ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. GSX 1100 F Gebrauchtkauf

GSX 1100 F Gebrauchtkauf

Themenstarteram 10. Juni 2004 um 18:09

Hi

Ich würde mir gerne ne gebrauchte GSX 1100 F zulegen und wollte mal fragen, ob zu dem Modell ihrgendwelche besonderen Fehler bekannt sind, auf die man achten sollte.

Also die Krankheiten einer 6-10 Jahre alten GSX 1100 F.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Danke

Ähnliche Themen
13 Antworten

zu der 1000er kann ich nichts sagen, aber ich hab mir vor wenigen Monaten eine 600er F (auch gebraucht) zugelegt und habe bisher keine Mängel feststellen können.

am 13. Juni 2004 um 19:14

Hallo, schau doch mal in der Suzuki-Zone vorbei.

Du findest dort einen Bericht zur 1100er.

Viel Spaß beim Lesen.

Hier der Link: Suzuki-Zone

Themenstarteram 14. Juni 2004 um 20:05

Danke für eure Antworten.

Also ich hab mir am Wochenende eine angeschaut, bei der waren alle Auspuffrohre verrostet und sie ging mehrfach aus. Ist das nen heufigeres Problem, oder lag das nur an der Pflege. Die war von 1996. Da kam auch son komisches klackern ausm Motorblock. Ne Idee dazu ?

Naja der gute Mann hat sein Fahrzeug dann behalten. :)

Gruß Jan

am 14. Juni 2004 um 23:23

Geräusche und Auspuff

 

Hallo,

also Geräusche können schon von der Steuerkette ausgehen, eine regelmäßige Wartung (15.000) der Steuerkette sollte ausreichen. Die Kette spannt zwar automatisch aber ich habe trotzdem immer mal kontrolliert.

Man hört nach ca. 10.000 km auch den Ruf der Ventile nach einer Einstellung. Durch die Verkleidung kann man jedoch die Ursache der Störtöne nur schwer ausmachen. Teilweise ist eine kurze Demontage der Unterverkleidung angezeigt. Getriebe und Pleuel sind sehr robust gebaut, aber wenn die Soundanlage völlig rostig ist, stellt sich eben auch die Frage nach der persönlichen Einstellung des Besitzers. Als Alltagsmaschine gefahren, leiden die Rohre schon heftig. Im Autobahneinsatz ist der Wartungsaufwand eben auch höher als beim Landstrassenbummeln. Bei einem Garagenfahrzeug und nur bei schönen Wetter sind 12 Jahre ohne Probleme auch bei 60.000 km möglich. Ein Bekannter hat es geschafft.

Weiter noch viel Glück beim Suchen.

meiner Meinung nach wird es generell schwierig werden, eine Maschine aus dem Bj 96 zu finden, ei Du keine unnormalen Geräusche haben wirst ... immerhin sind das nun auch schon 8Jahre !!!

ich denke, das wird nicht nur der Kettensatz sondern auch generell der Motor sein ... kommt natürlich auch immer darau an, wieviel die Maschine schon runter hat, an Km?

und nicht vergessen: ein Fahrzeug, dass 8Jahre alt ist, aber wenige Km (ca. 20000 - 30000km) runter hat, ist ein Fahrzeug, dessen Motor nur wenig Zeit hat, sich mit Öl zu schmieren ... das kann dann mit der Zeit schon eingefressen sein ...

1100f

 

Hallo Hano0815,

ich fahre ein 1100 f seit ca 6 jahren Bj 93 mit ca 70.000 KM auf der Uhr. (davon 50.000 ich)

Die f ist eins der zuverlässigsten Moppeds die ich im Laufe der Zeit kennen gelernt habe.

Außer Verschleißteilen mußte noch nichts erneuert werden.

Immerschön Inspektion machen, auf`s Öl achten und los geht es.

Beim letzten Treffen von F Fahrer in Bernkastel Kues war keiner dabei der unter 50 000 auf der Uhr hatte und wir sind uns alle einig gewesen, super Mopped.

Die Auspuffanlage rostet wenn man sie nicht pflegt, jedoch was nicht.

Ansonsten gibt es ja noch Sebring:-)).

Sicherlich gibt es Moppeds die auch Geräusche machen, wenn du dir nicht sicher bist woher sie kommen, lasse die Finger davon.

Eine F läuft zwar gegenüber einer Honda recht rau , aber wenn sie gut eingestellt ist auch rund. Selbst in der Kaltphase starte ich die Maschine mit Choke und nehme sie dann schon fast wieder heraus und dann läuft sie mit 800 Umdrh. vor sich hin.

Gruß Lucky

Themenstarteram 15. Juni 2004 um 18:50

Wie gesagt, das Mopped machte genrell keinen so guten Eindruck. Hat auch laut dem Besitzer schon lange rumgestanden und das nicht in einer Garage.

Also ich werde kein Fahrzeug kaufen, bei dem ich ein schlechtes Gefühl habe und das habe ich, wenn die Karre nen schlechteren Eindruck macht, als meine 13 jährige, verunfallte und angebrannte Kiste. Naja man will sich ja nicht verschlechtern. :)

Danke für eure Antworten.

am 16. Juni 2004 um 19:58

@ Hando0815

bei ordentlicher Pflege kannst Du mit einer "F" auch noch mit 103 000 KM zu zweit so nen Pass raufheizen, daß Dir der verfolgende und nicht mitkommende "Alleinfahrer" einer R 100 auf der Passhöhe den nach oben zeigenden Daumen zeigt.

Mir erst jetzt in der Schweiz beim Furkapass geschehen.

Mit durchzugskräftigen Grüssen

am 16. Juni 2004 um 23:20

Hallo, ich bin seit 7 Jahren mit einer GSX 1100 F verbandelt. Ein zuverlässigeres Mopped kannst du gar nicht erwerben.Ich habe mit meiner noch nicht eine Macke gehabt. Sie hat jetzt unter mir ca. 100 TSD Km zurück gelegt. Habe mir jetzt einen anderen Motor eingebaut. Der Alte wird überholt und dann wieder gefahren. Schau mal bei E-Bay rein. Da findest du im Moment unter GSX 1100 F ein paar sehr gute Angebote. Auch Ersazteile gibt es da reichlich. Mein Mopped ist mir persönlich heilig. Ich möchte keine andere fahren. Power ausreichend in der offenen Version, soziustauglich bis zum geht nicht mehr und ein guter und komfortabler Reisedampfer. Einen besseren findest du nicht.

Viel Spaß beim Suchen und hoffentlich beim Fahren

am 17. Juni 2004 um 19:33

Hallo, Hando0815,

wie aktuell ist denn dein Wunsch noch, eine GSX 1100 F zu haben?

Ich bin soeben mit so einem guten Stück aus dem Urlaub zurück gekommen (Spanien). Sie lief einwandfrei, wie immer bisher. Zum Zustand kann ich dir vorab sagen, dass sie etwas gepflegt werden müsste. Dazu kommt ein Umfaller im Urlaub, der einen Spiegel und einen Blinker gekostet hat. Es ist ein 95`er Baujahr.

Wenn es dich interessiert, kann ich dir noch ein bisschen mehr dazu sagen.

Jetzt noch die besten Grüße mitten aus dem Ruhrpott :-)

ebenso die 600er F!

meine zweite Maschine und ich bin echt froh! ich hatte vorher einen Chopper und nun diese wirklich gut fahrende Bike!

perfekt für Touren, aber auch super geeignet für die Stadt, jedenfalls Berlin!

ausserdem habe ich noch absolut keine Probleme mit ihr gehabt (Toi, Toi,...).

Ich habe sie als Gebrauchtbike mit 9000km Bj 01 gekauft ... traumhaft!

Zitat:

Original geschrieben von A.Diallo

meiner Meinung nach wird es generell schwierig werden, eine Maschine aus dem Bj 96 zu finden, ei Du keine unnormalen Geräusche haben wirst ... immerhin sind das nun auch schon 8Jahre !!!

Was sind schon 8 Jahre. :D

Es ist zwar immer schwer was anständiges zu finden, aber nicht unmöglich.

Meine GSX 600 F ist Bj. 89 und in einem wirklich sehr guten Zustand.

Hat jetzt ca. 46 tkm drauf, und der Motor läuft 1a.

Da ich die Vorgeschichte der Maschine ganz gut kenne, mache ich mir da auch keine grossen Sorgen.

mfg

am 10. Juli 2004 um 15:22

Hallo Hando08/15

Achte insbesondere auf Geräusche im oberen Zyl.-bereich. Rasselnde Geräusche lassen wie schon angesprochen auf die Steuerkette schließen. klappernde Geräusche ähnlich wie bei einem Dieselmotor können auf eingelaufene Nocken hinweisen. Dann achte auf austretendes Öl. Dieser Motor muß auch bei hoher Laufleistung absolut trocken sein.

Zum Rost an der Auspuff-Anlage: Die Krümmer bis zum Endschalldämpfer werden durch die Vollverkleidung wohl immer etwas Flugrost aufzeigen.Aber nicht mehr!!! Die Endschalldämpfer sollten das nicht. Auch nicht unten.

Und bedenke, das Kettenkit ist eins der teuersten,die ich kenne. Solltest das auf jedenfall überprüfen.

Aber grundsätzlich gibt es nichts besseres als die Luft/Ölgekühlten von Suzi

Grüße von Guido

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. GSX 1100 F Gebrauchtkauf