ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. grüner Pfeil vs. elektronischer grüner Pfeil

grüner Pfeil vs. elektronischer grüner Pfeil

Themenstarteram 19. Januar 2006 um 19:04

Moin,

 

mal ne Frage:

In Städten sieht man ja häufig grüne Pfeile als Ampelschalten, sprich an der roten Ampel wir nen danebengehängter grüner Pfeil grün. Bevor es ausgeht kommt kruzzeitig nen gelber Pfeil.

Muss man an diesem Teil des selbe machen wie an nem normalen grünen Pfeil (Schild) oder gibt es da Unterschiede??

Danke

Ähnliche Themen
33 Antworten

Bei einem grünen-Pfeil-Schild darfst Du auch dann abbiegen, wenn die Ampel rot zeigt. Allerdings musst Du zuerst bis an die Sichtlinie vorfahren, ANHALTEN, den Verkehr beobachten und erst dann fahren. Oder wie´s die Baden-Würschtelberger sagen : Stobbe, gugge, fahre.

Bei einem grünen Abbiegepfeil an der Ampel darfst Du abbiegen, ohne zu schauen. Es ist wie ne grüne Ampel, bloß, dass Du abbiegst.

am 19. Januar 2006 um 19:10

Soweit ich es weiß musst du da nicht anhalten.

Grüner Pfeil an und los gehts.

Du bekommst ja ein Signal was auf die Kreuzung abgestimmt ist, somit dürfte theoretisch nichts kommen.

Beim Schild ist ja nicht auf die Ampelanlage abgestimmt.

am 19. Januar 2006 um 19:23

beim grünen (elektronischen) pfeil braucht man auch nicht auf radfahrer, fußgänger und andere autos zu achten. man kann quasi sofort durchfahren ;)

Zitat:

Original geschrieben von Avantgardist

Bei einem grünen-Pfeil-Schild darfst Du auch dann abbiegen, wenn die Ampel rot zeigt. Allerdings musst Du zuerst bis an die Sichtlinie vorfahren, ANHALTEN, den Verkehr beobachten und erst dann fahren. Oder wie´s die Baden-Würschtelberger sagen : Stobbe, gugge, fahre.

Bei einem grünen Abbiegepfeil an der Ampel darfst Du abbiegen, ohne zu schauen. Es ist wie ne grüne Ampel, bloß, dass Du abbiegst.

Net ganz korrekt: An der Haltelinie anhalten, vorsichtig einfahren (Anhalten an der Sichtlinie ist kein muss!), wenn fei wieterfahren...

Richtig. Hab die Begrifflichkeiten verwechselt.

am 19. Januar 2006 um 20:37

Zitat:

Original geschrieben von Avantgardist

Richtig. Hab die Begrifflichkeiten verwechselt.

Editier das oben mal lieber weg ;)

Weil das überfahren der Haltelinie und halten an der Sichtlinie ja gwertet wird wie als wenn du über normal Rot gefahren wärst.

am 20. Januar 2006 um 6:50

Zitat:

Original geschrieben von Halbgott

Soweit ich es weiß musst du da nicht anhalten.

Grüner Pfeil an und los gehts.

Du bekommst ja ein Signal was auf die Kreuzung abgestimmt ist, somit dürfte theoretisch nichts kommen.

Beim Schild ist ja nicht auf die Ampelanlage abgestimmt.

Guck mal, ganz einfach:

§ 37 StVO

Abs. 2 :

Wechsellichtzeichen haben die Farbfolge

Grün – Gelb – Rot – Rot und Gelb (gleichzeitig) – Grün. Rot ist oben, Gelb in der Mitte und Grün unten.

An Kreuzungen bedeuten:

Grün: „Der Verkehr ist freigegeben“.

Er kann nach den Regeln des § 9 abbiegen, nach links jedoch nur, wenn er Schienenfahrzeuge dadurch nicht behindert.

Grüner Pfeil: „Nur in Richtung des Pfeiles ist der Verkehr

freigegeben“.

Ein grüner Pfeil links hinter der Kreuzung zeigt an, daß der

Gegenverkehr durch Rotlicht angehalten ist und daß Linksabbieger die Kreuzung in Richtung des grünen Pfeils ungehindert befahren und räumen können.

Keines dieser Zeichen entbindet von der Sorgfaltspflicht.

Nach dem Anhalten ist das Abbiegen nach rechts auch bei Rot erlaubt, wenn rechts neben dem Lichtzeichen Rot ein Schild mit grünem Pfeil auf schwarzem Grund (Grünpfeil) angebracht ist. Der Fahrzeugführer darf nur aus dem

rechten Fahrstreifen abbiegen. Er muß sich dabei so verhalten, daß eine Behinderung oder Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer, insbesondere des Fußgänger- und Fahrzeugverkehrs der freigegebenen Verkehrsrichtung, ausgeschlossen ist.

Re: grüner Pfeil vs. elektronischer grüner Pfeil

 

Zitat:

Original geschrieben von valium

Moin,

 

mal ne Frage:

In Städten sieht man ja häufig grüne Pfeile als Ampelschalten, sprich an der roten Ampel wir nen danebengehängter grüner Pfeil grün. Bevor es ausgeht kommt kruzzeitig nen gelber Pfeil.

Muss man an diesem Teil des selbe machen wie an nem normalen grünen Pfeil (Schild) oder gibt es da Unterschiede??

Danke

Aufgrund Deiner Fragestellung gehe ich mal davon aus, das Du noch keinen Führerschein hast, denn das ist eigentlich elementares Grundwissen.

Eine grüne Abbiegerampel (Lichtzeichen, nicht immer in Verbindung mit gelbem Lichtzeichen) signalisiert Dir freie Fahrt in Abbiegerichtung. Auf Hindernisse musst Du natürlich trotzdem achten, sie sollten aufgrund der Ampelschaltung aber eigentlich nicht mehr da sein.

Beim grünen Pfeil als Schild neben dem Rotlicht einer Ampel darfst Du auch bei Rot nach rechts abbiegen. Natürlich unter Beachtung der entsprechenden Auflagen. Anhalten an der Haltelinie der roten Ampel ist trotzdem Pflicht, sonst ist es ein Rotlichtverstoß. Du musst aber nicht abbiegen, wenn Du es aus irgend einem Grunde nicht willst. Hupen hinter Dir ist in dem Falle verboten...

Mit dem Wissen aus diesem Thread kannst Du dann auch demnächst in der Fahrschule im Theorieunterricht auftrumpfen...

Ciao!

Themenstarteram 21. Januar 2006 um 14:43

Re: Re: grüner Pfeil vs. elektronischer grüner Pfeil

 

Zitat:

Original geschrieben von Gnubbel

Aufgrund Deiner Fragestellung gehe ich mal davon aus, das Du noch keinen Führerschein hast, denn das ist eigentlich elementares Grundwissen.

Bald seit 5 Jahren :D

 

Aber wenn ich mich recht erinnere kam des in der Theorie nicht drn. Und Fahrschule hb ich auf dem Lnd gemacht. Wr zwar viel in der Stdt unterwegs, da gab es aber nur Normale grüne Pfeile. Die elektronischen Grüne Pfeile hab ich zum ersten Mla hier im Ruhrgebiet gesehn.

@ Gnubbel

Zitat:

Aufgrund Deiner Fragestellung gehe ich mal davon aus, das Du noch keinen Führerschein hast, denn das ist eigentlich elementares Grundwissen.

  • Ne leicht überhebliche Einstellung finde ich.

Danach dürften Deiner Meinung nach wohl so 20-30 % der Verkehrsteilnehmer keine Fahrerlaubnis haben wenn ich mir mal so anschau ,wie viele Leute sich am grünen Pfeil(Blechschild) anstellen.:rolleyes: Nicht mal mit gutem Zureden(Hupen) lassen Sie sich dazu überreden loszufahren.Der Blechpfeil ist genauso Autofahrers Feind wie ein Kreisverkehr....
am 21. Januar 2006 um 15:35

Hallo,

das liegt meines Erachtens daran, daß es den grünen Blechpfeil erst seit der Wiedervereinigung gibt.

Warte nochmal 20 Jahre, dann gibt´s da kein Problem mehr damit.

Die ganzen Jungen, die während der letzten paar Jahre den Führerschein gemacht haben sind damit vertraut, aber die Älteren noch nicht.

Aber wie gesagt: das wird schon.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von DonPromillo1.8

wenn ich mir mal so anschau ,wie viele Leute sich am grünen Pfeil(Blechschild) anstellen.:rolleyes: Nicht mal mit gutem Zureden(Hupen) lassen Sie sich dazu überreden loszufahren.

klick mich

Man muß am grünen Pfeil nicht losfahren, man kann auch auf Ampelgrün warten.

Und ich hatte am Blechpfeil bisher eher immer Probleme mit Fahrern die einfach durchgefahren sind, obwohl ich Vorfahrt hatte.

Hupen ist als Hintermann beim grünen Pfeil auch definitiv verboten, es besteht keine Pflicht zu fahren! Man darf, man muss nicht.

@DonPromillo1.8:

Ich wollte mit meiner Äußerung nicht überheblich wirken, das hast Du grundsätzlich falsch verstanden. Aber Vorfahrtsregeln (und Lichtzeichenanlagen regeln sowas...) oder andere Regeln die bestimmen, wann man fahren darf und wann man stehen bleiben muss (nicht kann) sind nun mal Elementare Regeln deren Missachtung oder gar Unkenntnis schwere Unfälle nach sich ziehen kann. Andere Verkehrsteilnehmer verlassen sich darauf, das Du sie kennst! Ich halte nicht vor jeder grünen Ampel und warte darauf, ob der Wartepflichtige auch wirklich weiß das er zu warten hat...

Das meine ich mit Elementaren Kenntnissen. Den grünen Blechpfeil rechne ich nicht unbedingt dazu, da er nicht verpflichtend ist, man kann trotzdem stehen bleiben. Solange das Rotlicht daneben richtig gedeutet wird, ist es in Ordnung.

Ciao!

Wenn der wenigstens europaweit gleich wäre. In Frankreich stand ich mal an einer Ampel mit Blinkendem Gelbpfeil nach rechts. Erst die hinter mir hupende Gendarmerie konnte mir begreiflich machen, daß man da fahren darf/muss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. grüner Pfeil vs. elektronischer grüner Pfeil