ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Gute Produkte von Aldi und Co?

Gute Produkte von Aldi und Co?

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 0:50

Hallo,

bisher habe ich mich nie für Autopflege groß interessiert.

Jetzt muss ich hier feststellen, dass viele eine Wissenschaft daraus machen.

Problem: Bei meinen Ford Mondeo Starsilber BJ1998 ist der Lack zur Zeit wirklich stumpf und Wasser bleibt darauf ewig lange stehen und es gibt ggf Wasserflecken.

Bei der letzten Wäsche habe ich als Reinigung einen Mix aus Spüli + Fensterreiniger genommen.

Danach habe ich dann eine Politur( oder war es ein Wachs) von Aldi mit Watte aufgetragen und nach eintrocken wieder mit Watte abgetragen.

Geledert.

Fertig.

Wie ich jetzt lesen musste habe ich damit eigentlich alles falsch gemacht was so geht und als ich dann beim nächsten mal einfach nur mit Wasser abgespritzt habe sind doch glatt Wasserflecken geblieben.

Allerdings hatte ich nicht abgeledert....

 

Deshalb meine Fragen:

Für absolute minimalistisch anspruchvolle Autowacher: Also Sauber + Wasser soll möglichst lange abperlen + der Lack sollte beim mit den Finger drüberfahren nicht dreckig werden....also eigentlich hoffnungslose 2 mal im Jahr Autohandwascher. Was kann man solchen Leuten empfehlen?

Ich wollte aufgrund der Tatsache, dass der Lack im jetzigen Zustand immer wieder Wasserflecken bildet + wenn man mit den Finger drüber fährt rauh ist + der Finger dreckig wird, mal ein paar billige Produkte bei Aldi und Co einkaufen...Aber wenn ich hier schon Profis habe, vielleicht könnt Ihr da ja was empfehlen für anspruchlose Autowascher?

Haarshampoo als billig Alternative zu Spüli und Fenserreiniger sinnvoll? Wenn ja worauf achten?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Premiumextra

Aber das sind mir noch viel zu viel Arbeitsschritte.

Mehr als 1h solls nicht dauern...

In einer Stunde kannst du nichts annähernd vernünftiges schaffen. Mein ernstgemeinter Rat: Bring dein Auto zu einem Aufbereiter.

Deine Wünsche (schön glatter Lack) passen nicht mit deinen Rahmenbedingungen (max. 1h, wenig Geld) zusammen.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Kauf dir ein Autoshampoo von Sonax/Nigrin, einen Lackreiniger/Politur und ein Wachs vom selben Hersteller und mach dich an dein Auto. Am besten einen Waschhandschuh und ein paar Mikrofasertücher dazu und gut is.

Wenn du gut gewillt bist, spendierst du deinem Lack noch ne Runde mit der Lackreinigungsknete.

-Waschen

-Kneten

-Waschen

-Trocknen

-Politur auf und abtragen

-Wachs auftragen und auspolieren

Da du keine Ansprüche an die Produkte stellst, solltest du mit den oben genannten Produkten zufriedenzustellen sein.

Glaube nicht, daß Aldi & Co permanent Fahrzeugpflege im Programm haben. Schau dich eher bei Obi & Co um.

 

Gruß

 

Erkan

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 2:42

Also mal bei Obi und Co schauen....Welche Produkte sind da so OK?

Aber das sind mir noch viel zu viel Arbeitsschritte.

Mehr als 1h solls nicht dauern...

Ich hab da mal was von Kombiprodukten gelesen: Cleaner/Politur/Wachs kombiniert. Gibts keine günstigen Kombiprodukte für Ansruchslose bei Obi?

hi

ich glaube spülmittel ist nicht so gut für den lack.trocknet ihn wohl zu sehr aus und trägt wohl die polietur oder das wachs schnell wieder ab, lieber autoschampoo.

ich benutze die produckte von meguiars. kosten nicht die welt und mit dem ergebnis bin ich zufrieden.

ich weiß nicht ob ein 100€ swissöl unbedingt besser ist als ein wachs für 20€ aber wenn man den berichten im forum glauben kann dann muß es wohl so sein.

und keine watte sondern mf tücher benutzen(microfaser). ist schonender.

wenn du wert auf ein gutes ergebnis legst dann mußt du einige neuanschaffungen tätigen.

kann sein das eine politur bei dem alter und ohne pflege nicht mehr reicht . dann mußt du einen lackreiniger nehmen.

viel glück und viel spaß.

gruß

sebastian

Sonax Xtreme Nano Polish & Wax

Gibts im Baumarkt und ist ein AIO-Produkt.

 

rki

Zitat:

Original geschrieben von Premiumextra

Aber das sind mir noch viel zu viel Arbeitsschritte.

Mehr als 1h solls nicht dauern...

In einer Stunde kannst du nichts annähernd vernünftiges schaffen. Mein ernstgemeinter Rat: Bring dein Auto zu einem Aufbereiter.

Deine Wünsche (schön glatter Lack) passen nicht mit deinen Rahmenbedingungen (max. 1h, wenig Geld) zusammen.

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Zitat:

Original geschrieben von Premiumextra

Aber das sind mir noch viel zu viel Arbeitsschritte.

Mehr als 1h solls nicht dauern...

In einer Stunde kannst du nichts annähernd vernünftiges schaffen. Mein ernstgemeinter Rat: Bring dein Auto zu einem Aufbereiter.

Deine Wünsche (schön glatter Lack) passen nicht mit deinen Rahmenbedingungen (max. 1h, wenig Geld) zusammen.

Volle Zustimmung.

Ich weiß ja nicht wie dein Lack am Ende aussehen soll. Soll er aber glatt sein, wie du es wohl haben willst, kannst du Sachen wie Sonax Extreme vergessen. Aus dem Grund, weil du dein Auto wohl nie wirklich gepflegt hast (kein Vorwurf) und da Sammelt sich noch so einiges an Dreck (Flugrost ect.) auf dem Lack an, was nur mit Waschen und kurz mit Sonax drüber gehen NICHT weg gehen wird.

Und wie schon gesagt...mit einer Stunde kommst du nie und nimmer groß was gerissen bei deinem Lack, wie du ihn beschreibst :). Nur Auto waschen dauert bei mir 2-3 Stunden^^

Eine Reinigungsknete wäre ein 100% notwendiger erster Schritt um deinem Lack was gutes zu tun und um ihn dann später wirklich glatt zu haben.

Hast du evtl. ein Bild von deinem Auto bzw. dem Lack, das man vielleicht ein bissel was sieht, was den Zustand vom Lack im groben widerspiegelt?

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 10:48

Die SONAX Extreme Nano Politur ist in drei Verschiedenen Varianten erhältlich:

für neue Lacke - BrillantWax 1

für leicht verwitterte Lacke - Polish&Wax 2

und für stark verwitterte Lacke - Polish&Wax 3

=> Am besten wohl gleich mal die 3, oder?

Bilder mach ich später...

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 15:16

So jetzt mal Bilder gemacht....

Auf den letzten Bild sieht man, dass es einfach nciht sauber ist, da Finger dreckig wird...

Dsc00087
Dsc00083
Dsc00084
+1

Zitat:

Original geschrieben von Premiumextra

=> Am besten wohl gleich mal die 3, oder?

Bei der Autopflege sollte man sich immer mit dem "harmlosen" Mittel zu dem "scharfen" Mittel vorantasten.

Ich würde dir die 2. Stufe empfehlen.

Erkan

Themenstarteram 11. Juli 2009 um 17:54

Habe gerade das hier gefunden:

KLARO Wasch & Wachs

http://www.yatego.com/.../...o-shampoo-1000-ml-wasch---wachs-klaro?...

 

Das wäre ein Product für Faule wie mich, oder?

Alles in einen Arbeitsgang. Kennt das jemand?

wow!

bestimmt ein wundermittel und das für nur 5 euronen.lol

da ist der versand fast teurer.

dann bestell doch gleich 2 dameit es sich richtig lohnt.

willst du das dein auto richtig gut aussieht oder nicht?

ok du hast gesagt du bist faul. du bist wenigstens ehrlich.

wenn du doch so durcheinander bist mitt den vielen mittelchen dann bring ihn echt zum aufbereiter in deiner nähe.

du wirst dein auto nicht wiedererkennen und der wow-effekt stellt sich ein.

vielleicht widmest du deinem wagen danach mehr zeit um den effekt zu erhalten.

ein zaubermittel für 5 € und ohne viel zeitaufwand gibt es nicht.

ürgendwo kommen die preisunterschiede schließlich her.

ich sagte ja schon das es nicht gleich swissöl für über 100€ sein muß aber an den billig produkten(und das sind die 5 euro) wirst du

keine freude haben. im gegenteil du wirst enttäuscht sein und in zukunft vielleicht noch weniger pflegen weil ja alles keinen sinn hat.

ich bin kein profi aber es waren ein paar gute tipps meiner vorredner dabei.

beherzige sie und du wirst noch lange freude an deinem wagen haben.

wenn mein auto glänzt und stahlt fahre ich viel lieber damit und fühle mich wohler.

gruß

sebastian

Zitat:

Original geschrieben von r-k-i

Zitat:

Original geschrieben von Premiumextra

=> Am besten wohl gleich mal die 3, oder?

Bei der Autopflege sollte man sich immer mit dem "harmlosen" Mittel zu dem "scharfen" Mittel vorantasten.

Ich würde dir die 2. Stufe empfehlen.

Erkan

Das mag auf andere Sachen zutreffen, bei Der Sonax-Extremserie sollte man das nicht überbewerten.

Nimm ruhig das Extreme 3, habe ich selbst lange verwendet, was da an "Extreme" vorgesäuselt wird, ist halb so extreme. Kratzer werden halt eher abgedeckt, als wirklich entfernt. Bei der Anwendung kann man eigentlich nix verkehrt machen, nimm halt nicht ZU viel, also es muss nicht gerade fingerdick auf dem Lack kleben.

Sonax ist großartig nichts haltbares und bringt bei weitem nicht die Ergebnisse von den richtigen Pflegemitteln, aber für dich halt eher empfehlens wert, wenn du auf Autopflege keine Lust hast.

Allerdings wirst du so oder schon mal ein paar Stündchen investieren müssen in dein Auto, wenn du es selbst machen willst und alles Andere wäre wirklich verschwendete Zeit, deinen Lack habe ich mir jetzt allerdings auch schlimmer vorgestellt, als auf den Bildern. Sieht doch garnicht so schlimm aus. Meiner meinung nach könnte man den mit ein wenig Arbeit wieder top aussehen lassen. Das entscheidende ist übrigens nicht der Dreck, den du mit dem Finger weg wischen kannst, sondern der, der sich darauf fest setzt und rein frisst, der Dreck, der deinen Lack so rau macht ;).

Das Geheimnis liegt im Dreck auf dem Lack. Wenn du jetzt einmal gut reinigst und dann regelmäßig, also nicht alle 14 Tage oder so, sondern wenn er dreckig ist, dann frisst sich auch kein Dreck mehr rein.

Ich mache 1 bis 2x im Jahr ne Grundreinigung mit Politur und vor allem Versiegelung (ich nehme Liquid Glass) und zwischendurch wasche ich das Auto wann immer nötig (auch mal 2x pro Woche!). Das aber nur in der Waschbox: Einmal mit Hochdruck (50ct), dann nur mit Wasser und Schwamm (hab nie einen Effekt von Autoshampoo gefunden, außer, dass es nett schäumt, aber das tut Champagner auch) und dann wieder mit entmineralisiertem Wasser (50ct) abspritzen (keine bzw. weniger Flecken beim Trocknen des Wassers).

Zitat:

Original geschrieben von Premiumextra

Das wäre ein Product für Faule wie mich, oder?

Mit so einem Produkt kannst du bestenfalls eine vorhandene Wachsschicht etwas länger erhalten als mit einem anderen Shampoo, wobei ich auch daran meine Zweifel haben. Von der Reinigung her kann das nicht mehr als jedes andere Shampoo auch, aher weniger.

Zitat:

Alles in einen Arbeitsgang.

Einen Lack in dem Zustand, wie er bei deinem Auto vorhanden ist, lässt sich nicht in einem Arbeitsgang mal eben wieder auf Vordermann bringen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen