ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Hat jemand schon den neuen Transit ?

Hat jemand schon den neuen Transit ?

Themenstarteram 13. August 2006 um 22:17

Hat jemand schon den neuen Transit ?

Stehe vor der Kaufentscheidung und habe mir den neuen Transit mal angesehen.

Das "Führerhaus" ist sehr kurz.

Der Unterbodenschutz erklärt die kurze Rostschutzgarantie.

Die Verarbeitung hat nachgelassen.

Kann jemand was dazu sagen?

Gibt es eine Alternative?

Ähnliche Themen
24 Antworten
Themenstarteram 22. August 2006 um 20:17

Habe heute noch einen anderen Transit ( Bus) angesehen und auch probegefahren.

Bei dem Längsträger im Motorraum kann man an den Stellen wo keine Schweisspunkte sind zwischen den Blechen durchsehen.

Soll das so sein?

Das mit der Rostvorsorge kann ich auch nur empfehlen!

Türen usw. sind beim Transit eigentlich schon ausreichen versiegeöt kann man aber auch noch nachträglich machen wer will! Das wichtigste was ich so sehe ist der Unterboden!

Anzusammengesetzten Rahmenstücken kommt schon leichter Rostansatz bei den 00-03er Modellen! Alles was drüber ist ist "noch" zu neu!

ich habe auch unseren Abschlepp-transit komplett mit Hohlraum (original Ford) versigelt! Und da bildet sich gar nichts!

Abolut Top!

Bei unserem transit-Kombi Bj.00 kommt weder an türen klappen hauben usw. Rost! alles top! Lediglich der Unterboden was aber bis jetz nur leicher ansatz ist und noch min. 15 Jahre schätze ich mal dauert bis man da was schwißen würde! Und dann wäre er 21 jahre alt das ist dann völlig in ordnung!

kaufentscheidung

 

hallöchen

Sind schon viele Beiträge über die schlechte Qualität.

Besonders in bezug auf verarbeitung ,rost,heizleistung im

Stadtverkehr bei Diesel .

Falls das nicht abschreckt Firma:Timemax Versiegelt die Hohlräume für ca.2000 euro

gruss euroliner05

Vielen Dank für die vielen Anregungen und Produktvorschläge.

Die Kaufentscheidung ist noch immer nicht gefallen, dafür ist unser

neuer Focus eingetroffen. Der hat 12 Jahre Rostschutzgarantie. Nachdem ich mir das Auto von unten angesehen habe, habe ich starke Zweifel. Ich habe eure Tips bezüglich Transit-Rostschutz beim Focus angewendet und hoffe auf ein weitesgehendes rostfreies Autoleben.

am 5. Oktober 2006 um 22:26

hallo,

bin gerade dabei von ducato auf transit kombi umzusteigen.

der neue transit gefällt auf den ersten blick......aber

mein fordhändler rät selber zu nachträglichem rostschutz.

bin kastenwagen probegefahren. motor genial leistung pur!!

ich bin der meinung er ist falsch übersetzt, d.h. bei 130 km/h ist die drehzahl zu hoch und deshalb zu laut!!! die leistung würde leicht für einen 6. gang reichen oder eine längere übersetzung, schade. man könnte 15 gegen 16 zoll reifen tauschen. ansonsten finde ich den neuen v 347 transit in ordnung und auch der preis stimmt.

für weitere tipps wäre ich dankbar.

gruß hubsi

am 5. Oktober 2006 um 23:22

hallo,

habe seit 3 monaten kaufinteresse und habe schon 2 kastenwagen (ft 280 k mit 85 kw und ft 300 l hochdach mit 103 kw) probegefahren.

aber ich habe nicht einen einzigen auf der straße gesehen!!!

das gibts doch nicht!!!!

gruß hubsi

Themenstarteram 6. Oktober 2006 um 17:10

Habe den Heckantriebler mit 6 Ganggetriebe in Betracht gezogen.

Bleibt immer noch der kurze Fußraum ( habe den Eindruck der ist kürzer als im Ducato) und die schlechte Verarbeitung. Denke mitlerweile über den Connect nach. Der ist aber eine Nummer kleiner macht aber sonst keine Probleme.

am 7. Oktober 2006 um 9:58

Hallo,

ich hoffe bald.

Leider ist die lieferzeit enorm, z.Z. etwa 8-10 Wochen, d.h. ich werde ihn erst nächstes Jahr bekommen. Falls die Preisverhandlungen gut verlaufen dann schlage ich nächste Woche zu!!!!

Habe aber auf der Straße noch keinen neuen Transit gesichtet, leider!!!

Gruß Hubsi

am 7. Oktober 2006 um 10:57

hubsi

 

Hallöchen

der transit hat als diesel das problem das er trotz zuheizer von ebersbächer 5kw es nicht schafft im stadtbetrieb betriebstemperatur bei -graden zu erreichen .da er nicht genügent abwärmeenergie fürs wasser herstellt .deshalb wurde von ford gratis ein luftheizung eingebaut .

nun schafft er es bloss schwer auf betriebstemperatur erst über 2500 umdrehung dauer drehzahl auf der bahn o. mehr als 12km .es fehlt

wahrscheinlich die kapselung des motors wie bei anderen diesel fahrzeugen.

euroliner05

ps. ich hoffe man versteht den text ich schreibe ohne gedanken über deutsche rechtschreibung zu machen..

Themenstarteram 7. Oktober 2006 um 20:16

Die geringe Heizleistung ist bei Direkteinspritzer normal. Hatte bei meinem FT80 und auch beim Ducato eine Eberspächer Wasserheizung eingebaut um Kaltstarts zu vermeiden und den Motor im Kurzsteckenverkehr überhaupt warm zu kriegen.

--

In der Tat - man sieht keinen neuen Transit auf der Straße.

Als Ford mich zur Präsentation eingeladen hatte, hatte der Händler noch keinen. Mittlerweile hat er welche rumstehen.

Werden die Frontantriebler und die Heckantriebler am gleichen Produktionsstandort gefertigt? Vielleicht ist der Heckantriebler besser verarbeitet. Wollte den Heckantriebler probefahren war aber keiner vorhanden.

Ford ist seit Produktionsbeginn nicht in der Lage mir die Höchstgeschwindigkeit von 130 und 140 PS Kasten, kurz, flach zu nennen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Hat jemand schon den neuen Transit ?