ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Heute bei n-tv.de

Heute bei n-tv.de

Themenstarteram 21. November 2005 um 16:33

Zitat:

Gegen A4, 3er und C-Klasse

Lob und Tadel für den Lexus IS

...

Da der IS zudem preislich ein paar Euro unter den Wettbewerbern bleibt (Lexus IS 320 d: 29.600.-€, zum Vergleich: BMW 320 d: 30.700.-€, Mercedes C 220 CDI 32.300.-€) stellt sich die Frage "Warum also so bescheiden?"

 

Nur zwei Motoren

 

Tatsächlich gibt es eine Reihe von Gründen, die allzu hochfliegenden Plänen entgegenstehen. So ist die Motorenauswahl derzeit bescheiden: Es gibt einen 2,5-Liter-Sechszylinder Benziner mit 208 PS und einen 2,2-Liter-Diesel mit 177 PS. Beide Motoren zählen nicht zu den Highlights des IS. Dem Benziner mangelt es angesichts des hohen Wagengewichts (ca. 1,7 Tonnen) ein wenig an Kraft und der Diesel läuft nach unserem Geschmack ein wenig zu brummig. Dafür ist er mit dem Toyota-D-Kat überragend umweltfreundlich und darf sich nicht zu unrecht "sauberster Diesel der Welt" nennen. Dennoch: Eine etwas größere Auswahl an Motoren würde manch einem den Wechsel zu Lexus erleichtern.

 

Unstimmige Aufpreispolitik

 

Daneben birgt auch die Preisliste gravierende Unstimmigkeiten. So gibt es einerseits gegen Aufpreis das faszinierende Pre-Crash-Safety-System, das in dieser Klasse einmalig ist: Das Radarsystem erkennt einen drohenden Crash im Voraus, gibt kräftige Bremsunterstützung und spannt kurz vor dem Einschlag blitzschnell die Sitzgurte vor. Doch leider gibt es dieses feine Sicherheitsextra nur in Verbindung mit dem Automatikgetriebe. Da andererseits der Dieselmotor nicht mit Automatik zu haben ist, bleibt vermutlich zwei Drittel aller deutschen Kunden dieses feine Extra verwehrt. Aber auch der Umstand, dass, wer ein Navigationssystem haben möchte, automatisch eine teure Mark-Levinson-Audioanlage im Paket mitbestellen muss, wird manchem Interessenten wenig schmecken.

 

Lexus tut also gut daran, bescheiden zu sein.

...

sss

Hoffen wir mal, dass das Radarsystem von einem anderen Hersteller kommt, als das von Mercedes!

Stimmt es, dass es den Zigarettenanzünder nur in Verbindung mit einer Anhängerkupplung und drittem Scheibenwischer gibt?

Gruß

skyfire

Ähnliche Themen
49 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von baloo

...reicht ein 2.5L als einziger Benziner in einem 1.65 Tonner...

Wenn wir schon auf die "eigentliche Frage" eingrenzen wollen, dann sollten wir das auch richtig tun.

Und dann stellt sich die Frage, wem ein 2.5L als einziger Benziner in einem 1.65 Tonner nicht reicht und wieviele davon (im Deutschland) sich einen IS350 dann tatsächlich kaufen würden, wenn er denn auf dem deutschen Markt angeboten würde?!?

Aber diese Frage hat das Lexus-Management schon beantwortet:

Zu wenige!

Und all die Anderen, die ohne viel Sachverstand einfach nur was zum Nörgeln und Kritisieren suchen, die ohnehin immer höhere Anspruche haben, als sie finanzieren können, die können einem weltweit erfolgreich operierenden Unternehmen gerade mal gestohlen bleiben!

Zitat:

Original geschrieben von Me@RX300

...weltweit erfolgreich operierenden...

:D:D:D für die anderen heisst es "erstmal nachmachen" :D:D

Wer jetzt sagt, sind die aber arrogant, der hat vom Weltmarkt nichts verstanden...

Es lässt sich auch anders ausdrücken: Welcher Hersteller kann es sich heute noch leisten, so gut wie keine Prozente (direkte oder indirekte wie 0,0-Finanzierungen, Sprit, Versicherung, Bargeld etc.) zu geben.

Zitat:

Und all die Anderen, die ohne viel Sachverstand einfach nur was zum Nörgeln und Kritisieren suchen, die ohnehin immer höhere Anspruche haben, als sie finanzieren können, die können einem weltweit erfolgreich operierenden Unternehmen gerade mal gestohlen bleiben!

Wunderbar! Ich liebe es, wenn sich Menschen zu Wort melden, die diesen Querulanten in Deutschland etwas entgegen zu setzen haben. Lob an Me@RX300

Es ist wichtig, sich mit Dingen sachlich auseinander zu setzen. Den Deutschen Automobilmagazinen fehlt es an Objektivität, da diese von bestimmten Herstellern unterstützt werden. Macht nichts.

Es gibt unabhängige Quellen, die den IS sehr positiv bewerten.

Viele sagen, der Wagen ist zu klein, zu wenig PS, blablabla. Dann kauft Euch doch einen GS, wenn Ihr Geld habt.

Habe die Entstehungsgeschichte des neuen Lexus IS lange verfolgt.

Bin begeistert von dem Wagen und obwohl ich früher bei BMW in der Motorenentwicklung gearbeitet habe, habe ich letzte Woche den IS 220d bestellt. Freue mich auf die Auslieferung.

Wir leben in einer Demokratie. Jeder kann machen was er will und kann fahren was er möchte. Es ist jedoch nicht richtig, alles andere als schlecht und minderwertig zu titulieren.

Fahrt alle weiter BMW, Mercedes, Audi und die anderen Marken.

Lexus ist eine Marke, bei der man sich von jeglichen Vorurteil frei machen muss, um zu realisieren, dass diese Marke leider an der Weltspitze zu Hause ist.

Damit sei nicht gesagt, das BMW, Mercedes, Audi nicht genau so gut ist. Ich gönne es jedem, diese Marken zu besitzen ... nur gönnt Ihr auch Anderen eine andere Meinung zu haben. Ansonsten sind wir wieder dort, wo wir im Jahre 1939 waren.

Zitat:

Original geschrieben von VAStark

wo wir im Jahre 1939 waren.

Gab es da nicht den Käfer als Einheitswagen, vom Auto bis Kübelwagen ;);)

@skyfire2001 :

ich verstehe Deine Aussage nicht. Alle meine bisherigen Toyota (2x Carina, 1xAvensis und jetzt Camry) schaffen durch die Bank eine größere Höchstgeschwindigkeit als in den Papieren angegeben. Und dabei meine ich nicht die Tachoanzeige.

Gruß Dirk

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Heute bei n-tv.de