ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 2.0 TDI 110 PS abgeregelt?

Golf 6 2.0 TDI 110 PS abgeregelt?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 13. Mai 2010 um 16:28

Moinsen,

ich habe im Internet nachgeguckt aber leider nichts finden können, zum Thema "Golf 6 2.0 TDI 110 PS bei 200 km/h abgeregelt."

Kann es sein dass er bei 200 abgeregelt ist, ich habe schon öfters das gefühl gehabt. Also für so einen Motor kommt er meiner Meinung nach recht zügig auf die 200 aber dann ist pormpt schluss, als wäre da ne Blockade. Ich denke aber da könnte mehr kommen.

Was wisst ihr darüber.

Schreibt mal eure Ideen und Erfahrungen.

Fenks.

Christian

Beste Antwort im Thema

Und es geht wieder los. Der Wagen hat 110PS! Was sollte da abgeregelt sein?! Der Wagen läuft vielleicht Echte 190-200Km/h das wars. Der 140PS TDI ist ja schon mit 205-210Km/h eingetragen und der hat 30 PS mehr!

Ich würde mal mein Fahrzeug überprüfen lassen, wenn du mit 110PS auf 230Km/h Tacho kommst. 35-40 Km/h Abweichung sind ne Menge Holz.

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

Ich hab MJ09 als 128g Variante und bei mir ist nichts abgeregelt. "Zügig" auf 200 möchte ich es nennen. Bis 180 ja, dann gehts aber langsam. Auf der Geraden ist dann bei 210 Tacho schluss. Mit Rückenwind und Heimweh hab ich schon 230 km/h auf dem Tacho gesehen, Navi sagt dazu 218 km/h. Allerdings scheinen einige TDI's tatsächlich "abgeregelt" zu sein. Warum nur manche und wieso, weiß keiner :/

Also meiner ist mit Sicherheit abgeregelt. Ich merk das immer gut, wenn die Autobahn etwas bergauf und bergab geht. Fällt die Geschwindigkeit bergauf etwas unter 200, gehts bergab erstmal zügiger, ansonsten nicht. Richtig schlimm find ichs aber nicht. Rund um 200 geht bei dem Motor sowieso nicht mehr viel.

Themenstarteram 13. Mai 2010 um 18:22

Geht aber ums Prinzip nech^^...

Weil wenn er doch mehr 200 fahren kann, dann lasst ihn doch auch :D

Ist doch gut^^

Die werden sich schon was dabei gedacht haben, warum er nicht schneller als 200 laufen soll.

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Die werden sich schon was dabei gedacht haben, warum er nicht schneller als 200 laufen soll.

Eben, kann ja nicht sein, dass die Öko-Kiste auch noch schneller rennt, als der normale ;)

Ich denke eher, es gibt Gründe, wie dass er wegen der noch längeren Übersetzung nicht Bergab bestimmte Geschw. überschreitet wg. Bremsen bzw. Radzulassung. Dann kann es auch am DPF liegen etc.

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Ich denke eher, es gibt Gründe, wie dass er wegen der noch längeren Übersetzung nicht Bergab bestimmte Geschw. überschreitet wg. Bremsen bzw. Radzulassung. Dann kann es auch am DPF liegen etc.

In die Richtung habe ich auch überlegt, aber irgendwie schwer vorzustellen, wieso das dann für einige 110PS TDIs gelten soll und für andere wiederum nicht. Anscheinend lässt das normale Getriebe ja bereits deutlich großere Geschwindigkeiten zu, so dass man die Begrenzung von daher bei allen 110PS TDIs erwarten würde. Zudem überschreiten alle Varianten die zulässige Höchstgeschwindigkeit für T-Reifen (wenn auch knapp) und der DPF dürfte auch bei diesen Modellen identisch sein.

Sers

ich habe das auch schonmal bemerkt und nachgefragt :

Aussage :-) -> Offiziell weiß er nichts, aber er vermutet das es mit der 119g CO2 Regelung zusammenhängt, weil es sonst im Durchschnitt ggf net hinkommt, also das der das sonst nciht einhalten kann, also im Mittel.

Aussage VW Hotline -> Können die mir nciht sagen, weil die an dem Höhrer nichts darüber wissen, das müsste man an die Technikabteilung weitergeben, was aber zum damaligen Zeitpunkt mit längeren Wartezeiten verbunden wäre (irgendsowas hatte er mir damals gesagt )

Ich hatte mich dann damit abgefunden und nichts mehr zu gedacht ...

Mir fällt da gerade was auf. Während in den technischen Daten von VW bisher immer eine vMax von knapp über 190km/h eingetragen war, lese ich in meinem Fahrzeugschein tatsächlich genau 190km/h (T). Schaut doch mal kurz nach, wie das bei euch so ist. Vielleicht ist die eingetragene vmax bei einigen (unbeschränkten) 81kWlern ja auch höher?

Möglicherweise ist der Grund wirklich ganz einfach die Reifenwahl?

Zitat:

Original geschrieben von michael_vallen

Aussage :-) -> Offiziell weiß er nichts, aber er vermutet das es mit der 119g CO2 Regelung zusammenhängt, weil es sonst im Durchschnitt ggf net hinkommt, also das der das sonst nciht einhalten kann, also im Mittel.

Im Meßzyklus zum Verbrauch (in dem ja meines Wissens auch der Schadstoffausstoß ermittelt wird) kommen aber Höchstgeschwindigkeitsfahrten nicht vor... von daher ist es egal, ob Top Speed nun 190 oder 200 ist. Würde man das mit einbeziehen, wären die angegebenen Werte eh nicht zu erreichen. Das Argument kann es also nicht sein.

Zitat:

Original geschrieben von Rheinostfriese

Zitat:

Original geschrieben von michael_vallen

Aussage :-) -> Offiziell weiß er nichts, aber er vermutet das es mit der 119g CO2 Regelung zusammenhängt, weil es sonst im Durchschnitt ggf net hinkommt, also das der das sonst nciht einhalten kann, also im Mittel.

Im Meßzyklus zum Verbrauch (in dem ja meines Wissens auch der Schadstoffausstoß ermittelt wird) kommen aber Höchstgeschwindigkeitsfahrten nicht vor... von daher ist es egal, ob Top Speed nun 190 oder 200 ist. Würde man das mit einbeziehen, wären die angegebenen Werte eh nicht zu erreichen. Das Argument kann es also nicht sein.

Naja, war auch kein Meister, den ich gefragt hatte, sondern nur ein "normaler" Mechaniker.... der Meister war gerade auf einer Probefahrt und solange wollte ich nicht mehr warten...

Zitat:

Original geschrieben von r-d-i

Mir fällt da gerade was auf. Während in den technischen Daten von VW bisher immer eine vMax von knapp über 190km/h eingetragen war, lese ich in meinem Fahrzeugschein tatsächlich genau 190km/h (T). Schaut doch mal kurz nach, wie das bei euch so ist. Vielleicht ist die eingetragene vmax bei einigen (unbeschränkten) 81kWlern ja auch höher?

Möglicherweise ist der Grund wirklich ganz einfach die Reifenwahl?

Oder das... gleiche Problem wohl beim Polo als 105TDI und TSI die auch bei 200 abgeriegelt sind.

Laut Wiki 119gr 190km/h und der andere 193km/h

Ich denke der Wagen wird auch nur soviel schaffen, wie es in den VW Daten steht.

Der 1.6TDI beschleunigt auch recht "zügig"...nur die letzten 10km/h werden etwas langsamer.

Als ich 15" Felgen drauf hatte, waren 200km/h auch auf meinem Tacho zu sehen. Mit 18" Felgen sind es jetzt aber maximal 190km/h.

Nicht weil das Auto langsamer geworden ist, sondern weil das Tacho durch den größeren Abrollumfang der Räder genauer geworden ist.

So merke ich zB. das ich die Gänge viel früher als vorher schalten kann. Wenn ich vorher zB. bei 50km/h in den 4. Gang geschaltet habe, geht es jetzt schon bei 45km/h.

Ich glaube nicht, das der abgeregelt ist. Habe ich beim 1.6TDI auch gedacht, weil der aufeinmal kurz vor 200km/h (bzw. 190km/h) sehr stark die Leistung verloren hat.

Zitat:

Original geschrieben von Bahamut87

Ich denke der Wagen wird auch nur soviel schaffen, wie es in den VW Daten steht.

Der 1.6TDI beschleunigt auch recht "zügig"...nur die letzten 10km/h werden etwas langsamer.

Als ich 15" Felgen drauf hatte, waren 200km/h auch auf meinem Tacho zu sehen. Mit 18" Felgen sind es jetzt aber maximal 190km/h.

Nicht weil das Auto langsamer geworden ist, sondern weil das Tacho durch den größeren Abrollumfang der Räder genauer geworden ist.

So merke ich zB. das ich die Gänge viel früher als vorher schalten kann. Wenn ich vorher zB. bei 50km/h in den 4. Gang geschaltet habe, geht es jetzt schon bei 45km/h.

Ich glaube nicht, das der abgeregelt ist. Habe ich beim 1.6TDI auch gedacht, weil der aufeinmal kurz vor 200km/h (bzw. 190km/h) sehr stark die Leistung verloren hat.

Falsch, die 18 Zoll machen dein Auto wirklich 10km/h langsamer. Zwischen den 195/65R15 und 225/40R18 gibt es nur eine rechnerische Tachoabweichung von 0,5%

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 2.0 TDI 110 PS abgeregelt?