicht zu empfehlen (gründe genannt)

Eine Wäsche mit Spüllmittel ist dann zu empfehlen wenn eine Fahrzeugaufbereitung ansteht oder eine neue Wachs/Versieglungschicht ansteht.

Eine Aussage ist immer wertvoll egal ob begründet oder nicht.

Mfg Achraf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Hilfe bei passender Meguiars Produktauswahl