ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Günstigste Versicherung für US Cars ab 25 Jahre. LESEN

Günstigste Versicherung für US Cars ab 25 Jahre. LESEN

Themenstarteram 19. Oktober 2011 um 17:04

Hallo.

Mein Tip für Euer US CAR mit einem alter ab mindestens 25 Jahre.

Geht zur Mecklenburgischen Versicherung.

Dort könnt Ihr euren Schatz für 171.00 Euro im Jahr Versichern.

Bedingungen dafür sind:

Es muss ein Zweitwagen mit Versichert werden.

Die Kilometer dürfen nicht mehr als 5000 im Jahr für den US CAR sein.

Es ist nur mit einer Haftpflicht versicherung möglich.

Ihr braucht dort kein Wertgutachten.

Wir bezahlen so für unsere beiden Fahrzeuge im Jahr 500 Euro Versicherung.

Zum Vergleich bei der Huk würden wir für unseren Us Car 900 Euro im Jahr zahlen .

Ich hoffe ich habe euch etwas weiter gebracht in sachen Versicherung und anmeldung.

Falls noch Fragen sind gebt hier euern Support ab, danke

Beste Antwort im Thema

Was ist an dem Angebot so besonders? Ich finde nicht dass das außerordentlich günstig ist, zumindest zahle ich bei der Württembergischen seit Ewigkeiten ähnlich viel und habe dort nur ein Auto versichert.

Ich denke man muss sich nur umsehen.

Gruß,

Olli

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Schöne Sache..nur Haftpflicht wäre mir aber zu wenig...

Themenstarteram 19. Oktober 2011 um 17:13

Ja schon aber du könntest ja das Wertgutachten machen.

Dann hast du mehr Kilometer zur verfügung und kannst auch ne Kasko mit machen.

Jedoch kostet das Wertgutachen auch wieder nen haufen Geld

und dann muss das Fahrzeug auch nochmal zum Tüv.

Zitat:

Original geschrieben von PUG206-MEISTER

Wir bezahlen so für unsere beiden Fahrzeuge im Jahr 500 Euro Versicherung.

Da kam unsere Versicherung in D. aber drunter :)

Themenstarteram 19. Oktober 2011 um 17:28

und wie heißt diese Versicherung ?

Zitat:

Original geschrieben von PUG206-MEISTER

und wie heißt diese Versicherung ?

Ich mache keine Werbung. Ich habe für meinen Hobel 220€ im Jahr für HP und TK mit 150€ SB und 15 tkm Jahrslaufleistung bezahlt. Mal zwei macht 440€ im Jahr.

Themenstarteram 19. Oktober 2011 um 18:36

Das ist aber schade das du der US CAR Gemeindschaft nicht deine Versicherung preis gibst.

Würden sich bestimmt viele freuen Geld zu sparen um Ihr Hobby oder US Traum zu genießen.

Oder vielleicht redest du ja nur IRSINN.

Nein, man muss Versicherungen ab und an vergleichen und auch gegebenenfalls wechseln. Als ich bei meiner 1ten Versicherung war, war die damals mit eine der günstigsten (für meinen Wagen). Dann hat diese aber praktisch jedes Jahr 7-10% draufgeschlagen. D.h. es wurde immer teurer obwohl die SFR den Beitragssatz jedes mal runter ging. Das war irgendwann nicht mehr tragbar, also habe ich meien Versicherung gewechelt und über 40% gespart, bei gleicher Leistung.

Ich bin jetzt bei meinem dritten Versicherer gelandet und ich werde (so wie es aus sieht) diese noch mehrfach wechseln.

170€ im Jahr ist zwar nett, aber werf einen Blick auf die Restriktionen: Du musst zwei Wagen bei der Versicherung haben (wieso kostet das andere Auto eigentlich 330€ p.a. ?), die Laufleistung ist nur 5 tkm und eine Kasko fehlt völlig.

Themenstarteram 19. Oktober 2011 um 19:13

Das zweite Auto ist mit Kasko.

Naja wenn wir bessere Angebote finden dann wechseln wir auch, nur jetzt war das für uns das günstigste.

Was ist an dem Angebot so besonders? Ich finde nicht dass das außerordentlich günstig ist, zumindest zahle ich bei der Württembergischen seit Ewigkeiten ähnlich viel und habe dort nur ein Auto versichert.

Ich denke man muss sich nur umsehen.

Gruß,

Olli

Zitat:

Original geschrieben von nanmilla

Ich denke man muss sich nur umsehen.

... und auch gegebenenfalls wechseln. Gilt auch für Strom- und Telekomunikationsanbieter.

Zitat:

Original geschrieben von tza

Schöne Sache..nur Haftpflicht wäre mir aber zu wenig...

Man kann auch eine Teil/Vollkasko bei einer anderen Versicherung abschließen. Machen die Versicherer nicht gerne, ist aber möglich.

Also HP war mir auch zu wenig. Ich bin bei OCC - Versicherung, ging über die Sparkasse. Für Teilkasko brauchte ich ein Wertgutachten, classic data genügte. Für das Gutachten musste ich ca. 150 € bezahlen (um den Dreh, nagle mich darauf nicht fest), die Versicherung mit TK kostet weniger als 200 € pro Jahr (hängt natürlich vom Fahrzeugwert ab). Ein Wertgutachten ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Wagen beispielsweise gestohlen wird, bzw. abfackelt. Denn dann ist nicht mehr festzustellen, wie beispielsweise der Zustand des Innenraumes etc. war.

Werde meinen wahrscheinlich bei der Würtembe. versichern, die wollen Fotos von allen seiten innen und Kofferraum, den ungefähren Marktwert, der Oldi muß ein Zweitfahrzeug sein, ein Carport für die Nacht und max. 3000km im Jahr = TK 150 VK 300 = 244,- im Jahr

Man kann das alles natürlich anpassen, dann wird es teurer oder billiger! Garage/Halle, km/jahr, VK 150,- oder 500,-, rote nummer oder H usw............................

Da kann man doch nicht jammern!!!!

Gruß Alex

Bei den ganzen Zahlen hat noch keiner erwähnt, welche Fahrzeuge denn konkret versichert werden sollen bzw. wie hoch der Schadenfreiheitsrabatt ist. Da ändert sich ja im neuen Jahr auch einiges.

Rund 250€ für ein Oldtimer ist keine eigentliche Vergünstigung, wenn man z.B. 30% Beitrag zu Grunde liegt.

Ich zahle für einen 2005er Tahoe auch rund 250,-€ HP+TK mit 150€.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Günstigste Versicherung für US Cars ab 25 Jahre. LESEN