Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Heckscheibenwischer defekt 407sw

Heckscheibenwischer defekt 407sw

Themenstarteram 28. April 2010 um 17:56

Hallo zusammen, seit 3 Tagen funktioniert mein Heckscheibenwischer nicht mehr. Habe zuerst einmal den Sicherungskasten kontaktieren wollen. Leider ist der 3 Kasten nicht wie in der Anleitung beschrieben links hinten im Kofferraum, so das dieser garnicht vorhanden ist??!!

Habe gerade einmal die Leitungen überprüft. Diese sind gleich der Heckheizung. Und siehe da, es ist ein Bruch in der Leitung. Jetzt meine Frage, wie bekomme ich den Heckscheibenwischer von der Scheibe gelöst, damit ich mit Leitlack eine neue Linie( die alte) überpinseln kann?

Ich habe die eine Schraube an der rechten Seite lösen können nur wie ist die Verbindung auf der rechten Seite?

Herzlichen Dank für eure Tips....

Gruß

Bernie

-mg-1870
Ähnliche Themen
12 Antworten
Themenstarteram 28. April 2010 um 20:27

So System funtioniert wieder. Ein wenig friemeln und die Sache geht wieder.

Hallo darf ich fragen wie das Problem von Dir gelöst wurde?MfG Liebemarie:D:):rolleyes:

Hallo Bernie,

habe das selbe Problem mit meinem Scheibenwischer,

kannst Du mir mitteilen wie ich den Wischer abmontiren kann um ihn zu fetten. Der hat suích duch den letzten Winter festgefressen. :confused:

dann hab ich noch das Problem mit der HeckKlappe. Da muss es einen Wackelkontakt geben. Immer wenn ich losfahren will geht die Heckscheibe auf, ohne das ich sie öffne. das Problem dabei ist, das dann die Scheibe nicht mehr einrastet und du auch die Heckklappe nicht mehr öffnen kannst. :):mad::mad:

Das ist gerade echt Scheiße, da ich den Kinderwagen dann entweder nicht in Auto bzw. aus dem Auto bekomme.

Gruß

Reiner

Themenstarteram 8. Mai 2010 um 20:32

Hallo Rainer,

zuerst dachte ich, dass die Stromversorgung zum Heckscheibenwischer über die im Fenster verlaufenden Leitungen läuft und aufgrund eines defektes der Wischer nicht mehr funktioniert.Ist aber nicht der Fall. Auch wenn das so ausschaut, da die Leitungen unterhalb des Wischers verlaufen.

Dann habe ich gesehen, dass der Wischer, wie bei dir durch Grünsparn verseucht nicht mehr richtig funktioniert. Das sorgt dafür, dass der Wischer, wenn du ihn am Schalter startest, durch den Druck der Kopplung herausgedrückt wird. Nachdem ich den Grünsparn beseitigt hatte (Mit Rostlöser und Silikonspray) funktioniert er wieder. Da ich den Wischer nicht von der Scheibe lösen konnte, habe ich das Silikon mit einer Spritze und einer Nadel eingespritzt. Das öffnen hatte ich auch, dass kam dadurch, dass die Kopplung zurück wollte, aber der Abnehmer des Wischers im Weg war. Kurz um hat er die Scheibe einfach etwas angehoben und der Bordelektronik somit gesagt, dass die Scheibe auf ist.

Klinkt irgendwie komisch liegt aber nach meiner Erfahrung alles an der Kopplung. Ob es noch weitere defekt gibt, die die Scheibe öffnen lässt entzieht sich meiner Kenntnis.

Auf dem Bild 1 ist der Abnehmer in der Mitte, somit kann er nicht mehr in die Kopplung rein. Wenn du dann den Wischer starten möchtest, geht hinten durch den Druck (wie gesagt bei meinem Fahrzeug war das so) die Scheibe auf.

 

Wischer-abnehmer-
Kopplung-wischer-
Themenstarteram 6. Juni 2011 um 20:30

Hallo Zusammen

So es sollte jetzt eine Einbauanleitung als PDF dabei sein...

Gruß Bernie

Ich erlaube mir mal den alten Thread auszugraben.

Hat jemand nen Trick für mich, wie ich den Wischerarm abbekomme? Meiner sitzt fest und geht auch durch leichtes hebeln mit nem Schraubenzieher nicht ab. Hab Angst, dass ich die Scheibe zerstöre:(:(

Hat sich erledigt. Hab versucht den Wischerarm mit nem Abzieher abzumachen. Das drecks Ding sitzt so fest, dass nun der Wischerarm schrott ist.

Moin. jetzt bin ich dran um den "alten" Thread auszugraben ;-)

Bei meinem Peugeot ist auch das Problem mit dem Wischer.

Eine Frage an die, bei denen es funktioniert:

- In welcher Position sind der Abnehmer und die Kopplung in der Stillphase?

- Kann ich diese auch bewegen ohne was kaputt zu machen bzw um es wieder heile zu machen wenns nicht paast?

Wenn Du die Heckscheibe öffnest, siehst Du beim Wischer Innenseite der Scheibe den Mitnehmernocken.

Scheibe offen, der Wischerarm lässt sich bewegen?

An der unteren Kante, beim Deckel jetzt, sieht man die Laufbahn des Nockens. Dort sieht man auch ein Loch.

Dort muss der Nocken drin sein.

Man kann auch versuchen, Scheibe offen und das Schloss verriegeln mit einem Schraubendreher.

Dann Wischermotor laufen lassen und prüfen, ob der läuft.

Nicht vergessen, bevor man dann die Scheibe wieder zuschliessen will, das Schloss zu entriegeln.

Wenn alles zu ist, also Deckel und Scheibe, kann man übrigens auch den Wischerarm hin und her bewegen, bis der Nocken in das Loch hineingeht.

Moin,

ich habe das Problem gefunden!

Der Abnehmer ist FEST!

Es lässt sich weder was bewegen noch mit Hilfe der Zange zurücksetzen. er ist ca. 30-35° über dem Punkt aus der Stillphase.

Was kann ich nun tun?

Ich warte auf Eure Hilfe

Ne kurze Frage, mein Wischerarm hatte ich danke euch tauschen können, jetzt dreht der allerdings nicht mehr.

Der Mitnehmen im Auto, also nicht der an der Scheibe läuft aber.

Was müsste ich jetzt neu machen? Also wie heißt das Ersatzteil was in der Scheibe hängt?

Denn das hier ist er doch nicht oder?

http://www.ebay.de/.../262953330290?...

Die meckern wegen dem TÜV, der muss funktionieren

Ist ein Bj 2008

Edit

Habe in dem anderen Thread noch ein Bild gefunden (siehe Anhang Foto)

Thread:

https://www.motor-talk.de/.../heckwischer-407sw-t3648609.html?...

Kappe 20 ist kaputt gebrochen, gibt es die einzeln?

Denke Teil 2 ist das was ich brauche oder? Also das was durch die Scheibe geht. Wie heißt das?

Edit2

Das ist das Teil 2 oder?

http://www.ebay.de/.../181677455412?...

Dann fehlt nur die Kappe richtig?

Df64e01a-6521013338434137280

Kein Peugeot Spezi hier?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Heckscheibenwischer defekt 407sw