ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Heckscheibe selbst einnähen, wer hat Erfahrung

Heckscheibe selbst einnähen, wer hat Erfahrung

Themenstarteram 24. August 2009 um 23:51

Hallo Leute,

ein Bekannter hat nun auch das geliebte Problem mit gerissenen Heckscheiben im 129er, leider aber keine TK.

Nun will er das Wopavin mit Nähzeug und Einbauanleitung bei ebay für 110 Euro ersteigern und die Scheiben selber einnähen.

Hat jemand von euch Erfahrungen damit?

Grüße

 

 

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo,

Soviel ich weiss, muss beim Scheiben einnähen das Dach ausgebaut werden, so ist es jedenfalls beim 107er.

Das Ergebnis wird wohl auch nicht so toll aussehen, wenn Dein Bekannter kein gelernter Sattler ist!

Den Aufwand würde ich mir ersparen und gleich ein neues Dach mit entsprechenden Scheiben z.B. beim Sattler oder KHM (www.cabrio.de) einbauen lassen.

Gruss Beni

Tja, aber vorher müssen erst noch die alten Scheiben raus. Das Verdeck muß zwar nicht erneuert aber ausgebaut werden. Und wie das Ergebnis aussieht möchte ich besser nicht wissen. Aber wer sich das zutraut.......

Hallo...,

also einen Austausch der SoftTop Scheiben gibt es Heute schon für um die 400 € und das vom Fachmann... sieht vernünftig aus und ich brauch mich mit dem Verdeck beim selbstdemontieren nicht rumärgern.

VG ...Willy

hallo! habe das dach selbst demontiert, die scheiben bei einem sattlerbetrieb einnähen lassen und wieder selber montiert war eine arbeit von ca 3 stunden kosten incl. der fensterfolien 50 euro! mit ein wenig geschick alles halb so wild! ausserdem gibt es bei motortalkmitgliedern den arbeitsvorgang genau bebildert.mfg aua123

Ich habe meine beschädigten Verdeckscheiben der Teilkaskoversicherung als Schaden gemeldet. Die haben einen Gutachter geschickt und mir den Schadensbetrag abzüglich verschiedener Einbehalte überwiesen. Für die überwiesene Summe gab es ein komplett neues Verdeck, bei der 3-stündigen Montage konnte ich entspannt zuschauen, ich habe noch eine Menge gelernt und ein Frühstück gab es auch noch.

Grüße

Robert

Themenstarteram 28. August 2009 um 22:21

ich weiss dass die TK die kosten übernimmt.... Aber mein Kollege hat nunmal keine. Habs selber erst kürzlich machen lassen...

ich wollte mal einen finden der mir sagt, "Ja ist nicht all zu schwer" oder, "lass es lieber sein" hab es selber versucht und es ging schief...

Zitat:

Original geschrieben von beni560

Hallo,

Soviel ich weiss, muss beim Scheiben einnähen das Dach ausgebaut werden, so ist es jedenfalls beim 107er.

Das Ergebnis wird wohl auch nicht so toll aussehen, wenn Dein Bekannter kein gelernter Sattler ist!

Den Aufwand würde ich mir ersparen und gleich ein neues Dach mit entsprechenden Scheiben z.B. beim Sattler oder KHM (www.cabrio.de) einbauen lassen.

Gruss Beni

Hallo,

also ich habe nun schon einige Scheiben in Dächer eingenäht und lasse dabei das Dach drauf, es ist sogar einfacher denn nur so kann ich immer überprüfen durch testen der Spannung ob ich richtig am Nähen bin oder ob einfach zu wenig spannung auf der Scheibe ist.

Ich nähe diese von Hand ein und brauche mit meiner Liebe 3-7 Std. für eine Scheibe, habe schon vielen die Arbeit abgenommen, bin neu hier weil mir ein Bekannter sagte das es ein leidiges Thema ist und viele nicht weiter wissen.

Also ich helfe gerne weiter auch bei fragen.

Mfg

Miljkovic

Themenstarteram 17. April 2010 um 22:26

also hab heute bei nem 129er die scheiben selbst eingenäht. Material kostet mit nadel, faden und anleitung ca. 110 euro. Das Verdeck bleibt dabei eingebaut und das resultat braucht sich vor keinem sattler verstecken. Bilder folgen demnächst.

es ist auch keine wissenschaft, aber einen tag braucht man mindestens....

Moin Moin,

kannst Du bitte mal Bilder einstellen?

Sind die Scheiben aus dem Original-Material.... ist das Ergebnis dicht?

Vielen Dank...

Gruss aus NRW

Themenstarteram 19. April 2010 um 15:29

die scheiben sind aus dem selben material wie die anderen Verdecke auf dem freien markt. Hab das mal mit nem bekannten verglichen der ein neues verdeck vom sattler hat.

Siee haben den Stempel "ultralite" und sind dicht. (Mit Gartenschlauch getestet) Bilder folgen sobald ich sie auf dem rechner habe.

Die scheiben erscheinen mir etwas klarer als die org. und sind minimal dünner. Einen MB Stempel mit stern haben sie, wie alle mir bekannten die nicht von mb kommen, nicht.

grüße

Themenstarteram 19. April 2010 um 16:40

So, hier die bilder....

von alte scheibe bis neue scheibe. im letzten bild sieht man sie alte vergilbte und die neue scheibe übereinander. die neue ist minimal dünner

Snc00019
Snc00020
Snc00021
+6

Sehr schön.... gute Aufnahmen....

so soll Motortalk sein :)

 

Hast Du die Dichtigkeit geprüft???

 

PS: Ich in leicht neidisch bei diesen neuen Scheiben... noch halten meine Dinger ... nix ist für ide Ewigkeit .. Amen ;)

 

***Wo kann man dieses Set bestellen??**********

Themenstarteram 19. April 2010 um 16:50

ja, mit dem gartenschlauch....

Wo kann man das Set bestellen....?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Heckscheibe selbst einnähen, wer hat Erfahrung