ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Grosser Kompressor & LLK + WAES

Grosser Kompressor & LLK + WAES

Themenstarteram 23. Juni 2008 um 12:01

Nun ist alles drin.

Grosser LLK und Kompressor !

Der Tank für die WAES ist nun nach oben neben den Kompressor gewandert.

Die Ventildeckel wurden rot lackiert. Lutz meinte, dass ist seine künstlerische Freiheit.:);)

Bin nun soweit erstmal mit Motortuning durch.

Aber der nächste Winter kommt bestimmt....

:D

Ähnliche Themen
72 Antworten

Mit wievielen Pferdchen kutschierst du dein allerwertesten durch die gegend ?

Und was sagt das Getriebe zur Leistung, hast du endlich ein neues?

Zitat:

Original geschrieben von Killerberlin

Die Ventildeckel wurden rot lackiert. Lutz meinte, dass ist seine künstlerische Freiheit.:);)

ja so ist unser lutz eben, hat er bei mir auch gemacht. ich finde das rot kommt auf den bildern nicht richtig rüber, es ist in wirklichkeit etwas dunkler.

@GreckoBerlin

das wirst du sowieso nicht glauben, so wie die anderen hier auch immer.

ich habe auch fast das selbe tuning hinter mir. und meiner hat die grenze vom prüfstand erreicht (500ps). es konnte leider nicht mehr angezeigt werden was da noch kam.

ich werde aber bald mal zu einem prüfstand fahren der bis 1200ps geht. dann weiß ich es genau.

das getriebe hält das aus. weil glücklicherweise mercedes da ein überlastschutz mit eingebaut hat.

aber wie ich leider feststellen muß, bekomme ich nicht die volle leistung auf die straße. obwohl ich 245iger reifen hinten habe (auf trockener und warmer straße).

ich muß mir da wohl blei in den kofferraum gießen oder ähnliches :)

was hast du denn für ein clk ? und wie viel ps haste jetzt? mfg

Bis 560Nm geht das Getriebe vom 430 und 55AMG.

Um die 700Nm ist normal bei einem V8-Kompressor, da würde ich lieber was tun.

Ein Sperrdifferenzial wäre auch angebracht.

Habt ihre noch die originale Kurbelwelle drin? Ein netter AMG-Mitarbeiter hatte mich jüngst darauf aufmerksamgemacht, dass die Kurbelwelle von einem Saugmotor nicht für nachträgliche Aufladung taugt.

Aber ihr macht das schon, evtl. triff man sich mal, ich wollte schon immer einmal auf ein Treffen.

Ich wäre einem Kräftemessen auf der Viertelmeile nicht abgeneigt. :D

Zitat:

Original geschrieben von EVO-STYLZ

Bis 560Nm geht das Getriebe vom 430 und 55AMG.

Um die 700Nm ist normal bei einem V8-Kompressor, da würde ich lieber was tun.

Ein Sperrdifferenzial wäre auch angebracht.

Habt ihre noch die originale Kurbelwelle drin? Ein netter AMG-Mitarbeiter hatte mich jüngst darauf aufmerksamgemacht, dass die Kurbelwelle von einem Saugmotor nicht für nachträgliche Aufladung taugt.

Aber ihr macht das schon, evtl. triff man sich mal, ich wollte schon immer einmal auf ein Treffen.

Ich wäre einem Kräftemessen auf der Viertelmeile nicht abgeneigt. :D

ich weiß das es nur bis 560Nm geht. bis jetzt hat er vollgas ausgehalten und ist nicht auseinander geflogen.

und es schaltet immernoch wunderbar und weich.

falls es doch irgendwann soweit sein sollte, was ich nicht hoffe, würde ich gern das 7G getriebe einbauen.

also noch sind alle teile gerade. es ist ja nicht so, das wir täglich und rund um die uhr nur vollgas fahren. bei dem reicht es völlig aus wenn man bis 3000 dreht, leute die das nicht kennen, bekommen da panik drin.

kräftemessen ist gebonk, komm bitte hier her:

http://www.row-racedays.de/

ich bin der mit dem silbernen clk aus hamburg (sollte nur einer zu finden sein)

Von Essen bis dahin sind es 300km, das geht gerade noch.

Definitiv kann ich noch nicht zusagen, aber ich komme gern, wenn ich Zeit haben sollte.

12 Sekunden sind mein Ziel, ich drücke mir schonmal die Daumen.

Evtl. kann ich hier schonmal irgendwo üben. ;)

12 sekunden sind dein ziel ?

dann gewöhn dich schonmal daran, an das bild, wie ein silberner clk von hinten aussieht ;)

Mit 12,3s ist der C63 angegeben, aber ich erwarte lieber nicht zuviel, 11,5-11,8 wäre schon schön.

Vielleicht schafft Killerberlin es einmal unter 13s. ;)

am 23. Juni 2008 um 18:47

Heißt er Sebastian Isermann?

14,41s im Jahr 2007

http://www.race-at-airport.de/ergebnisse/2007-05-20-werneuchen.htm

Falls dem so ist, wäre das ziemlich fragwürdig für die enorme Leistung.

der c63 ist einfach zu schwer für 1/4 meile. es sei denn du machst ihn vorher leer, dann bekommst du eine bessere zeit hin.

killer 13 sek sind mit 20" 235 reifen und volle innenausstattung.

jetzt gibt es eine bessere kombination.

ich habe leide auf die schnelle keine strecke bei dir gefunden, nur den jetzt:

http://www.meetforspeed.de/

ist 370 km von dir.

killer und ich haben ja schon öfter das vergnügen gehabt, und da zeigt sich ganz klar, das die reifen und gewicht ein größer faktor sind.

warum kommst du nicht mit der zr-1 dann ? ich brauch mal ein gegner ;)

Auf die Corvette muss ich leider noch warten, es sieht so aus, als wenn es sich bis September verzögert, obwohl ich früh bestellt hatte.

Wenn ich die Vette habe wandert sie sowieso erstmal in gute Hände, dann sie soll mein ultimatives Spassgefährt werden.

am 23. Juni 2008 um 18:57

Mit meinen 13.21s bei 173.7km/h brauch ich glaub garnich erst mitreden. :(

Aber EVO, viellicht fahrn wir zusammen hin?

Deine Antwort
Ähnliche Themen