Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Hilfe bei der Auswahl eines neuen Kombis.

Hilfe bei der Auswahl eines neuen Kombis.

Themenstarteram 18. Oktober 2010 um 13:14

Hallo :)

 

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Kombi. Budget liegt bei ~8000€.

Hab mich schon viel Umgeguckt aber die Auswahl ist nicht wirklich einfach.

Momentanes Fz ist ein Passat 35i B4 Kombi mit 2l Benziner.

Da dieser etwas in die Jahre gekommen ist und es langsam am Komfort mangelt such ich was neues.

Das wichtigste wäre mir eigentlich das er nicht kleiner sein sollte als der Passat bzw. gleich vom Raummaß.

Wobei noch wichtiger wäre die Zuverlässigkeit.

Des Weiteren sollte er einen Diesel besitzen, aber keinen V6 ect.

Optimal wäre was um die 130 ps.

 

Umgesehen hab ich mich schon nach:

Passat 3b/3bg

Mondeo Mk.3

Omega letzes Bj.

 

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen mit Vor- und Nachteilen die einem die Auswahl erleichtern.

 

gruß

Basti

Ähnliche Themen
8 Antworten
Themenstarteram 24. Oktober 2010 um 11:37

Keiner einen Tipp ? Oder is die frage nicht antwortens wert ?

BMW E46 320D ? 330D ?

Hi,

die Passat sind ganz gut werden aber sehr hoch gehandelt.

Der Omega ist ne recht alte Konstruktion aber dafür dürften die letzten Baujahre recht ausgereift sein. Aufpassen muß man auf Rost wie beim Ford Mondeo.

Der bietet dennoch ein gutes Preis Leistungsverhältnis.

Vielleicht schaust du dir auch mal den Mazda 6 an,so einen habe ich mir gerade gekauft und bin sehr zufrieden. Leider muß man auch bei dem etwas auf Rost achten (vor allem Radläufe hinten)

Ganz allgemein würde ich an deiner Stelle nach einem Benziner schauen,die sind bei praktisch allen Herstellern deutlich Problemloser als die Dieselmotoren.

Gruß Tobias

Themenstarteram 24. Oktober 2010 um 23:33

Zitat:

Original geschrieben von Felyxorez

BMW E46 320D ? 330D ?

Ist leider zu klein. Der e34 den ich hatte fand ich auch nicht gerade groß.

 

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Hi,

die Passat sind ganz gut werden aber sehr hoch gehandelt.

Der Omega ist ne recht alte Konstruktion aber dafür dürften die letzten Baujahre recht ausgereift sein. Aufpassen muß man auf Rost wie beim Ford Mondeo.

Der bietet dennoch ein gutes Preis Leistungsverhältnis.

Vielleicht schaust du dir auch mal den Mazda 6 an,so einen habe ich mir gerade gekauft und bin sehr zufrieden. Leider muß man auch bei dem etwas auf Rost achten (vor allem Radläufe hinten)

Ganz allgemein würde ich an deiner Stelle nach einem Benziner schauen,die sind bei praktisch allen Herstellern deutlich Problemloser als die Dieselmotoren.

Gruß Tobias

Hmm also Benziner wollte ich nicht mehr wegen dem Verbrauch und bei den genannten Autos sind die Benziner ja nach meinem Wissensstand relativ durstig.

Den Mazda hab ich garnicht auf der Liste gehabt weil der von aussen so "klein" aussieht.

Hast du einen Vergleich mit einem der genannten Fahrzeuge und dem Raumangebot des Mazdas.

 

gruß

Basti

 

Hi,

ob sich ein Diesel lohnt hängt von deiner jährlichen Fahrleistung ab. Steuer und Versicherung halt meistens deutlich teurer.

Und es ist eben schon so das die Diesel bei den meisten Herstellern etwas anfälliger sind als die technisch viel einfacheren Beziner. Die Diesel mit Partikelfilter mögen z.B. keine ständigen Kurzstreckenfahrten usw.

Aber wenn du entsprechend viel fährst lohnt sich ein Diesel natürlich schon,gibt oft auch ne größere Auswahl an Gebrauchten.

Der Mazda 6 ist ein richtig großer Mittelklassekombi,deutlich größer als z.B. A4/3er oder C-Klasse. Hab ihn mit extra wegen Nachwuchs zugelegt und z.B. die Babyschale passt Problemlos auf die Rücksitzbank wo viele LifeStyle Kombi´s schon Probleme haben. Ich denke mit dem Passat kann er es Platzmäßig schon aufnehmen. Der Passat 3BG wird dich eh enttäuschen,wegen dem längs verbauten Motor bietet der Innen deutlich weniger Platz als der 35i.

Ich würde den Mazda 6 etwa mit dem Mondeo gleichsetzten,haben ja auch technische Gemeinsamkeiten weil Mazda größtenteils zum Ford Konzern gehört. Das sportliche Design kostet also kaum Platz,läßt den Wagen nur schlanker erscheinen als er wirklich ist;)

Wenn es etwas moderner als der Omega sein soll wäre der Vectra vielleicht noch ne alternetive,da der Omega ja weggefallen ist haben die dann schon versucht den Kombi entsprechend groß zu machen. Aber auch beim Vectra gillt die Benziner sind die bessere Wahl!

 

Gruß Tobias

Hallo

Wenn da alles stimmt, finde ich den nicht schlecht.

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

oder der

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Grüße

Timmi

Themenstarteram 26. Oktober 2010 um 19:13

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Hi,

ob sich ein Diesel lohnt hängt von deiner jährlichen Fahrleistung ab. Steuer und Versicherung halt meistens deutlich teurer.

Und es ist eben schon so das die Diesel bei den meisten Herstellern etwas anfälliger sind als die technisch viel einfacheren Beziner. Die Diesel mit Partikelfilter mögen z.B. keine ständigen Kurzstreckenfahrten usw.

Aber wenn du entsprechend viel fährst lohnt sich ein Diesel natürlich schon,gibt oft auch ne größere Auswahl an Gebrauchten.

Der Mazda 6 ist ein richtig großer Mittelklassekombi,deutlich größer als z.B. A4/3er oder C-Klasse. Hab ihn mit extra wegen Nachwuchs zugelegt und z.B. die Babyschale passt Problemlos auf die Rücksitzbank wo viele LifeStyle Kombi´s schon Probleme haben. Ich denke mit dem Passat kann er es Platzmäßig schon aufnehmen. Der Passat 3BG wird dich eh enttäuschen,wegen dem längs verbauten Motor bietet der Innen deutlich weniger Platz als der 35i.

Ich würde den Mazda 6 etwa mit dem Mondeo gleichsetzten,haben ja auch technische Gemeinsamkeiten weil Mazda größtenteils zum Ford Konzern gehört. Das sportliche Design kostet also kaum Platz,läßt den Wagen nur schlanker erscheinen als er wirklich ist;)

Wenn es etwas moderner als der Omega sein soll wäre der Vectra vielleicht noch ne alternetive,da der Omega ja weggefallen ist haben die dann schon versucht den Kombi entsprechend groß zu machen. Aber auch beim Vectra gillt die Benziner sind die bessere Wahl!

 

Gruß Tobias

Also ich fahre ca. 12tkm im Jahr.

Das mit dem Mazda hört sich gut an muss ich mir mal genauer angucken.

Den Vectra hab ich mir mal angeguckt aber muss sagen war klein, da is der Omega schon größer.

 

Zitat:

Original geschrieben von Timmihund

Hallo

Wenn da alles stimmt, finde ich den nicht schlecht.

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

oder der

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Grüße

Timmi

Links funktionieren leider nicht.

Hallo Also meine wir fahren einen ford Mondeo MK3 2,2TDCI 155PS und ich muss sagen so ein gutes und zuferlässiges auto hatte ich noch nicht im hoff stehen . und das mit dem rost hatten wir bis jetzt nur ein mal und zwar leicht an der beifahrertür . der verbrauch ist nicht sehr hoch ich würde ma sagen zwischen 7 und 9 liter .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Hilfe bei der Auswahl eines neuen Kombis.