ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Größtes anzunehmendes Problem

Größtes anzunehmendes Problem

Themenstarteram 4. April 2006 um 13:12

War heute mit meinem Auto( eine 94 Limo in schwarz mit 1,6 Triebwerk und 160PS), das ich über alles liebe, in der Hondawerkstatt.

Ich hab, wenn ich einen Gang ausgefahren habe den nächsten Gang nicht mehr rein bekommen. Hab geglaubt dass es an der Kupplung liegt, aber der Meister hat gesagt, dass es wohl am Getriebe liegt, dass nicht mehr richtig synchronisiert. Und es absolut nicht wirtschaftlich ist, dass Getiebe zu überholen.

Leider hab ich auch nicht dass Geld für eine 2000Euro Reparatur.

Tja, kurz gesagt, "Ich könnte heuln".

Was sagt ihr zu dieser Situation, was würdes ihr tun.

Ich weiß nicht mehr weiter.

Ähnliche Themen
20 Antworten

So was hatte ich auch schonmal da half es neues Getrieböl einzufüllen und die Schaltkulisse neu zu justieren war allerdinges bei einem anderem Fahrzeug.

Ansonsten schonmal nach guten gebrauchten Getrieben umschauen.

Themenstarteram 4. April 2006 um 13:33

Getiebeöl hab ich selbst erst gewechselt, ist aber nicht besser geworden.

Was darf ich unter justieren der Schaltkulisse verstehen???

Das Schaltgestänge hatte sich gelockert und daher konnte man auch wenn man wollte nur noch mit Glück die Gänge sauber einlegen, was im einzelnen gemacht wurde weiß ich auch nicht aber getauscht wurde da nichts.

das problem habe ich in abgeschwächter form beim wechsel vom 4. in den 5. gang...wenn ich nach dem 4. hochschalten möchte, die kupplung trete und dann einfach in den 5 gehe, knirscht es fürchterlich....wenn ich aber im 4. gang die kupplung trete in leerlauf schalte, kupplung los lasse dann wieder kuplung trete, kann ich in den 5. schalten ohne das es geräusche gibt...

vielleicht geht das bei dir auch...aber ist sicher keine dauerlösung wenn das bei allen gängen so ist

Re: Größtes anzunehmendes Problem

 

Zitat:

Original geschrieben von CIVIV_118KWVTEC

[...] Was sagt ihr zu dieser Situation, was würdes ihr tun.

Ich weiß nicht mehr weiter.

Das hört sich imho nach kaputten Synchronringen an, ich hatte mal ein ähnliches Problem mit meinem alten Omega A. Hab mir dann vom Schrottplatz ein Getriebe geholt für ein paar Kröten und es eingebaut. Das war die billigste Methode. Kuck mal in den gelben Seiten nach einem Autoverwerter in deiner Nähe und frag mal an ob die so ein Getriebe haben und was es kosten soll. Ich habe auf meins damals sogar noch 1/2 Jahr Garantie vom Schrotti bekommen ;-)

cu Willy

Themenstarteram 4. April 2006 um 16:43

Hab gard mal 10 Autoverwerter in der Umgebung 50Km angerufen.

Honda Civics ham sie alles, aber sage und schreibe keiner, hat einen mit 1,6Liter und 160PS.

Sagen alle: " Was, 160Ps....neeee, ham wir nicht."

Verdammt.

Bin echt verzweifelt.

Weiss jemand nen guten Verwerter, vielleicht auf Honda spezialisiert.

Hier um Raum Oberfranken und drumm rumm???

ich glaube da findest du eher integra ersatzteile beim schrotti als den 1.6 160 ps civic! schon sehr selten das auto! geh doch mal zu nem getriebespezialisten!

grüße

Matze

Würde ich auch vorschlagen oder eben mal in ne Freie werkstatt.

Ein Kollege erzählte mir mal von einer Webseite auf der man ein Teil in Auftrag geben kann und die suchen dann auf allen Schrottplätzen wo es das Teil gibt und schicken es per Post/Spedition wenn man mit dem Preis einverstanden ist. Leider wissen wir die Seite nicht mehr aber ich habe bei Google ein paar Treffer gefunden die die evtl. weiterhelfen könnten.

Das wäre einmal hier und hier und hier

Ahh...! Ich glaube ich habe doch die Seite gefunden wo er damals bestellt hat und zwar diese hier. Von "Japanautoteile" hat er damals gesprochen.

Ich drück mal ganz fest die Daumen das sich auf dem Weg etwas finden lässt.

cu Willy

Oh, el_espiritu war ein paar Minuten schneller als ich :-)

Zitat:

Original geschrieben von wwwilly

Oh, el_espiritu war ein paar Minuten schneller als ich :-)

Lieber zu viele Links als zu wenig :D

Themenstarteram 4. April 2006 um 19:11

Die Links sind mir schon mal ne große Hilfe, danke.

Muss jetzt mal alle systematisch durcharbeiten.

Echt ärgerlich, wenn im Endeffekt echt nur diese scheiß synchronringe verschlissen sind.

Aber durch die hohen drehzahlen die ich normal gefahren hab mussten die echt extrem arbeiten. Leider denkt man da nicht dran, wenn man im Auto sitzt und rumheizt und alles perfekt funktioniert.

Erst wenns zu spät ist. :-(

deshalb habe ich aufgehört zu heizen =D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Größtes anzunehmendes Problem