ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Hat jemand Erfahrung mit Bridgestone Blizzak LM-005 in 245/45 R19 als Winterreifen ?

Hat jemand Erfahrung mit Bridgestone Blizzak LM-005 in 245/45 R19 als Winterreifen ?

Hat hier jemand Erfahrung mit Bridgestone Blizzak LM-005 in 245/45 R19 ? Suche neue Winterreifen für einen KIA Sportage.....

Laut Test soll dieser Reifen eine "Ungemütliche/geräuschvolle Fahrt" bescheren ...(???)

Ähnliche Themen
35 Antworten

Ehrlicherweise würde ich im Winter nicht unbedingt 19" wählen! Sonst kann ich nichts besonders negatives über den LM-005 sagen. Habe ihn am G31 in 18" und bin absolut zufrieden damit, bin aber auch erst eine halbe Wintersaison damit gefahren!

T.

Danke für die erste Antwort ! Und warum keine 19“ im Winter …? Hatte bislang im Winter Pirelli 19“ und hatte eigentlich keine Probleme…

Kommt natürlich auf Deine Winter an. Wenn man in schneereichen Gegenden wohnt ist halt mehr Gummi, nicht die beste Wahl. Dazu sind 19" WR spürbar teurer als 18". Wenn Du die Felgen schon hast und nur einen Markenwechsel planst, dann ist es eine andere Sache. Die LM005 sind bedenkenlos IMHO.

Also ich habe die heute bekommen mit Felgen, auch 19". Die Blizzak sind von der Nasshaftung auf A, das hat kein anderer Reifen, soweit ich weiss.

Zitat:

@timkata schrieb am 15. September 2021 um 09:03:38 Uhr:

Wenn man in schneereichen Gegenden wohnt ist halt mehr Gummi, nicht die beste Wahl.

Früher war das so, heute ist das überholt: https://www.autobild.de/.../...n-test-schmal-gegen-breit-11214325.html

Wir fahren selbst im Winter (235/55 R17) hier im Allgäu die gleiche Breite wie im Sommer (235/50 R18). Unser Vorgänger hatte 195/60 R15. Noch nie hatte ich im Schnee einen derart sicheren Winterreifen wie den 235er. Das ist ein himmelweiter Unterschied zum 195er...

 

Genau das dachte ich auch. Früher war es anders. Die heutigen Reifen sind so gut, da spielt das keine Rolle.

Im Gegenteil, (nicht nur) im Schnee ist breiter heutzutage klar besser als schmal...

@Rainy01

Aber wohl kaum am gleichen Auto und kaum das gleiche Reifenmodel

@ all

18" vs 19" ist aber nicht 1:1 auf so einen Test zu übertragen. Ich kennen selber Leute die 19" als WR fahren und keinerlei Probleme haben, nur sind das meistens Leute die nicht auf den Preis schauen und zu den Topreifen greifen. Wie ich schon sagte, wenn Felgen vorhanden (19" GT LIne oder so), kannst Du locker dem LM005 nehmen. Einen neuen Rädersatz in 19" für den Winter wäre für mich kein gute Entscheidung.

T.

Danke für die bisherigen Beiträge !

Ich habe bereits Felgen für 19".... insofern werde ich bei der Größe bleiben.

Jetzt geht es nur noch um den Reifen. Der LM005 kommt ja ganz gut weg in den Tests, nur wie oben schon erwähnt, wurde eine "Ungemütliche/geräuschvolle Fahrt" kritisiert.

Kann das jemand bestätigen ?

Definitiv nicht - ich spreche aber von 245/45R18 100V!

T.

Danke !

Hat denn hier jemand diesbezüglich auch Erfahrung mit dem 245/45 R19 102V ?

Ich kann nur über den 255/35 R20 berichten. Er ist natürlich etwas geräuschvoller als mein 255/35 R20 Michelin Pilot Sport 4 Vol Acoustic, aber als ungemütlich und geräuschvoll würde ich ihn nicht bezeichnen. Bislang konnte ich ihn im letzten Winter rund 3000km fahren und habe mehr Erfahrungen mit den Sommerreifen auf meinem Volvo V90. Demnächst werde ich die Räder wechseln und kann dann eher einen direkten Vergleich ziehen.

Ich kann nur auf den Thread mit den Profilausbrüchen hinweisen. So sieht mein Reifen in 225/40/18 nach 4 Monaten Gebrauch aus. Ich würde den 005er nie wieder kaufen. Meine vorherigen Conti 850P hatten nichts in die Richtung..

Mehrere-stellen

Dann würde ich das beim Händler reklamieren, denn das schaut mal nicht nach Normalität aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Hat jemand Erfahrung mit Bridgestone Blizzak LM-005 in 245/45 R19 als Winterreifen ?