ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Heckklappenverkleidung locker Tourneo Custom

Heckklappenverkleidung locker Tourneo Custom

Ford Transit Custom FAC/FAD
Themenstarteram 31. Juli 2019 um 18:37

Hallo,

Ich habe seit einigen Wochen Probleme mit der Befestigung der Heckklappenverkleidung.Es klappert unmöglich.

Ich vermute durch die heißen Tage hat sich der Kleber gelöst.

Meine Frage:

Woher bekomme ich die weißen Ersatzclipse?

Mit welchen Kleber kann ich eine dauerhafte Verbindung zur Türpappe herstellen?

Mit dem Originalen Kleber (ähnlich Silikon) wird das jedenfalls nichts.

P.S. habe schon bei zwei Haltern Klebeversuche ,mit Industriemontagekleber unternommen,bisher nicht zufriedenstellend.

Loser Halter
Clipse gesucht
Das ganze Werk
Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

Bei meinem Tourneo hat sich sowohl die Heckklappenverkleidung sowie die beiden Schiebetürverkleidungen nach der Hitze von neulich gelöst.

Habe es folgendermaßen repariert.

Fakt ist, es gibt keinen Kleber der das Material der Halterungen (PP Material) verkleben kann.

Okay vielleicht im Industriebereich für mit Sicherheit viel Geld.

PP Material ist gegen alles Mögliche resistent.

Der von Ford und wahrscheinlich auch von anderen verwendete Klebstoff ist anscheinend nicht für höhere Temperaturen geeignet.

Bei meiner Heckklappe waren von 17 Halterungen 14 lose, entweder an der Halterung oder an der Pappe. Habe alle Positionen mit einem Edding makiert. Danach sämtlichen Kleber entfernt und sowohl die Pappe wie auch das PP Material mit einem Schleifer angeraut. Wichtig hierbei ist, dass ihr die Löcher der Halterungen alle frei macht. Verklebt habe ich die Halterungen dann mit Klebt und Dicht von Würth. Hierbei bitte beachten das mindestens 5 mm Kleber auf den Halterungen aufgetragen wird. Danach die Halterungen andrücken so das der Kleber aus den Löchern rausquillt.

Das ist wahrscheinlich der ganze Trick dabei, da sich das Material nicht Kleben lässt, wird nur durch die Löcher und Ausbuchtungen ein mechanischer Halt erzeugt.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Moin.

Ein ähnliches Problem habe ich auch. Bei mir haben sich aber schon die kompletten Dome gelöst wo die Stifte drin hängen.

Wir haben es auch schon mit einem teuren Superkleber versucht. Zwecklos. Die Dinger gingen wieder ab.

Schlussendlich haben wir 4 Schrauben an ausgewählten Stellen (wo die Versteifungen der Heckklappe sind) durchgejagt. ;)

Moinsen,

ich hatte das Problem mit Heißkleber gelöst, hält fest und ist gut bei dem Filz. Die weißen Nupsis bekommst du bei amazon, ebay oder ähnlichen Häusern, oder frag den FH deines Vertrauens

Beste Grüße TC-OO

Klipse Ebay und ne gute Heiklebepistole mit Qualitätsstiften , dann hällts . Hab am anfang die Bastelpistole von meiner Frau genommen, da is es wieder weggegangen.

Schiebtüre hat ähnliche Problem

Themenstarteram 6. August 2019 um 17:34

Ich habe die Nummer für die Clipse hier https://www.motor-talk.de/.../...rkleidungen-abbauen-t5230520.html?... gefunden.

nennt sich: 4831516 stift

Werde die Tage mal die Heißklebepistole ansetzen.

Habt ihr die Klebestelle vorher angerauht bzw. bearbeitet?

Zitat:

@Tammelle schrieb am 6. August 2019 um 17:34:47 Uhr:

Ich habe die Nummer für die Clipse hier https://www.motor-talk.de/.../...rkleidungen-abbauen-t5230520.html?... gefunden.

nennt sich: 4831516 stift

Werde die Tage mal die Heißklebepistole ansetzen.

Habt ihr die Klebestelle vorher angerauht bzw. bearbeitet?

Ja,Klebestelle anrauen, und am besten ist ein 2 Komponenten Kleber für Kunstoffreparaturen.

ealsduimmst , bitte den alten Kleber vollständig entfernen. Bei mir hat eine Schiebetür die Werkstatt gemacht und alles dran gelassen und neuen Kleber drauf. Ringsum Spalt zw. Türe und Verkleidung und die Verkleidung streift an den Sport Radlaufverbreiterungen. Hab dann alles nochmal zerlegt und frisch gemacht

Themenstarteram 11. August 2019 um 21:13

vielen Dank für die prompte Hilfe,jetzt habe ich nur noch ein Problem bei der Auswahl des richtigen Klebers.

Erfahrungen bzw. Links sind gerne gesehen!

Bei mir klapperts nun auch... mindestens ein Halter ist ab...schliesse mich der Frage von Tammelle an...

Hallo zusammen,

Bei meinem Tourneo hat sich sowohl die Heckklappenverkleidung sowie die beiden Schiebetürverkleidungen nach der Hitze von neulich gelöst.

Habe es folgendermaßen repariert.

Fakt ist, es gibt keinen Kleber der das Material der Halterungen (PP Material) verkleben kann.

Okay vielleicht im Industriebereich für mit Sicherheit viel Geld.

PP Material ist gegen alles Mögliche resistent.

Der von Ford und wahrscheinlich auch von anderen verwendete Klebstoff ist anscheinend nicht für höhere Temperaturen geeignet.

Bei meiner Heckklappe waren von 17 Halterungen 14 lose, entweder an der Halterung oder an der Pappe. Habe alle Positionen mit einem Edding makiert. Danach sämtlichen Kleber entfernt und sowohl die Pappe wie auch das PP Material mit einem Schleifer angeraut. Wichtig hierbei ist, dass ihr die Löcher der Halterungen alle frei macht. Verklebt habe ich die Halterungen dann mit Klebt und Dicht von Würth. Hierbei bitte beachten das mindestens 5 mm Kleber auf den Halterungen aufgetragen wird. Danach die Halterungen andrücken so das der Kleber aus den Löchern rausquillt.

Das ist wahrscheinlich der ganze Trick dabei, da sich das Material nicht Kleben lässt, wird nur durch die Löcher und Ausbuchtungen ein mechanischer Halt erzeugt.

Schrauben rein und gut :-)

Ich habe mir nun eine Heißklebepistole besorgt, die ordentlich Heiss macht. Dazu die passenden Klebestifte.

Position markiert, beide Seiten angeraut, die Löcher der Halter freigemacht..

Ordentlich Kleber rauf, ca. 1/2 Stift pro Stelle...

Hält derzeit Bombe....

Mal sehen was die Langzeiterfahrung bringt...

Danke für die Tipps...

Img-20190812-201222

Zitat:

@HvFrueher schrieb am 12. August 2019 um 15:54:09 Uhr:

Schrauben rein und gut :-)

Okay, kann Mann oder Frau machen, muss aber nicht.

So hab ichs auch gemacht. hällt schon 3 jahre. bei der gelegenheit hab ich auch gleich kontrolliert ob das innere und äußere Blech noch miteinander verklebt sind .... auch teilweise lose. dann noch Antidröhnmatten eingeklebt.

Zitat:

@bissst79 schrieb am 12. August 2019 um 20:25:47 Uhr:

Ich habe mir nun eine Heißklebepistole besorgt, die ordentlich Heiss macht. Dazu die passenden Klebestifte.

Position markiert, beide Seiten angeraut, die Löcher der Halter freigemacht..

Ordentlich Kleber rauf, ca. 1/2 Stift pro Stelle...

Hält derzeit Bombe....

Mal sehen was die Langzeiterfahrung bringt...

Danke für die Tipps...

Zitat:

So hab ichs auch gemacht. hällt schon 3 jahre. bei der gelegenheit hab ich auch gleich kontrolliert ob das innere und äußere Blech noch miteinander verklebt sind .... auch teilweise lose. dann noch Antidröhnmatten eingeklebt.

Mit was hast du denn das innere und äußere Blech verklebt? Die Verbindungen sind bei mir alle durch. Den alten Kleber habe ich komplett ab bekommen mit Aceton. Ginge hier vielleicht Scheibenkleber, es muss auch elastisch bleiben?

 

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Heckklappenverkleidung locker Tourneo Custom