ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Gute Sonderausstattung im 20d vs 30d

Gute Sonderausstattung im 20d vs 30d

BMW X3 F25
Themenstarteram 29. August 2011 um 23:56

Hallo,

bin gerade dabei meinen X3 zu bestellen. Leider bin ich noch etwas unschlüssig was die Motorwahl und die Sonderausstattung betrifft. Ich habe ein beschränktes Budget, hätte aber trozdem gern ein toll ausgestattetes Fahrzeug. Momentan tendiere ich eher zum 20d, da ich sonst bei den Extras zu sehr sparen müsste um mir den 30d leisten zu können. Könnt ihr mir vl ein paar Tipps geben, ob ich etwas vergessen hab, würdet ihr mir abraten ein bestimmtes Extra zu bestellen?

Ausstattung:

Polster 'Pearlpoint' mit Stoff/Leder Anthrazit/schwarz

Alpinweiss

M Leichtmetallräder Doppelspeiche19"

Automatic Getriebe Steptronic

Dynamische Dämpfer Control

Lenkradheizung

Performance Control

Sonnenschutzverglasung

Innenspiegel automatisch abblendend

Sportsitze für Fahrer und Beifahrer

Ablagenpaket

Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

Park Distance Control (PDC)

Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung

Xenon-Licht für Abblend- und Fernlicht

Adaptives Kurvenlicht

Klimaautomatik

Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion

Lichtpaket

Fernlichtassistent

Navigationssystem Professional

HiFi-System Professional

Apps

Ich hab bis jetzt nur den 20d getestet und mir kam der Motor schwach vor. Ich bin seit ich den Führerschein besitze immer in einem 330xd unterwegs gewesen. Gewöhnt man sich nach einiger Zeit an den schwächeren Motor?

Danke und Lg

Ma Rkus

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hey =)

also ich bin schon mit sehr verschiedenen Autotypen gefahren (unter anderem von BMW) und meine persönliche Meinung ist, das der Diesel mit 184PS vollkommen ausreichend ist bei diesem Fahrzeug (besonders in Verbindung mit dem Automatikgetriebe). Zu der Ausstattung ist zu sagen, das ich nichts hinzuzufügen habe. ^^

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen =)

Mfg Marco

Wenn ich es richtig sehe,dann nimmst du ein Sportpaket und eine Automatik für ca. 7000 Euro für den 2,0 Diesel.Ein paar schicki-micki Sachen (Lenkradheiz.,Kurvenlicht,Fernlichtassi,) und das teure Hifi System weglassen und den 3l Diesel nehmen. Was nützt es ,wenn die Wanderdüne mit 4 Zylindern ein M-Sportpaket hat ??:D

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen- man gewoehnt sich an den 2l. Ich bin bisher auch nur 3l gefahren. Klar waere es dann und wann schoen etwas mehrPS zu haben.

Hallo Ma Rkus,

 

zum Motor kann ich nicht viel sagen, da ich meinen X3 erst im Dezember/Januar bekomme. Aber mich hat der 2 L Diesel mit Automatic bei der Probefahrt überzeugt.

 

Hinsichtlich Deiner Ausstattung ist mir aufgefallen, dass Du "nur" den abblendbaren Innenspiegel bestellen willst. Damit fehlen Dir die elektrisch anklappbaren Außenspiegel. Wenn Du diese haben willst, musst Du "Außen- und Innenspiegel" automatisch abblendend nehmen. Ich persönlich möchte elektrisch anklappbare Außenspiegel nicht mehr missen.

Keyless-Entry & Go. Und 18er statt 19er, dem Komfort zuliebe.

Wie Komfort ? Ich habe die 19" drauf und bin hoch zufrieden damit. Sind besser als meine 18" beim X5, der war Hart dagegen.

Hatte beim X5 die 3.0d Maschine, die war schon klasse aber in meinen Augen auch brummiger.

Der X3 2.0d bringt Spass mit den 184 PS und wenn der Vorschub mal nicht reicht einfach aus Sport schalten, das ist vom Gefühl so als wenn man einen Turbo dazu schaltet.

Mir reicht das - ok war nie der PS Junkie.

Habe meinen X3 jetzt 5 Wochen und 5000 km später mit drei Mal Deutschland rauf und runter habe ich im Schnitt ne Geschwindigkeit von 120 auf der Autobahn gefahren. Das reicht für den Geldbeutel und die Nerven ;-)

Selbstverständlich reicht der 2 Liter für die meisten Alltagssituationen und Deine Ausstattung ist auch sehr gut und umfänglich gewählt.

Habe im Moment auch einen 2 Liter mit 177 PS und der ist eigentlich auch ausreichend.

Aber was soll ich sagen

...bin den 3 LIter probegefahren...

und habe den bestellt.

Es ist erstaunlich, wie der Motor das doch recht schwere Fahrzeug nach vorne und dem Fahrer die Freudentränen in die Augen treibt.

Ob das vernünftig ist

...sicher nicht. (Listenpreis 62 T€)

Deshalb ist es auch schwer, Dir einen Tip zu geben.

Regensensor und Pearlpoint habe ich weggelasen, anstatt Dynamische Dämpfer Control habe ich Sportfahrwerk bestellt.

M-Sportfahrwerk hatte der Testwagen, aber das ist mir wirklich zu teuer. Habe dafür xline genommen. Ergibt mit Schwarz einen schönen Kontrast.

Grüße

Ich dachte hier geht es darum ob er ev. bei diversen Extras sparen kann um sich doch den 30d zu leisten :confused:

HiFi-System Professional...

Da würde ich zum normalen HiFi greifen, Musik auf hohem Niveau höre ich auf der HiFi Stereoanlage daheim.

590€ gespart

Lenkradheizung...

Muss das wirklich sein? Sicher fein im Winter aber nach paar Minuten ist es warm in der Kiste.

190€ gespart

Ich würde ja aufs M-Paket verzichten, weil es mir einfach nicht gefällt aber ich glaube, da es eine Geschmacksfrage ist, wirst Du wohl dabei bleiben. Sonst sehe ich da auch nicht viel Einsparungspotential, denn die meisten Extras sind bei mir auch drinnen :D

Ich bin damals den 20d ausgiebig probegefahren. Danach habe ich mir den X5 30d länger zu Gemüte geführt, da ein X3 30d noch nicht erhältlich war.

Der 20d reicht für die Stadt und CH-Autobahn absolut, da muss der 30d echt nicht sein. ABER: sobald's ausserhalb geschlossener Ortschaften bergauf geht und Du zum Ueberholen ansetzt verfluchst Du den 20d. Ich bin viel in den Alpen unterwegs, da sind die mobilen Verkehrshindernisse aus Holland sehr verbreitet, da muss man ab und an dran vorbei, sonst explodieren Spritverbrauch und Magengeschwür... Und fürs Kurvenräubern und Ueberholen bergauf ist der 30d einfach wie gemacht. Darüber hinaus ist der 6Zylinder mit der 8Gang-Automatik auf der Autobahn bei 132km/ derart laufruhig, dass ich ihn nicht mehr hergeben möchte. Da macht man sich echt Gedanken, ob das Lüftergeräusch der Klima störend ist oder ob dies "Stand der Technik" ist. :D

-Die klappbaren Spiegel sind in meinen Augen ein "must", ich wär in die Tiefgarage meiner Ferienwohnung sonst nicht reingekommen:eek:

Die 19er sind sicher nicht sooo viel schlimmer was den Komfort angeht. Für mich sind M-Paket und 19er einfach nicht "angemessen" für das Fahrzeug. Mit den Plastikumfängen der Standardausführung und 18ern habe ich eine Kombination die mir das Befahren eines Schotter- oder Waldweges ermöglicht, ohne dass ich gleich Angst vor Kratzern und Dellen in der Felge haben muss. Darum habe ich mich für den "grossen" Motor (Argumente siehe oben) und gegen M-Paket und 19er entschieden. So blieb ich auch in meinem Budget.

-Wenn Du den X3 nur für die Eisdiele und die Innenstadt brauchst, dann bestell ihn mit M-Paket und 19ern, das kommt etwa gleich teuer wie der 30d ohne M-Paket und 18ern statt 19ern....

Cheers

Ueli

na ja, bei einer Ersparnis von 780 Euro ist der 3 Liter aber noch nicht drin...

sind wir doch mal realistisch, das Ganze ist eine emotionale Geschichte.

Will ich unbedingt den 3 Liter haben, werde ich auch den Mehrpreis akzeptieren oder auf einige Extras verzichten.

Moin!

Die abblendbaren Aussenspiegel müssen rein, denn damit kommt die Anklappfunktion mit. Und die braucht man nicht nur beim Parken, damit keiner den Spiegel abfährt.

Den Fernlichtassi kannst Du dir sparen, der macht mehr Ärger als er Dir bringt.

Lenkradheizung und HiFi Professionell ist wie M-Paket und 19-Zöller Geschmacksache. Wenn man's weglässt kommt der 30d in greifbare Nähe.

Viel Spaß beim Grübeln

Patsone

Die "Wanderdüne" 20d reicht für 98% des Lebens allemal. Hatte unter 170kmh noch nie wirklich das Gefühl fehlender Leistung. Ich bin da mit WilliCH nicht ganz einverstanden, auch auf Bergstrassen war es bislang für mich genug.

Aber wenn man erst mal im Kopf hat "hätte ich doch den 3l genommen" ist es vermutlich schon zu spät... kenne das ja auch. Bei mir war der 30d im Firmenwagenbudget nicht drin, daher stand ich vor dieser Wahl nicht.

Falls Du doch noch den 20d in Betracht ziehst, meine persönlichen Extrafavoriten sehen etwas anders aus:

Panoramadach ist wirklich grandios, Cabriofeeling im Sommer, und heller Innenraum im Winter. Würde ich nicht missen wollen.

Rückfahrkamera muss zwar nicht sein, ist aber wirklich praktisch. Manche hier schwärmen auch von Top-view, kann ich nicht beurteilen.

Was mir immer wieder im täglichen Leben fehlt, ist die elektrische Heckklappe.

Und bin mit meinen Vorrednern einverstanden, die anklappbaren Aussenspiegel sind muss, für Tiefgarageneinfahrten, enge Gassen (hatte schon manchmal beinahe den Gegenverkehr am Spiegel), knappe Parkplätze,... Benutze ich wirklich täglich.

Zitat:

Original geschrieben von Ma Rkus

 

...Ich bin seit ich den Führerschein besitze immer in einem 330xd unterwegs gewesen. Gewöhnt man sich nach einiger Zeit an den schwächeren Motor?

Danke und Lg

Ma Rkus

Hallo Markus...ich hab auch einen 330xd...

ich hatte mir erst den 30D bestellt, doch der schien mir wegen der 230 VMax doch unter dem Strich zu langsam...hab mich jetz für den 35D entschieden :D

...hab den 20D zwar nicht gefahren, aber wenn Du halbwegs so unterwegs sein möchtes wie mit dem 330XD, dann nimm 30D im X3.

Vermutlich reicht der sogar vollkommen aus, aufgrund der tollen 8-Gang-Automatik. Da braucht es keinen 35D...ich konnte es aber dennoch nicht lassen und freue mich tierisch auf das neue Spielzeug :D

Captain

lars

Themenstarteram 30. August 2011 um 22:54

Danke für die vielen Antworten!

Ich hab alles nochmal durchgerechnet, und auch ohne Sportpaket, kleines navi, kleine HiFi und ohne den Spielere ist der 30d immer noch gut 5000 zu teuer. Gewisse Dinge wie z.b. die Sportsitze sind für mich ein "muss" und dadurch kostet mich das Sportpaket eigentlich nur ca. 2000, was ein fairer Preis ist. Es wertet den Wagen optisch (meiner Meinung nach) stark auf und man kann sich die teure Lakierung sparen.

Rückfahrkamera hab ich neulich in einem Video auf der BMW Homepage gesehen. Sind diese Linien beim Einparken immer da, oder nur wenn man es in verbindung mit TopView bestellt?

Die abblendbaren Aussenspiegel werde ich eher nicht benötigen, da ich in den Bergen lebe und es dort weder enge Tiefgarageneinfahrten noch enge Parkplätze (eig. gibt es sie schon, aber dann sucht man sich einen anderen) gibt.

Ich könnte mir nicht vorstellen wozu ich eine automatische Heckklappe benötige :D.. In welchen Situationen braucht man sowas?

Komfort Zugang ist mir das Geld nicht wert... Wenn ich mir 500€ sparen kann indem ich beim Ein- und Aussteigen das Auto selbt auf- und zusperre, muss ich nicht lang überlegen und nehme sofort die 500€ :)

Zitat:

IngoLars

Hallo Markus...ich hab auch einen 330xd...

ich hatte mir erst den 30D bestellt, doch der schien mir wegen der 230 VMax doch unter dem Strich zu langsam...hab mich jetz für den 35D entschieden :D

Ich hab mich für den 20d entschieden. Zum Teil auch aus Sicherheitsgründen. Ich denke der 30d würde mich dazu verleiten zu Überholen wo man das besser lassen sollt ;) Die VMax ist für mich kein Thema. In Italien haben wir auf der AB 110. Leider halten sich die Frauen/ Niederländer/ Deutschen (sorry, sind meine Beobachtungen) daran und blockieren die Überholspur. Über 160 zu fahren macht einfach keinen Sinn, da man dann nur am Beschleunigen und Bremsen ist...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Gute Sonderausstattung im 20d vs 30d