ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Halterung am Endschalldämpfer durchgerostet ... kann man das schweißen?

Halterung am Endschalldämpfer durchgerostet ... kann man das schweißen?

Themenstarteram 1. April 2010 um 18:28

Hallo miteinander,

gleich vorweg: Meine Suche bei Google und auch hier im Forum ergab keine Antwort ... Hoffentlich bin ich nicht zu blöd um die Suchfunktion zu benutzen ;)

Es handelt sich um folgendes Fahrzeug: Opel Vectra C Caravan, 1.9 CDTI (150 PS), BJ 05/2004

Habe gerade festgestellt, dass mir eine der beiden Halterungen des Endtopfs durchgerostet ist. Er hängt jetzt also nur noch an der Halterung auf der Fahrerseite sowie am Mittelschalldämpfer (Halterung auf Fahrerseite ist zum Glück noch fest).

Meine Frage: Kann man das schweißen oder ist ein neuer Endschalldämpfer (~ 200 €) nötig? Hält das noch bis nach den Osterfeiertagen (habe noch etwa 150 Km zu fahren; Weiß auch nicht wie lange die Halterung schon durch ist)?

Bin leider nicht der Schrauber-Typ und möchte mich beim FOH nicht lumpen lassen (hat dies schon mehrmals probiert).

Danke für eure Antworten/Hilfe.

Grüße - Fred

Ähnliche Themen
34 Antworten

Natürlich kann man die Halterung neu anschweißen.

Themenstarteram 1. April 2010 um 19:19

Hi bsenf.

Erstmal Danke für deine schnelle Antwort.

Meinst du das hält noch etwa 150 km? ;) Wie gesagt ... die zweite Halterung ist zwar auch von Rost befallen, aber macht noch einen festen Eindruck (Prüfung durch meine nicht Auto-spezialisierten Hände).

Grüße

Meinst du ob die andere allein das noch 150KM abhält? Tja das lässt sich schlecht vorraussagen

Die neue Halterung auf jedenfall anschweißen und gleich ein Versteifungsblech mit anpunkten. Bei der anderen Halterung genauso. Dann gehts wieder ne weile.

Zitat:

Original geschrieben von bt-xx

Hi bsenf.

Erstmal Danke für deine schnelle Antwort.

Meinst du das hält noch etwa 150 km? ;) Wie gesagt ... die zweite Halterung ist zwar auch von Rost befallen, aber macht noch einen festen Eindruck (Prüfung durch meine nicht Auto-spezialisierten Hände).

Grüße

Hi, ist das noch der erste Endtopf ?

Schweißen geht Schon,Ob es sinnvoll ist und ob es hällt ist eine Andere Sache (kostet auch Geld)

die 150 km würde ich nur mit unterm Auspuff über Beide Halterungspunkte mit drat darunter Fahren,mit Pech fliegt alles runter und Du kannst komplettanlage kaufen .Denke ein Endschalldämpfer

mit Montage kostet beim Freien wohl keine 100 Euronen Zb.( ATU hat sie auch meistens auf Lager ),Pitstopp, Bei Ebay gibts diesen Endtopf ab € 45,- inkl. Versand Also das zusammenpfuschen Lohnt sich nicht mit Pech jagst du beim E-Schweissen auch noch ein Steuergerät hoch:D:confused: also machs gleich ordentlich,;)

Gruß

Tieger 21

Wieso sollte beim Schweißen ein Steuergerät kaputt gehn?

Die Halterrungen sind aus einem Rohr.Wenn du da mit dem Sweisgerät dran gest ,dann bleibt von dem Rohr nichts mehr übrig.

 

Ich sehe schon hier haben einige noch nie ne Naht gezogen

Da muss ich "bsenf" recht geben, wo ist das Problem? Als Übergangslösung reicht das allemal.

Blech drüber, anpunkten, Halter wieder dran fertig.

Zu meiner Zeit wurde aus Geldmangel:D der Auspuff erst mal mindestens 2 mal nachgeschweißt.

Ob ein Neuer für 45€ zu haben ist oder wie auch immer lasse ich mal dahin gestellt, und was das Ganze allerdings mit nem Steuergerät zu tun haben soll, ist mir auch ein Rätsel:confused:.

Gruß.....Andi

Servus Zusammen!

Beim Schweißen können Kriechströme oder Induktionsspannungen Steuergeräte schrotten. Deswegen sollte man als Minimum die Batterie abklemmen. Manche Hersteller (von einem weiß ich es sicher) schreiben auch den Ausbau von Steuergeräten vor. Ich weiß jetzt aber nicht was Opel vorschreibt.

MfG

Marco

Batterie abklemmen setze ich einfach mal vorraus. Das sollte man nicht erwähnen müssen.

Nen Topf baue "ich" z.B. grundsätzlich ab. Möchte ja auch die Oberseite sehn. Gepfuscht wird nicht.

Zitat:

Original geschrieben von mrburns666

Servus Zusammen!

Beim Schweißen können Kriechströme oder Induktionsspannungen Steuergeräte schrotten. Deswegen sollte man als Minimum die Batterie abklemmen. Manche Hersteller (von einem weiß ich es sicher) schreiben auch den Ausbau von Steuergeräten vor. Ich weiß jetzt aber nicht was Opel vorschreibt.

MfG

Marco

Hallo mrburns666 !!

Denke mal ,Du bist der einzige der Ahnung davon hat was Kriechströme Spitzenströme und Statische Aufladungen bei den heutigen modernen Autos in der Elektronik anstellen können.Ich gehe

davon aus das mindesten 50% der Steuergeräteschäden nur auf solche Sachen zurückzuführen sind.

Habe in einer Selbshilfewerkstatt erlebt, wie ein Mitbürger auf einem ziemlich neuen Gutmotorisierten 3 er BMW eine Edelstahl Duplexanlage angepasst hat und nachher mit Wig zusammengeschweißt hat.

Ich habe ihn noch darauf hingewiesen das sein fast neuer Dreier wohl hinterher nicht mehr anspringen wird wenn er nicht mindestens die Batrerrie abklemmt wozu er aber keine Lust hatte.

Ich war mit meinen Arbeiten noch nicht fertig , da hörte ich den B M W starten angesprungen ist er aber nicht mehr .auch Mühe von A D A C war umsonnst . Ich habe dann bei meinem Nächsten Besuch nur gehört , daß Steuergerät und noch was kaputt war angeblich ca. € 5000,- Reparaturkosten

also lasst E- Schweissen am Auto nach möglichkeiten.

den Endtopf gibts bei Ebay wirklich für € 45,-,da lohn sich das Rumgepfusche am verrosteten Endtopf nicht. Auf einer Hebebühne oder Grube ist mit einer kleinen Flex ein neuer Auspuff in15 Minuten aufgebaut

Gruß

Tieger21

blablabla... "KÖNNEN"

Können kann viel. Schwarzmalerei vom allerfeinsten ist das und hat nichts mit Ahnung zu tun.

Und Zufällig ne BMW Geschichte am start. Oh nein wie lächerlich

Zitat:

Original geschrieben von bsenf

Batterie abklemmen setze ich einfach mal vorraus. Das sollte man nicht erwähnen müssen.

Nen Topf baue "ich" z.B. grundsätzlich ab. Möchte ja auch die Oberseite sehn. Gepfuscht wird nicht.

Hallo !

Denke mal Du bist einer der ganz wenigen die den Endtopf abmontieren, wenn ich den topf aber schon abmontiert habe gebe ich aber gleich einen neuen für 45 euronen rauf da hab ich zumindestens 2 Jahre Ruhe

Gruß Tieger 21

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Halterung am Endschalldämpfer durchgerostet ... kann man das schweißen?