ForumKaufberatung Golf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Kaufberatung Golf 7
  8. Golf 7 TGI - 2021 noch kaufen?

Golf 7 TGI - 2021 noch kaufen?

Themenstarteram 20. Mai 2021 um 10:31

Guten Tag,

ich habe die Möglichkeit bei einem seriösen Händler relativ günstig einen Golf 7 TGI zu bekommen, EZ 2016, 40Tkm Preis ca 14.000€. CNG Tankstellen gibt es viele in meiner Nähe. Vom Unterhalt her wäre das deswegen ja sehr günstig.

Die Frage ist: Weiß einer wie es mit dem bestehenden CNG Netz in DE aussieht? Wird das die nächsten Jahre noch dünner oder bleibt das ungefähr so wie jetzt?

Und weiß einer wie teuer die Inspektionen beim Golf TGI so sind? Gibts da Besonderheiten wegen dem CNG?

Ähnliche Themen
61 Antworten

@SiObrigado Hab Dir gerade eine PN geschickt.

Danke, top Bertrag!

50Liter Benzin dabei zu haben neben den 15,5kG CNG bringt über 1000km Reichweite,

der Benzinverbrauch beim TGI liegt über dem beim "normalem" TSI.....meine ich zumindest, einen direkten Vergleich habe ich nicht. Bei einer guten Ausstattung ein doch wertstabiles Fahrzeug.

Ich glaube an die Verlängerung der Steuerbegünstigung, allein PowertoGas Entwicklung spricht dafür, CO2 (fast) Neutralität ist meiner Meinung, grad heute, ein nicht zu ignorierendes Argument !

Golf 7 TGI, BJ 06/2018, 80Tkm, LP 32.000 mit 5 Jahre Garantieverlängerung (1 Schaden: Lambdasonde bei km77.000 von Garantie übernommen) TOP AUTO - 4,2-um die 6kg max Verbrauch !

Zitat:

@tartra schrieb am 20. Mai 2021 um 12:48:40 Uhr:

DEr Preis ist wohl normal, die sind mir schon öfters bei carsales sixt aufgefallen, zwischen 30 tkm - 110 tkm ///~14 000 - 10 000 EUR, sind die Spannen bei Bj. ~2016

Aber halt alles nur Trendline ... mir persönlich für das Geld nicht wert, aber wenn es einem hauptsächlich um die Spritkosten geht, man CNG Tanken vor Ort hat, inkl. ReserveTanke falls eine länger ausfällt:D, ist CNG eine clevere Sache , abseits vom E-Hype ...;)

Aufpassen würde ich ob ein vollwertiger Benzintank drin steckt, je nach Modell und Baujahr, hat man nur einen 10L Nottank. Das wär dann schlecht wenn man den Wagen, warum auch immer, als Benziner nutzen möchte/muss...

Konzernalternativen gibt es noch von Skoda und Seat, keine Ahnung ob die großartig günstiger sind? Zumindest weniger Ausstattung als Trendline geht aber kaum noch...:D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen