ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley Davidson Fat Boy Special

Harley Davidson Fat Boy Special

Harley-Davidson
Themenstarteram 15. Mai 2012 um 21:20

Hallo habe eine Frage bin am Überlegen eine HD Fat Boy Special Bj 2010 zu kaufen und habe einen "Händler" gefunden der diese aus den USA holt. Maschine wird vorher bei einem Händler technisch überprüft und zugelassen. Preis 15.400€ bei 6000 KM. Ist das OK ? oder gibt es da Risiken.

würde mich über alle Tipps freuen

Oli

Beste Antwort im Thema
am 16. Mai 2012 um 6:27

Völliger Blödsinn,

 

2010er Modelle laufen um die 18000 € auffem Markt, da sind 15400 doch ein attraktiver Preis,

über die Importmühlen kann man sicher streiten, zu teuer kann man aber nicht sagen.

 

Gruß

SBsF

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Preis für zulassungsfertig umgebaut oder so wie sie kommt?

am 15. Mai 2012 um 21:51

Preis denke ich wenn komplett zulassungsfertig wäre ok.

ABer........

Du wirst immer ein importiertes US Fahrzeug haben. Nicht schlimm für dich,solltest du die Maschine verkaufen wollen, und das kommt früher oder später. Spätestens dann wirst du den erzielten Preisvorteil beim Verkauf wieder einbüßen !!!!!

Desweiteren musst du erst mal einen HD Dealer finden der dir die Inspektionen macht. Und Garantie ist auch schwierig .

Alles in allem würde ich lieber 1-2 T€ drauf legen und ne deutsche beim deutschen Händler kaufen oder über MOBILE eine suchen !!!

 

Gruß Schwälmer

am 15. Mai 2012 um 22:00

Sorry, aber wo ist hier der Kaufreiz? Zu teuer und ich hätte wenig Lust auf einen Import. Oder glaubst Du, der Zwischenhändler reicht Deinen Preis durch?

Der Preis ist viel zu hoch und das mit dem Umbau ist ein Thema. Zum Thema Import gibt's genügend Beiträge. Sufu!!!!!

am 16. Mai 2012 um 6:27

Völliger Blödsinn,

 

2010er Modelle laufen um die 18000 € auffem Markt, da sind 15400 doch ein attraktiver Preis,

über die Importmühlen kann man sicher streiten, zu teuer kann man aber nicht sagen.

 

Gruß

SBsF

am 16. Mai 2012 um 6:38

Zitat:

Original geschrieben von SBseinefrau

Völliger Blödsinn,

2010er Modelle laufen um die 18000 € auffem Markt, da sind 15400 doch ein attraktiver Preis,

über die Importmühlen kann man sicher streiten, zu teuer kann man aber nicht sagen.

Gruß

SBsF

genau so siehts aus....

Und was Importe angeht so stimmt das, dass man beim Wiederverkauf etwas weniger bekommt. Aber es hält sich angesichts der Preisersparnis die Waage...

Wenn die Mühle gut ist und gefällt und es grad ins Budget passt, dann los und viel Spaß...

Grüße Kette

hallo

ich habe mir gestern eine 2010er import fat boy spezial aus den staaten gekauft ..mit sissibar und gepäckträger ...gleich wieder abgemacht

1000 meilen ...und habe 16800 gezahlt ... und viel billiger wirst du sie nicht bekommen ... bei mir ist ein neuer tacho mit 0 km eingebaut ... und tüv gemacht , wobei der us auspuff nicht die olle klappensteuerunghat und somit eigentlich nicht tüv fähig ist

nachteil ...kein service heft , bedienunsanleitung , usw kein rucksack ...und wohl auch keine garantie ....

und dein hd dealer liebt dich auch nicht mehr ... wobei der meine eh nicht mehr bekommt , so wie der meine dyna vergurkt hat ...

ich war heiss , hatte keine zeit und lust halb deutschland abzufahren ...und habe 4 bis 5 k€ weniger gezahlt ... und daher zugeschlagen ..

 

lg klaus

Zitat:

Original geschrieben von SBseinefrau

Völliger Blödsinn,

2010er Modelle laufen um die 18000 € auffem Markt, da sind 15400 doch ein attraktiver Preis,

über die Importmühlen kann man sicher streiten, zu teuer kann man aber nicht sagen.

Gruß

SBsF

Verglichen mit dem preis hier hast Du wohl recht, aber in den Staaten, woher er das bike ja beziehen will, ist das nicht gerade günstig. Aber jeder soll das so machen wie er will!

am 16. Mai 2012 um 7:33

er kann es ja in den Staaten kaufen und selbst rüberbringen... Shipping und Insurence, TÜV usw... alles locker machbar und recht günstig!:)

Zitat:

Original geschrieben von klus

"bei mir ist ein neuer tacho mit 0 km eingebaut ... "

 

_______________

 

Das ist ja gerade das Problem!!!! Woher willst Du wissen, wieviel die Möhre wirklich gelaufen ist???? Vielen Karren sieht man das eben nicht an, und die üblichen verdächtigen Verschleißteile (Rastengummis, Griffe, Reifen, .......), die auf übermäßige Abnutzung schließen lassen, sind bei der Harley schnell mal ausgetauscht. Tacho zurückgestellt oder nen Neuen rein - und fertig ist die Betrugs-Möhre für heiße unbedarfte deutsche Harley-Interessenten.....

 

Laufleistung ist (neben Alter und Ausstattung) einer DER wertbildenden Faktoren, und wenn die Karre 10x oder 100x soviel runter hat, relativiert sich jeder noch so große (vermeintliche) Preisvorteil sehr schnell!!!

am 16. Mai 2012 um 7:59

genau... Und das weißt Du bei Deutschen Karren zu 100%...;)

Maxxe, schalt den Kopf ein...

Würde ich Dir auch raten, ganz dringend sogar!

 

Bei ner guten deutschen Gebrauchten gibbet TÜV-Berichte und Inspektionsnachweise sowie Scheckheft dazu, wo km-Stände aufgeführt sind......

am 16. Mai 2012 um 8:30

Zitat:

Original geschrieben von Bikermaxx

Würde ich Dir auch raten, ganz dringend sogar!

Bei ner guten deutschen Gebrauchten gibbet TÜV-Berichte und Inspektionsnachweise sowie Scheckheft dazu, wo km-Stände aufgeführt sind......

... Und die gute Gebrauchte kauf'ich nich bei mobile, sondern beim dt. HD Dealer, der mich in Preis und Service überzeugt.

Wenns denn so wäre.... Preis ... 3% skonto ... Und bei meiner letzten inspektion wurde so ziemlich alles vergurkt ... Ne ne lass mal ..

 

Im übrigen Meilentacho mit 1000 meilen war noch da .. An den reifen waren noch die nippel ... Und am bike nicht ein kratzer .. Nicht mal am trittbrett ...also nicht so schwarz malen ... Lieber ne schwarze fahren :-)

Klaus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley Davidson Fat Boy Special