ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Günstige VCDS Angebote?

Günstige VCDS Angebote?

Themenstarteram 17. Mai 2012 um 8:02

Ahoi,

wollte hier einfach mal nachfragen ob es momentan oder in Zukunft brauchbare Angebote/Rabattaktionen oder ähnliches für VCDS gibt (d.h. Kabel und Software, falls das nicht ohnehin selbstverständlich ist). Habe mich mal auf der vag-com.de Webseite umgesehen und bin (als Hobbyschrauber der ich bin), momentan noch nicht so wirklich zum Kauf animiert. 269 Euro für die Hobbyversion, die aber seeehr eingeschränkt auf bestimmte Modelle ist, ist mir ebenso zu viel, wie 399 Euro für die Profiversion, die dann alle Modelle abdeckt.

Ich möchte eben im Idealfall ganz gerne für meine Hobbybedürfnisse ein Diagnoseinterface zur Hand haben für den momentanen und zukünftigen Fuhrpark, aber auch mal gerne dem Nachbarn aushelfen können. Soll heißen: Die Modell- und Baujahrbandbreite sollte nicht unnötig eingeschränkt sein.

Gabs nicht früher mal diverse etwas günstigere Versionen von Drittanbietern (MFT oder etwas in der Art?). Ich bin wie gesagt selbst nur von der Spezies "Hobbynutzer", möchte aber eben nicht beschränkt sein auf wenige Modelle. Oder anders gesagt: Wenns für meine Zwecke eine etwas günstigere Version gibt, dann wäre das top, und würde mich hier über einen Hinweis freuen. Für die veranschlagten 269 / 399 Euro allerdings muss ich dann doch passen, das übersteigt mein Bugdet für Nice-to-Have-Tools ;)

Also wenn mir jemand einen Tipp geben kann, immer her damit! (Und damit schließe ich selbstverständlich jegliche Chinakracher-Kabel und Konsorten aus, mich interessieren nur legale Angebote mit Support und Berechtigung zu Updates!).

Beste Antwort im Thema
am 18. Mai 2012 um 3:00

Also mal ganz ehrlich: Wenn der Fragesteller einem regulären Broterwerb nachgeht, und, sagen wir mal, Wohnzimmerschränke herstellt, dann wird er doch ziemlich verhärmt sein, wenn sein Produkt plötzlich für 20% des Original-Preises im Internet verhökert wird.

Er könnte sich ja zurücklehnen und sagen: OK: Der hat ein Plagiat gekauft und wird schon sehen, wie weit er damit kommt.

Doch noch mehr wird er angepisst sein, wenn dann plötzlich Leute bei ihm auftauchen, die ihn in Regress nehmen wollen, weil die Schubladen des Schranks, den er gar nicht hergestellt hat, klemmen.

Ich wundere mich manchmal, wie Leute, denen die einfachsten betriebswirtschaftlichen Grundsätze nicht einleuchten, überhaupt einen Führerschein bestehen können, oder werfen die dann bei sowas die Intelligenz einfach über Bord?

Ein Hersteller produziert etwas und verkauft das an Distributoren zu einem Preis X.

Der Distributor möchte auch ein Geschäft machen, deswegen schlägt er seine Marge Y drauf. Wieviel das Y ist, regelt entweder der Markt, oder der Hersteller mit seinem Vertrag. Wenn der Distributor sehr viele solche Teile verkauft, kann er etwas von seiner Spanne als Rabatt an den Kunden abgeben.

Wenn ich das Teil dann aber unter dem Preis X irgendwo neu kaufen kann, muß mir ja irgendwo einleuchten, daß da was faul ist!

Und auch ich würde gerne einen Ferrari fahren, kann, oder will ihn mir aber nicht leisten. Wenn ich jetzt ins Ferrari-Forum schreiben würde, welcher Händler denn mir einen solchen Wagen für 20.000, statt für 100.000 € verkauft, dann würde ich bestenfalls Kopfschütteln ernten!

Und wenn ich dann noch erzählen würde, ich hätte ihn doch für 20.000 neu bekommen, würde morgen die Polizei bei mir an der Tür klingeln, und ich hätte womöglich ein Verfahren wegen Hehlerei an der Backe, wäre den Ferrari mitsamt dem Geld, das ich dafür gezahlt habe, los.

Dass das bei dem Ferrari nicht geht, scheint jedem klar. Doch warum nicht bei Produkten, wie dem VCDS??? Haben die aus Prinzip was zu verschenken??

Dasselbe gilt für Musik, Filme, Software und was weiß ich noch:

Wenn ich im Internet einen Film für 5€ kaufe, der als DVD im Laden 20€ kostet, dann habe ich 5€ zuviel gezahlt, denn der ist genauso illegal, als wenn ich ihn selbst gestohlen hätte. Ich bereichere nur den eigentlichen Dieb, nicht den Hersteller. Vor dem Richter macht das kaum einen Unterschied. Und nur, daß sowas nicht immer verfolgt wird, macht es noch lange nicht legal!

Mir wollte auch mal jemand erzählen, das Herunterladen von Filmen von Kino.to wäre legal, weil er ja was bezahlt. Zumindest bis dahin hielt ich den betreffenden für einigermassen intelligent!

so long...

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von GreG_M

Ahoi,

wollte hier einfach mal nachfragen ob es momentan oder in Zukunft brauchbare Angebote/Rabattaktionen oder ähnliches für VCDS gibt (d.h. Kabel und Software, falls das nicht ohnehin selbstverständlich ist). Habe mich mal auf der vag-com.de Webseite umgesehen und bin (als Hobbyschrauber der ich bin), momentan noch nicht so wirklich zum Kauf animiert. 269 Euro für die Hobbyversion, die aber seeehr eingeschränkt auf bestimmte Modelle ist, ist mir ebenso zu viel, wie 399 Euro für die Profiversion, die dann alle Modelle abdeckt.

Deine Frage zur Rabattaktion wäre bei einem der 4 Distributoren angebracht, woher soll das Forum solch eine Info haben. Meines Wissens nach, gab es mal Preisvorteile bei einer Sammelbestellung, aktuell aber nicht mehr und sonst sind mir keine bekannt.

 

Gruß

Ich glaube es soll auch keine Sammelbestellungen mehr geben. Die Tatsache, dass man Updates bis auf weiteres kostenlos bekommt hilft etwas über den Preis hinweg - im ersten Moment ist es eine Menge Geld, aber es ist eben auch eine einmalige Sache. Überleg mal was du bei der Bestellung des Autos für Extras bezahlt hast - da legt man für Kleinigkeiten wie eine Freisprecheinrichtung schon mehr auf den Tisch...

vg, Johannes

am 17. Mai 2012 um 10:05

50€ könntest du durch ein Gebrauchtgerät sparen.

http://pci-tuning.de/.../product_info.php?cPath=73&products_id=299

Der Preis ist nicht hoch, der ist sogar recht günstig. Man muss auch mal die Entwicklungskosten und die Kosten für den ständigen Support (Updates) mit berücksichtigen, die hier jeweils beim Hersteller und den Vertriebspartner mit anfallen.

Wenn du etwas für die Zukunft haben willst, also für deine zukünftigen Fahrzeuge, dann dürfte hier eh nur das HEX+CAN-System in Frage kommen. Aber der maximale Preisunterschied zwischen neu und gebraucht dürfte meiner Ansicht nach bei 100€ liegen. Da musst du wenn dann einfach mal bei eBay etc. schauen. Aber ich denke da wird auch garnicht so viel angeboten, denn wer es einmal hat, der behält es in der Regel auch.

Ansonsten musst du dich etwas nach Konkurrenzprodukten umsehen, wobei mir da jetzt kein Produkt bekannt ist, das so gut aufgestellt ist, also alles so gut abdeckt wie VCDS.

Zitat:

Original geschrieben von Golfschlosser

 

Deine Frage zur Rabattaktion wäre bei einem der 4 Distributoren angebracht...

Gruß

Darin liegt doch schon die Antwort. Gurgel mal im Internet den Begriff "Oligopoler Markt" :D

Dann wird dir schnell klar, welchen Aktionspreis du von den Anbietern kriegst.

"Rabatt" ist für die ne Stadt in Marokko, und "Nachlass" kennen die als Begriff aus dem Erbrecht - sonst nix.

Ich (als Ottonormalhobbyschrauber) wollte mich auch nicht mit diesem (für Endkunden zu hohen) Preisgefüge anfreunden und habe nun einen Anbieter gefunden, der mir das Can-Hex-USB-Paket inkl. 11.11er Software für 65 Eus offeriert hat.

Gruß

Magixx

PS

Zur Klarstellung: Nein, ich nenne keinen Namen und Anbieter, (auch nicht auf Nachfrage per PN) da ich nicht sicherstellen/belegen kann, ob dies gebrauchte Originalware ist, oder ob es sich um einen Nachbau handelt. Ich unterstütze keine Produkt- & Markenpiraterie!

Bei solchen Beiträgen kommt es mir ehrlich gesagt hoch, kein Plan von Marktwirtschaft, Entwicklungskosten und ein Unrechtsbewusstsein existiert auch nicht. Das ganze dann unter dem Deckmantel der Scheinheiligkeit und am besten noch mit einem abschließenden P.S. wir hier - das ist einfach nur ganz unterste Schublade.

Bei dem Preis muss ich nicht mal drüber nachdenken, da ist es zu 100% eine Produktfälschung - soviel dann zum Thema "ich unterstütze keine Produkt- & Markenpiraterie". Die wirst du wahrscheinlich mit Version 11.11.0 oder 11.11.1 bekommen - denn bei aktuellen Versionen steht die Seriennummer sicherlich schon auf der schwarzen Liste. Solltest du hier im Forum nachweislich eine Anfrage mit einer Fälschung stellen kannst du dir sicher sein das der Beitrag nicht lange geduldet wird.

Was deine Aussage bzgl. Oligopol angeht, solche Aussagen sollte man im richtigen Kontext betrachten. Stell doch mal den Preis den VW oder der Markt im allgemeinen für vergleichbare Produkte aufruft dagegen und dann reden wir nochmal über Preispolitik...

Also für ein HEX CAN USB Interface NEU mit allen Garantien und Gewähleistungen könnte ich nur 380€ inkl. Versand rausschlagen(ebay). Habe bei drei Anbieter nachgefragt.

Themenstarteram 17. Mai 2012 um 14:35

Hmm okay, ganz blöde Frage, aber welche 4 Distributoren sind das? Dann könnte ich ja mal nachfragen, vielleicht lässt ja wer ein wenig mit sich handeln. MFT ist mir noch als einziger bekannt und da war noch... ähhh "Auto..."... Dingens... ach, helft mir bitte ;) Im Übrigen ist die Seite vag-com.de ja sogar von MFT, wo ich mich herumgetrieben habe. Ein Rätsel wie ich deren Logo oben übersehen konnte ;)

Also auf eBay findet man eigentlich kaum Angebote, da hatte ich vor einer Weile mal erfolglos gestöbert. Außerdem gibt mir eBay (oder eben gebraucht allgemein in dem Fall) so gar kein gutes Gefühl. Da hab ich ja auch nix von, wenn mir nachher einer für 250 Euro ein Nachbaukabel andreht.

Versteht meine Fragerei nicht falsch: ich bin mir schon im Klaren, dass das Produkt sein Geld sicherlich wert ist. Aber ich bin wohl auch nicht der Idealkunde für die Firma, denn ich habe eben genug Zeit und Geduld, da ich es nicht jetzt und nicht dringend brauche. Aber mal fragen, ob es Aussicht auf Rabatte oder ähnliches gibt, darf man ja hoffentlich noch. Vielleicht ergibt sich ja zufällig was in der Zukunft, wer weiß.

Edit: Danke für den Tipp bzw. den Link zu PCI Tuning. Das ist ja immerhin auch schonmal was. Damit scheine ich ja schon einen weiteren Distributor gefunden zu haben. Da gilt der Vorbehalt gegen Gebrauchtware dann in dem Fall natürlich nicht ;)

am 17. Mai 2012 um 16:34

Die Liste der Distributoren findest du hier: http://www.ross-tech.com/distributors.html

Es gibt z.B. bei ebay auch ein paar andere seriöse Anbieter, diese sind dann aber Unterhändler von einem der vier, nur so kann eine deutschsprachige Software angeboten werden. Und es lässt sich dann auch nicht viel sparen, die Aussage von s-line-snake ist realistisch.

Themenstarteram 17. Mai 2012 um 16:35

Alles klar, vielen Dank!

Zitat:

Original geschrieben von GreG_M

Hmm okay, ganz blöde Frage, aber welche 4 Distributoren sind das? Dann könnte ich ja mal nachfragen, vielleicht lässt ja wer ein wenig mit sich handeln. MFT ist mir noch als einziger bekannt und da war noch... ähhh "Auto..."... Dingens... ach, helft mir bitte ;) Im Übrigen ist die Seite vag-com.de ja sogar von MFT, wo ich mich herumgetrieben habe. Ein Rätsel wie ich deren Logo oben übersehen konnte ;)

http://www.ross-tech.com/distributors.html

Spart euch die Anfragen zu Sammelbestellungen usw. die Antworten dazu werden genauso ausfallen wie in der Vergangenheit auch. Gibt es nicht und wird es auch in Zukunft nicht mehr geben, warum so etwas nicht bei allen Produkten funktioniert wird sicherlich nicht jedem einleuchten aber ein Diagnosesystem lebt halt auch von der Betreuung und ist nicht wie ein Satz Reifen den man sich alle X-Jahre neu kauft...

Wenn ihr unbedingt am Preis drehen wollt wäre ein Gebrauchtsystem auf jeden Fall der bessere Weg - und wer nett und sachlich bleibt bzw. mal freundlich fragt bekommt da vielleicht auch mehr Antworten als auf der "ich will einfach nur billig" Schiene...

Zitat:

Original geschrieben von s-line-snake

Also für ein HEX CAN USB Interface NEU mit allen Garantien und Gewähleistungen könnte ich nur 380€ inkl. Versand rausschlagen(ebay).

Warum wette ich das du da kein HEX+CAN sondern ein AI Multiscan bekommen wirst... ;)

am 18. Mai 2012 um 3:00

Also mal ganz ehrlich: Wenn der Fragesteller einem regulären Broterwerb nachgeht, und, sagen wir mal, Wohnzimmerschränke herstellt, dann wird er doch ziemlich verhärmt sein, wenn sein Produkt plötzlich für 20% des Original-Preises im Internet verhökert wird.

Er könnte sich ja zurücklehnen und sagen: OK: Der hat ein Plagiat gekauft und wird schon sehen, wie weit er damit kommt.

Doch noch mehr wird er angepisst sein, wenn dann plötzlich Leute bei ihm auftauchen, die ihn in Regress nehmen wollen, weil die Schubladen des Schranks, den er gar nicht hergestellt hat, klemmen.

Ich wundere mich manchmal, wie Leute, denen die einfachsten betriebswirtschaftlichen Grundsätze nicht einleuchten, überhaupt einen Führerschein bestehen können, oder werfen die dann bei sowas die Intelligenz einfach über Bord?

Ein Hersteller produziert etwas und verkauft das an Distributoren zu einem Preis X.

Der Distributor möchte auch ein Geschäft machen, deswegen schlägt er seine Marge Y drauf. Wieviel das Y ist, regelt entweder der Markt, oder der Hersteller mit seinem Vertrag. Wenn der Distributor sehr viele solche Teile verkauft, kann er etwas von seiner Spanne als Rabatt an den Kunden abgeben.

Wenn ich das Teil dann aber unter dem Preis X irgendwo neu kaufen kann, muß mir ja irgendwo einleuchten, daß da was faul ist!

Und auch ich würde gerne einen Ferrari fahren, kann, oder will ihn mir aber nicht leisten. Wenn ich jetzt ins Ferrari-Forum schreiben würde, welcher Händler denn mir einen solchen Wagen für 20.000, statt für 100.000 € verkauft, dann würde ich bestenfalls Kopfschütteln ernten!

Und wenn ich dann noch erzählen würde, ich hätte ihn doch für 20.000 neu bekommen, würde morgen die Polizei bei mir an der Tür klingeln, und ich hätte womöglich ein Verfahren wegen Hehlerei an der Backe, wäre den Ferrari mitsamt dem Geld, das ich dafür gezahlt habe, los.

Dass das bei dem Ferrari nicht geht, scheint jedem klar. Doch warum nicht bei Produkten, wie dem VCDS??? Haben die aus Prinzip was zu verschenken??

Dasselbe gilt für Musik, Filme, Software und was weiß ich noch:

Wenn ich im Internet einen Film für 5€ kaufe, der als DVD im Laden 20€ kostet, dann habe ich 5€ zuviel gezahlt, denn der ist genauso illegal, als wenn ich ihn selbst gestohlen hätte. Ich bereichere nur den eigentlichen Dieb, nicht den Hersteller. Vor dem Richter macht das kaum einen Unterschied. Und nur, daß sowas nicht immer verfolgt wird, macht es noch lange nicht legal!

Mir wollte auch mal jemand erzählen, das Herunterladen von Filmen von Kino.to wäre legal, weil er ja was bezahlt. Zumindest bis dahin hielt ich den betreffenden für einigermassen intelligent!

so long...

Wer bietet im Raum Bochum VCDS-Programmierungen an ??

Ähnliche Themen