ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Händler Öffnungszeiten

Händler Öffnungszeiten

Themenstarteram 10. August 2010 um 19:31

Ich bin total pi$$ed.

Meine Frau macht gerade Ihren Motorradführerschein. Wir wollen eventuell nächstes Jahr eine Woche durch Schottland fahren und Sie möchte nicht hinten sitzen sondern selber fahren.

Für den Fahrunterricht benötigt Sie Handschuhe. Man könnte irgendwelche nehmen, aber wenn Sie zukünftig Harley fahren sollte, warum nicht mit Harley Handschuhe.

Der Harley Händler in Braunschweig hat unglaubliche Öffnungszeiten, Mo - Fr 10.00 - 12.30 / 13.30 - 18.00 Sa 10.00 14.00 Uhr. 18.00 Uhr ist für mich fast nicht zu schaffen, so wie heute. Eine Harley kostet nicht wenig, Zubehör kann man auch nicht als günstig bezeichnen, da muss man schon auch ne Menge dafür arbeiten.

Aber Harley Deutschland und die Händler scheinen von Kundenwünschen nicht zu wissen oder zu ahnen.

Da Motto scheint zu sein, "Lieber wenig verkaufen, dafür aber teuer".

Im Vergleich dazu befindet sich im Nachbargeschäft Louis. Von 9.00 bis 20.00 Uhr geöffnet, donnerstags sogar bis 21.00 Uhr.

Wenn Harley Deutschland Interesse an Kundenbindung hätte, sollten Sie sich regelmässig durch Befragungen informieren. Viele Harleyfahrer würden sich freuen und mitmachen, wenn man Harleyfahren mit guten Händlererfahrungen in Verbindung bringen könnte.

Ich bin mal gespannt, welche anderen Erlebnisse oder Meinungen zu den Öffnungszeiten berichtet werden. Eventuell gibt es ja auch etwas Positives.

Apropos positiv, die kurzfristige und schnelle Hilfe von HD Motodrom in Salzburg während meines Urlaubtrips in Tirol behalte ich in guter Erinnerung.

PS. Mal sehen, wie ich jetzt zu den Handschuhen komme.

Frank

Beste Antwort im Thema
am 10. August 2010 um 20:10

Hallo in die Runde.

Ich glaube, ich habe meine Meinung zu der Harley-Bekleidungslinie schon kund getan.

1. Die Firma Harley-Davidson baut tolle Motorräder; ich fahre selbst eines und bin damit glücklich.

2. Die Firma Harley-Davidson hat keine Erfahrung und Tradition in der Herstellung von Motorradbekleidung. Sie lässt diese in China herstellen. Da gibt man 800 Euro aus für "Made in China"?

Wenn ihr Bekleidung sucht, gibt es viele Hersteller, welche wesentlich besser Qualität bieten können... auf dem Preisniveau der HD-Kleidung findet ihr z.B. VANSON USA. Eine Jacke von solch einem Hersteller ist eine Anschaffung fürs Leben. Die Qualität, welche HD bietet, ist im Vergleich eine Frechheit. Das fängt bei der Lederqualität an, hört bei der Verarbeitung immer noch nicht auf.

Ich glaube das beurteilen zu können... ich bin seit über 35 Jahren auf 2 Rädern unterwegs (und besitze auch eine HD-Jacke)...

Ein Handschuh sollte mehr können als gut auszusehen und ein HD-Logo zu haben. Vor allen Dingen sollten Sie gut passen und im Fall eines Falles eben gut schützen (besonders bei Neulingen zu empfehlen).

Tut euch den Gefallen und kauft die Kleidung, welche euch gut tut. Überstürzt die Entscheidung nicht.

Dainese und Alpinestars...

BG

 

rubber

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten

@kaffee

um ausreden biste ja nie verlegen ;)

ne mal bei seite, ihr wisst schon was ich meine, kundenbindung nennt sich das.

wenn ich meinem kunden klar mache das ich mich seiner sache annehme, auto kaputt, klappert links usw... und der meister der um 7 noch nicht oder 19 uhr wieder weg ist, dann ruft der meister dann eben den kunden an und klärt alles.. usw usw....

wird nicht immer klappen, aber ich erhöhe die warscheinlichkeit einiege aufträgemehr zu realisieren

ich muss das euch doch nicht erklären... oder? ;)

wo ein wille ist ist auch ein weg und wenn mein personal FÜR die firma arbeitet und sich mit dieser auch indentifiziert, dann kann ich auch mit freundlichkeit und guter beratung einen kunden einfangen, obwohl derjenige den der kunde grade sprechen möchte nicht da ist.

 

dieses argument:

meister ist grad auf probefahrt, müssen sie morgen wieder kommen, ist eine katastrophe.

da geb ich dir recht, das ist ja grad die servicewüste von der ich spreche.

bei uns zb:

wenn ich nicht da bin, und es kommt ein kunde der was von mir will, dann schreibt meine kollegin alles auf was dem kunden auf dem herzen liegt, seine adresse, telefonnummer, mailadresse.

ich kümmere mich dann sofort um diesen kunden.

er merkt das ich ihm helfen will usw usw....

ist doch alles nicht so schwer...

deswegen verstehe ich solche betriebe nicht die um 9 aufmachen und punkt 6 alles aus dem laden schmeissen.

gibt es leider viel zu viele von.

Da geb ich dir Recht.

Es gibt aber auch den Kunden vom Stamme "maximus penetrantus". Ein Beispiel aus unserer Familie: Öffnungszeit von 6-17 Uhr. Er kommt um 10 vor Feierabend ins Bistro, bestellt sich nen kleinen Kaffee und nagt denn 45min an der Tasse.

Et iss ja mit Laden zu nicht getan. Et muss noch aufgeräumt, geputzt und für den nächsten Tag eingekauft werden, soll ja alles frisch sein. Zu Hause dann der Papierkrieg.

Und im Einzelhandel iss dat nicht anders. Da werden kurz vor Feierabend in der Boutique die Regale auf links gedreht und nix gekauft.

Oder, um zurück zum Thema zu kommen: Der Harleyfahrer kommt um 17:55 zum :), nach Anerkennung suchend für seine selbstmontierte Luftfilterabdeckung. Das pisst den :) mal richtig an, weil er nix dazugesteuert hat, kommt ja alles aus USA und der Bucht. Den kostenlosen Kaffee nicht zu vergessen!:D:D

Zitat:

Original geschrieben von Kaffee, schwarz

Da geb ich dir Recht.

Es gibt aber auch den Kunden vom Stamme "maximus penetrantus". Ein Beispiel aus unserer Familie: Öffnungszeit von 6-17 Uhr. Er kommt um 10 vor Feierabend ins Bistro, bestellt sich nen kleinen Kaffee und nagt denn 45min an der Tasse.

Et iss ja mit Laden zu nicht getan. Et muss noch aufgeräumt, geputzt und für den nächsten Tag eingekauft werden, soll ja alles frisch sein. Zu Hause dann der Papierkrieg.

Und im Einzelhandel iss dat nicht anders. Da werden kurz vor Feierabend in der Boutique die Regale auf links gedreht und nix gekauft.

Oder, um zurück zum Thema zu kommen: Der Harleyfahrer kommt um 17:55 zum :), nach Anerkennung suchend für seine selbstmontierte Luftfilterabdeckung. Das pisst den :) mal richtig an, weil er nix dazugesteuert hat, kommt ja alles aus USA und der Bucht. Den kostenlosen Kaffee nicht zu vergessen!:D:D

Nachtrag: den Inbusschlüssel hat er sich natürlich aus der Werstatt geliehen..:rolleyes:

ja kunden sind halt lästig ;)

aber auch der mit der lufi abdeckung kommt evtl mal nach nem crasch und lässt die kiste dann vom fachmann wieder aufbauen,

an so was sollte man denken, nicht an die 10 min und den kaffee ;)

Zitat:

Original geschrieben von bb-blue

ja kunden sind halt lästig ;)

aber auch der mit der lufi abdeckung kommt evtl mal nach nem crasch und lässt die kiste dann vom fachmann wieder aufbauen,

an so was sollte man denken, nicht an die 10 min und den kaffee ;)

aber nur solche Kunden;)

Und mit nem Crash "fahren" die zum Freien. Der hat nämlich länger geöffnet.:D

Zitat:

Original geschrieben von Kaffee, schwarz

 

Und mit nem Crash "fahren" die zum Freien. Der hat nämlich länger geöffnet.:D

siehste da ham wer es wieder :)

am 11. August 2010 um 13:20

@ blauer: hast ja eigentlich recht was das thema betrifft

aaaber ... es ist die natürlichste sache der welt, dass sich gespräche in andere bahnen entwickeln ;)

und dann kann man ja auch mal logisch an das problem gehen ... auslöser der aufregung ist das thema handschuhe ... löst man das pragmatisch anderweitig, verschwindet das problem mit den öffnungszeiten diesbezüglich ... natürlich nicht generell.

ich hatte es eben pragmatisch versucht! :p

Zitat:

Original geschrieben von bb-blue

Zitat:

Original geschrieben von Kaffee, schwarz

 

Und mit nem Crash "fahren" die zum Freien. Der hat nämlich länger geöffnet.:D

siehste da ham wer es wieder :)

Ich hab grad nach "der Kreis schließt sich" bei jutjube gesucht...

http://www.youtube.com/watch?v=k3aOpQt05qw:D

Also meine Meinung zu dem ganzen Thema wäre, das man ja z.B. an einem Tag in der Woche den Shop erst ab dem Mittag öffnet und am abend eben 2 Stunden länger auf hat.

Somit ist unter dem Strich etwa die gleiche Arbeitszeit.

Somit hätten die meisten Leute wenigstens an einem Tag die Möglichkeit, ohne größere Probleme vorbei zu kommen.

Und kommt mir jetzt nicht damit, das an genau diesem Tag dann Stammtisch/Tischtennisclub oder Mutter-Kind-Turnen wäre.:D:D:D

jetzt stellt euch doch mal vor, dass der besagte händler (oder wer auch immer) mit der aktuellen regelung stumpf zufrieden ist. der laden wirft vielleicht genug ab, weiter wachsen will er nicht......also, wozu was ändern?

bekannter von mir hat eine werkstatt...er arbeitet alleine, hat keine angestellten. er könnte das doppelte an umsatz machen, hat aber keinen bock drauf. weder will er sich bis zum anschlag den arsch aufreissen, noch sich mit angestellten auseinandersetzen. er kommt zurecht, arbeitet so viel dass er sein auskommen hat, und wenn der monat voll ist und der umsatz drin ist, macht er zu. sowas gibts auch...

ja pre so ist das leben auch viel einfacher und stressfreier.

wenn ich könnte würde ich auch so arbeiten, keine frage.

arbeiten um zu leben, nicht leben um zu arbeiten.

stimmt schon.

so lange die kunden dir die treue halten geht das. aber wie wir wissen ändern sich märkte heute viel zu schnell und zu oft, als das man als händler eines breitenprodukts (harley ist mittlerweile eins) ich mich auf den loorbeeren ausruhen würde..

ok ich kenn seine bilanzen nicht und sein konto auch nicht, wenns bisher zum vermögen gereicht hat wird er die kommenden 15 jahre auskommen bis zur rente :D

am 12. August 2010 um 9:10

dann bestell halt online . musste du nur noch da sein, wenn der postbote klingelt bzw es zur post innerhalb der öffnungszeiten schaffen... :-)

Zitat:

Original geschrieben von Harley-Micha

dann bestell halt online . musste du nur noch da sein, wenn der postbote klingelt bzw es zur post innerhalb der öffnungszeiten schaffen... :-)

Und die Post hat z.T. noch bescheidenere Öffnungszeiten als der :).

Mein Tip: frag den netten Beamten ausm Nachbarhaus, ob er es für dich in Empfang nimmt. Der ist ja eh die meiste Zeit zu Hause:rolleyes::D

Gruß

Käffchen

:D:D

es gibt auch händler die haben im sommer von 9 bis 19 uhr auf :p

da fahr ich heute mal hin ;) bin eh in berlin und mach ein paar tage urlaub :)

http://www.classic-bike.de/

Deine Antwort
Ähnliche Themen