ForumGLE
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLE
  7. Handyhalterung für GLE W167

Handyhalterung für GLE W167

Mercedes GLE W167
Themenstarteram 25. August 2019 um 7:06

Hallo zusammen,

leider gibt es von Brodit noch keine Halterung für den neuen GLE. Da ich mein Handy nicht in die Mittelablage legen möchte und es statt dessen lieber im Blick habe (u.a. weil Google Maps um Welten besser ist, wie jedes bisher erlebte Mercedes Navi) suche ich eine passende fahrzeugspezifische Halterung.

Hat da schon jemand was gefunden?

LG Michael

Beste Antwort im Thema

Teste doch erst mal das Navi, ich fand das alte Comand System gut und das neue Kartenmaterial von here ist noch um Längen besser, auch wenn es mich einmal in Nizza und einmal in Cannes in eine Einbahnstraße geschickt hat.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Teste doch erst mal das Navi, ich fand das alte Comand System gut und das neue Kartenmaterial von here ist noch um Längen besser, auch wenn es mich einmal in Nizza und einmal in Cannes in eine Einbahnstraße geschickt hat.

Aber er hat doch CarPlay!?

... aber das Navi ‚lernt‘ doch m.E. ... ‚KI‘

:confused:

Die ersten Strecken sind katastrophal ... aber dann wird ‚logisch mitgedacht‘ ...

..so wie auch beim Telefon: zunächst fragt ‚Mercedes‘ zurück: „Ich kenne Ihre Oma nicht.“ ... wenn du es dann ‚verknüpft‘ hast, brauchst nur noch über ‚Mercedes - Anruf Oma.‘ ...

... so auch beim Navi: ‚Mercedes - Route : ...‘ .

... und Stau oder Verkehrsmeldungen kannst über ‚Live Traffic‘ erkennen ... sowohl als Einzelmeldung ... oder im Navi an den Strecken (mit der Minuten-Angabe der Verzögerung) ...

was willst du mehr ? :p

Wenn du das Navi nicht nutzt, kann ‚es nicht „lernen“‘ .... :cool:

Themenstarteram 25. August 2019 um 13:30

Wie gesagt: Google Maps hat für mich die besseren Argumente (und ich fahre schon einige Jahre mit Mercedes Navis - zuletzt Command Online in der V-Klasse; diese hinken Google Maps um Jahre hinterher).

Auch habe ich eine Halterung die mein Handy kabellos auflädt (hat statt 583,10 € nur ~ 20 € gekostet).

Weiterhin bediene ich mein Spotify gerne direkt am Handy. Daher kommt für mich nur eine vernünftige Halterung in Griff- und Blickweite in Frage (z.B. neben dem Display).

Hallo, Deine Frage ist ja legitim aber die Spotify Bedienung über CarPlay ist doch super.. hab ich jetzt seit 4 Jahren.

Themenstarteram 25. August 2019 um 19:11

Es geht um das Gesamte. Bessere Spotify Bedienung, besseres Navi, besseres Telefon, WhatsApp Nachrichten diktieren und viele weitere Apps (die schon da sind oder noch kommen)....

Das iPhone kann das alles und noch viel mehr einfach etwas besser wie die aufgesetzte Mercedes Bedienung.

Und zusätzlich habe ich in der Mittelkonsole kein kabelloses aufladen (QI o.ä.)

Ich habe auch Brodit mal angeschrieben, ab wann sie etwas für den W167 anbieten können. Ergebnisse schreibe ich in diesen Threat. Wenn Jemand vorher eine Lösung hat, freue ich mich über jeden Kommentar!

Ich hör auf. :) es ist ja alles Geschmacksache!

Handy bzw Smartphonehalterung im GLE?? Irgendwo „angeklebt“ oder im Zigarettenanzünder? Würde mein Gesamtbild des Interieurs empfindlich stören...

 

Die Ablage fürs integrierte Laden ist prima, da stört das phone nicht. Car Play nutze ich nach einigem Ausprobieren fast nie und jetzt erst gar nicht mehr, da das MBUX und das eingebaute Navi alles bieten, was man so braucht incl. Echtzeitmeldungen und man sieht wie bei Google, wo Stau ist oder was aktuell gesperrt ist - so wie eine Nebenstraße im Ort wegen Baustelle.... gerade eingerichtet und schon wird sie angezeigt... dazu kommt „hey mercedes“ - aber es bleibt ja alles Geschmackssache und jedem selbst überlassen

Es fehlt leider die Spotify Einbindung in MBUX. Ist für auch unverständlich, da mein Volvo das seit 4 Jahren kann.

Ich finde aber das umschalten von carplay auf MBUX ist fdafür sehr elegant gemacht.

Verstehe das auch nicht, warum die Hersteller sich auf einzelne Anbieter festnageln.

 

MB hat Tidal (dafür bin ich dankbar, da Lossless und Master Qualität), während BMW nur Deezer und Spotify bietet.

Zitat:

@Concorde1980 schrieb am 26. August 2019 um 08:37:11 Uhr:

Es fehlt leider die Spotify Einbindung in MBUX. Ist für auch unverständlich, da mein Volvo das seit 4 Jahren kann.

Ich finde aber das umschalten von carplay auf MBUX ist fdafür sehr elegant gemacht.

„Smartphone Integration“ Code 14U

‚… und Apple CarPlayTM. Die Smartphone Integration verschmilzt das Mobiltelefon via Apple® CarPlay® und Android Auto® mit dem Mediasystem. Damit haben Sie komfortabel Zugriff auf die wichtigsten Anwendungen Ihres Smartphones. Auch Apps von Drittanbietern wie etwa Spotify können Sie schnell und einfach benutzen.…‘

So, so ... ist aber Serienausstattung ! (Seite 47 von 65)

:cool:

Zitat:

@m-jelinski schrieb am 25. August 2019 um 19:11:41 Uhr:

Es geht um das Gesamte. Bessere Spotify Bedienung, besseres Navi, besseres Telefon, WhatsApp Nachrichten diktieren und viele weitere Apps (die schon da sind oder noch kommen)....

Das iPhone kann das alles und noch viel mehr einfach etwas besser wie die aufgesetzte Mercedes Bedienung.

Und zusätzlich habe ich in der Mittelkonsole kein kabelloses aufladen (QI o.ä.)

Ich habe auch Brodit mal angeschrieben, ab wann sie etwas für den W167 anbieten können. Ergebnisse schreibe ich in diesen Threat. Wenn Jemand vorher eine Lösung hat, freue ich mich über jeden Kommentar!

Wenn man nicht investieren will, klappt‘s eben auch nicht ... so ist das im Leben :p

Und guck Code 14U !

Seite 47 von 65 Preisliste !

 

Aber auch:

Code 899

„Multifunktions-Telefonie“

‚… mit kabellosem Ladesystem vorne. Die Multifunktions-Telefonie verbindet Ihr Smartphone mit der Außenantenne des Fahrzeugs. Dadurch haben Sie die beste Verbindung und einfache „Fahrzeug- einbindung“. Neben dem Telefonieren profitiert die Datenübermittlung. Mobiltelefone laden sich automatisch auf und verbinden sich per Near Field Communication (NFC) mit dem Fahrzeug.…‘ (€583)

‚…Nur mit Zusätzliche USB-Schnittstellen…‘ (Code 72B/ €143)

 

gibt es aber .... Code 897 „Kabelloses Ladesystem für mobile Endgeräte“ (€238)

‚… in der Spontanablage. Aus Fahrtzeit wird Ladezeit – Ihr Smartphone ist mit nur einer Hand- bewegung an seinem festen Platz in der Mittelkonsole und wird dort kabellos geladen.…‘

‚… Nur mit Zusätzliche USB-Schnittstellen…‘ (Code 72B/ €143)

:cool:

 

Zitat:

@CyberMousy schrieb am 26. August 2019 um 12:19:32 Uhr:

Zitat:

@Concorde1980 schrieb am 26. August 2019 um 08:37:11 Uhr:

Es fehlt leider die Spotify Einbindung in MBUX. Ist für auch unverständlich, da mein Volvo das seit 4 Jahren kann.

Ich finde aber das umschalten von carplay auf MBUX ist fdafür sehr elegant gemacht.

„Smartphone Integration“ Code 14U

‚… und Apple CarPlayTM. Die Smartphone Integration verschmilzt das Mobiltelefon via Apple® CarPlay® und Android Auto® mit dem Mediasystem. Damit haben Sie komfortabel Zugriff auf die wichtigsten Anwendungen Ihres Smartphones. Auch Apps von Drittanbietern wie etwa Spotify können Sie schnell und einfach benutzen.…‘

So, so ... ist aber Serienausstattung ! (Seite 47 von 65)

:cool:

Über CarPlay gehts. Aber am liebsten hätte ich eine MBUX app!

Verstehe ich es nicht ? :rolleyes:

„Auf Wunsch können zusätzlich die erweiterten MBUX Funktionen geordert werden.…

Die Sonderausstattung Smartphone Integration verbindet via Apple® CarPlay® (und Android Auto®) das Smartphone mit dem Media-System des Fahrzeugs.

Damit hat der Fahrer Zugriff auf die wichtigsten Anwendungen seines Smartphones.

Auch Apps von Drittanbietern wie Spotify lassen sich schnell und einfach benutzen.…“

D.h. doch Benutzung im MBUX-Display ... über die Spotify-App,

die dort gezeigt wird wie auf dem Smartphone ... oder ? :confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLE
  7. Handyhalterung für GLE W167