ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Gutachten für einen 110 REVTECH

Gutachten für einen 110 REVTECH

Themenstarteram 3. Dezember 2008 um 20:08

Hallo Biker,

es wird doch sicherlich jemanden geben, der einen Revtech Motor mit Deutschen Abgasgutachten hat.

Ich hatte mir einen in Florida gekauft und bis jetzt gibt es nur BLOCKER auf meine Frage.

Seit ca. 33 Jahre bin ich in der HD Szene, alle Fragen die mir gestellt werden über alte Bike´s oder umbauten werden gelöst.

Es heißt geht nicht gibt es nicht. Ich hoffe auf eine positive Antwort.

A Bikers Work is never dan

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von HD-Workroom

 

Seit ca. 33 Jahre bin ich in der HD Szene, ...

und dann kaufste dir nen klumpem koreanischen kernschrott...? egal. deine sache; drücke die daumen, dass dir jemand mit einem gutachen helfen kann/will.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von HD-Workroom

 

Seit ca. 33 Jahre bin ich in der HD Szene, ...

und dann kaufste dir nen klumpem koreanischen kernschrott...? egal. deine sache; drücke die daumen, dass dir jemand mit einem gutachen helfen kann/will.

ein gutachten für nen 100 er könnt ich evtl besorgen.

zur not lässt halt das eintragen, vielleicht hält er ja auch nicht bis zur ersten Kontrolle :D

 

Wünsch ich aber keinem.

 

Gruss

Wolfgang 

Hi,

 

will den thread hier nicht groß abweichen lassen, habe trotzdem mal eine Frage um meinen persönlichen Horizont zu erweitern. Warum äußert Ihr Euch über RevTech Motoren negativ. Kommt diese Äußerung daher, weil es sich um koreanische Motoren handelt oder weil sie wirklich schnell kaputt gehen und nicht langlebig sind? Diese Frage ist ernst gemeint und nicht ironisch (muss man ja manchmal dazusagen ;)). 

 

Viele Grüße

heartbeat

kuck mal bei einschlägigen kleinanzeigen nach, wenn du einen gebrauchten Rev Dreck findest der nicht schon mindestens einmal überholt wurde, gehst am besten gleich Lotto spielen.

 

Wolfgang 

Zitat:

Original geschrieben von heartbeat

Warum äußert Ihr Euch über RevTech Motoren negativ. Kommt diese Äußerung daher, weil es sich um koreanische Motoren handelt oder weil sie wirklich schnell kaputt gehen und nicht langlebig sind?

ohne ironie: ja zu beidem. kenne 3 betriebe, die sich auf HD-Tuning spezialisiert haben......und Revtech-motore mit geringer Laufleistung und kapitalen schäden, stehen zu hauf bei allen dreien rum. die dinger sind aber auch fast nur in showbikes zu finden, die nahezu nicht bewegt werden......wären sie in normal genutzten bikes, gäbe es noch viel mehr klagen. habe aber auch gehört, dass revtech langsam besser wird, und an schwachstellen arbeitet. egal....entweder original oder s+s......für alles andere habe ich weder zeit noch geld.

Ein ernstgemeintes "Danke" für die Aufklärung! 

 

Gruß

heartbeat

Die Rev Tech Motoren sind schon gut Preis/Leistungsverhältniß.

Am Anfang waren sie Schrott aber in der zwischenzeit gut.

Ich hab schon S&S Motoren gesehen die sind nicht mal 100 Km gelaufen und hatten einen Motorschaden.

Also mal den Ball flach halten.

Bei hunderten von Motoren wo die Hersteller heute bauen kann es vorkommen das mal eine Niete dabei ist.

XR1000

Zitat:

Original geschrieben von XR1000

Die Rev Tech Motoren sind schon gut Preis/Leistungsverhältniß.

Am Anfang waren sie Schrott aber in der zwischenzeit gut.

Ich hab schon S&S Motoren gesehen die sind nicht mal 100 Km gelaufen und hatten einen Motorschaden.

Also mal den Ball flach halten.

Bei hunderten von Motoren wo die Hersteller heute bauen kann es vorkommen das mal eine Niete dabei ist.

XR1000

es ist nicht eine niete....es sind dutzende.......so viel zum flachen ball. s+s hat ne deutlich bessere quote...wobei man auch da ab und zu, sehr selten, schlechtes schon mal gehört hat. ich hab meinen shovel von s+s auch vermessen....rein prophylaktisch...toleranzen waren besser als von HD gefordert. dass revtech angeblich besser wird hab ich ja eingeräumt....trotzdem, ein motor aus fuck-KOREA??? find ich absolut indiskutabel an einer harley.......never, und wenn die noch so gut werden sollten.

am 5. Dezember 2008 um 7:35

Also mit dem Billig kann ich nich ganz nachvollziehen....

So ne 110er Moere kostet um die 5800 bei uns + ca. 1000 fuer das Sekundaer Luft System um Euro 3 zu erreichen. Ich denke mal eine Gutachten Kopie ohne das am Motorrad verbaute SLS bringt doch gar nichts. Bzw. wenn der Pruefer einen US Motor mit anderer Leistung wie ein Deutscher Euro 3 Krueppel eintraegt dann aber mit Deutschen Pruefwerten ist doch die ganze Eintragung wertlos. 1x Leistungspruefstand und die Eintragung hat sich erledigt. Also da kannste Dir gleich selber irgendeinen Zettel mit Daten malen. Ein Mustergutachten habe ich mal von Custom Chrome auf Anfrage gemailt bekommen. Steht aber fett MUSTER drauf. Keine Nummer keine Stempel usw. Sollten Sie Dir auch mailen koennen. Letzendlich sind die US Motoren komplett anders in den Werten....

Ich hab mir dann fuer 6300 einen 124er S&S gekauft mit TUV und Garantie, da der Preisunterschied nicht so gross ist. Und mein Mechaniker hat von den Revtechs schon etliche reklamieren muessen. Meinem Kumpel ist der auf der Heimfahrt von der Superrally unter Arsch geplatzt. Bei 140 auf der Autobahn. Gluecklicherweise ist nix passiert. Motor und Rahmen sowie diverse Antriebsteile waren Schrott. Durch die Wucht hatte der Motor sich um ca. 2-3 Grad im Rahmen verdreht und alles verbogen... Wurde dann zwar alles von CCE ersetzt aber wennst dann so ne Garantielose AMI Moere hast viel Spass...

D_man

 

Wo bekomme ich das sekundaere Luft System fuer Rev Tech 110 um Euro 3 zu erreichen?

Hi,

ich kann den Nurfluegeler nur bestätigen, hab die auch zu hauf repariert, überholt usw... to much List.

Umsonst hat das Ding nicht den Beinahmen bekommen RevTreck und was man auch erwähnen muss ist, das CCE sich nicht um Garantie gekümmert hat.

Wünsch Dir viel Glück, kann leider nicht dienen mit 110, 88 und 100 könnte ich noch haben.

Gruss

TC

Themenstarteram 12. Dezember 2015 um 10:27

Kann leider mit einem Gutachten nicht behilflich sein. Wenn es mit der Abgas-Geräuschregelung so weiter geht, wird der Custom Bereich von der EU getötet.

Einige denkend sie sind „ALLESWISSER“, die Motoren, die Getriebe, die Beltdrive, usw.…sei Koreanischer Schrott.

Schaut mal in die PKW´s mit Stern, Blauweisem Probeller, usw….wo Teile produziert werden.

Die Parts von S&S sind Qualitativ im obersten Bereich, dies führt auch zu hohen Preisen>Qualität kostet<

Das daz; baute mehrere Bikes mit Motoren und Getriebe der Hersteller:: REVTECH, ULTIMA, und TP.

Bis heute sind keine Motoren oder sonstige Teile von diesen Herstellern „gestorben“.

Die Parts wurden direkt in Florida geordert bis 2009, dann war ENDE.

Ab 2010 war Neubau nur mit Motoren die ein EURO 3 Gutachten besitzen, dies ist nicht mehr wirtschaftlich.

1999 ist eine größere Stückzahl der originalen TWINCAM Motoren von Harley Davidson „gestorben“.

Zitat:

@HD-Workroom schrieb am 12. Dezember 2015 um 10:27:25 Uhr:

 

1999 ist eine größere Stückzahl der originalen TWINCAM Motoren von Harley Davidson „gestorben“.

Oh, das ist mir neu!

Kannst du bessere Fakten liefern, als nur dein Statement?

Zitat:

@HD-Workroom schrieb am 12. Dezember 2015 um 10:27:25 Uhr:

Die Parts wurden direkt in Florida geordert bis 2009, dann war ENDE.

Ab 2010 war Neubau nur mit Motoren die ein EURO 3 Gutachten besitzen, dies ist nicht mehr wirtschaftlich.

1999 ist eine größere Stückzahl der originalen TWINCAM Motoren von Harley Davidson „gestorben“.

Also da bin ich mal Neugierig ... REVDRECK direkt aus Florida? Is das nicht etwas indirekt da in Korea hergestellt :confused::rolleyes::rolleyes:

Wenn ab 2010 Neuaufbauen unwirtschaftlich sind ... bauen alle Profis jetzt unrentable oder eher zu überhöhten Preisen? :p:rolleyes::D

Das TCs einer Baureihe gewisse Probleme hatten hab ich schon gehört, aber nich das die alle verreckt sind ... Würde mich durchaus auch interessieren wies denn nu tatsächlich war ... :confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Gutachten für einen 110 REVTECH