ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 Bremsenteile und diverse Frage

Golf 6 Bremsenteile und diverse Frage

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 7. Juni 2020 um 21:35

Hallo zusammen,

 

wollte heute die Scheiben und Klötze bei ner Bekannten wechseln.

 

Leider gabs Komplikationen... Konnte nur Klötze und keine Scheiben machen...

 

Ihre Klötze waren aufs Metall runter... Nun hat Sie erstmal nur die neuen guten ATE Klötze drauf und kann wieder fahren.

 

1. Hatte keine Innenvielzahn um den Sattelträger lösen zu können... Ist das ne XZN 14er?? Muss den nämlich bestellen... Weiss jemand die Grösse? Steht auch nichts im Buch.

 

2. Muss ich, wenn ich die Scheiben in 2, 3 Wochen draufbaue auch wieder neue Klötze nehmen? Alte Scheiben sind schon wellig und rieffig gewesen .. Hatte leider keine Wahl. So kann sie wenigstens wieder fahren.

 

3. Eine Manschette vom Führungsbolzen hatte nen Riss... Ich finde einfach keine passenden Fuhrungshülsen/Bolzen im Netz. Auch die einzelnen Manschetten nicht. Kann mir jemand behilflich sein?

 

Also kurz und knapp:

 

Die Klötze wieder verwenden auf neuen Scheiben?

Ist das ne 14er Innenvielzahn? Also genaue Grösse.

Jemand die Teilenummer zu den Bolzen bzw Manschetten? Und kommt da Führungsbolzenfett rein oder wie heisst das Zeug genau?

 

Die Hinterradbremse ist 1KD

Golf 6 1.4 80PS

 

Danke für eure Hilfe und Gruss.

 

 

 

 

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

@polo8650 schrieb am 7. Juni 2020 um 21:35:27 Uhr:

 

1. Hatte keine Innenvielzahn um den Sattelträger lösen zu können... Ist das ne XZN 14er?? Muss den nämlich bestellen... Weiss jemand die Grösse? Steht auch nichts im Buch.

XZN 14 ist richtig, brauchst du aber nicht. Die 1KD Scheibe geht ohne Demontage des Bremsenträgers von der Nabe. :)

 

Zitat:

2. Muss ich, wenn ich die Scheiben in 2, 3 Wochen draufbaue auch wieder neue Klötze nehmen? Alte Scheiben sind schon wellig und rieffig gewesen .. Hatte leider keine Wahl. So kann sie wenigstens wieder fahren.

Kannst die Bremsflächen auf ebener Platte auf Schmiergelleinen wieder glätten.

 

Zitat:

3. Eine Manschette vom Führungsbolzen hatte nen Riss... Ich finde einfach keine passenden Fuhrungshülsen/Bolzen im Netz. Auch die einzelnen Manschetten nicht. Kann mir jemand behilflich sein?

https://www.daparto.de/Teilenummernsuche/FTE/rks0098

https://volkswagen.7zap.com/.../

Themenstarteram 7. Juni 2020 um 23:32

@Golfschlosser

 

Geht die wirklich ohne Demontage des Sattelträgees runter???? Die kriegt man doch wegen der Nabe da kaum in dem Winkel raus???

 

Musste bei meinem Caxa Golf 6 Vorne auch den Träger lösen. Hab die nicht rausbekommen. Und bauweisentechnisch sieht das da ja ähnlich aus hinten. Also Scheibe kann ich nicht so extrem anwinkeln, das es nicht am Träger und Nabe verklemmt.

 

Aber Wenn du sagst, das geht, dann wäre das ja noch einfacher!

 

Danke für den Link

Hi,

beim caxa vorne ist es ne 1ZE. Da muss der Träger runter. Bei der 1KD hinten muss er definitiv nicht runter.

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 8:47

Das wäre echt der Hammer. Probiere das morgen Abend direkt. Brauche eh erst die neuen Gummimanschetten.

 

Wollte es gestern erst testen, ob die Scheiben so raus gehen. Aber die waren so fest. Mit Hammer bearbeitet usw... Muss da mal Rostlöser reinsprühen...

 

Wollte die auch nicht komplett zerstören, falls ich Sie dann doch nicht rausbekomme...

 

Aber gut zu wissen, dass ich mir keinen Zwang antun muss :)

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 15:45

Ich hab noch mal ne andere Frage zur Bolzenschmierung.

 

Kann ich WD 40 Litiumsprühfett für die Bolzen nehmen? Ist aber nur bis +145 Grad???

 

Oder besser Kupferpaste? Ist ja bis 1100 Grad haltbar.

 

Problem ist, dass ich bis Morgen nur diese beiden ausm Baumarkt bekommen würde... Mit was passenderes bestellen ist da leider nichts mehr.. :(

 

Im schlimmsten Fall tausche ich nur die defekte Manschette und lass das alte Fett drin. Aber mal richtig sauber machen schadet ja nicht.

Lithium verseiftes Fett ist völlig ausreichend.

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 16:38

Zitat:

Lithium verseiftes Fett ist völlig ausreichend.

Also kann ich das WD 40 Specialists Lithium Sprühfett bis + 145 Grad nehmen ?

Kriege leider nichts anderes bis Morgen. Oder eben Kupferpaste.

Hier maln Link zu dem Produkt:

https://wd40.de/specialist/hochleistungs-weisses-lithiumspruehfett/

Da brauchst du keine Wissenschaft daraus machen, einfach nehmen. So heiß wird der Bremsenträger nicht.

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 17:05

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 8. Juni 2020 um 16:44:29 Uhr:

Da brauchst du keine Wissenschaft daraus machen, einfach nehmen. So heiß wird der Bremsenträger nicht.

Ich weiss selbst, dass ich manchmal alles zu genau nehme :) Sorry und Danke !

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 9:26

Weiss zufällig noch jemand, ob man bei bei der 1KS/1KT Bremse den Träger abbauen muss zum Scheibenwechsel ?

Würd mich auch mal interessieren, weil ich meine hinteren wohl in 2 Jahren auch machen werde.

Jepp, Bremsenträger muss ab. Nur bei der 1KD geht es ohne Demontage.

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 14:29

Jetzt hab ich mal noch ne Interessenfrage.

Warum ist auf der Rückenplatte der Beläge doppelseitiges Klebeband ? Liegt am Zylinder und an der Zange auf.

Das hält doch niemals. Wofür ist der ? Hab was gelesen von wegen, dass das Klappergeräusche vermeidet ?

Kann ich die Beläge trotz bereits geöffneten Klebestreifen wieder verweden ? (Waren ja jetzt schon 3 Tage eingebaut. Also ich werds 100 prozent tun, aber hat das eventuell Nachteile ? Geräusche oder so ?

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 20:41

Bremsen sind drauf. Ihr hattet Recht mit den Scheiben. Ging ohne Trägerabbau.

 

Die Klötze bestanden nur noch aus der Trägerplatte... Welcher Prüfer das vor 1.5 Jahren abgenommen hat... Und sie fährt 10tkm im Jahr. Wenns hoch kommt.

 

Danke nochmal für den Support !

IMG_20200609_175349.jpg
IMG_20200609_175346.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 Bremsenteile und diverse Frage