ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. hat keiner hier Ahnung von Motoren?? ich bitte um eure Hilfe !!

hat keiner hier Ahnung von Motoren?? ich bitte um eure Hilfe !!

Themenstarteram 30. August 2008 um 22:49

hallo,, vielleicht weisst ihr ja bescheid! habe ein problem mit dem Kompressor bzw. Umluftklappe.... ich habe ein CLK 200 Komp. BJ. 98... ich war heute wieder in einer Bosch Werkstatt! die sache ist ich bin im Ausland und ich kenne hier keine Werkstatt persönlich!

Am Anfang dachte ich das mein Luftmassenmesser defekt ist weil mein Wagen Leistungsverlust hat und im Fehlerspeicher auch dies abgelegt war...! habe ein originales gekauft und eingebaut ! hat sich nix geaendert.... dann habe ich festgestellt das die Umluftklappe garnicht schliesst und somit die komressorleistung garnicht nutzt ! dann war ich nochmal beim Bosch Service und habe die Fehler nochmals auslesen lassen...

ich bin der sache etwas naeher gekommen... der kompressor bekommt immer strom! obwohl er beim leerlauf 0V haben darf... und erst ab 2000 u/min. die 13,83V bekommen darf....und die Umluftklappe bekommt wie unten aufgeführt an einer stelle einen falschen Wert...aber weiss immernoch nicht was sache ist ! das Fehlerspeicher wurde ausgelesen... Fehlercode 120 tritt auf! es wurde einige werte abgelesen hier ein Überblick

 

AUFLADESYSTEM

 

Kompressorkupplung/Ansteuerung prüfen:

 

Widerstand der Magnetspule:

 

2...6 Ohm ist wert: 4.64Ohm ( also Okay)

 

Spannung am aufgesteckten Stecker Laderkupplung

 

Kl.1 (+) gegen Kl.2 prüfen.

 

Sollwert bei Motorleerlauf : 0V ist Wert: 13.83V (der Wert stimmt hier also nicht!!!)

 

Sollwert wenn schlagartig Vollgas gegeben wird: 11...14 V ist Wert: 13.83V

 

 

 

 

 

Ladedruckregelung prüfen:

 

Spannung am abgezogenen Stecker Umluftklappe Lader Kl.1 gegen Masse prüfen.

 

 

 

Bei Zündung Ein

 

Sollwert:

 

0,5.....1,4V ist Wert: 0,60V (also Okay)

 

Motor im Leerlauf und schlagartig Gasstoss

 

Sollwert:

 

2,0.....12,0V ist Wert: 0,56V (der Wert stimmt hier also auch nicht!!!)

 

 

 

ich hoffe das wir gemeinsam eine Lösung finden können.... danke

ps: ist es fürs Motor schaedlich wenn ohne Kompressor gefahren wird??? weil er nicht soviel Leistung hat und eventuell mehr arbeiten muss??!!

Beste Antwort im Thema

Hallo

Da du leider die Infos zu deinem problem über mehrere Threads verstreust... was bitte ist der Fehlercode 120 im Klartext

`Nachdem deine Bypassklappe keinen Strom bekommt, würde ich sagen, da ist ein Bruch im Kabel. Oder ist das gemessene Kabel kein strom sondern ein Impulskabel? Wenn es ein Impulskabel ist, dann läuft der Motor wohl im Notlauf und somit wird der Kompressordruck weggeschaltet.

Möglich wäre auch, das durch Ölaustritt an einem Sensor durch den Kabelstrang Öl ins Steuergerät gelangt ist und dieses nun eine Fehlfunktion hat.

Davon abgesehen.. ich verstehe nicht, das man bei abgezogenem Stecker etwas korrekt prüfen kann, da das Steuergerät dann ja in den Notlauf schaltet.

Zum Kabelbruch:

Ich schrieb es schon mehrfach, wenn ein Kabel gebrochen ist, dann kommt da unter Umständen noch soviel Strom durch, das eine Widerstandsmessung positiv ausfällt, bei Belastung aber der Strom wegfällt.

Fehler muss man systematisch einkreisen. Aus meiner Erfahrung heraus gibt es bei Mercedes mehr Probleme mit Kabeln und Steckern als defekte Bauteile.

Achja, solange der Motor kalt ist, läuft der Kompressor mit. Erst bei angestiegener Temperatur schaltet der Kompressor im Leerlauf weg und bei 1900 1/min wird er dann zugeschaltet.

Leichti

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

..wieviel Threads willst Du zu ein und dem selben Thema eigentlich noch eröffnen?

..mann mann mann.

..langsam nervts!

Ws sagt denn er Bosch-Dienst, was defekt ist?

Der LMM kann es eigentlich ja icht sein, oder hast Du keinen Bosch-LMM verbaut? Die "No-Name"-Produkte taugen nämlich gar nichts.

MadX

Themenstarteram 31. August 2008 um 17:01

Zitat:

Original geschrieben von Tompire

..wieviel Threads willst Du zu ein und dem selben Thema eigentlich noch eröffnen?

..mann mann mann.

..langsam nervts!

anscheind reicht eins nicht !!! anstatt solche Bemerkungen zu schreiben waere es produktiver mir vielleicht eine problem bezogene Antwort zu schreiben... dann müsste ich nicht mehrere threads eröffnen...

Themenstarteram 31. August 2008 um 17:04

Zitat:

Original geschrieben von MadX

Ws sagt denn er Bosch-Dienst, was defekt ist?

Der LMM kann es eigentlich ja icht sein, oder hast Du keinen Bosch-LMM verbaut? Die "No-Name"-Produkte taugen nämlich gar nichts.

MadX

der Bosch dienst hat das ganze noch nicht so vollstaendig unter die Lupe genommen.... habs nicht dort zum reparieren abgegeben! das eingebaute LMM ist original von Bosch! abgesehen davon hab ich ja ein problem mit der Stormzufuhr.... das wird weniger was mit dem LMM zu tun haben... aber trotzdem danke für deine interesse!! andere schreiben lieber dumme sprüche die mir der sache nichts weiter helfen... MfG

@ozan1982 hallo

ämmm mal eine ganz kurze frage.....Und zwar,seit wann gab es denn 200 Kompressor in demBaujahr 98 ????Wenn u nen 200ter hast ,dann kann das devinitiv Kompressor sein.Den der Kompressor,kamm erst beim 200ter ab mopf=Facelift in einsatz.So um baujahr 2000.Oder meinst du den 230er Kompressor?

den 200K gab es schon seit 1997 als export-produkt für süd-europa.und zwar mit 193ps.

Zitat:

Original geschrieben von silver123

den 200K gab es schon seit 1997 als export-produkt für süd-europa.und zwar mit 193ps.

Ohh das wusste ich nicht.Danke Silver123,wieder was dazu gelernt.:D

Hi,

das hört sich ganz so an als wenn das Spannungversorgungsrelais von der Motorsteuerung defekt ist, meißt ist es allerdings so das der Kompressor gar nicht mitläuft! Bei dir ist es andersrum er läuft immer mit, also hängt sehr warscheinlich das Relais fest. Kann dir morgen mehr Infos zu dem Relais geben.

Mfg Hendrik

Hallo

Da du leider die Infos zu deinem problem über mehrere Threads verstreust... was bitte ist der Fehlercode 120 im Klartext

`Nachdem deine Bypassklappe keinen Strom bekommt, würde ich sagen, da ist ein Bruch im Kabel. Oder ist das gemessene Kabel kein strom sondern ein Impulskabel? Wenn es ein Impulskabel ist, dann läuft der Motor wohl im Notlauf und somit wird der Kompressordruck weggeschaltet.

Möglich wäre auch, das durch Ölaustritt an einem Sensor durch den Kabelstrang Öl ins Steuergerät gelangt ist und dieses nun eine Fehlfunktion hat.

Davon abgesehen.. ich verstehe nicht, das man bei abgezogenem Stecker etwas korrekt prüfen kann, da das Steuergerät dann ja in den Notlauf schaltet.

Zum Kabelbruch:

Ich schrieb es schon mehrfach, wenn ein Kabel gebrochen ist, dann kommt da unter Umständen noch soviel Strom durch, das eine Widerstandsmessung positiv ausfällt, bei Belastung aber der Strom wegfällt.

Fehler muss man systematisch einkreisen. Aus meiner Erfahrung heraus gibt es bei Mercedes mehr Probleme mit Kabeln und Steckern als defekte Bauteile.

Achja, solange der Motor kalt ist, läuft der Kompressor mit. Erst bei angestiegener Temperatur schaltet der Kompressor im Leerlauf weg und bei 1900 1/min wird er dann zugeschaltet.

Leichti

Themenstarteram 1. September 2008 um 15:51

danke jungs... ja leider musste ich mein problem über einige andere threads verstreuen da ich nie eine weiterhelfende Antwort erhalten habe... also das mit dem Kabelbruch ist eher denke ich nicht das Problem weil der Motor Kompressor dauernd die 13.83V bekommt... auch im leerlauf wo er eigentlich garkein strom bekommen darf ! bei einem Kabelbruch würde ja garkein strom ankommen... auch wenn der motor warm ist aendert sich da nichts an der arbeitsweise ! ich habe auch antworten bekommen wie ''vielleicht ist die Endstufe vom Steuergeraet kaputt'' was ich nicht hoffe... ich habe als erstes an das kleine Teil gedacht welches oben rechts im Motorraum sitzt am ende des Gaszuges.... das soll ja die stellung des gaspedals angeben... einige nennen es potantiometer! ich habe es durchgemessen.. ist aber keins... naja, kann es sein das das teil defekt ist und deshalb durchgehend strom gibt?? aber gasgeben tut man über das teil ganz normal... vielleicht hat es ja noch eine zweite funktion... oder??? das mit dem relais hört sich auch möglich an... waere nett wenn du mich benachrichtigen könntest !! und wo das teil sitzt... danke nochmals...

Leichti,,, ich habe leichtes öl im Luftrohr und unter dem roten kompressor deckel.... ist aber nicht so wild... aber wie soll denn von dort zum steuergeraet öl kommen?? das ist doch im schwarzen kasten oben links.....

Zitat:

Leichti,,, ich habe leichtes öl im Luftrohr und unter dem roten kompressor deckel.... ist aber nicht so wild... aber wie soll denn von dort zum steuergeraet öl kommen?? das ist doch im schwarzen kasten oben links.....

Öl im Steuergerät, kann durch einen defekten Getriebestecker kommen.

 

Schau mal nach ob das Getriebe Öl verliert.

Themenstarteram 2. September 2008 um 13:01

Zitat:

Original geschrieben von BenzCoupe

Zitat:

Leichti,,, ich habe leichtes öl im Luftrohr und unter dem roten kompressor deckel.... ist aber nicht so wild... aber wie soll denn von dort zum steuergeraet öl kommen?? das ist doch im schwarzen kasten oben links.....

Öl im Steuergerät, kann durch einen defekten Getriebestecker kommen.

Schau mal nach ob das Getriebe Öl verliert.

also,, habe nachgeguckt das Getriebe verliert kein öl ! alles ist unten dicht und trocken...

Hmmmmm, ist das ein 200K mit 197 PS?

Da gibt es doch einige Threads mit Öl im Steuergerät, welches über den Nockenwellenversteller und dem Kabelbaum dorthin gelangt.

Und, was bitte ist Fehlercode 120?

Leichti

Themenstarteram 5. September 2008 um 12:01

genau... es ist ein 200k mit 197ps... meinst du das Steuergeraet welches von vorne gesehen oben Links sitzt ? in der Beifahrerhöhe??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. hat keiner hier Ahnung von Motoren?? ich bitte um eure Hilfe !!