ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley-Davidson Switchback, kaufen oder nicht!!

Harley-Davidson Switchback, kaufen oder nicht!!

Harley-Davidson FLD Dyna Switchback
Themenstarteram 29. August 2014 um 8:53

Hallo und guten Tag aus dem Schwabenland.

Ich fahre schon sehr lange Motorrad, immer große Tourer. z.Z. eine Honda ST 1300 Pan European.

Nun möchte ich mir noch was gutes tun und eine Harley-Davidson kaufen. Da ich nicht wirklich groß bin, lege ich Wert auf eine niedrige Sitzposition.

Hier nun meine Frage an die Harley-Gemeinde:

Mir gefällt die Switchback bis auf die Felgen sehr gut, möchte sie ordern.

Was haltet ihr von diesem Motorrad?????

Bin für alle Antworten, egal ob positiv oder negativ offen.

Herzlichen Dank im Voraus!

Heiner

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Teppo schrieb am 10. Februar 2015 um 10:06:36 Uhr:

... immer völlig subjektive Geschmackspostings ...

Von 1000 Harleys werden 1000 umgebaut, verändert oder nur mit Chrom aufgepeppt.

Und EINER von den 1000 H-D Besitzern reißt die Klappe gaaanz weit auf und macht alle anderen Moppeds schlecht, weil es nicht SEIN Geschmack ist.

Frage:

Wer hat Recht?

ER oder die anderen 999 :confused:

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten
am 29. August 2014 um 9:06

Ein vom Konzept her interessantes Motorrad, das sehr polarisiert, man liebt sie oder man hasst sie. Allerdings empfehle ich dringend eine Probefahrt, denn m.E. fühlt sich die Switchback mit ihrem 2-in-1-Auspuff doch sehr zugeschnürt an. Und zwar deutlich (!!) zugeschnürter als meine aktuelle Dyna mit 2-in-2-Auspuff und dem ansonsten gleichen Motor. Die Switchback, die ich zur Probe gefahren hatte, war sogar schon mit einem Remus-Auspuff nebst Race-db-eater ausgestattet, was eigentlich schon etwas freieres Ausatmen ermöglichen sollte, dem war aber nicht so.

Und jetzt: Bühne frei für die selbsternannten Gurus des einzig wahren Harley-Geschmacks.

ich bin raus aus der beratung...das modell müsste ich erstmal googeln...

ich habs ergoogelt.....was stimmt denn nicht mit dir?

War zu faul auf Google zu gehen und hab gleich die SuFu benutzt

ich meine nicht dich, sondern den TE....

Themenstarteram 29. August 2014 um 10:26

Hallo,

Erstmal herzlichen Dank für die schnellen Antworten.

Natürlich habe ich die Switchback gegoogelt und auch die vorgeschlagenen Seiten ( und noch viele mehr) auch gelesen. Ich habe gehofft, eine ehrliche Antwort von einigen SB Fahrern zu bekommen, die das Teil schon länger im Alltag fahren.

Auf Gerüchte und voreingenommene Antworten bin ich nicht so wild.

Dass man über das Motorrad geteilter Meinung sein kann, ist mir klar, aber ich habe das Ding gefahren und was sehr angetan davon ( bis auf die Felgen, kann man ja austauschen)

Ein Mangel, der mir schwer im Magen liegt ist das frühe aufsetzen der Trittbretter, bin ich von meiner Pan natürlich nicht gewohnt.

Ich muss mich in dem Fall bei der gefahrenen Geschwindigkeit eben etwas zurücknehmen oder die Bretter gegen Rasten austauschen. Da ich auch nicht mehr der jüngste bin, brauche ich mich nicht mit Höchstgeschwindigkeit und Kurvenhatz zu profilieren.

Ich hoffe aber trotzdem auf ernstgemeinten Rat von HD-Fahrern

Grüße

also meine Pan setzt auch recht früh auf...

am 29. August 2014 um 10:45

Wenn das frühe Aufsetzen in Kurven ein Problem für Dich ist, dann ist die Switchback definitiv nicht Dein Motorrad. Denn selbst wenn Du auf Fußrasten wechselst, ändert sich das nicht. Also entweder den Fahrstil anpassen und "harley-like" rollen lassen oder ein anderes Motorrad nehmen. Ca. 2° mehr Schräglagenfreiheit bietet bei den Dynas die Fat Bob, ein Road King erlaubt 3° mehr Schräglage. Wenn es noch mehr sein soll, kommt nur ein anderer Hersteller als Harley in Frage.

Hey Alter im Harley Forum hat der Name Pan garnie was mit Honda zu tun.

Und sonst schließe ich mich dem Pre Evo an.

Meine Pan setzt auch früh auf.

Ist halt bei den meisten Harleys so.

Dynas ohne Plaste und Trittbretter sowie Sportster Fahrmaschinen (keine 48 oder so)

sind da deutlich im Vorteil.

Muss man mögen oder lassen.

Grüße

Themenstarteram 29. August 2014 um 11:01

Sollte ich mit dem Namen "Pan" jemand auf die Füße gestiegen sein, tut es mir sehr leid !

Für mich war es meine ST 1300

Herzlichen Dank an Teppo, werde Deinen Rat beherzigendes, sollte ich die Switchback ordern, und mich "harley-like" auf der SB bewegen.

Grüße

@ mbo1243

Mir gefaellt die Switchback grundsaetzlich genauso gut

wie dir. Die Felgen sehen allerding wirklich uebel aus

und eine andere Auspuffanlage waere evtl. auch noetig.

Eine recht gelungene "Mischung" aus Road King

und Dyna ist sie meiner Meinung nach trotzdem.

Und wenn sie 3 Grad weniger Schraeglage als meine

Roadking erlaubt, wuerde mich das nicht im Geringsten

stoeren.

Gruss

.... oder man erspart sich den Umweg und greift gleich zur RK

Themenstarteram 29. August 2014 um 15:00

Hy AZ-JACK

danke für Deine Meinung und die schnörkellose Antwort.

Wenn ich das Teil kaufe werden auf jeden Fall die Räder getauscht, Auspuff muss ich mir noch eine Weile anhören und den Fahrstiel werde ich wohl ändern müssen!,

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley-Davidson Switchback, kaufen oder nicht!!