ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. heisses wasser statt scheiben kratzen

heisses wasser statt scheiben kratzen

Themenstarteram 22. Febuar 2011 um 19:20

Hallo

heute morgen bei -10 grad hab ich einfach eine schüssel heisses wasser über die scheibe gekippt.

Kann dabei etwas passieren?

Ich habe keine lust mehr auf das scheiben kratzen

Ähnliche Themen
147 Antworten

...das die bei heißem Wasser knacken kann, ist dir schon bewusst? bei gefrorenem kann auch schon lauwarmes wasser reichen.

schick mal ein bild, wenn`s wieder so kalt war bevor du zum glas-service musst :D

Derart unsensible Umgangsformen haben Deine Scheiben nicht verdient.

Wassertemperaturen bis max 40 Grad sind bei mir die Praxis. Da gibt es bei mir ein 5-Liter Eimerchen und ein MFT und dann geht es an die Arbeit. Das MFT wir ordentlich nass gemacht und Stich bei Strich, vorsichtig über die Scheiben geführt.

:confused::eek: Hast du noch mehr solcher Dinger auf Lager ?

Ich glaube nicht wirklich, dass du das ernst meinst. :D:D:D

Du willst hier sicher nur ein paar tolle Sprüche einsammeln. :confused:

haben wir doch erst vor kurzem GROSS und BREIT drüber gesprochen..........Die einen sagen mache ich immer so die anderen sagen auf keinen Fall.Irgendwie haben beide recht.Meiner Meinung nach haben die Leute mit der Heisswassermethode bisher einfach nur Glück gehabt das die Scheibe heil geblieben ist.Fakt ist:"SIE KANN DABEI ABSOLUT ZU BRUCH GEHEN".Kann muss aber nicht.Kauf die eine Akkubetriebene Standheizung mit Zeitschaltuhr und dann brauchst du auch nicht mehr kratzen und die scheibe ist auch Eisfrei.Ich habe so ein teil mal irgendwo für um die 90,-gesehen meine ich.

Sicher wurde hier GROSS und BREIT drüber gesprochen ... die Meisten werden kein Glück gehabt haben, sondern ein wenig Verstand ;)

Heisses Wasser ist für mich, wenn man den Wasserkocher anschaltet, wartet bis das Wasser kocht und es dann über die Scheiben schüttet. Sowas macht aber kein Mensch (hoffe ich zumindest mal).

Die meisten nutzen halt "nur" lauwarmes Wasser aus dem Hahn, sicherlich volle Pulle auf Heiß gedreht, aber dennoch noch Handwarm.

Somit ist die Themenüberschrifft (und auch der Name Heisswassermethode) einfach falsch gewählt, da sie lauten müsste "Handwarmes/Lauwarmes Wasser statt scheiben krazen" (oder auch die Lauwarmwassermethode) ;)

Zitat:

Original geschrieben von Kay.K.

.Kauf die eine Akkubetriebene Standheizung mit Zeitschaltuhr und dann brauchst du auch nicht mehr kratzen und die scheibe ist auch Eisfrei.Ich habe so ein teil mal irgendwo für um die 90,-gesehen meine ich.

hallo, eine akkubetriebene standheizung bringt viel zuwenig leistung um auch nur ein viertel der frontscheibe aufzutauen bei -10 grad.

über das ist auch schon ausführlich geschrieben worden...

hallo !!! also ich mache meine Scheibe schon seit Jahren mit warmen Wasser Frostfrei.

Was soll da auch passieren ???

Überlegt doch mal bevor ihr hier solche aussagen schreibt, wie kannst du nur.

Lasst es draußen mal -20Grad Celsius sein. Ihr kommt aus eurer Garage und los geht es auf die Landstraße. Das Gebläse ist auf die Frontscheibe gerichtet. Was glaubt Ihr mit welcher Wärme und Kälte nun die Windschutzscheibe klar kommen muss. Draußen - 20 Grad + Fahrtwind drinnen im Auto Warme 22 Grad plus. Um eine Innenraumtemperatur von 22 Grad zu erreichen, wird die Ausströmende Luft wohl etwas wärmer sein. Und damit habe ich schon während der Fahrt einen Temperaturunterschied von bis zu 50Grad und wer lässt nun seinen Wagen in der Garage??? (KEINER)

Also ruhig warmes Wasser auf die Scheibe und los geht es ......

Bis ungefähr -5 Grad kann man auch mal Wasser auf die Scheibe kippen. Dabei reicht schon das kalte Wasser aus der Leitung.

Ansonsten maximal Lauwarmes!!! Wenn die Temperaturen allerdings in den -10 Grad Bereich gehen, schießt dir mit dem Wasser auf der Scheine eher ein Eigentor, da es sofort wieder gefriert. Dann hast' einen ekligen Eisfilm auf der Scheibe, den man mit dem Eiskratzer kaum wegbekommt.

Das einfachste Mittel GEGEN Scheibenkratzen - Scheibe ABDECKEN!!

Dauert nur Sekunden und du ersparst die sämtlichen Streß am Morgen. ;)

Also auch bei kälteren Temperaturen hatte ich mit Wasser noch keine Probleme. Weiß nicht, welche Erfahrungen Ihr wirklich gemacht habt. Aber so wie ich das hier lese, ist von sehr viel Unwissen die rede. Probiert es doch erst einmal selber aus bevor man hier was schreibt.

Zitat:

Original geschrieben von pepe125

Probiert es doch erst einmal selber aus bevor man hier was schreibt.

...halte Deinen "Tipp" für äußerst Fragwürdig! Wenn du mit "warm" lauwarm meinst, würd ich`s noch grad durchgehen lassen, wärmer bis heiß auf keinen Fall, es sei denn, Du bezahlst mir eine neue Windschutzscheibe :D

Wenn ich mit meinem Auto losfahre, dann heizt leider die Heizung nicht sofort mit voller Leistung - das dauert auch ein wenig und dann ist der Temperaturunterschied auch längst nicht so hoch, wie bei heißem Wasser (70, 80 Grad!). Die Lüftungstemperatur hab ich zwar noch nicht gemessen, wird aber kaum über 28 Grad werden.

Sofern das bei Dir bisher gefunzt, ist sicher für Dich erfreulich - keine Frage.

Bin glücklich, ein Doppelcarport zu haben :)

Kaltes Wasser mit maximal 20°C, langt völlig aus und sollte recht ungefährlich sein.

Meine Ex, hat die Scheibe in ihrem Wagen mit heißem Wasser aus der Warmwasser-Leitung gesprengt! Heißwasser, ist echt keine gute Idee.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Johnes

Kaltes Wasser mit maximal 20°C, langt völlig aus und sollte recht ungefährlich sein.

Meine Ex, hat die Scheibe in ihrem Wagen mit heißem Wasser aus der Warmwasser-Leitung gesprengt! Heißwasser, ist echt keine gute Idee.

MfG

HALLO !!!

Heißwasser ???

Die Scheibe kann dadurch nicht Sprengen.

Sonst könnte Ford z.B. keine Scheibenheizung Anbieten.

Der Unterschied Innenraum / Außenscheibe während der Fahrt ist doch viel größer als ein bissle Wasser.

Werde sobald ich vom Werk ein Datenblatt habe dieses hier einstellen. Wie gesagt ich mache meine Scheibe seit eh und je so Eisfrei. Vorteile liegen auf der Hand. Keine Kratzer durch Eiskratzen. +++ Umweltbewusstsein

Mein Nachbar hat damals die Scheibe seines Busses O404 gesprengt. Das war richtig teuer. Eimer heißes Wasser draufgeschüttet und krack.

Die Scheibenheizung heizt nur ganz langsam und immer höher. Genauso auch an der Heckscheibe. Das ist eine ganz andere Kapazität, wenn da nur ein paar Gramm Draht sich langsam erwärmen.

Bei der Lüftung das gleiche. Heiße Luft gibt ihre Hitze an die Scheibe viel schlechter ab als heißes Wasser. Aber das kennt ihr doch alles aus der Schulzeit. Warum man darüber überhaupt hier sprechen muss?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. heisses wasser statt scheiben kratzen