ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Heizung im Innenraum

Heizung im Innenraum

BMW
Themenstarteram 11. Januar 2019 um 9:09

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Bei meiner Freundin spinnt die Heizung im Auto.

Anfangs ist alles normal, nur bei etwas längeren fahrten (ca. 30 min) fängt das Auto an bei der Scheibe und im Fußraum sehr heiße Luft zu blasen, aus den mittleren Auslässen kommt jedoch kalte Luft. (Lüftung steht auf 21°C im Automatik)

Zudem startet ab und zu mal das Klimabedienteil neu.

Ich habe zuerst das Klimabedienteil mit dem e46 von ihrem Bruder getauscht. -> Keine Veränderung...

Danach habe ich den Igel ausgetauscht (Zubehör aber von Hella) -> Keine Veränderung...

Habt ihr noch eine Idee?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Luftführungsklappen Verstellgestänge ausgehangen oder gebrochen. Ist eine Scheiß Arbeit, man muß alles erfühlen und ertasten, praktisch wie blind arbeiten, der Beifahrer Sitz muss auch raus, oder man ist extrem schmal.

Themenstarteram 11. Januar 2019 um 9:20

Ist das die Stange die unten vor dem Igel sitzt?

Ich glaube in INPA etwas mit Luftführungsklappen oder Verstellgestänge gesehen zu haben also eine Prozentuale Anzeige oder Öffnungsgrad oder so kann das sein? Wenn ja kann ich ja anhand von dem überprüfen ob es noch funktioniert oder?

Themenstarteram 17. Januar 2019 um 9:25

Zitat:

@BMWBernd320d schrieb am 11. Januar 2019 um 09:18:26 Uhr:

Luftführungsklappen Verstellgestänge ausgehangen oder gebrochen. Ist eine Scheiß Arbeit, man muß alles erfühlen und ertasten, praktisch wie blind arbeiten, der Beifahrer Sitz muss auch raus, oder man ist extrem schmal.

Kannst du mir bitte bisschen mehr Informationen geben, ich weiß nicht genau was du damit meinst. Wo sitzt diese Klappe? Und welches Gestänge?

Nein leider nicht, ist von deinem Fahrzeugmodel abhänig, per VIN im TIS nachsehen, da ist das alles Haarklein aufgeführt inc. Rep. Anleitung.

Hallo

 

Ein Gestänge hat nur die IHKR (3 Stellräder), die IHKA (Automatik) hat für jedes Klappenpaar einen separaten Stellmotor, nur die Umluftklappen haben ein Gestänge......

 

Bei dem Regelverhalten deiner IHKA würde ich entweder von einem defekten Bedienteil ausgehen, das neustarten ist auch nicht normal.

Oder es gibt ein Kontaktproblem im Stecker des Heizungsventil, das ist stromlos offen.

 

Kann man mit dem Temperatur-Drehrad zwischen den mittleren Luftdüsen die Temperatur verändern?

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 18. Januar 2019 um 11:59

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 17. Januar 2019 um 19:14:54 Uhr:

Hallo

Ein Gestänge hat nur die IHKR (3 Stellräder), die IHKA (Automatik) hat für jedes Klappenpaar einen separaten Stellmotor, nur die Umluftklappen haben ein Gestänge......

Bei dem Regelverhalten deiner IHKA würde ich entweder von einem defekten Bedienteil ausgehen, das neustarten ist auch nicht normal.

Oder es gibt ein Kontaktproblem im Stecker des Heizungsventil, das ist stromlos offen.

Kann man mit dem Temperatur-Drehrad zwischen den mittleren Luftdüsen die Temperatur verändern?

Gruß Stormy

Vielen Dank für die Antwort.

Ja die Temperatur kann man an dem Drehrad verändern. Das Bedienteil wurde bereits getauscht und es verhält sich genau so. Seit dem tausch des Igels ist der neustart des Bedienteils nur 1 mal vorgekommen, daher muss ich das weiter beobachten.

Ich finds nur sehr merkwürdig dass alles normal funktioniert, nur nach einer gewissen Zeit kommt aus dem Fußraum und von der Scheibe die Extreme Hitze, aus dem Mittleren Auslässen dagegen normale Wärme

Wenn es wieder auftritt, ziehe mal kurz den Stecker vom Heizungsventil, wenn es dann wieder normal ist, liegt es am Stecker ;)

Man kommt recht leicht an den Stecker, direkt hinter dem Luftfilter, am Radhaus ist das Heizungsventil.

 

Ich hatte auch mal ein ähnliches Problem im Sommer, da ging die Heizung plötzlich voll heiß los........

Habe einen "neuen" Stecker vom Schrottplatz geholt und alles war wieder gut ;)

Themenstarteram 18. Januar 2019 um 15:25

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 18. Januar 2019 um 14:55:12 Uhr:

Wenn es wieder auftritt, ziehe mal kurz den Stecker vom Heizungsventil, wenn es dann wieder normal ist, liegt es am Stecker ;)

Man kommt recht leicht an den Stecker, direkt hinter dem Luftfilter, am Radhaus ist das Heizungsventil.

Ich hatte auch mal ein ähnliches Problem im Sommer, da ging die Heizung plötzlich voll heiß los........

Habe einen "neuen" Stecker vom Schrottplatz geholt und alles war wieder gut ;)

Vielen Dank werde ich demnächst mal testen :)

Achja, der Stecker ist dergleiche wie der vom Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälters, da kann man sich gut die Verriegelung angucken und probieren ;)

habe auch schon auf das heizventil getippt. Problem ist das es im stromlosen zustand immer offen steht. Wenn du also den stecker ziehst dann wird sich wohl an deinem problem nichts ändern können.

Deshalb schrieb ich ja nur kurz abziehen........ (und wieder aufstecken) ;)

 

Bei mir war es so, das dann das Heizungsventil wieder ein paar Tage funktionierte, weil der Kontakt bewegt wurde........

Heute Nacht wird es sehr kalt, da würde ich den Stecker abziehen, denn stromlos ist ja offen!!!

Meine güte bernd wenn du nichts zu sagen hast dann halt doch einfach mal die....

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 18. Januar 2019 um 14:55:12 Uhr:

Wenn es wieder auftritt, ziehe mal kurz den Stecker vom Heizungsventil, wenn es dann wieder normal ist, liegt es am Stecker ;)

Man kommt recht leicht an den Stecker, direkt hinter dem Luftfilter, am Radhaus ist das Heizungsventil.

Ich hatte auch mal ein ähnliches Problem im Sommer, da ging die Heizung plötzlich voll heiß los........

Habe einen "neuen" Stecker vom Schrottplatz geholt und alles war wieder gut ;)

Liegt bestimmt nicht am Heizventil oder dem Stecker, sonst würde ja überall warme oder kalte Luft raus kommen, wenn es z.B klemmen würde was ab und an mal vorkommt. Oft ist es aber so, dass dann gar keine warme Luft heraus kommt, meistens passiert dann auch noch im Winter:) Dehalb ist es auch Stromkosten offen, damit man sich dann nicht den A.... abfriert.

Das liegt an der Regelung entweder Stellklappen oder Bedienteil. Sofern das gebrauchte eingebaut auch ein weg hat regelt es genau so bescheiden wie das jetzt eingebaute.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Heizung im Innenraum