ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Heute SL55 AMG probegfahren...

Heute SL55 AMG probegfahren...

Themenstarteram 1. Juli 2010 um 8:43

Nach 2 Jahren R129 vor einiger Zeit habe ich heute nun erstmals einen R230 probegefahren.

SL 55 AMG von 2002

110.000km

Blau / hellgrau innen

3. Hand

Innerhalb der letzten 5.000km wurden vorne beide ABC Federbeine getauscht, Lichtmaschine und Batterie erneuert, sowie Inspektion mit Wechsel der Bremsbelaege durchgefuehrt (Belege ueber 5.000 EUR), so dass kein Wartungs-/Reparaturstau bestehen sollte.

Einige Schoenheitsfehler wuerde ich aber machen lassen

- Grill vorne gerissen

- Rechte Kunststoffabdeckung neben der Heckscheibe gerissen

- Kleine Abdeckklappen (vom Verdeckkasten, diejenigen, welche als letzte schliessen / als erste oeffnen): eine fehlt, die andere schliesst nicht richtig

- Einheit um die Luftduesen in der Mittelkonsole ist verkratzt / schmierig (wuerde ich austauschen)

Die "Schoenheitsfehler" addieren sich sicherlich auf ca. 1.000 EUR oder mehr, je nachdem woher die Teile bezogen werden.

Der Wagen wird sehr guenstig angeboten, da der Verkaeufer nach eigener Aussage dringend das Geld benoetigt und ist von daher auf jeden Fall eine Ueberlegung wert, auch wenn ich ansonsten eher ein Freund des R129 bin und nach einem SL500 aus den Jahren vor der letzten Mopf geschaut habe.

Meine Vermutung ist, dass ich zwar den SL 55 AMG mit einem breiten Grinsen fahren wuerde und die ueberlegen Leistung, den genialen Klang und die komfortablen Optionen geniessen wuerde, aber immer die Unsicherheit mitfaehrt, ob nicht direkt erhebliche Reparaturen an ABC, SBC etc. anfallen oder Elektronikfehler auftauchen, die einem die Freude am Auto vermiesen...koennen diese Bedenken zerstreut werden? Wenn man hier die Eintraege zu fruehen R230 liest, wohl eher nicht?!?

Ich wuerde den Wagen auf jeden Fall vor dem Kauf noch in einer Werkstatt pruefen lassen, aber die konstruktionsbedingten Schwachstellen vermindert das natuerlich auch nicht.

Freue mich Meinungen dazu, insbesondere mit eigenen Erfahrungen von "fruehen" R230. Kann man so etwas kaufen?

Danke & Gruss, Jan

3445299-cp-photo
Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo Jan,

man kann so ein Fahrzeug Kaufen!

Es wurde alles gemacht, und wenn das Auto Optisch und Technisch OK ist (deine Vorstellung entspricht) ist es alles Palleti.

LG

Velimir

Themenstarteram 1. Juli 2010 um 10:15

Vielen Dank fuer die Einschaetzung!

Kann ich davon ausgehen, dass der SL mit dem verbauten Command System auch Handys per Bluetooth koppeln kann? Ein Telefonhoerer ist im Ablagefach zwischen den Vordersitzen verbaut, so dass er grundsaetzlich eine Telefonvorbereitung hat, aber auch Bluetooth fuer Mobiltelefone?

Da die VIN-Seite des MB Club Russia derzeit nicht aktiv zu sein scheint, poste ich auch einmal die Fahrgestellnummer (WDB2304741F016563), vielleicht hat ja jemand die Gelegenheit im EPC die Fahrzeugdaten (Auslieferung, SA-Codes etc.) auf der Datenkarte nachzusehen und mir ggf. per eMail zu senden?

Vielen Dank & Gruss

Jan

Zitat:

Original geschrieben von Eppendorfer

Vielen Dank fuer die Einschaetzung!

Kann ich davon ausgehen, dass der SL mit dem verbauten Command System auch Handys per Bluetooth koppeln kann? Ein Telefonhoerer ist im Ablagefach zwischen den Vordersitzen verbaut, so dass er grundsaetzlich eine Telefonvorbereitung hat, aber auch Bluetooth fuer Mobiltelefone?

schau mal unter mbu 1000 nach sufu)

mit dem visseoo müßte deine bluetooth kopplung und der alten schale funktionieren.

viel glück (schicke farbe, mal nicht das "seltene" silber)

Themenstarteram 1. Juli 2010 um 12:37

Besten Dank fuer den Tip mit dem Bluetooth-Modul, damit sollte das ja problemlos funktionieren.

Bei der Farbe bin ich mir ehrlich gesagt noch nicht sicher, auch wenn ich blau generell gerne mag. Der 129er war smaragdschwarz (189), was ja auch ein Blauton ist. Finde ich eine der schoensten Farben bei Mercedes. Dieses Blau vom SL55 AMG ist da schon deutlich "blauer" (345 Jaspisblau-Metallic).

Aber die Kombination blau / hellgrau ist auf jeden Fall in Ordnung, da gibt es uebleres (das rote Leder innen beispielsweise ist gar nicht mein Fall, und beige ist eher etwas fuer Limousinen) - aber das ist ja Geschmacksache...

Zitat:

Original geschrieben von Eppendorfer

Besten Dank fuer den Tip mit dem Bluetooth-Modul, damit sollte das ja problemlos funktionieren.

Bei der Farbe bin ich mir ehrlich gesagt noch nicht sicher, auch wenn ich blau generell gerne mag. Der 129er war smaragdschwarz (189), was ja auch ein Blauton ist. Finde ich eine der schoensten Farben bei Mercedes. Dieses Blau vom SL55 AMG ist da schon deutlich "blauer" (345 Jaspisblau-Metallic).

Aber die Kombination blau / hellgrau ist auf jeden Fall in Ordnung, da gibt es uebleres (das rote Leder innen beispielsweise ist gar nicht mein Fall, und beige ist eher etwas fuer Limousinen) - aber das ist ja Geschmacksache...

hatte den 129er in aquamarineblau und innen hellgrau.

fand ich sehr schön und etwas abhebend von den vielen - vielen silber-schwarzen.

jetzt fahr ich den 230er in tellursilber, was auch einen leichten blaustich hat.

letztendlich alles eine geschmacks- und preisfrage.

wenn er günstig ist und die farbgebung in etwa deinen geschmack trifft....

Themenstarteram 1. Juli 2010 um 14:43

Mir sind noch drei Dinge bei der Probefahrt aufgefallen...

1) Das Drehmoment ist wirklich enorm - im "Manuell" Modus bin ich in ein Wohngebiet eingefahren und dort dann (unbeabsichtigt da abgelenkt da ich auf alles moegliche geachtet habe...) im 4. Gang geblieben bei wirklich niedrigen Geschwindigkeiten. Erst im Kreisverkehr ist mir das aufgefallen... :)

2) Der Waehlhebel hat sich beim Bewegen (zwischen P und D / D und R) irgendwie "metallisch" in der Kulisse angefuehlt, als wenn Metall an Metall reibt, allerdings nicht schwergaengig. Ueblicherweise wird bei Mercedes ja der Metallhebel in einer Kunststoffkulisse gefuehrt und es fuehlt sich weicher an. Ist das beim 230 / SL55 normal?

3) Der Durchschnittsverbrauch im BC seit Reset (ca. 2000km gefahren) lag bei 22 Liter. Spricht das (bei einem vermuteten Mix aus Landstrasse / Stadt) eher fuer einen Heizer oder ist das noch als moderat zu bezeichnen?

Danke weiterhin und Gruss

Jan

am 1. Juli 2010 um 15:47

Bitte!

Darf man fragen was er kosten soll ?

Themenstarteram 1. Juli 2010 um 16:31

Vielen Dank fuer das Datenblatt!

Der Preis ist nicht ohne weiteres mit deutschen Preisen vergleichbar, da hier die Autos neu durch die Bank wesentlich guenstiger sind (keine MWSt und auch niedrigere Nettopreise neu), zudem ist staerkerer Wertverlust bei Gebrauchtwagen die Regel. Daher sind die vom Verkaeufer genannten umgerechnet EUR 22.000 in Relation zu sehen.

Gruss, Jan

22 l auf die letzten 2000 km zeugt von beherztem Umgang mit dem Gaspedal, oder purer Stadtverkehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Heute SL55 AMG probegfahren...