ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Gute Werkstätten für den Sl in Sachen Motor (Dichtungen) in NRW?

Gute Werkstätten für den Sl in Sachen Motor (Dichtungen) in NRW?

Themenstarteram 28. Dezember 2009 um 19:35

Wer eine besonders gute Werkstatt (zu fairen Konditionen... für klassiche Zylinderkofdichtung) kennt - bitte mir eine PN senden... Danke

Raum NRW - Ruhrgebiet (Bochum, Dortmund etc.)

Gruß

sl_fahrer

Ähnliche Themen
8 Antworten

Du suchst eine eierlegende Wollmilchsau....

Eine Werkstatt die einen Zylinderkopf plant und

ggf. Ventilführungen und Sitze nacharbeitet, dürfte

wohl nur im DB-Umfeld angesiedelt sein... das kann

keine Schrauberbude machen. Jedenfalls nicht 

vernünftig.

 

Ich kann leider nur mit einem Tipp aufwarten.. 

Suche im Internet unter "Motoren-Instandsetzung"

und fahr hin und sieh Dir den Laden genau an.

 

Wenn er sauber und ordentlich aussieht kann man

davon ausgehen, dass die Arbeit auch vernünftig

gemacht wird. Und dann frag nach ob sie den Kopf

im demontierten Zustand haben wollen oder ob

sie selber demontieren..

Ich würde es in der DB-Werkstatt demontieren

und in der M-Instandsetung bearbeiten lassen. 

 

Gruß Fred

 

Themenstarteram 30. Dezember 2009 um 13:50

Die Soester... schön da kommen Heimatgefühle auf :)

Fred .. sehr schönes Auto (dein Silberling)... vielleicht sieht man sich ja mal an der Möhne beim Cruisen...

Die Idee ist nicht schlecht... ich persönlich hege allerdings schon wieder eine andere Idee (hat eigentlich mit der Rep. nix zu tun). Die Stilllegung (Garage ist vorhanden) für fünf Jahre.... Voteil er wird seltener, die Karosse leidet weniger.... die Freude ist dann in 5 Jahren wieder so groß wie am ersten Tag (hat nix mit SM zu tun :)) etc. Bin mit dem Ding jetzt zwei Jahre am Stück gefahren (auch Urlaube in sonnigen Regionen)... wie lautet das Sprichwort noch... wenn es am schönsten ist... aussteigen :). Und bezahlt ist die Kiste... daher ist es doch echt egal.. ob fahren ... oder stehen!

Vielleicht ist jetzt der Zeitpunkt gekommen... :) ... keine einfache Entscheidung... aber es gibt schlimmere Dinge...

Na ja als Soester würde ich Lippstadt /Garfeln

nicht bezeichnen, aber sooo weit weg ist es

tatsächlich nicht. Wenn Lippstadt bekannt ist,

ich ließ meine Motoren ( ist lange her ) bei

Albers & Söhne machen.. Vom stehenlassen

wird der Motor nicht repariert....

Aber an der Idee mit der Wertsteigerung ist

was dran. Am M-See bin ich sehr oft.. Ich

denke man wird mich nicht erkennen...

Es sei denn Du weißt was eine VTX ist :D

Und suchst nach einem graumelierten

Rocker auf der Sonnenterasse vom Geronimo

oder beim Mex nebenan...

 

In DO Saarlandstr. 63 habe ich sehr oft bei meinen

Großeltern " Urlaub " gemacht.. Heute erkenne ich 

diese Ecke kaum noch.. 

 

PS im Anhang ist das Suchbild  :cool:

 

Aber natürlich bin ich ist auch in Zivil mit SL

oder Z 4  am See ( Torhaus ect. ) Solltest

Du mal sehr schöne " Nebenstrassen" für

Touren suchen....

 

Gruß aus LP und falls man sich nicht mehr sieht

einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Fred

Fred0040

Zitat:

Original geschrieben von sl_fahrer

Die Soester... schön da kommen Heimatgefühle auf :)

Fred .. sehr schönes Auto (dein Silberling)... vielleicht sieht man sich ja mal an der Möhne beim Cruisen...

Die Idee ist nicht schlecht... ich persönlich hege allerdings schon wieder eine andere Idee (hat eigentlich mit der Rep. nix zu tun). Die Stilllegung (Garage ist vorhanden) für fünf Jahre.... Voteil er wird seltener, die Karosse leidet weniger.... die Freude ist dann in 5 Jahren wieder so groß wie am ersten Tag (hat nix mit SM zu tun :)) etc. Bin mit dem Ding jetzt zwei Jahre am Stück gefahren (auch Urlaube in sonnigen Regionen)... wie lautet das Sprichwort noch... wenn es am schönsten ist... aussteigen :). Und bezahlt ist die Kiste... daher ist es doch echt egal.. ob fahren ... oder stehen!

Vielleicht ist jetzt der Zeitpunkt gekommen... :) ... keine einfache Entscheidung... aber es gibt schlimmere Dinge...

ich will dir deine ideen nicht ausreden, aber lese mal in den 107er oder pagode foren (nur als beispiel, es geht natürlich auch in anderen oldtimer foren) mit.

durch abstellen bzw. stillstand leidet die karoserie vielleicht weniger, aber die technik wird nicht besser.

gummis , dichtungen, brems- hydraulikschläuche etc.

das auto sollte bewegt werden oder fachmännisch "zur ruhe gesetzt".

nur 5 jahre in die garage stellen, ich glaube da wirst du einige überraschungen erleben.

(wobei die rep am zylinderkopf dadurch ja auch noch nicht getan ist)

falls es bei dem entschluss bleibt, informiere dich zum "abstellen" ausreichend, nicht hier im sl forum, sondern bei den richtigen oldtimern (ich will keinen user oder leser hier verletzten, aber ich denke hier sind mehr leute die ihren sl bewegen und nur 5 monate über winter abstellen, als die richtigen sammler, die nur 2-3 mal ne oldtimer tour im jahr mit ihrem schätzchen machen)

viel erfolg.

Themenstarteram 30. Dezember 2009 um 16:44

Ja sehr schönes Motorrad... gute Kombination... mir gefällt persönlich die BMW Bond Maschine .. glaube BMw r1200c... das ist so die nächste geplante Anschaffung (heute recht günstig zu haben... mit Kultstatus).

Eigentlich gefällt mir sehr viel aus den Bondfilmen... Uhren wie die Omega Seamaster (die ich jetzt endlich als Quartz habe) ... usw.

Zurück zum Thema:

Vom Alter her... war ich eigentlich immer zu jung für den SL R129 (bin gerade 31 Jahre... im System steht ein anderes Alter)... daher machen mir 2 bis 5 Jahre Sl-Pause nicht viel aus :)... im Gegenteil finde ich sogar irgendwie reizend! Gut eingemottet passiert in der Regel meist wenig.

Dann wünsche ich weiterhin gute Fahrt :) ...

Gruß sl_fahrer

 

 

 

Ja die BMW kenne ich, leider hat sie sehr wenig "Bums"

für mich verwöhnten Jungen... Die X war lange Zeit

( bis die 3 Zyl. Triumph kam ) ein bitterböses Teil

ohne Gegner... in dem jetzigen Zustand hat sie

167 N/m bei 5000 1/min ab 2000 1/min 80 % davon.

Leider wiegt sie nackt 350 kg ... also Arbeit angesagt.

Topspeed bei 225 km/h  0-100 5 sek. :D

 

Man sieht sich

 

 

@ gamby

Ja das ist wohl wahr, ein Fahrzeug über

längere Zeit ( Jahre )stillegen ist eine

Wissenschaft für sich. Da werden ihm die

Oldi-Fahrer sicher ein Buch erzählen können.

 

Gruß Fred

Themenstarteram 30. Dezember 2009 um 18:25

In Sachen Motorrad kenne ich mich nicht so aus... allerdings ist mir bekannt, dass BMW gute Bikes baut. Das Bond Bike würde mir allerdings voll reichen (tolles Design)... ich bin auf zwei Rädern eher ein Angsthase (ebenfalls Anfänger)... :)

***In Sachen Sl habe ich gerade mit meiner Frau gesprochen.. Antwort "Ist dein Spielzeug... deine Sache... Hauptsache wir fahren 2011/ 12 noch mit dem Ding an die Cote d Azur (Tour)!". Also wird die Kiste wohl für max. zwei Jahre in der Garage verschwinden. Bei diesem Zeitraum sehe ich keine Einmottungsprobleme?!***

Wünsche allen einen guten Rutsch...

sl-fahrer

PS: Auf gute Dinge kann man warten...

 

 

 

 

Themenstarteram 4. Januar 2010 um 18:59

Habe eine gute Adresse gefunden :)

Wagen wird jetzt nur noch asl Saisonwagen gefahren ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Gute Werkstätten für den Sl in Sachen Motor (Dichtungen) in NRW?